Nach einer gewissen Nutzungszeit keinen Ton mehr

Diskutiere Nach einer gewissen Nutzungszeit keinen Ton mehr im Win 10 - Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Forum; Ich drücke die Daumen. Alfi hat übrigens gerade den "Moment" verpasst.
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Dabei seit
01.07.2007
Beiträge
21.026
Ort
D-NRW
Ich drücke die Daumen.
Alfi hat übrigens gerade den "Moment" verpasst.

i117.gif
 
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Threadstarter
Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
10.892
Alter
54
Ort
Großraum Darmstadt
Yepp. wollte grad die 999 zeigen, aber Du hast die 1000 voll gemacht. :hihi
 
Erli

Erli

WB-TEAM / MOD
Team
Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
10.818
Ort
GB
Demnächst wirst Du mich überholen mit Beiträgen (fehlen noch ca. ~400)

Erli :jowohl
 
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Threadstarter
Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
10.892
Alter
54
Ort
Großraum Darmstadt
Ich hoffe ja mal, daß ich bald Ruhe mit dem Gerät habe und einfach nur nutzen kann.

Ja, mir ist schon aufgefallen, daß ich nahe an Deine Beitragszahl ran gekommen bin.

EDIT: Habe festgestellt, daß der Akku unter "ausbalanciert" nicht wirklich geladen wird bzw. die Ladung nimmt ganz langsam ab. Habe jetzt wieder auf volle Kapazität gestellt. Mal sehen, ob dann die Akkuladung wieder zunimmt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
2.225
Ort
Lahr
Habe festgestellt, daß der Akku unter "ausbalanciert" nicht wirklich geladen wird bzw. die Ladung nimmt ganz langsam ab.
Das ist ja der Sinn dieser Funktion.
Die ist dazu da, den Akku nicht durchgehend voll zu laden bzw halten und nicht leer werden zu lassen. Das wäre nämlich schädlich für den Akku. Da der untere Bereich nicht angegeben ist, schätze ich Mal 20-30%.

Der Akku wird auf 80% geladen,
Das Laden wird unterbrochen,
Der Akku läuft auf 20-30% leer.
Der Akku wird auf 80% geladen.
Usw usw usw

Das ist chemisch besser für die Zellen und spart Ladezyklen, welche ja bei jedem Akku begrenzt sind.
 
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
2.225
Ort
Lahr
Gerne, wenn du das Netzteil durchgehend verwenden solltest, nimm den Maximale Lebenszeit Modus. Dieser ist mit Abstand am besten für den Akku.
Lädt aber nur bis 60%
 
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Threadstarter
Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
10.892
Alter
54
Ort
Großraum Darmstadt
@Alfiator Ich hatte es immer so gemacht, wenn er voll geladen war, habe ich das Ladekabel abgezogen und wenn die Meldung kam: Akku kritisch oder ähnlich, habe ich das Ladekabel wieder angesteckt.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
36.426
Alter
54
Ort
Thüringen
Trotzdem ist das für die Lebensdauer besser, wenn Akkus nicht knackevoll geladen werden. In Deinem Fall biste aber auf den Akku angewiesen, wenn Du Dich auf dem Sofa räkelst...
 
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Threadstarter
Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
10.892
Alter
54
Ort
Großraum Darmstadt
Ich weiß...


Und? Nix und... muß abwarten, wie es sich entwickelt.. Optisch durch den Laser deutlich besser als eine Schnitt-OP.
 
Thema:

Nach einer gewissen Nutzungszeit keinen Ton mehr

Nach einer gewissen Nutzungszeit keinen Ton mehr - Ähnliche Themen

Plötzlich kein Ton mehr: Ich war vorhin auf Youtube unterwegs und plötzlich kam ein Bluescreen mit Fehlermeldung bzw. QRCode. Nachdem er dann fertig gerödelt hatte bekam...
Outlook 2019 startet sporadisch nicht mehr.: Mein Standard-Mailprogramm ist Outlook 2019. Wenn ich den Rechner neu gestartet habe und Outlook anklicke, startet es zunächst (auch mehrere...
Netzwerkverbunden - jedoch offline (außer YT): Hallo Internet! Ich hoffe jetzt auf die Schwarmintelligenz, weil ich trotz Hilfe von Computer-affinen Freunden, und IT-Service mittlerweile nicht...
Soundkartentreiber zerschossen nach UPDATE -> WAS TUN ?: Guten Tag, eine lange Leidenschgeschichte möglichst kurz erzählt: Rechner: Lenovo ideapad 710s. Vorgeschichte: Automatisches Windows-Update am...
Soundkartentreiber zerschossen nach UPDATE -> WAS TUN ?: Guten Tag, eine lange Leidenschgeschichte möglichst kurz erzählt: Rechner: Lenovo ideapad 710s. Vorgeschichte: Automatisches Windows-Update am...
Oben