Mozilla Firefox 57 - neue Version wird Kompatibilität von Erweiterungen (Add-ons) nachhaltig ändern

Diskutiere Mozilla Firefox 57 - neue Version wird Kompatibilität von Erweiterungen (Add-ons) nachhaltig ändern im Firefox Forum im Bereich Browser Forum; Im Rahmen der allgemeinen Modernisierung des Firefox in der Version 57 (Projekt Quantum) wechselt Mozilla mit WebExtensions zu einer neuen...
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Im Rahmen der allgemeinen Modernisierung des Firefox in der Version 57 (Projekt Quantum) wechselt Mozilla mit WebExtensions zu einer neuen Technologie, welche ab November 2017 ältere Add-Ons nicht mehr unterstützen wird. Plant man also einen Umstieg auf den potenteren Firefox 57, sollte man sich bereits im Vorfeld über die Kompatibilität der verwendeten Add-Ons beziehungsweise über alternative Möglichkeiten informieren




Mit einem Blick auf meine Add-Ons im Firefox via "about:addons" ist mir kürzlich aufgefallen, dass einige der von mir genutzten Erweiterungen mit einer "Alter Add-on-Typ" Meldung versehen sind. Auf seiner Support-Seite beschreibt Mozilla, dass man mit der im November offiziell zu erwartenden und aktuell schon als Beta erhältlichen Firefox-Version 57 mit WebExtensions eine neue Technologie einführen wird, die mit einigen der aktuell verfügbaren Erweiterungen (Add-Ons) nicht mehr kompatibel sein werden.




Ab dem Firefox 55 können über die Eingabe von "about:addons" in der Url-Leiste des Browsers sämtliche Add-Ons aufgelistet werden, wobei diese mit einem "Kompatibel zu Firefox 57+", "Alter Add-on-Typ" oder keinem Vermerk gekennzeichnet sind. In den ersten beiden Fällen sollte man sich keine weiteren Gedanken darüber machen, dass die Erweiterungen mit dem Firefox 57 nicht mehr kompatibel sind. Falls allerdings Erweiterungen zu sehen sind, denen kein Vermerk zugrunde liegt, ist nicht garantiert, ob der Entwickler noch an einem Umstieg der entsprechenden Erweiterung auf die neue Technologie arbeitet oder nicht. Hier ist es vielleicht ratsam, sich schon im Vorfeld nach entsprechenden Alternativen umsehen, die dann mit Project Quantum auch kompatibel sind.

Auf der englischsprachigen Seite arewewebextensionsyet.com ist eine Liste der meistverwendeten Add-Ons für den Firefox zu finden, die darüber Auskunft gibt ob ein Umstieg zu einem bestimmten, favorisierten Add-On vielleicht noch in Planung ist. Falls die gewünschte Erweiterung wider-erwartend nicht in dieser Liste zu finden ist, kann man auch unter diesem Link an einer englischsprachigen Forumsdiskussion nach vergleichbaren respektive alternativen Add-Ons Ausschau halten oder sogar den einen oder anderen teilnehmenden Entwickler direkt kontaktieren, ob ein Umstieg auf die neue WebExtensions-Technologie in Planung ist.

Meinung des Autors: Eigentlich mache ich mir keine Sorgen, dass ich mit dem Umstieg auf Mozilla 57 auf bestimmte Erweiterungen verzichten müsste. Vielleicht lassen sich ja dann auch noch weitere, interessante Add-Ons entdecken. Habt ihr Befürchtungen, dass von euch genutzten Erweiterungen der Support für Web Extensions fehlen wird?
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
28.155
Alter
53
Ort
Thüringen
Der Classic Theme Restorer stirbt schon mal aber ich hoffe das httpseverywhere und Prefbar noch umgestrickt werden.....
 
D

Dambo

Dabei seit
06.11.2009
Beiträge
229
Ort
links von Linz (OÖ)
"wird Kompatibilität nachhaltig ändern" ... welch euphemistische Umschreibung für "zerstören" ...

Genau das ist der Grund, daß ich bei Firefox 45 ESR hänge und Updates abgeschaltet habe. Denn mindestens eine meiner Erweiterungen, die ich häufig nutze und mir wichtig ist, wird nach derzeitigem Stand nicht auf den neuen Standard übertragen. Eine Ersatzlösung nur für einen Teilbereich (!) funktioniert bis jetzt nicht einmal in diesem Teilbereich einwandfrei, sondern hat noch Kinderkrankheiten.
Wieder einmal ein Fortschritt, bei dem man zweifelt, ob es Fortschritt ist ... :unsure
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
28.155
Alter
53
Ort
Thüringen
Das soll laut die Mozilla die Sicherheit erhöhen weil Add-ons nur noch die erlaubten Pfade betreten und nicht nach Belieben den FF Code verändern dürfen.Ansonsten kann man sich eines der vielen Derivate anschauen;einige wollen dieses Spiel nicht mitmachen und halten die alten Wege offen.Sicherheitsupdates deswegen auszulassen ist aber auf jeden Fall die schlechteste Option.....
 
tom13086

tom13086

Dabei seit
09.05.2007
Beiträge
114
Ort
Berlin
gut zu wissen, bevor das große wundern einsetzt.
 
Thema:

Mozilla Firefox 57 - neue Version wird Kompatibilität von Erweiterungen (Add-ons) nachhaltig ändern

Mozilla Firefox 57 - neue Version wird Kompatibilität von Erweiterungen (Add-ons) nachhaltig ändern - Ähnliche Themen

  • Firefox: Mozilla verzichtet auf Werbung in neuen Tabs

    Firefox: Mozilla verzichtet auf Werbung in neuen Tabs: Vor drei Monaten hat Mozilla angekündigt, dass man künftig Werbung in neu geöffneten Tabs platzieren wird. Obwohl es nur um einen einzigen...
  • Mozilla Firefox 28: Patch schließt vier kritische Sicherheitslücken und bringt neue Codecs zum Abspielen von Videos

    Mozilla Firefox 28: Patch schließt vier kritische Sicherheitslücken und bringt neue Codecs zum Abspielen von Videos: Die auf der jüngsten Pwn2Own-Konferenz aufgedeckten Schwachstellen wurden jetzt von den Entwicklern des freien Browsers Firefox behoben...
  • Mozilla Firefox kündigt neue Version mit Multi-Prozess-Architektur an

    Mozilla Firefox kündigt neue Version mit Multi-Prozess-Architektur an: Der neue Firefox Browser soll bald über die selbe Multi-Prozess-Architektur wie der aktuelle Chrome- oder auch Internet-Explorer von Microsoft...
  • FireFox 22: Mozilla veröffentlicht neue Version des beliebten Internet-Browser

    FireFox 22: Mozilla veröffentlicht neue Version des beliebten Internet-Browser: Der populäre FireFox-Internet-Browser ist in seiner finalen Version 22 von Mozilla frei gegeben worden und bringt neben diversen Bugfixes auch...
  • Ähnliche Themen
  • Firefox: Mozilla verzichtet auf Werbung in neuen Tabs

    Firefox: Mozilla verzichtet auf Werbung in neuen Tabs: Vor drei Monaten hat Mozilla angekündigt, dass man künftig Werbung in neu geöffneten Tabs platzieren wird. Obwohl es nur um einen einzigen...
  • Mozilla Firefox 28: Patch schließt vier kritische Sicherheitslücken und bringt neue Codecs zum Abspielen von Videos

    Mozilla Firefox 28: Patch schließt vier kritische Sicherheitslücken und bringt neue Codecs zum Abspielen von Videos: Die auf der jüngsten Pwn2Own-Konferenz aufgedeckten Schwachstellen wurden jetzt von den Entwicklern des freien Browsers Firefox behoben...
  • Mozilla Firefox kündigt neue Version mit Multi-Prozess-Architektur an

    Mozilla Firefox kündigt neue Version mit Multi-Prozess-Architektur an: Der neue Firefox Browser soll bald über die selbe Multi-Prozess-Architektur wie der aktuelle Chrome- oder auch Internet-Explorer von Microsoft...
  • FireFox 22: Mozilla veröffentlicht neue Version des beliebten Internet-Browser

    FireFox 22: Mozilla veröffentlicht neue Version des beliebten Internet-Browser: Der populäre FireFox-Internet-Browser ist in seiner finalen Version 22 von Mozilla frei gegeben worden und bringt neben diversen Bugfixes auch...
  • Oben