GELÖST Nach Neukonfiguration Kennword??? Hilfe erbeten

Diskutiere Nach Neukonfiguration Kennword??? Hilfe erbeten im WinXP - Installation Forum im Bereich Windows XP Forum; Ich hatte auf dem Rechner zuerst WindowsME installiert. Habe mit Paragon die Partitionen gelöscht und neu verteilt (ohne Formatierung). Habe dann...
M

magicdawn

Threadstarter
Mitglied seit
10.01.2008
Beiträge
13
Ich hatte auf dem Rechner zuerst WindowsME installiert. Habe mit Paragon die Partitionen gelöscht und neu verteilt (ohne Formatierung). Habe dann das Windows XP Setup gestartet, wobei er bei dem Kopieren der Datei wbdbase.fra einen Fehler gemeldet hat (in etwa: Die Datei konnte nicht richtig kopiert werden, drücken Sie Enter um es erneut zu versuchen oder ESC zum Überspringen, F3 für Abruch der Installation). Ich habe ESC gedrückt, da trotz mehrfachen Versuchens kein Erfolg zu verzeichnen war die Datei ordnungsgemäß zu kopieren.
Die Installation wurde auch weiter ausgeführt und auch neu gestartet. Ich habe den CD-Key eingegeben etc. Bei der Frage der Aktivierung habe ich angegeben er möge mich in ein paar Tagen erinnern, da der Computer nicht am Internet angeschlossen ist. Ich habe dann Anke als Benutzerkonto angegeben und jetzt kommt mein Problem. Er möchte ein Kennwort.... (Ich habe aber überkeines vergeben), ich habe auch kein weiteres Benutzerkonto oder Administratorkonto (war ja der Start direkt nach der Installation) und ich kann den Computer auch nicht herunterfahren. Ich konnte zu diesem Problem leider nirgendwo Hilfe finden. Auch bei Microsoft war keine Lösung zu finden... Ich würde mich freuen wenn sich hier jemand meines Problems annehmen könnte.
 
M

mft

Gast
Hallo,
also wenn du noch nichts großartiges am System vorgenommen hasst, wäre doch eine Neuinstallation die beste Lösung, meinst du nicht auch, warum sich mit etwas herumplagen wenn es doch einfacher geht.

Nachtrag

Wie du schreibst war ja auch die Installation fehlerhaft, weshalb gibst du dir die Mühe etwas fehlerhaftes zu retten, also soetwas wie Datenfehler würde ich persönlich niemals durchgehen lassen, genauso wie ich nach jedem Brennforgang meine Disks auf absoluteste Datengleichheit mit dem Original überprüfe, ein Fehler ab in die Tonne.

Übrigens hasst du deine Disk dir mal genauer angesehen, Kratzer, Schmutz und sonstige Flecke, vieleicht ist sie ja auch nur eine Kopie, dann solltest du Brennfehler mit in Betracht ziehen.

Hasst du eine Schleifmaschine für Disks, dann wende diese an um eine fehlerfreie Installation zu gewährleisten.

Viel Spaß.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

magicdawn

Threadstarter
Mitglied seit
10.01.2008
Beiträge
13
Tja, das war schon die vierte Neuinstallation. Nachdem bei den ersten dreien permanten irgendwelche Dateien nicht kopiert werden konnten und bei einer Original-CD!!!! Da meldet Windows ich möchte mich an den Systemadministrator wenden oder an meinen Fachhändler. Ich hatte gehofft das es einfacher ist, aber trotzdem vielen Dank.
 
S

Simi1989

Mitglied seit
26.11.2006
Beiträge
2.327
Standort
NRW
Sofern du keine wichtigen Daten auf dem Pc hast würde ich sagen, formatieren udn neu aufspielen. Ansosten vorher datensichern mit Hilfe von Linux oda sonst was^^
Edit: Antwort zu spät abgeschickt :) Hast du nicht noch irgendwo eine andere XP CD? Sofern du ja die originale besitzt ist es doch auch nicht verboten, von einer fremden zu installieren, oder liege ich da falsch?
 
M

mft

Gast
Sofern du keine wichtigen Daten auf dem Pc hast würde ich sagen, formatieren udn neu aufspielen. Ansosten vorher datensichern mit Hilfe von Linux oda sonst was^^
Edit: Antwort zu spät abgeschickt :) Hast du nicht noch irgendwo eine andere XP CD? Sofern du ja die originale besitzt ist es doch auch nicht verboten, von einer fremden zu installieren, oder liege ich da falsch?
Meine Rede.

Kopieren kann er so oft er will, schließlich ist es ja seine Disk, es sollten allerdings keine 100 Stück an der Zahl sein, den dann wäre es wohl möglich keine Sicherungskopie mehr sondern ein Handelsprodukt.
 
M

magicdawn

Threadstarter
Mitglied seit
10.01.2008
Beiträge
13
Ja, irgendwo bekomme ich schon eine andere Original-CD geliehen. Diese war ja bei dem Rechner mit bei. Es sind weder Kratzer, noch Fingerabdrücke oder Dreck darauf zu sehen. War immerhin mit meiner anderen Software im Jewelcase ordnungsgemäß aufgehoben worden. Die andere Software funktioniert jedenfalls, denn diesen Rechner habe ich auch gerade neu konfiguriert, allerdings mit Windows ME. Aber nett von euch zu antworten.
 
M

magicdawn

Threadstarter
Mitglied seit
10.01.2008
Beiträge
13
Habe gerade die HDD gelöscht....
Versuche er erneut. Hoffentlich mit mehr Erfolg......
Ansonsten.... wo habe ich nur den Hammer hingelegt.
 
M

mft

Gast
Ja, irgendwo bekomme ich schon eine andere Original-CD geliehen. Diese war ja bei dem Rechner mit bei. Es sind weder Kratzer, noch Fingerabdrücke oder Dreck darauf zu sehen. War immerhin mit meiner anderen Software im Jewelcase ordnungsgemäß aufgehoben worden. Die andere Software funktioniert jedenfalls, denn diesen Rechner habe ich auch gerade neu konfiguriert, allerdings mit Windows ME. Aber nett von euch zu antworten.
Dann tippe ich einen Fehler der HDD, wenn du immer wieder hagenau den selben Bereich bei der Festplatte formatierst, dann wird ausgerechnet immer wieder die selbe Datei davon betroffen sein, denn schließlich landet sie ja immer wieder auf die selben Sectoren der Platte.

Teste mal etwas, installiere mal neu, aber diesmal läßt du etwas Platz am Anfang der Platte, von mir aus 1 GB und dann beginne mal mit der Installation, wenn diesmal eine andere Datei davon betroffen ist dann hat sich der HDD Defekt an dieser besagten Stelle bestätigt.
 
M

magicdawn

Threadstarter
Mitglied seit
10.01.2008
Beiträge
13
Gute Idee. Ich hatte schon überlegt nicht NTFS sondern FAT32 zu formatieren. Aber die Idee von Dir ist besser.
 
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Mitglied seit
30.09.2005
Beiträge
6.764
Alter
60
Standort
Klosterneuburg/Österreich
Hallo @magicdawn,
es könnte eventuell auch am optischen LW liegen; wenn du noch ein anderes zur Verfügung hast, dann versuche die Installation von dort aus.

Ich hatte erst kürzlich einen ähnlichen Fall: ein Kumpel von mir hat sich Office 2007 gekauft und konnte es nicht installieren; mitten unter der Installation kam: "setup .exe konnte nicht gefunden werden". Mit einem anderen optischen LW lief dann die Installation einwandfrei.
 
M

magicdawn

Threadstarter
Mitglied seit
10.01.2008
Beiträge
13
Bin jetzt in XP drin, aber irgendwo ist immer noch ein Fehler. Hatte bei der Installation wieder eine Fehlermelder, aber an einer anderen Stelle. Jetzt meldet er beim Systemstart: Nicht erkanntes Betriebssystem auf Laufwerk C??? Habe Windows XP aber nur einmal installiert. Irgendwo muss ich wohl einen Fehler gemacht haben. Also auf ein neues....
 
M

mft

Gast
Bin jetzt in XP drin, aber irgendwo ist immer noch ein Fehler. Hatte bei der Installation wieder eine Fehlermelder, aber an einer anderen Stelle. Jetzt meldet er beim Systemstart: Nicht erkanntes Betriebssystem auf Laufwerk C??? Habe Windows XP aber nur einmal installiert. Irgendwo muss ich wohl einen Fehler gemacht haben. Also auf ein neues....
Immer mit der Ruhe, das kriegen wir schon gebacken, noch ist der Abend nicht zuende und wir haben viel Zeit.

Man kann nur probieren und testen, irgendwann ist auch dieser Fehler endeckt und dann kann er sich frisch machen, dann ziehen wir ihn das Fell bis über den Kopf.
 
M

magicdawn

Threadstarter
Mitglied seit
10.01.2008
Beiträge
13
Nur kommt folgende Meldung:
Es wurde ein Problem festgestellt. Windows wurde herungefahren, damit der Computer nicht beschädigt wird.
IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL
Wenn Sie diese Fehlermeldung zum ersten Mal angezeigt bekommen, sollten Sie den Computer neu starten, wenn Diese Meldung weiterhin angezeigt wird, müssen Sie folgenden Schritten folgen:
Stellen Sie sicher, dass neue Hardware oder Software richtig installiert ist. Fragen Sie Ihren Hardware- oder Softwarehersteller nach möglicherweise erforderlichen Windows-Updates, falls es sich um eine Neuinstallation handelt.
Falls das Problem weiterhin bestehen bleibt, sollten Sie alle neu installierte Hardware oder Software deinstallieren (Ist nur Windows XP drauf?!? Soll mir das was sagen?). Deaktivieren sie BIOS-Optionen wie Caching oder Shadowing, Starten Sie den Computer neu, drücken Sie die F8-Taste, um die erweiterten Startoptionen zu wählen, und wählen Sie dann den abgesicherten Modus, falls Sie zum Löschen oder Deaktivieren von Komponenten den abgesicherten Modus verwenden müssen.
Technische Informationen:
***STOP: 0x0000000A (0xC00DCE8C, 0x0x00000002, 0x00000000, 0x804E64DA)
Speicherabbild des physischen Speichers wird erstellt.
Abbild des physischen Speichers wurde erstellt.
Wenden Sie sich an den Systemadministrator oder den technischen Support.

Klingt nicht gut und das obwohl der Rechner unter ME hervorragend lief. Ich eben (zwar mit einem kleinem Fehler) jedoch in XP drin gewesen bin...

Na ja, schauen wir mal was passiert.
 
M

mft

Gast
Nur kommt folgende Meldung:
Es wurde ein Problem festgestellt. Windows wurde herungefahren, damit der Computer nicht beschädigt wird.
IRQL_NOT_LESS_OR_EQUAL
Wenn Sie diese Fehlermeldung zum ersten Mal angezeigt bekommen, sollten Sie den Computer neu starten, wenn Diese Meldung weiterhin angezeigt wird, müssen Sie folgenden Schritten folgen:
Stellen Sie sicher, dass neue Hardware oder Software richtig installiert ist. Fragen Sie Ihren Hardware- oder Softwarehersteller nach möglicherweise erforderlichen Windows-Updates, falls es sich um eine Neuinstallation handelt.
Falls das Problem weiterhin bestehen bleibt, sollten Sie alle neu installierte Hardware oder Software deinstallieren (Ist nur Windows XP drauf?!? Soll mir das was sagen?). Deaktivieren sie BIOS-Optionen wie Caching oder Shadowing, Starten Sie den Computer neu, drücken Sie die F8-Taste, um die erweiterten Startoptionen zu wählen, und wählen Sie dann den abgesicherten Modus, falls Sie zum Löschen oder Deaktivieren von Komponenten den abgesicherten Modus verwenden müssen.
Technische Informationen:
***STOP: 0x0000000A (0xC00DCE8C, 0x0x00000002, 0x00000000, 0x804E64DA)
Speicherabbild des physischen Speichers wird erstellt.
Abbild des physischen Speichers wurde erstellt.
Wenden Sie sich an den Systemadministrator oder den technischen Support.

Klingt nicht gut und das obwohl der Rechner unter ME hervorragend lief. Ich eben (zwar mit einem kleinem Fehler) jedoch in XP drin gewesen bin...

Na ja, schauen wir mal was passiert.
Tut mir ernsthaftig Leid für dich, aber es ist die HDD, die spinnt.

Führe mal CHKDSK aus.
 
M

magicdawn

Threadstarter
Mitglied seit
10.01.2008
Beiträge
13
Schwerwiegender Fehler
Es ist ein Fehler aufgetreten, der eine Fortsetzung der Installation verhindert.
Die Produktkataloge konnten nicht installiert werden. Es handelt sich hierbei um einen schwerwiegenden Fehler. Weitere Informationen finden Sie in den Installationsprotokolldateien.
Fehler:
Die Signatur für Windows XP Professional Setup ist ungültig. 6ba.
Der RPC-Server ist nicht verfügbar.
 
M

magicdawn

Threadstarter
Mitglied seit
10.01.2008
Beiträge
13
Na toll, ich wollte den Rechner schon immer auseinandernehmen und neu zusammenbauen. Mache ich zwar normalerweise gerne, aber merkwürdig ist es trotzdem das der Rechner mit ME und der gleichen HDD läuft.
 
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Mitglied seit
30.09.2005
Beiträge
6.764
Alter
60
Standort
Klosterneuburg/Österreich
Tut mir ernsthaftig Leid für dich, aber es ist die HDD, die spinnt.
...
Glaube ich nicht; das sieht viel mehr nach einem Treiberproblem aus.

@magicdawn,
baue mal alles bis auf die allernötigsten Grundkomponenten aus dem Rechner aus und versuche dann die Installation noch einmal.
 
M

mft

Gast
JollyRoger2408,
ich hoffe das wenigstens du uns noch eine ganze Weile an der Seite bleibst, da du wohl offentsichlich der einzige bist der hier etwas machen kann?

Nachtrag

magicdawn,
Nenne uns mal dein Motherboard und HDD - Typ?

JollyRoger2408,
du hattest völlig Recht, bei meiner Suche fand ich auch nichts plausibleres ausser das auch die RAM Riegel Einfluß haben können.

http://www.winfaq.de/faq_html/Content/tip0000/onlinefaq.php?h=tip0391.htm
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Nach Neukonfiguration Kennword??? Hilfe erbeten

Nach Neukonfiguration Kennword??? Hilfe erbeten - Ähnliche Themen

  • Kennword entsperren

    Kennword entsperren: Hallo! Der PC meins verstorbenen Vaters ist Kennwort geschützt. Niemand kennt das Passwort/Kennwort. Es handelt sich ziemlich sicher um einen...
  • PC starten ohne Kennword

    PC starten ohne Kennword: Ich möchte gerne meinen PC starten ohne Eingabe eines Passwortes. Das geht irgendwie über Windowstaste+R, netplwiz.exe und dann weiß ich nicht...
  • Neukonfiguration zwingt mich zu Outlook 365

    Neukonfiguration zwingt mich zu Outlook 365: Ich besitze Outlook 2016 mit Windows 10 Pro. Nun habe ich Outlook Inhalte mit der Software MoBackup von Mirko Schröder komplett gelöscht und...
  • Zuverlässigkeitsverlauf zeigt täglich Neukonfiguration zu ziemlich allen Programmen

    Zuverlässigkeitsverlauf zeigt täglich Neukonfiguration zu ziemlich allen Programmen: Hallo an Alle In einer anderen Frage hatte ich Probleme, weil bei mir der Zuverlässigkeitsverlauf nichts mehr anzeigte. Die Lösung habe ich dann...
  • Neukonfiguration von Office 2013 bei jedem Klick auf die Office-Hilfe

    Neukonfiguration von Office 2013 bei jedem Klick auf die Office-Hilfe: Nutze Office Professional Plus 2013. Die darin enthaltenen Programme (Excel, Word, Powerpoint usw.) laufen einwandfrei. Nur wenn ich die Hilfe...
  • Ähnliche Themen

    • Kennword entsperren

      Kennword entsperren: Hallo! Der PC meins verstorbenen Vaters ist Kennwort geschützt. Niemand kennt das Passwort/Kennwort. Es handelt sich ziemlich sicher um einen...
    • PC starten ohne Kennword

      PC starten ohne Kennword: Ich möchte gerne meinen PC starten ohne Eingabe eines Passwortes. Das geht irgendwie über Windowstaste+R, netplwiz.exe und dann weiß ich nicht...
    • Neukonfiguration zwingt mich zu Outlook 365

      Neukonfiguration zwingt mich zu Outlook 365: Ich besitze Outlook 2016 mit Windows 10 Pro. Nun habe ich Outlook Inhalte mit der Software MoBackup von Mirko Schröder komplett gelöscht und...
    • Zuverlässigkeitsverlauf zeigt täglich Neukonfiguration zu ziemlich allen Programmen

      Zuverlässigkeitsverlauf zeigt täglich Neukonfiguration zu ziemlich allen Programmen: Hallo an Alle In einer anderen Frage hatte ich Probleme, weil bei mir der Zuverlässigkeitsverlauf nichts mehr anzeigte. Die Lösung habe ich dann...
    • Neukonfiguration von Office 2013 bei jedem Klick auf die Office-Hilfe

      Neukonfiguration von Office 2013 bei jedem Klick auf die Office-Hilfe: Nutze Office Professional Plus 2013. Die darin enthaltenen Programme (Excel, Word, Powerpoint usw.) laufen einwandfrei. Nur wenn ich die Hilfe...
    Oben