Nach Windows 10 Update auf Build 16299.214 kein Monitorsignal in Games

Diskutiere Nach Windows 10 Update auf Build 16299.214 kein Monitorsignal in Games im Windows 10 Forum im Bereich Microsoft Community; Hallo Community, vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen. Beim Microsoft Support Twitter habe ich es erfolglos probiert. Mein Problem: Seit...

MS-User

Threadstarter
Dabei seit
20.09.2016
Beiträge
94.184
Hallo Community,
vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen. Beim Microsoft Support Twitter habe ich es erfolglos probiert. Mein Problem:
Seit dem Build 16299.214 von Windows 10 kann ich keine Spiele mehr spielen. Wenn ich ein Spiel starte, verliert der Monitor das Videosignal. Ich höre dann zwar noch den Sound des Spiels, aber bekomme den Monitor nicht zum Laufen. Bei Divinity 2 Original Sin ist es konkret so, dass das Spiel nicht mal mehr in das Menü kommt. Die Startbilder und der Ladebalken funktionieren noch und dann ist das Licht aus, kein Monitorsignal. Ich muss dann den Computer komplett mit Power Reset neu starten.
Neueste Treiber und Windows Version sind installiert. Eine komplette Neuinstallation hat nichts gebracht. Und ja, die Kabel und die Karte habe ich überprüft. Ich dreh bald durch. Der Rechner hat immer funktioniert. Seit dem Update auf Build 16299.214 kackt alles ab.
Hat jemand einen Rat?
Hier meine Systemdaten:

Windowssystem : Microsoft Windows 10 Privat 10.00.16299
Kompatibel mit Plattform : x64

Hauptplatine : GigaByte Z77P-D3

BIOS : AMI (OEM) F7 08/24/2012
Intel vPro : 8.01.00.1248
Gesamtspeicher : 8GB DIMM DDR3
Prozessor(en)
Prozessor : Intel(R) Core(TM) i5-3570K CPU @ 3.40GHz (4C 3.8GHz, 3.8GHz IMC, 4x 256kB L2, 6MB L3)
Sockel/Slot : FC LGA1155
Chipsatz
Speichercontroller : Gigabyte Core (Ivy Bridge) DRAM Controller 100MHz, 2x 4GB DIMM DDR3 1.6GHz 128-bit
Speichermodul(e)
Speichermodul : Corsair CM3X4GAD1600C9A4 4GB DIMM DDR3 PC3-12800U DDR3-1600 (11-11-11-30 6-41-12-6)
Speichermodul : Corsair CM3X4GAD1600C9A4 4GB DIMM DDR3 PC3-12800U DDR3-1600 (11-11-11-30 6-41-12-6)
Grafiksystem
Monitor : ACR G276HL
(1920x1080, 27.2")
Grafikkarte : NVIDIA GeForce GTX 970 (13CU 1664SP SM5.2 1.11GHz/1.46GHz, 208kB L2, 4GB 7GHz, PCIe 3.00 x16)
Grafikprozessor
OpenCL : NVIDIA GeForce GTX 970 (1664SP 13C 1.11GHz/1.46GHz, 208kB L2, 4GB 7GHz)
D3D 11 : NVIDIA GeForce GTX 970 (1664SP 13C 1.11GHz/1.46GHz, 208kB L2, 4GB 7GHz)
OpenGL : GeForce GTX 970/PCIe/SSE2 (4GB)
Physische Speichergeräte
Samsung SSD 840 Series (120GB, SATA600, SSD) : 112GB (C:)
Samsung SSD 850 EVO 250GB (250GB, SATA600, SSD, OPAL) : 233GB (G:)
TOSHIBA DT01ACA100 (1TB, SATA300/600, 3.5", 7200rpm, 23MB Cache) : 932GB (D:)
HL-DT-STDVDRAM GH24NS95 (SATA, DVD+-RW, CD-RW) : k.A. (E:)
Logischer Speichergeräte
System (C:) : 111GB (NTFS, 4kB) @ Samsung SSD 840 Series (120GB, SATA600, SSD)
Data1 (D:) : 932GB (NTFS, 4kB) @ TOSHIBA DT01ACA100 (1TB, SATA300/600, 3.5", 7200rpm, 23MB Cache)
Festplatte : 872MB (NTFS, 4kB) @ Samsung SSD 840 Series (120GB, SATA600, SSD)
Festplatte (G:) : 233GB (NTFS, 4kB) @ Samsung SSD 850 EVO 250GB (250GB, SATA600, SSD, OPAL)
CD-ROM/DVD (E:) : k.A. @ HL-DT-STDVDRAM GH24NS95 (SATA, DVD+-RW, CD-RW)
Peripherie
LPC Hub Controller 1 : Gigabyte Panther Point LPC Controller
LPC Legacy Controller 1 : ITE IT8728F
Audio Gerät : Gigabyte Panther Point High Definition Audio Controller
Audio Gerät : MSI GM204 High Definition Audio Controller
Audio Codec : nVidia nForce4 Intel Edition CPU to PCI Bridge
Serielle Port(s) : 1
Laufwerkscontroller : Gigabyte Panther Point 6 port SATA AHCI Controller
USB Controller 1 : Gigabyte Panther Point USB xHCI Host Controller
USB Controller 2 : Gigabyte Panther Point USB Enhanced Host Controller #2
USB Controller 3 : Gigabyte Panther Point USB Enhanced Host Controller #1
System SMBus Controller 1 : Intel ICH SMBus
Drucker- und Faxgeräte
Drucker : Send to Microsoft OneNote 16 Driver (1200x1200, Farbwiedergabe)
Drucker : Microsoft XPS Document Writer v4 (600x600, Farbwiedergabe)
Drucker : Microsoft Print To PDF (600x600, Farbwiedergabe)
Fax : Microsoft Shared Fax Driver (200x200)
Netzwerkdienste
Netzwerkadapter : Realtek PCIe GBE Family Controller (Ethernet)
Drahtlosadapter : Qualcomm Atheros AR938x Wireless Network Adapter (802.11n (HT), AES-CCMP, 300Mbps)
 
Thema:

Nach Windows 10 Update auf Build 16299.214 kein Monitorsignal in Games

Nach Windows 10 Update auf Build 16299.214 kein Monitorsignal in Games - Ähnliche Themen

Kumulatives Update für Windwos 10 Version 1909 für x64,basierte Systeme (KB4565351)... Fehler 0x800f0922: Hallo liebe Community Seit über drei Monaten habe ich Probleme mit dem Windows 10 Update, immer mal wieder versucht es zu reparieren und jetzt...
Windows 10 hängt sich direkt bei Installation auf: Hilfe. Ich habe einen neuen Rechner zusammengebaut und dies lief auch alles ohne Probleme. PC startet ganz normal und komme auch ins BIOS rein...
Bluescreens durch ntoskrnl Windows 10 Prof. 64-Bit: Hallo, wie ihr dem Titel des Themas entnehmen könnt, bekomme ich seit einigen Wochen immer wieder Bluescreens unter verschiedenen Bedingungen...
2018-11 Kumulatives Update für Windows 10 Version 1803 für x64-basierte Systeme (KB4467702) Fehler 0x80004002: Hey, Ich habe seit mehreren Tagen das Update angezeigt bekommen und habe mehrfach versucht es zu installieren, jedoch klappt es immer wieder...
Windows 8.1. Boot-Dauer: Seit kurzem benötigt mein System extrem lang, um zu booten. Lt. Diganostic-Performance -> Betriebsbereit -> Ereignis-ID 100: rund 171000 ms...
Oben