Nach Linux Installation Daten von XP retten

Diskutiere Nach Linux Installation Daten von XP retten im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich WinXP - Allgemeines; Hallo @ all, ich habe gestern in meinem jugendlichem Leichtsinn, auf eine zweite Festplatte Suse Linux 10.0 installiert. NAch einigen Neustarts...
#1
D

Dingo

Threadstarter
Dabei seit
12.09.2006
Beiträge
61
Hallo @ all,

ich habe gestern in meinem jugendlichem Leichtsinn, auf eine zweite Festplatte Suse Linux 10.0 installiert.
NAch einigen Neustarts gibt der PC jetzt aber keinen Mucks mehr von sich. Beim Hochladen kamen immer Meldungen wie
"Searching for Bootrecord from IDE-0..OK"
GRUB loading stage1.5

Grub loading, please wait...
Error 22

Ich habe jetzt auf die Platte wo Linux drauf war(40GB), wieder WinXP installiert und dachte ich könnte meine Daten retten(auf einer 250GB), indem ich die Platte als zweite HDD anklemme. Aber wenn ich das mache kommt auch eine Fehlermeldung. Nun habe ich gerade eine Startdiskette eingelegt, aber damit komme ich auch nicht klar.
Ich will jetzt nur noch die Daten auf der 250GB Platte retten, egal wie. Kann mir da einer helfen??
Hoffentlich war das verständlich:wut

Gruss Dingo
 
#2
T

Tronde

Dabei seit
02.08.2004
Beiträge
411
Ort
NRW
Versuchen werd ich dir zu helfen.

Hallo Dingo.

Ich bin aus deinem Beitrag noch nicht ganz schlau geworden. Also du hast eine 40GB Festplatte wo ein Betriebssystem drauf soll und eine 250 GB Festplatte wo nur deine Daten draufliegen richtig?

Dann würde ich erstmal mit einer Linux-Live CD booten und die Partitionen auf der 40GB HDD löschen. Wenn du danach die beiden Festplatten richtig gejumpert anschließt solltest du wieder XP installieren können und auch wieder an deine Daten kommen.

MfG
Tronde
 
#3
D

Dingo

Threadstarter
Dabei seit
12.09.2006
Beiträge
61
Oha, dann war es wohl doch nicht ganz verständlich was ich in meiner Aufregung geschrieben habe:unsure
Also, ich habe eine 250GB Platte wo XP und alle meine Daten drauf sind. Dann habe ich eine zweite Platte mit 40GB eingebaut (D:) und auf die Linux installiert.
Nach der Installation konnte ich noch mit Linux und XP arbeiten, aber nach drei Stunden ging dann gar nix mehr. Da kamen dann die oben beschriebenen Meldungen. Ich habe dann alles mögliche probiert wie, Jumper umsetzen, Platten vertauschen etc. aber nix hilft. Und dabei will ich jetzt nur noch meine Daten, die auf der 250GB Platte sind retten. Was danach kommt ist mir egal, hauptsache keine Daten verloren.
Ich habe die Platte eben noch an einen anderen Rechner geklemmt, als zweite Platte und konnte dann zumindest auf die Platte zugreifen, aber genau da, wo die wichtigsten Sachen drauf sind, wird mir der Zugriff verweigert. Langsam verzweifel ich.

Gruss Dingo
 
#4
M

microsoft

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
Ich habe die Platte eben noch an einen anderen Rechner geklemmt, als zweite Platte und konnte dann zumindest auf die Platte zugreifen, aber genau da, wo die wichtigsten Sachen drauf sind, wird mir der Zugriff verweigert.

Gruss Dingo
Hallo

Wie ist die Auswirkung bzw. welche Meldungen erscheinen?
Mit welchem Betriebssystem greifst du auf diese Platte?
 
#5
D

Dingo

Threadstarter
Dabei seit
12.09.2006
Beiträge
61
Zugreifen tu ich mit XP und wenn ich in den Ordner möchte wo das wichtigste drin ist, kommt sowas wie... "Zugriff auf F: verweigert". In jeden anderen Ordner komme ich rein, nur nicht in den besagten.
 
#6
M

microsoft

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
Wahrscheinlich ein Rechteproblem. Bei der Neuinstallation wurden andere SID`s generiert. Die NTFS Sicherheitseinstellungen verweigern den Zugriff.

Suche in den Eigenschaften des Ordners (rechte Maustaste) nach dem Register "Sicherheit". Dort erteilst du der Gruppe "Jeder" Vollzugriff.
Falls dies nicht geht, melde dich nochmal.
 
#7
D

Dingo

Threadstarter
Dabei seit
12.09.2006
Beiträge
61
So, ich habe eben noch mal versucht mit einer Konsole dieses ScanDisk zu machen. Und der Fehler ist immer noch da, siehe Bild.


Langsam weiss ich nicht mehr weiter. Würde vielleicht diese Knoppix CD helfen oder so?

Gruss Dingo
 
#8
T

Tronde

Dabei seit
02.08.2004
Beiträge
411
Ort
NRW
Da muss doch ranzukommen sein.

Mach mal einen Rechtsklick auf den Ordner "F:\Dokumente und Einstellungen\Dingo" und dann auf Eigenschaften.

Auf dem Reiter Sicherheit solltest du wie schon gesagt der Gruppe Jeder Vollzugriff geben. Sollte das allein nicht helfen gibt es dort einen Button "Erweitert". Klickst du drauf kannst du im sich öffnenden Fenster den Besitz des Ordners übernehmen. Du benötigst dazu allerdings Administratorrechte.

Leider kann ich das gerade nicht mit Screenshots verdeutlichen, da grad kein XP zur Hand ist.

MfG
Tronde
 
#10
D

Dingo

Threadstarter
Dabei seit
12.09.2006
Beiträge
61
Und Knoppix starte ich wie eine Windows oder Linux CD? Reinschmeissen und von CD Starten?
Und wenn es dann soweit ist, wie könnte ich dann Datensicherung machen, sofern ich soweit kommen sollte?

Gruss Dingo
 
#11
T

Tronde

Dabei seit
02.08.2004
Beiträge
411
Ort
NRW
Knoppix ist auch ein Linux

Knoppix ist auch ein Linux. ;-)
Aber davon mal ab. Wenn du von einer CD bootest kannst du die Daten ja von einer Platte auf eine andere kopieren. Vorrausgesetzt du hast eine zweite Festplatte angeschlossen.

Liessen sich die Berechtigungen bzw. der Besitz des Ordners denn nicht übernehmen?
 
#12
D

Dingo

Threadstarter
Dabei seit
12.09.2006
Beiträge
61
Sorry, aber ich weiss leider nicht was du damit genau meinst. Also ich kann nur sagen, das ich in jeden Ordner, bis auf diesen einen komme, wie man auf dem Bild sehen kann.
 
#13
T

Tronde

Dabei seit
02.08.2004
Beiträge
411
Ort
NRW
Probier mal folgendes

Ok.

Versuche mal folgendes:

  1. [1.]Melde dich als Administrator an.
    [2.]Öffne den Windows Explorer und lasse dir den Inhalt von F: anzeigen.
    [3.]Mache einen Rechtsklick auf den Ordner Dingo, welcher sich ja unter "F:\Dokumente und Einstellungen" zu finden sein sollte.
    [4.]Im Kontextmenü klickst du dann auf Eigenschaften.
    [5.]In dem Dialogfenster, welches sich daraufhin öffnet klickst du auf die Registerkarte Sicherheit.
    [6.]Dort klickst du auf den Button "Hinzufügen".
    [7.]Im unteren Eingabefeld trägst du "Jeder" ein und klickst erst auf "Namen überprüfen" und anschließend auf "OK".
    [8.] Nun musst du nur noch in dem Feld mit den vielen Kästchen den Haken hinter "Vollzugriff" setzen und nach einer erneuten Anmeldung solltest du wieder Zugriff auf den Ordner haben.

Ich habe mal ein paar Screenshots gemacht und angehängt damit du siehst wie die Dialogfenster aussehen. Zum Glück geh ich doch nie ohne mein XP aus dem Haus. ;-)

Sollte das nicht klappen melde dich nochmal. Dann gibt es weiter Screenshots und einen erneuten Lösungsversuch.

mfG
Tronde
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
#14
D

Dingo

Threadstarter
Dabei seit
12.09.2006
Beiträge
61
Danke für die Hilfe, aber ich glaube ich habe es mit Knoppix nun endlich geschafft. War zuerst am zweifeln aber nachdem ich die Lese/Schreibe Rechte geändert habe, konnte ich mit der Sicherung beginnen und alles kopieren. Und mit dem kopieren bin ich immer noch beschäftigt, da über 40GB Daten erstmal kopiert werden müssen:blink

Gruss

Dingo
 
Thema:

Nach Linux Installation Daten von XP retten

Nach Linux Installation Daten von XP retten - Ähnliche Themen

  • Irrtümliche Installation von Linux Ubuntu,Windows 10 kann nicht mehr geöffnet werden

    Irrtümliche Installation von Linux Ubuntu,Windows 10 kann nicht mehr geöffnet werden: Habe über einen mir zugespielten Link irrtümlich Linux Ubuntu downgeloadet. Meine Versuche dies zu korrigieren und Windows 10 mit der CD erneut...
  • DVD-Laufwerk unter Windows7 nach Installation von Linux unbuntu verschwunden

    DVD-Laufwerk unter Windows7 nach Installation von Linux unbuntu verschwunden: Mein DVD-Laufwerk ist nach Aufruf unter Linux ubuntu unter Windows7 verschwunden. Selbst im Geräte-Manager wird es nicht mehr angezeigt. Unter...
  • Linux-Installation

    Linux-Installation: Liebe Community, Ich möchte mir für meinen PC Linux Installieren. Im moment verwende ich Windows. nun ist meine Frage, ob, wenn ich Linux...
  • GELÖST [Problem] Windows 7 Installation auf vorherigen Linux-System

    GELÖST [Problem] Windows 7 Installation auf vorherigen Linux-System: Moin Leute, ganz einfach erklärt: Ich hab mir einen Laptop zugelegt, der bei ALTERNATE im Angebot war für meine Schwester. Da ich mir leider nur...
  • GELÖST Gehen bei der Linux neben WinXP installation daten verloren?

    GELÖST Gehen bei der Linux neben WinXP installation daten verloren?: hallo, ich habe vor eines der zahlreichen Linux-syteme auf meinem PC, neben Windows Xp zu installieren, also auf einer zweiten Partition. Da ich...
  • Ähnliche Themen

    Oben