Mozilla-Management will Umstieg auf Firefox 3.6 beschleunigen

Diskutiere Mozilla-Management will Umstieg auf Firefox 3.6 beschleunigen im IT-News Forum im Bereich News; Dazu soll die Änderung als "Minor Update" deklariert werden. Nur diese Art Aktualisierung wird Nutzern automatisch zum Download vorgeschlagen...

Duke

Threadstarter
Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
9.673
Ort
Niedersachsen
Dazu soll die Änderung als "Minor Update" deklariert werden. Nur diese Art Aktualisierung wird Nutzern automatisch zum Download vorgeschlagen. Nicht alle Community-Mitglieder sind aber mit der strategischen Änderung einverstanden.

Die Geschäftsführung von Mozilla möchte die Anwenderbasis "möglichst schnell auf Firefox 3.6 migrieren". Dazu soll das Versionsupdate als "Minor Update" klassifiziert werden, wie Firefox-Direktor Mike Beltzner auf einer Mailingliste schreibt. Was sich nach einer Kleinigkeit anhört, ist bei genauem Hinsehen eine Tempoverschärfung, die Folgen für Anwender und Programmierer von Firefox haben könnte.

Powered by: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de
 
Thema:

Mozilla-Management will Umstieg auf Firefox 3.6 beschleunigen

Mozilla-Management will Umstieg auf Firefox 3.6 beschleunigen - Ähnliche Themen

Firefox 55 ist da: umfangreiches Update mit vielen Neuheiten und mehr Speed - UPDATE III: 09.08.2017, 14:50 Uhr: In der letzten Zeit hat sich Mozilla bei Updates seines Browsers Firefox eher auf 'Feintuning' beschränkt. Bei der jetzigen...
Mozilla plant Zwangsupdate für Firefox-3.5-Nutzer: Mozilla plant die verbliebenen rund 12 Millionen Nutzer von Firefox 3.5 auf eine neuere Version des Browsers umzustellen. Der Support für den im...
Mozilla: Auf Beta 12 folgt Release Candidate von Firefox 4: Mozilla wird vor dem Release Candidate von Firefox 4 voraussichtlich nur noch eine weitere Beta herausbringen. Das hat Firefox-Direktor Mike...
Mozilla schließt fünf Sicherheitslücken in Firefox 3.5 und 3.0: Drei Schwachstellen ermöglichen das Einschleusen und Ausführen von Schadcode. Sie hat Mozilla als kritisch eingestuft. In Firefox 3.6 wurden die...
Mozilla bestätigt kritische Zero-Day-Lücke in Firefox 3.6: Sie ermöglicht das Einschleusen und Ausführen von beliebigem Schadcode. Ein Update erscheint am 30. März. Bis dahin können sich Anwender mit...
Oben