Musikindustrie soll Zugriff auf Vorratsdaten erhalten

Diskutiere Musikindustrie soll Zugriff auf Vorratsdaten erhalten im IT-News Forum im Bereich IT-News; ist zwar ein guter einwand , aber so schlimm ist das mit der "obrigkeits-hörigkeit" der deutschen nun auch wieder nicht . wenn man sich den wandel...
#21
G

GehtDichNichtsAn

Gast
@jerrymaus: du hast leider recht :flenn

die deutschen sind leider keine Italiener oder Franzosen die ihrem Ärger mit einem Generalstreik Luft machen - sondern leider nur ängstliche Duckmäuse, die ein paar Tage schimpfen und dann alles so hinnehmen wie es kommt :thumbdown
ist zwar ein guter einwand , aber so schlimm ist das mit der "obrigkeits-hörigkeit" der deutschen nun auch wieder nicht . wenn man sich den wandel in unserer geselschaft ansieht , ist gut zu erkennen , das die bereitschaft zum "zivilen-ungehorsam" stetig wächst . das problem ist einfach , das die derzeitig amtierende administration unserer polit-schergen vergessen hat , was ein WÄHLERAUFTRAG ist !!!

.................................. und sonst nimmt es wieder kein ende mit dem schreiben , aber viele vor-schreiber zu diesem thema haben nach meiner meinung den NAGEL auf den kopf getroffen .

mfg

gehtdichnichtsan
 
#22
B

babylein

Dabei seit
05.11.2006
Beiträge
1.991
Ort
auf der erde oder auch nicht
Hi

wenn das durch geht was sie vor haben , als ich meine wohnung offen und lass die rein und sollen alles mit nehmen was cd oder dvd ist , ob es meine gekaufte cd oder dvd ist , wohin soll ich dann gehen, mein vorschlag ich ziehe um ins knast und wohne auf staatskosten ...

mfg
 
#23
O

OnHook

Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
122
Ort
Old Germany
Die dt. Bevölkerung ist aller Maße obrigkeitshörig, -gläubig und es besteht, mit wenigen Ausnahmen, aus Wohnzimmerdemonstranten.
Und das ist den Politikern nur zu gut bewußt!

Vor wenigen Tagen kritisierte der Bundesrechnungshof:
In vielen Ministerien sitzen Lobbyisten, kritisiert der Rechnungshof. Besonders betroffen sind die Ressorts Wirtschaft, Finanzen und Verkehr.
Lobbyisten schreiben an Gesetzen mit

Aus meiner Sicht eine äußerst wichtige Kritik. Wo war der Aufschrei? Kurze Berichte in den schreibenden und bildgebenden Medien...Das war's... Punkt

Zurück zur Tagesordnung :flenn
 
#24
jerrymaus

jerrymaus

Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Ort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
:wut Genau solche Beiträge wie sie hier geschrieben werden, meine ich damit!
Die da alles verharmlosen und mit solchen Sachen wie : Da kommt man ja nur ran wenn es berechtigt ist, die "Künstler" wollen ja auch leben usw. usf.!
Ich sehe jedenfalls nicht ein, meine freiheitlichen demokratischen Rechte an einen "Lobbyistenstaat" ab zu geben!
Ich rufe alle zum Widerstand auf, denen es noch nicht egal wer welche Daten bekommt und wer nicht!
Ich habe mich auch an der Verfassungsklage beteiligt, wieviele hier können das noch von sich sagen!?
Nicht umsonst steht in meinem Profil "geschichtlich und politisch interessiert"!
Gerade soch ein Board, welches mit vielen Themen und Schichten der IT befasst ist, sollte hier klare Stellung beziehen, so wie z.B. das Heiseforum auch!



gruß


jerrymaus:sing
 
#25
T

Typhon

Dabei seit
07.08.2006
Beiträge
99
Ach, was müssen das für schöne Zeiten gewesen sein, als wütende Massen mit brennenden Fackeln die Tore ihrer "Volksvertreter" eintraten und ein paar Köpfe rollen ließen... :D

@jerrymaus: Ich würd ja gern was dagegen tun, aber wie? Wenn ich irgendjemanden wüsste, der eine Klage gegen die neue Musik-Stasi vorbereitet, würde ich das ganze auch (finanziell) unterstützen... Hast du irgendwelche Tipps für mich?
 
Thema:

Musikindustrie soll Zugriff auf Vorratsdaten erhalten

Musikindustrie soll Zugriff auf Vorratsdaten erhalten - Ähnliche Themen

  • eBooks: Preisbindung und DRM fördern illegale Downloads - Fehler der Musikindustrie w

    eBooks: Preisbindung und DRM fördern illegale Downloads - Fehler der Musikindustrie w: eBook Reader gehörten im vergangenen Jahr zu den begehrtesten Weihnachtsgeschenken. Der deutsche Buchhandel wird von dem Boom der digitalen...
  • Kanadischer Musikindustrie droht milliardenschwere Strafzahlung

    Kanadischer Musikindustrie droht milliardenschwere Strafzahlung: Der Branchenverband CRIA zahlt Musikern seit Ende der Achtziger keine Gebühren für Lieder auf CD-Zusammenstellungen. Rund 300.000 Titel sollen...
  • Musikindustrie scheitert mit Verfassungsbeschwerde gegen Privatkopie

    Musikindustrie scheitert mit Verfassungsbeschwerde gegen Privatkopie: Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de
  • Musikindustrie: DRM ist tot, nicht wahr?

    Musikindustrie: DRM ist tot, nicht wahr?: DRM ist tot, nicht wahr? Wie TorrentFreak meldet, hat der leitende Pressesprecher der Recording Industry Association of America (RIAA) auf die...
  • GELÖST Musikindustrie will denn Kopierschutz entfernen ???

    GELÖST Musikindustrie will denn Kopierschutz entfernen ???: hallo zusammen ich habe gehört die Musikindustrie will denn Kopierschutz von den legalen download sieden z.b iTunes oder Musicload weg machen...
  • Ähnliche Themen

    Oben