Nach Installation von Norton internet security 2008 fährt windows xp nicht mehr runte

Diskutiere Nach Installation von Norton internet security 2008 fährt windows xp nicht mehr runte im Security / Firewall / Virenabwehr Forum im Bereich Software Forum; Heute habe ich Norton internet security 2008 aufgespielt. Jetz fährt windows xp nicht mehr runter! Kann mir jemand sagen woran das liegt bzw. wie...
B

baggibi

Threadstarter
Mitglied seit
04.01.2008
Beiträge
1
Heute habe ich Norton internet security 2008 aufgespielt. Jetz fährt windows xp nicht mehr runter! Kann mir jemand sagen woran das liegt bzw. wie ich das Problem beseitigen kann? Bitte keine komplizierte Erklärung! Bin kein PC Freak :confused
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Mitglied seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
44
Standort
Wilder Süden
Sorry, wenn ich das so direkt sage. Aber wer Produkte von Norton installiert ist selber schuld.
Nicht umnsonst machen viele Benutzer einen weiten bogen um diese Firma.


Deinstalliere das Teil, dann sollte es wieder funktionieren.
Eventuell noch einen Systemwiederherstellungspunkt von vor der Installation zurückspielen.
 
XP'er

XP'er

SPONSOREN
Mitglied seit
07.05.2006
Beiträge
1.862
Standort
Magdeburg
Genau mach den Norton wieder runter, der bringt nur Probleme.
Wenn du Sicherheitssoftware brauchst, frage hier im Forum nach.
Da helfen dir die Spezis dan schon.
 
W

Wappla99

Mitglied seit
13.09.2006
Beiträge
177
Alter
37
@Andy: Bin von deiner Meinung !!

@baggibi: DeInstalliere ihn wieder und schau ob sich das Problem dann
von alleine gelöst hat. Sollte er sich nicht Deinstallieren lassen (was ich mal annehmen), verwende bitte das "Norton Removal Tool" Unter Folgendem
Link: http://sl.winboard.org/ti .

Ich würde dir den Kaspersky empfehlen. Er Verbraucht viel weniger Resursen, und ist bei den Test´s immer besser als der Norton.

Lg
 
K

Konservenbüchse

Mitglied seit
09.12.2007
Beiträge
334
:kotzNorton:kotz Weg damit.
Ist ja noch schlimmer als Kaspersky.

Hast du die überhaupt die Windoof-Firewall abgeschaltet?

Alternative:
Wühl das hier mal durch. Zum Thema Sicherheitsprogramme gibt es viele verschiedene Meinungen, weswegen es nicht das richtige gibt.
Empfehlen kann ich dir Antivir, Spybot Search & Destroy, Ad-Aware und hijack-this. Zum Thema Firewalls kann ich dir nicht sagen, welche gut ist, da ich davon nichts halte.

Sollte er sich nicht Deinstallieren lassen (was ich mal annehmen), verwende bitte das "Norton Removal Tool" Unter Folgendem
Link: http://sl.winboard.org/ti .
Bringt das überhaupt was? Norton ist doch dafür bekannt, dass man es nicht wirklich deinstallieren kann, da es soviel Datenmüll hinterlässt.
Deswegen wurden auch schon viele Festplatten gebügelt.
 
Rebecca M.

Rebecca M.

...wird behandelt...
Mitglied seit
23.01.2006
Beiträge
2.429
Alter
49
Standort
D - Ahrensburg (No-Go-Area)
Ein Gerücht?

Genau mach den Norton wieder runter, der bringt nur Probleme.
Wenn du Sicherheitssoftware brauchst, frage hier im Forum nach.
Da helfen dir die Spezis dan schon.

Jawohl, da hat @XP'er Recht :D , denke ich.

Außerdem hält sich immer noch das Gerücht, das Symantec bei Anwendern ihrer Sicherheits Software, den Remote-Zugriff auf IP/TCP-Ports 1024 bis 1030 erlaubt; von wem auch immer...
Hab noch nichts gegenteiliges erfahren :unsure .

Gruß


Rebecca :sing
 
K

Konservenbüchse

Mitglied seit
09.12.2007
Beiträge
334
Warum schafft Symantec es nicht, sowas direkt auf die Installations-CD zu schreiben. Wieso muss der Anwender das Removal-Tool erst runterladen??

@Rebecca:
Meinst du das?:D
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Windianer

Mitglied seit
01.11.2007
Beiträge
8
Heute habe ich Norton internet security 2008 aufgespielt. Jetz fährt windows xp nicht mehr runter! Kann mir jemand sagen woran das liegt bzw. wie ich das Problem beseitigen kann? Bitte keine komplizierte Erklärung! Bin kein PC Freak :confused
Hi,

wenn Dich das ganze Gebashe noch nicht zum Deinstallieren verleitet haben sollte ;) ,
kann ich Dir vielleicht helfen.

Ich habe über ein paar Umwege einen ganz guten Draht zum Norton-Support und das ist das, was die mir dazu geschrieben hat (Ich mach mal stumpf „copy&paste“). Das sieht auf den ersten Blick etwas umständlich aus, ist aber ausführlich Schritt für Schritt erklärt:

1. Einen online security check unter www.symantec.de durchführen, um zu sehen, ob nicht irgendwelche Viren auf dem Rechner sind.

Wenn keine Viren o.ä. drauf sind:

2.1) Herunterladen des Entfernungstools (Removal Tool):
Bitte gehen Sie auf folgenden Link und laden Sie sich das Norton Deinstallationsprogramm herunter:
Norton Removal Tool.
Danach drücken Sie auf “ausführen” und folgen Sie den Anweisungen.

Während des Installationsprozesses werden Sie aufgefordert einen Code einzugeben, der Ihnen in einer Maske angezeigt wird. Geben Sie diesen Code an der angegebenen Stelle ein und achten Sie bitte auf Groß- und Kleinschreibung. Leider ist der Code oftmals schwierig zu lesen. Sollten Sie den Code (auch mehrmals) falsch eingeben, bekommen Sie solange einen neuen Code mitgeteilt, bis er richtig eingegeben wurde.

Klicken Sie bitte zum Abschluß auf „Neustarten“.

2) Löschen in "regedit":
Gehen Sie bitte auf START - Ausführen. Ein kleines Fenster erscheint. Geben Sie bitte regedit in dieses Fenster ein - ein neues Fenster erscheint. Bitte klicken Sie auf das + vor dem Ordner HKEY_LOCAL_MACHINE, danach klicken Sie bitte auf das + vor dem Ordner SOFTWARE und danach auf den Symantec-Ordner (einmal mit der linken Maustaste), sodass der Ordner markiert wird (blau hinterlegt). Drücken Sie dann die rechte Maustaste und klicken Sie auf Löschen.

Eine Warnmeldung erscheint. Bitte bestätigen Sie diese mit „Ja“.

3) Löschen des "Symantec Shared" Ordners:
Gehen Sie bitte auf START - Suchen (nach Dateien und Ordnern); Klicken Sie auf "Alle Dateien & Ordner". Geben Sie nun in die obere Maske/Befehlszeile folgendes ein: Symantec Shared

Suchen in: Suchen Sie diesen Ordner bitte auf Ihren Festplatten (z.B. Lokale Festplatte (C:)); Klicken Sie nun auf “Suchen”.

Nachdem der Ordner gefunden wurde, löschen Sie diesen (anklicken mit "rechter" Maustaste - löschen).

4) Löschen der Anwendungsdaten:
Öffnen Sie den "Arbeitsplatz", gehen Sie ganz oben auf "Extras" > "Ordner Optionen" > "Ansicht" und wählen dort "Alle Dateien und Ordner anzeigen", bestätigen Sie mit "Übernehmen" und "Ok".

Löschen Sie bitte folgenden Ordner:

"C:\Dokumente und Einstellungen\Alle Benutzer\Anwendungsdateien\Symantec".

Nachdem der Ordner „Symantec“ gefunden wurde, bitte ich Sie, diesen zu löschen (anklicken mit "rechter" Maustaste – löschen).

5) Löschen der Temporären Dateien:
Bitte klicken Sie auf START - dann auf AUSFÜHREN. Ein kleines Fenster öffnet sich. Geben Sie bitte folgenden Befehl ein: %temp%
Markieren Sie nun alles, indem Sie auf BEARBEITEN klicken und dann die Option ALLES MARKIEREN ANKLICKEN. Drücken Sie nun die "rechte" Maustaste und klicken auf LÖSCHEN.

Nun dürfte sich nichts mehr von Symantec/Norton auf Ihrem Rechner befinden. Wenn der Rechner immer noch nicht runterfährt, liegt das Problem nicht bei Norton.

Ansonsten gibt es auf der Symantec-Seite auch die Möglichkeit, einen Hilfe-Chat anzufragen, der Schritt für Schritt hilft.
 
Thema:

Nach Installation von Norton internet security 2008 fährt windows xp nicht mehr runte

Nach Installation von Norton internet security 2008 fährt windows xp nicht mehr runte - Ähnliche Themen

  • Mainboard ASRock z390 Taichi und Windows 10 Pro Installation

    Mainboard ASRock z390 Taichi und Windows 10 Pro Installation: Hallo, Ich habe heute einen Intel core i7 9700 und ein Mainboard ASRock Z390 Taichi in meinen PC eingebaut. BIOS funktioniert. Zuvor war ein...
  • Installation von USB w10 32bit pro 9203 - Da hat etwas nicht geklappt OOBEKEYBOARD

    Installation von USB w10 32bit pro 9203 - Da hat etwas nicht geklappt OOBEKEYBOARD: Hallo, obwohl ich mit dem selben Medium gestern einen Laptop problemlos installiert habe, habe ich heute Probleme mit einem anderen Gerät. Ich...
  • Probleme mit neu Installation

    Probleme mit neu Installation: Hallo, da mein All in One Pc verrückt gespielt hat, habe ich meine ssd platte formatiert. Da ich Win 10 Pro auf einem Stick erworben habe...
  • Monitor schwarz bei Installation von Windows 10 auf einer leeren Festplatte mit DVD

    Monitor schwarz bei Installation von Windows 10 auf einer leeren Festplatte mit DVD: Hallo, ich habe einen ACER Am3400. Festplatte war defekt. Ist gewechselt. Mit Hilfe Windows 10 Recovery Media DVD wollte ich Windows neu...
  • windows Installation auf einen Blanco Laptop

    windows Installation auf einen Blanco Laptop: Guten Tag, ich habe einen Laptop von der Arbeit bekommen (ältere Rechner werden weiter an die mitarbeiter verteilt) Diese Laptop bzw. die...
  • Ähnliche Themen

    Oben