Mozilla plant für Firefox 48 die Einführung der Multi-Prozess-Architektur

Diskutiere Mozilla plant für Firefox 48 die Einführung der Multi-Prozess-Architektur im Firefox Forum im Bereich Browser Forum; Was Nutzer des Google Chrome, Opera und auch des neuen Microsoft Edge-Browser schon seit längerer Zeit nutzen können, befindet sich bei Mozillas...
Was Nutzer des Google Chrome, Opera und auch des neuen Microsoft Edge-Browser schon seit längerer Zeit nutzen können, befindet sich bei Mozillas Firefox schon seit mehreren Jahren in der Entwicklung, ohne dass es bisher umgesetzt wurde. Die Sprache ist von der als Electrolysis genannten Architektur, mit denen geöffnete Tabs in einem eigenem Prozess angelegt werden können, um damit die Stabilität des Browsens signifikant erhöhen zu können. Dieses Feature soll mit der am 2. August erwarteten Firefox Version 48 eingeführt werden, wobei die Nutzung an gewisse Bestimmungen gekoppelt sein wird




Firefox-Nutzer mussten bislang auf den Luxus verzichten, dass jeder geöffnete Tab einem eigenen Prozess zugewiesen wird. Im Beispiel einer einzelnen Webseite, die an Performance-Problemen leidet, kann dies bei einem Browser mit einer Single-Prozess-Architektur - wie der Firefox einer ist - zum kompletten Absturz des Browsers führen. Im Vergleich dazu können Browser mit Multi-Prozess-Architektur bei selbigen Problem diesen einen Tab gesondert schließen, während alle anderen stabil und und somit weiterhin geöffnet bleiben können.

Während die Nutzer des Chrome-, Edge und auch Opera-Browsers die Vorteile der Multi-Prozess-Architektur schon längst genießen können, arbeitet Mozilla bei seinem Firefox schon seit dem Jahr 2009 mit Unterbrechungen an einer Multi-Prozess-Architektur, die auch als Electrolysis bezeichnet wird. Bisher ist diese Technik noch nicht offiziell im Browser integriert worden. Das soll sich aber mit der für den 2. August erwarteten Firefox-Version 48 ändern, da Electrolysis ab diesem Zeitpunkt nach und nach eingeführt werden soll.

Das bedeutet allerdings auch, dass vorerst nur wenige Nutzer von dem neuen Feature profitieren können, da laut Mozilla Anwender, die den Firefox unter Windows XP, mit a11y-Werkzeugen oder auch mit diversen Add-Ons im Einsatz haben, keine Möglichkeit zu einer Teilnahme an den ersten Tests erhalten. Nach einer zehntägigen Testzeit soll das Feature intern ausgewertet werden und je nach Ergebnis auch für weitere Firefox-Nutzer freigeschaltet werden. Im worst-case, von dem wir einmal nicht ausgehen, sieht sich Mozilla allerdings auch vor, die Multi-Prozess-Architektur auch wieder zu deaktivieren.

Wer die Nutzung der Electrolysis schon einmal in der aktuellen Firefox-Version 47 ausprobieren möchte, gibt in der URL "about: config" ein und sucht nach "browser.tabs.remote.autostart" und stellt diesen Eintrag auf "true". Nachdem der Browser dann neu gestartet worden ist, kann unter "about: support" überprüft werden dass hinter dem Eintrag "Multiprozess Windows" eine 1 steht. Die Änderung in den Browser-Einstellungen erfolgt wie immer auf eigene Gefahr.




Meinung des Autors: Obwohl ich in meinem Firefox bedingt durch die Arbeit als Redakteur permanent 3 Fenster mit jeweils rund 20-30 Tabs geöffnet habe, ist dieser mir bisher noch nie aufgrund einer "schlechten" Seite abgestürzt. Dennoch wird es höchste Zeit, dass auch der Firefox seine Multi-Prozess-Architektur namens Electrolysis erhält. So genau stecke ich zwar nicht im Programm-Code des FF, aber ich frage mich schon, warum sich Mozilla bislang so sehr dagegen gesträubt hat, diesen zu implementieren? Fakt ist, dass sich dadurch die Performance erhöhen kann, doch vielleicht auf Kosten der Sicherheit? Was denkt ihr?
 

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
30.130
Alter
54
Ort
Thüringen
Was ich denke? :knall

Fenster mit mehreren Prozessen 0/2 (deaktiviert wegen Add-ons) :flenn

EDIT: unter Cyberfox X64
 
Zuletzt bearbeitet:
G

G-SezZ

Gast
Ich bin eigentlich froh um jedes Programm das sich auf einen Prozess beschränkt, solange das ausreicht.
Ich ändere ständig die Prioritäten und Kernzuweisungen von Prozessen. Was mit Windows nahezu unmöglich ist, wenn ein Programm 15 Prozesse parallel benutzt, und z.b. ein Browser für jedes Tab einen neuen erstellt.
Windows hat dort wirklich dringend Nachholbedarf. Den Taskmanager in der Hinsicht mal zu überarbeiten wäre sehr viel wichtiger als das meiste was momentan sonst so als "Betriebssystem Update" deklariert wird. Multithreading ist doch echt ein alter Hut, aber der Taskmanager kann damit noch immer nicht vernünftig umgehen. Außer neuer Grafik hat sich daran seit NT4.0 nicht viel getan.
 

HaraldL

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
5.949
Ort
Niederbayern
Fenster mit mehreren Prozessen 0/2 (deaktiviert wegen Add-ons) :flenn
War hier auch. Nach Zurücksetzen (und damit Löschen) der Einstellung "extensions.e10sBlockedByAddons" konnte ich es aktivieren. Allerdings mußte ich feststellen daß bei Seiten mit Vorschaubildern, die bei Anklicken ein neues Tab öffnen mit großem Bild dies nicht mehr funktioniert. Es passierte beim Draufklicken einfach nichts. Hab es wieder abgeschaltet, von der Leistung ist mit nichts aufgefallen (hatte auch bisher keine Probleme).
 

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
30.130
Alter
54
Ort
Thüringen
Ich sehe das nicht ganz so pessimistisch;wenn die ganzen Chrome Add-ons endlich unter FF laufen wird der noch anpassungsfähiger (Marktanteil hin oder her) .Man muss natürlich auch sehen das hinter Chrome ein ganz anderer
Partner steht als beim FF;da geht es um ganz andere $$ Ressourcen als sie Mozilla zur Verfügung stehen...


:firefox
 

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
12.798
Alter
46
Ort
Wilder Süden
Ich weiß nicht, ob die Anzahl an Add-Ons das Maß der Dinge ist. Das wichtigste für Otto-Normalverbraucher gibt es doch für beide Lager.
Entscheidender ist schon eher die Performance, und die ist für mich beim Firefox schon lange nicht mehr gegeben.... und ich habe keine Add-Ons am laufen.

Aber das ist beim Google Chrome auch nicht anders. Der hat zwar bei der Performance noch die Nase vorne, entwickelt sich was das betrifft aber auch in die falsche Richtung.

In Sachen Performance wird der Edge das Maß der Dinge. Nur fehlt es dort eben an anderen Dingen...
 

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
30.130
Alter
54
Ort
Thüringen
Entscheidender ist schon eher die Performance, und die ist für mich beim Firefox schon lange nicht mehr gegeben...
Deswegen habe ich mein Glück mit einem Derivat versucht und bin soweit zufrieden.Und ich werde einen Dre** tun und den Chrome testen;am Ende werde ich noch schwach....:aah
 

maniacu22

Threadstarter
Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Deswegen habe ich mein Glück mit einem Derivat versucht und bin soweit zufrieden.Und ich werde einen Dre** tun und den Chrome testen;am Ende werde ich noch schwach....:aah

so wie ich dich kenne, wird das bei dir sehr wahrscheinlich nicht der Fall sein :firefox
 

^L^

Dabei seit
25.02.2004
Beiträge
2.782
Alter
64
Ort
in-meiner-welt.at
Multiprocessing geht auch mit einem (gehärteten, entspitzelten) FF 38.01 ESR - aber eben mit mehreren Instanzen/Fenstern. :cool
 
Thema:

Mozilla plant für Firefox 48 die Einführung der Multi-Prozess-Architektur

Mozilla plant für Firefox 48 die Einführung der Multi-Prozess-Architektur - Ähnliche Themen

Browser auf Chromium-Basis – Welche Vor- und Nachteile bringen sie mit?: Wenn es um Webbrowser geht, kennen die meisten von uns nur zwei Namen: Goolge Chrome und Mozilla Firefox. Kaum einer hat schon mal einen anderen...
Warnungen zu geleakten Passwörtern mit Firefox Lockwise einschalten oder ausschalten - So geht’s!: Die meisten wollen Online so sicher wie möglich unterwegs sein und darum bieten viele Browser ab Werk schon einen Schutz an, um die Zugangsdaten...
Berechtigungen für Webseiten im Firefox Browser überprüfen und verändern - So funktioniert es!: Am Smartphone ist vielen die Kontrolle über die diversen Berechtigung einer installierten App sehr wichtig, aber auch für eine Webseite kann man...
Chrome, Edge oder Firefox Browser Tab zu schnell aus Versehen geschlossen? So holt man es zurück!: Heute mal wieder ein Kurztipp für alle Einsteiger, den aber auch der eine oder andere erfahrenere User noch nicht kennt. Wie man in den Browsern...
Bild im Bild Modus für Firefox Browser Version 68 aktivieren - So schaltet man den PiP Modus frei: Wer wollte nicht schon immer mal ein Video im Browser ansehen aber trotzdem noch andere Sachen nebenbei machen können? Wäre da ein Bild im Bild...
Oben