München bekommt Deutschlands ersten Apple Store

Diskutiere München bekommt Deutschlands ersten Apple Store im IT-News Forum im Bereich IT-News; Eine Stellenausschreibung bringt es nun offiziell ans Tageslicht: Apples erstes Ladengeschäft in Deutschland eröffnet in München. Quelle und...
#2
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.140
Ort
DE-RLP-COC
Damit die Millionäre des FC Bayern einen neuen "Spielplatz" haben? ;)
 
#3
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Die meisten Millionäre in Deutschland leben bekanntlich in NRW. :D
Im Ruhrgebiet gibts größere Städte als München,aber hier will ja niemand mehr hin.
 
#5
T

Think different

Gast
@Keruskerfürst:

Ne, da vertust du dich, da ist noch kein offizieller Apple Store! Vielleicht hat sich Gravis oder andere da irgendwo hingepflanzt, aber Apple sitzt da noch nicht!

Es werden übrigens noch Mitarbeiter gesucht!


@Fireblade:

Das Ruhrgebiet ist nur noch für Museen und Hochöfenbesichtigungstouren gut genug :(
 
#6
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Ort
Wetterau
Wenn Deutschland noch eins gebraucht hat, dann war es ein Apfelfachgeschäft. :sarkastisch
 
#7
T

Think different

Gast
@Michel1980:

Wie lange hast du bis jetzt insgesamt an einem Mac mit Mac OS X gearbeitet? Und wie lange war davon dein längster Test? Bitte um ehrliche Antwort :)
 
#10
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Ort
Wetterau
@Michel1980:

Wie lange hast du bis jetzt insgesamt an einem Mac mit Mac OS X gearbeitet? Und wie lange war davon dein längster Test? Bitte um ehrliche Antwort :)
1. Ich hab mal bei meinem Uni-Dozenten ein MacBook gesehen und er hat mir dann erklärt, dass es von Steuergeldern über die Uni finanziert wurde und dass seine ganze Forschungsgruppe mit MacBooks ausgestattet wurde, damit er auf Tagungen besser angeben kann (kein Scherz).

2. Darüber hinaus nehme ich mir die Freiheit, eine persönliche unbegründete Abneigung gegen Apple zu empfinden, ohne sie näher begründen zu müssen. Schließlich tue ich keinem Menschen damit weh. :)
 
#11
T

Think different

Gast
Der Hype entsteht einfach dadurch, weil Apple zur Zeit einfach viele tolle oder eben starkt umstrittene Produkte auf den Markt gebracht hat. Im Appleforum meines Vertrauens wird auch ganz gut über Microsoft diskutiert. Wenn mich ein Thema nicht interessiert, klicke ich es eben nicht an!


@Michel1980:

Wenn er das so sagt, stimmt das garantiert … Mir wurde auch schonmal von einem anderen DLRG-Mitglied erzählt, dass unsere Wasserskiausflüge durch Steuergelder finanziert werden, das stimmt natürlich nicht.
Aber wenn du schon nicht begründest, dann poste doch deine Meinung bitte nicht Zig mal in der Woche, die gleiche Aussage anders verpackt, ständig ohne Begründung wird langsam etwas eintönig :blush
 
#12
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Dabei seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Ort
MYK
Der Hype entsteht einfach dadurch, weil Apple zur Zeit einfach viele tolle oder eben starkt umstrittene Produkte auf den Markt gebracht hat. Im Appleforum meines Vertrauens wird auch ganz gut über Microsoft diskutiert. Wenn mich ein Thema nicht interessiert, klicke ich es eben nicht an!
Es interessiert mich aber eben wohl! Ich verstehe nur nicht was an einem "PC" so toll sein kann dass man so schweineviel Geld dafür ausgeben muß und die Kiste danach im Grunde nicht mehr kann als ein Aldi-PC.
Ich würde mir ja auch nie einen Ferrari oder ne Viper kaufen wenn ich das ganze (Fahrspaß, starker Motor) auch für weniger haben kann.
Ich würds ja gerne mal testen, also den Apple jetzt aber dazu fehlt mir die Gelegenheit.
 
#13
T

Think different

Gast
Es interessiert mich aber eben wohl! Ich verstehe nur nicht was an einem "PC" so toll sein kann dass man so schweineviel Geld dafür ausgeben muß und die Kiste danach im Grunde nicht mehr kann als ein Aldi-PC.
Ich würde mir ja auch nie einen Ferrari oder ne Viper kaufen wenn ich das ganze (Fahrspaß, starker Motor) auch für weniger haben kann.
Ich würds ja gerne mal testen, also den Apple jetzt aber dazu fehlt mir die Gelegenheit.
Das kann ich dir sehr gut beantworten, wenn du möchtest! Vielleicht verstehst du mich dann, aber dann wäre ich für einen OffTopic Thread oder PN, hier in den passt das eher nicht :blush
 
#14
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Ort
Wetterau
@Michel1980:

Aber wenn du schon nicht begründest, dann poste doch deine Meinung bitte nicht Zig mal in der Woche, die gleiche Aussage anders verpackt, ständig ohne Begründung wird langsam etwas eintönig :blush
Überlass' das bitte mir. Ich lass dir ja auch deine Signatur. ;)
 
#16
B

barhocker

Dabei seit
13.12.2004
Beiträge
2.003
Alter
47
Ort
S.u..gar. with Tea
1. Ich hab mal bei meinem Uni-Dozenten ein MacBook gesehen und er hat mir dann erklärt, dass es von Steuergeldern über die Uni finanziert wurde und dass seine ganze Forschungsgruppe mit MacBooks ausgestattet wurde, damit er auf Tagungen besser angeben kann (kein Scherz).

2. Darüber hinaus nehme ich mir die Freiheit, eine persönliche unbegründete Abneigung gegen Apple zu empfinden, ohne sie näher begründen zu müssen. Schließlich tue ich keinem Menschen damit weh. :)
Zum ersten: Ob der Steuerzahler nun mehrere MacBooks oder mehrere Highend-Windows-Laptops bezahlen muss ist ja wohl Mal total egal.

Zum zweiten: Äh...dir ist schon bekannt, dass Bill Gates Steve Jobs abgerippt hat mit seinem Macintosh und dessen GUI OS.Er nannte das ein wenig umgebastelte OS dann Windows.
Wenn einer der Feind sein sollte dann doch Bill Gates, oder nicht.
Die besseren Produkte hat Jobs heute ohne Zweifel.

Ich mag Windows trotzdem gerne.


Hocke
 
#17
A

AlienJoker

Gast
Die können den Laden gleich neben dem riesigen Gravis-Store aufmachen. Was ein Blödsinn, zumal gravis ja auch die Computerabteilung bei karstadt (München hat dovon mindestens 5) übernehmen will. Apple bis ans Ende und niemand brauchs
 
Zuletzt bearbeitet:
#18
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Ort
Wetterau
Zum ersten: Ob der Steuerzahler nun mehrere MacBooks oder mehrere Highend-Windows-Laptops bezahlen muss ist ja wohl Mal total egal.

Zum zweiten: Äh...dir ist schon bekannt, dass Bill Gates Steve Jobs abgerippt hat mit seinem Macintosh und dessen GUI OS.Er nannte das ein wenig umgebastelte OS dann Windows.
Wenn einer der Feind sein sollte dann doch Bill Gates, oder nicht.
Die besseren Produkte hat Jobs heute ohne Zweifel.
zu 1.) Na ja, ich find es nicht egal, zumal es in dem Segment des besagten Professors wirklich diesen irrsinnigen Wettbewerb mit Konkurrenten gibt.

zu 2.) Mir ist sehr wohl bekannt, dass Bill Gates und Steve Jobs sich damals nicht grade in Freundschaft getrennt haben. :)

Wie auch immer. Ich will wie gesagt niemandem persönlich was zu Leide tun hier. Während Windows- und vor allem Vista Bashing (nicht direkt auf dich bezogen @barhocker) gesellschaftsfähig ist, scheint das bei Apple nicht der Fall zu sein. Apple ist einfach zu "cool", um was dagegen zu haben. Werdet also glücklich mit euren Macs (dagegen hab ich übrigens nie was gesagt).
 
#19
P

Prometheus

Gast
In Stuttgart habe ich schon lange einen entdeckt, weiß aber nicht, ob das ein reiner Apfelladen ist ...
 
#20
T

Think different

Gast
[…] Äh...dir ist schon bekannt, dass Bill Gates Steve Jobs abgerippt hat mit seinem Macintosh und dessen GUI OS.Er nannte das ein wenig umgebastelte OS dann Windows. […]
Naja, Jobs hat die grafische Oberfläche aber auch nicht gerade selber erfunden, Stichwort „Xerorx“ ;)

Wie auch immer. Ich will wie gesagt niemandem persönlich was zu Leide tun hier. Während Windows- und vor allem Vista Bashing (nicht direkt auf dich bezogen @barhocker) gesellschaftsfähig ist, scheint das bei Apple nicht der Fall zu sein. Apple ist einfach zu "cool", um was dagegen zu haben. Werdet also glücklich mit euren Macs (dagegen hab ich übrigens nie was gesagt).
Michel1980, ich möchte mich wegen meiner „kühlheit“ entschuldigen! Ich werde bei nichtbegründeten Aussagen nur immer recht ungehalten, da ich sehr viel von meinem Deutschunterricht (und überhaupt von allen Fächern in der Schule) halte, dort ist eine Aussage ohne Begründung absolut nicht ausreichend!

Ich würde mir selber daher auch kein Urteil über Windows erlauben, ohne es zu begründen!
 
Thema:

München bekommt Deutschlands ersten Apple Store

München bekommt Deutschlands ersten Apple Store - Ähnliche Themen

  • Amazon Dash Button: Landgericht München bestätigt Gesetzesverstöße - UPDATE

    Amazon Dash Button: Landgericht München bestätigt Gesetzesverstöße - UPDATE: Als der Amazon Dash-Button Ende August auch in Deutschland zur Verfügung stand, hagelte es kurze Zeit später seitens der Verbraucherschutzzentrale...
  • Skatspiel von Interaktiv, München

    Skatspiel von Interaktiv, München: Ich habe dieses Spiel gekauf Es gefällt mir auch gut Ich habe gelesen, dass ich es auf bis zu 10 Geräten installieren kann Aber wie? Könnt...
  • Cloud & Datacenter Conference findet im Mai in München statt

    Cloud & Datacenter Conference findet im Mai in München statt: <p>Am 4. und 5. Mai 2017 findet in München die <a href="https://www.cdc-germany.de/" target="_blank">Cloud & Datacenter Conference</a> statt. Die...
  • SepagoForum München: Microsoft Roadmap 2016 aus Kundensicht

    SepagoForum München: Microsoft Roadmap 2016 aus Kundensicht: Robert Haneberg, Sepago Senior Consultant, berichtet am 26. November beim <a...
  • Kostenloser DevOps Hackathon in München

    Kostenloser DevOps Hackathon in München: Eine bessere Verknüpfung, eine effektivere Zusammenarbeit und ein nahtloser Übergang zwischen Anwendungsentwicklung und IT-Betrieb sind das Ziel...
  • Ähnliche Themen

    Oben