[DE] Musikstreaming-Dienst Spotify startet in Deutschland

Diskutiere Musikstreaming-Dienst Spotify startet in Deutschland im IT-News Forum im Bereich News; Der schwedische Musikstreaming-Dienst Spotify ist ab sofort auch in Deutschland verfügbar. Hierzulande können Nutzer via Computer, Smartphone...
copy02

copy02

News Master
Threadstarter
Dabei seit
11.02.2005
Beiträge
6.493
Alter
45
Ort
Im Wilden Nordwesten an der Nordsee
Der schwedische Musikstreaming-Dienst Spotify ist ab sofort auch in Deutschland verfügbar. Hierzulande können Nutzer via Computer, Smartphone oder anderen Mobilgeräten von Beginn an auf über 16 Millionen Titel zugreifen, wie das Unternehmen mitteilt.

Der Dienst bietet die Möglichkeit, kostenlos auf einzelne Lieder zuzugreifen, Playlisten zu erstellen und diese per Drag and drop via Facebook, Twitter, SMS und E-Mail zu veröffentlichen. Durch die Integration in Facebook können Anwender zudem sehen, was ihre Freunde gerade hören, und mit einem Klick denselben Song abspielen. Darüber hinaus stellt Spotify Apps von lokalen Partnern zur Verfügung, mit denen sich beispielsweise neue Lieder und Interpreten entdecken lassen oder die Liedtexte, Kritiken und Hintergrundinformationen liefern.
Der Musikdienst wird in drei Varianten angeboten: Das kostenlose, werbefinanzierte Spotify Free bietet sechs Monate vollen Zugriff auf alle Songs per PC oder Mac. Nutzer können Musikdateien organisieren und mit Smartphone oder iPod synchronisieren. Nach Ablauf der sechs Monate behält sich der Anbieter vor, die Funktionen einzuschränken. Spotify Unlimited verzichtet gegen eine Monatsgebühr von 4,99 Euro auf Werbeunterbrechungen. Der Funktionsumfang entspricht der Gratisversion. Mit Spotify Premium haben Nutzer von überall sowie von jedem Gerät aus Zugriff auf ihre Musiksammlung und können Lieder auf Wunsch offline speichern. Außerdem bietet es eine bessere Klangqualität (320 KBit/s) und Zugang zu exklusiven Inhalten, Gewinnspielen und Sonderangeboten. Dafür verlangt der Anbieter 9,99 Euro pro Monat.
Spotify wurde 2008 von Daniel Ek und Martin Lorentzon in Schweden gegründet. Nach eigenen Angaben hat es über zehn Millionen aktive Nutzer und mehr als drei Millionen zahlende Abonnenten. Mit Deutschland ist es nun in 13 Ländern Europas und seit Juli 2011 auch in den USA vertreten.
"Deutschland hat eine der vielfältigsten und innovativsten Musikszenen der Welt und eine unvergleichliche Leidenschaft für Musik. Jetzt ist es an der Zeit, dass die deutschen Musikfans den Online-Musikdienst bekommen, den sie verdienen", sagte Spotify-Geschäftsführer Daniel Ek.
Hierzulande konkurriert Spotify mit Simfy, iTunes Match und Rdio. Letzteres war Mitte Januar gestartet und bietet zu denselben Preisen wie Spotify Zugriff auf rund 12 Millionen Titel.



Powered By ZDNet.de
 
Thema:

Musikstreaming-Dienst Spotify startet in Deutschland

Musikstreaming-Dienst Spotify startet in Deutschland - Ähnliche Themen

Telekom: Spotify wird künftig bei Erreichen des Datenvolumens gedrosselt - UPDATE: 29.03.2016, 10:53 Uhr: Die Telekom bietet bei Mobilfunkverträgen die Option "Music Streaming", bei der das Musik-Portal Spotify unabhängig vom...
Amazon Music Unlimited - Start in Deutschland hat begonnen: Einen Monat nachdem Amazon seinen eigenen Musik-Streaming-Dienst "Amazon Music Unlimited" in den USA gestartet hat, ist dieser nun auch in...
YouTube Music und YouTube Premium mit YouTube Originals offiziell - Was bieten die neuen Dienste?: Lange hat man in Deutschland auf YouTube Red gewartet und nun ist es endlich da, allerdings unter dem neuen Label YouTube Premium. Dazu gibt es...
PlayStation Now: Streaming-Spiele ab sofort auch in Deutschland - alle Details: Seit über drei Jahren ist der Streaming-Service PlayStation Now bereits online, doch deutsche Besitzer einer PS3 oder PS4 schauten bislang in die...
Amazon Prime Music könnte bald in Deutschland starten: In den USA können Nutzer des Prime-Sevices von Amazon schon seit einiger Zeit auch Musik-Angebot nutzen, das jedoch nicht direkt gegen Spotify...
Oben