Nach leerlauf lassen sich Programme nicht mehr starten

Diskutiere Nach leerlauf lassen sich Programme nicht mehr starten im Win7 - Hardware Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hallo, ich hatte jetzt zwei Mal das Problem, dass, nachdem ich meinen Laptop etwa eine halbe Stunde nicht benutzt habe, sich einige Programme...
  • Nach leerlauf lassen sich Programme nicht mehr starten Beitrag #1
K

KATERchen

Threadstarter
Dabei seit
26.06.2008
Beiträge
492
Hallo,
ich hatte jetzt zwei Mal das Problem, dass, nachdem ich meinen Laptop etwa eine halbe Stunde nicht benutzt habe, sich einige Programme nicht mehr starten lassen und zumindest ein bereits gestarteter Firefox eingefroren ist.
Zumindest beim ersten Mal lief vorher die automatische Defragmentierung, vermutlich auch beim zweiten Mal.
Helfen tut dann nur ein Neustart.
In der Ereignisanzeige ist kein Fehler zu finden.
Jemand eine Idee?

[edit]
Es tritt auch nicht immer auf, aber das letzte Mal ist gerade etwa eine Woche her. Und laut CrystalDiskInfo ist die Festplatte in Ordnung.
 
  • Nach leerlauf lassen sich Programme nicht mehr starten Beitrag #2
^L^

^L^

Dabei seit
25.02.2004
Beiträge
3.625
Alter
66
Ort
inmeinerwelt.at
In den Energieoptionen nachgesehen, ob die Festplatte nicht in den Standby geht?
 
  • Nach leerlauf lassen sich Programme nicht mehr starten Beitrag #3
K

KATERchen

Threadstarter
Dabei seit
26.06.2008
Beiträge
492
Laut den "Erweiterten Energieoptionen" geht die Festplatte nach 20 Minuten in den Standby. Tut sie aber demzufolge schon immer. Und normalerweise springt vorher immer die Defragmentierung an. Also daran dürfte es wohl kaum liegen.
 
  • Nach leerlauf lassen sich Programme nicht mehr starten Beitrag #4
^L^

^L^

Dabei seit
25.02.2004
Beiträge
3.625
Alter
66
Ort
inmeinerwelt.at
Würde trotzdem testweise mal die Zeit ändern - bspw. auf 30 Minuten.

PS: Ich persönlich halte so kurze Timeoutzeiten für Festplatten eher für ''verschleissfördernd''.
Auf einem Laptop würde ich ihnen wenigstens 1 Stunde Zeit lassen.

PPS: Meine Platten hier auf dem Internet-PC sind auf ''Immer an'' - und inzwischen fast 11 Jahre alt.
 
  • Nach leerlauf lassen sich Programme nicht mehr starten Beitrag #5
K

KATERchen

Threadstarter
Dabei seit
26.06.2008
Beiträge
492
Ich habe jetzt noch mal in der Ereignisanzeige nachgeschaut - unter einem anderen Punkt. Dort gibt es die Fehlermeldungen (Mehrzahl): "Beim Starten der Sitzung "Circular Kernel Context Logger" ist der folgende Fehler aufgetreten: 0xC0000035." Allerdings erscheinen diese erst nach dem Neustart. Das letzte Mal, das diese Meldungen kamen war am gleichen Tag wie der letzte Fehler. Davor gibt es allerdings auch schon öfters diese Meldungen, ohne das ich Probleme festgestellt habe.
Lösungen über google führen leider früher oder später auf englischsprachige Seiten - die ich nicht verstehe.
Außerdem habe ich jetzt gesehen, dass während meiner Pause wirklich die Defragmentierung gelaufen ist. Also scheint das wohl eher damit zusammen zu hängen.
 
  • Nach leerlauf lassen sich Programme nicht mehr starten Beitrag #6
K

KATERchen

Threadstarter
Dabei seit
26.06.2008
Beiträge
492
Das Problem tritt nach wie vor auf. Interessant scheint zu sein, dass es offenbar einen Zusammenhang mit dem Netzwerk gibt. Nach dem letzten Mal habe ich im Windows-Explorer auf "Netzwerk" geklickt und es wurde keins gefunden.
Noch jemand eine Idee?
 
  • Nach leerlauf lassen sich Programme nicht mehr starten Beitrag #7
areiland

areiland

Dabei seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
Ein veralteter Treiber, der Probleme mit dem Energiesparen hat? Ich würde mal bei den jeweiligen Herstellern nach aktuelleren Treibern forschen und diese dann installieren. Dass Programme teilweise den Start verweigern, kann daran liegen dass das System immer noch auf die Rückmeldung der betroffenen Komponente wartet und deren Start erst fortsetzen würde, wenn die vermisste Komponente sich gemeldet hat.

Dass eine Defragmentierung der Auslöser sein soll, halte ich für eher unwahrscheinlich. Höchstens das Dateisystem wäre beschädigt, dann bekämst Du aber eine entsprechende Fehlermeldung. Denn die Defragmentierung beginnt nach einer Analsyse des Dateisystems und bricht ab, wenn Fehler auftauchen.

Die Fehlermeldung: "Beim Starten der Sitzung "Circular Kernel Context Logger" ist der folgende Fehler aufgetreten: 0xC0000035." lässt sich meist dadurch beheben, dass man in den Ordner C:\Windows\Panther geht und dort die Datei Setup.etl testweise nach Setup.old umbenennt. Bleibt der Fehler aus, dann hast Du das Problem gefunden. Möglich, dass Windows tatsächlich daran hängen bleibt. Dann allerdings liegt das Problem tiefer, deshalb solltest Du uns dann die vollständigen Daten der Fehlermeldung nennen. Denn bei dieser Meldung ist in der Detail-Ansicht wesentlich mehr vermerkt als nur dieser eine Satz.
 
  • Nach leerlauf lassen sich Programme nicht mehr starten Beitrag #8
K

KATERchen

Threadstarter
Dabei seit
26.06.2008
Beiträge
492
Ich hatte das Problem jetzt drei Mal. Jedes Mal nach der Defragmentierung. Zwischendurch habe ich mit angewöhnt, wenn ich nicht neu starten will oder kann, alle 10-15 Minuten die Maus zu bewegen (recht nervig) aber das Problem trat nicht auf.
Die Fehlermeldung finde ich merkwürdigerweise nicht mehr, obwohl die Ereignisse nicht gelöscht wurden. Nach dem letzten Mal hatte ich diese Meldung auch nicht.
 
  • Nach leerlauf lassen sich Programme nicht mehr starten Beitrag #9
K

KATERchen

Threadstarter
Dabei seit
26.06.2008
Beiträge
492
Heute wieder das gleiche Spiel. Die automatische Defragmentierung springt an, läuft eine Weile und danach lassen sich manche Programme nicht mehr starten. Heute war das Netzwerk aber weiterhin vorhanden. Und in der Ereingnisanzeige gibt es keine ungewöhnlichen Einträge.
Das einzige, was mir aufgefallen ist - schon beim letzten Mal, das die Defragmentrierung recht kurz zu laufen scheint. Aber laut Ereignisanzeige wurde sie auf allen Laufwerken ordnungsgemäß abgeschlossen.
Übrigens hat mich der Hersteller meines Laptops mehrfach gewarnt, nur die eigenen Treiber zu benutzen - und die wurden schon seit längerer Zeit nicht mehr aktualisiert.
 
  • Nach leerlauf lassen sich Programme nicht mehr starten Beitrag #10
Slayer10061977

Slayer10061977

Dabei seit
31.10.2006
Beiträge
3.434
Ort
Lübeck
@ KATERchen

hast Du schonmal probiert die automatische Defragmentierung abzuschalten, um festzustellen ob der Fehler damit weg wäre, sprich um sicher zu sein das die Defragmentierung wirklich Auslöser des Fehlers ist... ?!
 
  • Nach leerlauf lassen sich Programme nicht mehr starten Beitrag #11
K

KATERchen

Threadstarter
Dabei seit
26.06.2008
Beiträge
492
Okay, die automatische Defragmentierung ist aus und das Problem gibt es trotzdem noch. Allerdings starten auch so noch irgendwelche Systemprogramme nach 20-25 Minuten automatisch.
Ich habe HIER und HIER was zu ähnlichen Themen gefunden. Daher habe ich mal den Programmkompatibilitäts-Assistenten neu gestartet - ohne Erfolg. Von AMD habe ich nur AMD External Events Utility, aber auch da bringt ein Neustart nichts.

[edit]
Laut Ereignisanzeige wurde die Defragmentierung doch ausgeführt: Dienst "Defragmentierung" befindet sich jetzt im Status "Ausgeführt". Ungewöhnliche Fehlermeldungen gibt es aber keine.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Nach leerlauf lassen sich Programme nicht mehr starten Beitrag #12
Slayer10061977

Slayer10061977

Dabei seit
31.10.2006
Beiträge
3.434
Ort
Lübeck
@KATERchen

Dann würde ich jetzt ersteinmal prüfen, was da so alles selbstständig startet! Schau mal in der Aufgabenverwaltung nach was das so drinnen steht!
 
  • Nach leerlauf lassen sich Programme nicht mehr starten Beitrag #13
K

KATERchen

Threadstarter
Dabei seit
26.06.2008
Beiträge
492
Okay, das Fenster der Aufgabenplanung habe ich gefunden. Aber wo genau muss ich da was nachgucken?
 
  • Nach leerlauf lassen sich Programme nicht mehr starten Beitrag #14
Hups

Hups

Moderator
Team
Dabei seit
01.07.2007
Beiträge
21.447
Alter
58
Ort
D-NRW
Die zuletzt gestarteten Aufgaben findest du direkt auf der Startseite der Aufgabenplanung.

2015-05-26 20 20 18.png
 
  • Nach leerlauf lassen sich Programme nicht mehr starten Beitrag #15
K

KATERchen

Threadstarter
Dabei seit
26.06.2008
Beiträge
492
Demnach wurden in den letzten 30 Tagen keine Aufgaben gestartet. Was aber eigentlich nicht stimmen kann, da zumindest bei jedem Systemstart eine von mir selbst zugefügter Task ausgeführt wird.
 
  • Nach leerlauf lassen sich Programme nicht mehr starten Beitrag #16
K

KATERchen

Threadstarter
Dabei seit
26.06.2008
Beiträge
492
Noch irgend Jemand irgend eine Idee für mich? - Außer neu Aufsetzen, dazu fehlt mir die Zeit. :)
 
  • Nach leerlauf lassen sich Programme nicht mehr starten Beitrag #17
W

webmax

Dabei seit
27.02.2019
Beiträge
3
Das Problem habe ich mit neu aufgesetzte, Win7-64 auch, Und zwar rührt sich nach ca. 20Min der Firefox nicht mehr.
Weder Neuinstallation von FF noch vom Win-BS brachten Abhilfe. Verd. Mist!
 
  • Nach leerlauf lassen sich Programme nicht mehr starten Beitrag #18
W

webmax

Dabei seit
27.02.2019
Beiträge
3
im Task-Manager wird der FF bei mir 5x parallel angezeigt.
Seit 12 Jahren starte ich ihn immer problemlos mit 5 Tabs - jetzt mach er Mucken...
 
  • Nach leerlauf lassen sich Programme nicht mehr starten Beitrag #19
K

KATERchen

Threadstarter
Dabei seit
26.06.2008
Beiträge
492
Wird Dir wahrscheinlich nicht helfen, aber bei mir war ein altes AVM-Programm schuld. Ich weiß nicht mehr wie es hieß, aber es war irgend eine Art Firewall. Hab es runter geschmissen, dann war gut.
 
  • Nach leerlauf lassen sich Programme nicht mehr starten Beitrag #20
W

webmax

Dabei seit
27.02.2019
Beiträge
3
Hallo Katerchemie, danke für deine Antwort.
Muss sagen, als langjähriger FritzBox-Fan verwende ich nur diese Firewall, die die Ports Übersicht und bin seit über 12 Jahren ohne Virenprogramme und sonstige Firewalls streßfrei im Netz. Wenn ich mir Mal Probleme eingehandelt habe, dann nur selbstverschuldet durch Zusatzprogramme bei Gratissoftware. Das mache ich aber heute problemlos rückgängig mit ToolwizCare und seiner grandiosen TimeFreezeFunktion.
Ich werde das Mal ohne AVM ausprobieren; werde aber eher den Browser wechseln als den Router.Nochmal danke!
 
Thema:

Nach leerlauf lassen sich Programme nicht mehr starten

Nach leerlauf lassen sich Programme nicht mehr starten - Ähnliche Themen

Firefox stürzt ab - und mehr: Hallo, ein Bekannter der weiter weg wohnt, hat mich eben angerufen. Sein Problem sei, dass der Firefox ständig abstürzt und er nichts machen kann...
Firefox stürzt ständig ab - nicht nur...: Hallo, ein Bekannter der weiter weg wohnt, hat mich eben angerufen. Sein Problem sei, dass der Firefox ständig abstürzt und er nichts machen kann...
Mehrere Apps/Programme (aber nicht alle) lassen nicht mehr starten.: Ich habe heute festgestellt, dass einige Apps/Programme sich nicht mehr starten lassen. (acrobat reader/ Starmoney/ Acronis) Es erscheint immer...
Windows Absturz nach oder bei Installation bei Internetverbindung: Aktuelles Problem: Beim Neuinstallieren von Windows 10 kommt es immer dann zu einem Absturz (BSoD; PAGE_FAULT_IN_NONPAGED_AREA), wenn ich das LAN...
PC fährt nicht herunter!: Hey! Ich habe seit ungefähr 2 Monaten ein Problem mit meinem Rechner. Von einem Tag auf den anderen hatte ich Probleme beim herunterfahren. Es...
Sucheingaben

nach 20 minuten keine programme starten win 10

,

nach fragmentierung startet firefox nicht

,

win7 nach standby programme lassen sich nicht starten

,
window 7 startet nacch gewisser zeit keine programme mehr
, win 7 nach leerlauf startet firefox erst neustart, win 1903 programme nicht sofort verwendbar nach start
Oben