GELÖST Nach dem Update-Neustart sofort im BIOS gelandet

Diskutiere Nach dem Update-Neustart sofort im BIOS gelandet im Notebook & Ultrabook Forum Forum im Bereich Hardware Forum; @Alfiator ?

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
32.700
Alter
54
Ort
Thüringen
Das haste doch schon selber gemacht wenn Du sagst das da nichts stand was aber nicht stimmen kann.Das machste einfach nochmal und Du wirst fündig.Glaubs mir....
 

Mrs.Peggy

Threadstarter
Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
9.147
Alter
54
Ort
Großraum Darmstadt
Also, ich bin in den Explorer, Baumstruktur, linke Seite mit Rechtsklick auf Eigenschaften oder "mein PC", angezeigtes Laufwerk mit Rechtsklick. So bin ich vorgegangen. Und da hat leider nichts gestanden. Da wo bei Dir Fat32 steht, war ein leeres Feld.

Und wie komme ich nun bei meinem Problemchen weiter?
 

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
1.904
Ort
Lahr
Hmm wenns fat32 war dann muss es wohl stimmen.

Im Normalfall kannst du dich auch im BIOS auf die Festplatte hangeln.
Lege die BIOS Datei dazu einfach auf ein lauferk wie z.B
C:/biosfile
D:/biosfile
Usw.

Danach wählst du den ersten Punkt(Storage devices) im EZ Flash
Dort sollten dann die Festplatten auch auftauchen.
Nun die richtige wählen (Achtung die Laufwerksbuchstaben können anders sein als in Windows)
Die Fat32 Beschränkung besteht meist nur für USB Geräte.
Nun die BIOS Datei auswählen und den Flash starten.

Wenn das auch nicht klappt weiß ich nicht weiter 🤷🏼‍♂️
 

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
32.700
Alter
54
Ort
Thüringen

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
1.904
Ort
Lahr
Ähm doch. Im BIOS wirst du selten bis nie NTFS bei USB lesbar bekommen.
Ich rede nicht von fat32 an sich sondern in Kombination mit dem BIOS.

Und auch von der Größe ist es nicht abhängig, es sei denn du meinst die Blocksize beim Kopieren.
Ich hab ne 128GB Karte welche fat32 formatiert ist.(Gerätebedingungen).
Nur weil Windows da denkt es muss anders sein heißt das nicht das es Gesetz ist.


Ja der Stick sollte, macht er aber nicht. Woran das liegt? Keine Ahnung. Hab den Laptop ja auch nicht vor mir.
 

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
32.700
Alter
54
Ort
Thüringen
Ich rede nicht von fat32 an sich sondern in Kombination mit dem BIOS.
Asso,ich meinte FAT32 an sich.....
Und auch von der Größe ist es nicht abhängig, es sei denn du meinst die Blocksize beim Kopieren.
Doch,ist es;Windows bietet FAT32 nur bis zu einer bestimmten Größe (32 GB) an;darüber entweder exFAT oder NTFS.Sonst nichts;glaubs mir....

EDIT: Ich zitiere mal Wiki:
Unter Windows 2000 und Nachfolgern darf der Benutzer mit der eingebauten Funktion „Formatieren“ maximal 32 GiB große FAT32-Dateisysteme neu erstellen. Auch das Kommandozeilen-Programm format.com hat diese Beschränkung. Der Zugriff auf größere FAT32-Dateisysteme, die mit alternativen Werkzeugen erstellt wurden, ist aber immer möglich. Mit zusätzlichen Programmen kann man jedoch auch unter Windows 2000 oder höher Partitionen größer als 32 GiB mit FAT32 erstellen und formatieren
 
Zuletzt bearbeitet:

HerrAbisZ

Dabei seit
09.08.2014
Beiträge
3.675
Ort
Noch Wien
@Alfiator Versionsnummer ist das Eine, Dateiendung ist für mich was anderes. Daher bin ich ja so irritiert. Hab ja schon viele Dabeiendungen gesehen, aber „.303“, also Zahlen, noch nie.
nochmal zum Verständnis:

ich ziehe also nur diese Datei Namens UX325JAAS.303 auf den Stick und dann weiter? Wenn ich über den Startvorgang ins Bios gehe, sieht das so aus:

Anhang anzeigen 97859

Ich soll quasi den Stick noch vor dem Booten einstecken und der Rechner erkennt beim Start dann diese Datei? Hab ich das richtig verstanden?

Hier steht noch Version 207

Wieso nimmt man nicht die .exe Datei und macht das BIOS Update über Windows ?

Ist win10 nicht in Ordnung ?
 

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
32.700
Alter
54
Ort
Thüringen
Wenn man in diesem Video die Untertitel einschaltet wird es sogar deutsch.....

 

Mrs.Peggy

Threadstarter
Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
9.147
Alter
54
Ort
Großraum Darmstadt
Du bist da auf der Bootpartition, nicht auf dem USB-Stick
Und wo muß ich stattdessen hin? Der Stick wird mir scheinbar angezeigt, aber ohne den entsprechenden Inhalt.
Hmm wenns fat32 war dann muss es wohl stimmen.

Im Normalfall kannst du dich auch im BIOS auf die Festplatte hangeln.
Lege die BIOS Datei dazu einfach auf ein lauferk wie z.B
C:/biosfile
D:/biosfile
Usw.

Danach wählst du den ersten Punkt(Storage devices) im EZ Flash
Dort sollten dann die Festplatten auch auftauchen.
Nun die richtige wählen (Achtung die Laufwerksbuchstaben können anders sein als in Windows)
Die Fat32 Beschränkung besteht meist nur für USB Geräte.
Nun die BIOS Datei auswählen und den Flash starten.

Wenn das auch nicht klappt weiß ich nicht weiter 🤷🏼‍♂️
Hm, ich habe ja nur eine Festplatte, also kein Laufwerk D: Ich lege die Datei also direkt auf C:?

Ich bin etwas irritiert, weil im Video zur Vorgehensweise erscheint auf der Webseite von Asus die Auswahl von CPU und BIOS Modell
2020-12-03 00_31_50-(1) Nach dem Update-Neustart sofort im BIOS gelandet _ Seite 3.jpg


Das ist auf der aktuellen Webseite nicht vorhanden. Aber ich habe das Video geschaut und eigentlich habe ich alles so gemacht, wie dort beschrieben wird. Nur wird mir halt der USB Stick bzw. dessen Inhalt nicht angezeigt. Weiterhin verwirrt mich das Downloadangebot von Asus.

Ausus Bios Versionen ZenBook .jpg


Dort steht einmal die .303 vom 19.11. und die wohl Neuere .304 vom 16.11. Habe mir jetzt mal beide geladen, aber verwirrend ist das schon.

Dann habe ich jetzt das Ganze nochmal versucht, mir wird der Stick als solches angezeigt, aber nicht dessen Inhalt. Versuche jetzt nochmal einen anderen Stick, wenn ich einen finde. Kann es ein, daß der Stick vielleicht zu alt ist? Würde mich aber wundern, weil sonst hat das Teil normal funktioniert.

1606954864343.jpeg


Und wie man nun an der Version sieht, hat es nun geklappt. Ich bedanke mich bei allen für die Geduld. Ist nicht immer einfach bei mir. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
32.700
Alter
54
Ort
Thüringen
Und der wurde dann wahrscheinlich im BIOS angezeigt und dann hat es endlich geklappt.Der Teufel liegt bekanntlich im Detail,aber Du hast es ja mir Bravour gemeistert....

EDIT: Du musst aber jetzt noch einmalig die BIOS Defaults laden...
 

Mrs.Peggy

Threadstarter
Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
9.147
Alter
54
Ort
Großraum Darmstadt
Wenn Du meinen letzten Beitrag richtig gelesen hättest, würdest Du wissen, daß der andere Stick auch angezeigt wurde. :D .... eben nur dessen Inhalt nicht. Warum auch immer.

Und Danke für das Lob "...mit Bravour".. :inlove
 

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
32.700
Alter
54
Ort
Thüringen
...das der andere Stick auch angezeigt wurde. :D .... eben nur dessen Inhalt nicht
Das meinte ich ja;das Gerät wurde als solches erkannt aber scheinbar das Dateisystem nicht :unsure weswegen der Inhalt nicht dargestellt wurde.Jetzt noch die BIOS Standards laden und dann biste hier endgültig durch...
 
Thema:

Nach dem Update-Neustart sofort im BIOS gelandet

Nach dem Update-Neustart sofort im BIOS gelandet - Ähnliche Themen

Windows10 friert ein. Was kann ich tun?: Servus, ich habe Windows10 Home auf einem HP Omen Laptop 17-w246ng Seit gestern (Installation von Skype; kann aber zufällig damit...
Wenn die Medientasten gedrückt werden erscheinen die Buchstaben für Play/Pause "g", für Stopp "j", für nächster Titel "p", für vorheriger Titel "q". V: Guten Abend Community, Heute bin ich auf ein Problem gestoßen, welchem sich glaub ich noch niemand angenommen hat. Bisher konnte ich jedes...
Auf dem PC ist ein Problem aufgetreten. Er muss neu gestartet werden.: Guten Tag, ich benutze einen PC mit Windows 10. Ich habe ein Computerspiel gespielt, dass öfters geruckelt und nach einigen Minuten gefreezed...
W-Lan Adapter nach deaktivieren verschwunden: So Folgendes: Hab zum testen von Lan-Kabeln den W-Lan Adapter im Netzwerkfreigabecenter deaktiviert, um Lan Kabel zu testen. Finde nun diesen...
Windows 10 Update abgebrochen, Laptop funktioniert nicht mehr.: Hallo liebe Community, heute Nachmittagbekam ich auf meinem Win10 Laptop die Meldung ein Windows Update durchzuführen, was ich dann auch tat. Die...
Oben