Mit VPN bin ich ständig "Spam"

Diskutiere Mit VPN bin ich ständig "Spam" im Internet Forum Forum im Bereich Software Forum; Hallo, ich versuche soweit es geht über VPNs im Internet zu surfen und somit meine IP zu verfälschen. Meist nutze ich Firefox-Addons dazu -also...

Blu

Threadstarter
Dabei seit
25.08.2012
Beiträge
2.682
Hallo,

ich versuche soweit es geht über VPNs im Internet zu surfen und somit meine IP zu verfälschen. Meist nutze ich Firefox-Addons dazu -also keine komplizierten Geschichten über Windows oder der Fritzbox. Nun ist seit Tagen ein neues VPN-Addon für Firefox erschienen (von der Handhabung her das beste was ich je gesehen habe -wenn es doch bloß immer funktionieren würde) und habe da folgendes Problem: Sowohl auf google.de als auch auf idealo.de werde ich wohl als Maschine alias Spam erkannt und muss durch die Bilder-Capcha -die gar nicht oder erst beim 20x klappt. Der reinste Horror also. Gibt es da Abhilfen bzw. wie macht es ihr so mit den VPNs?

P.S. Hier das besagte Addon zum testen
VPN – Holen Sie sich diese Erweiterung für 🦊 Firefox (de)
 

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
11.383
Mir ist dieses AddOn suspekt. Es gibt keine Angaben über den Entwickler, und bei den Antworten auf die Rezensionen gibt es mind. eine in Russisch....
Das von dir beschriebene Verhalten könnte damit zusammen hängen, dass du in diesem VPN über Server/Domains geleitet wirst, die auch als Spamschleudern auf greylists oder gar blacklists gelandet sind.
 

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
34.089
Alter
54
Ort
Thüringen
Das kommt hier nicht umsonst;schwierig da eine Entscheidung zu treffen....

Mozilla.jpg


Grade bei solchen Dingen wie VPN die normal nicht umsonst sind muß man das für sich hinterfragen warum das doch so sein könnte...:hm
 

Blu

Threadstarter
Dabei seit
25.08.2012
Beiträge
2.682
Mir ist dieses AddOn suspekt. Es gibt keine Angaben über den Entwickler, und bei den Antworten auf die Rezensionen gibt es mind. eine in Russisch....

Also das mit Russisch stört mich üüüüberhaupt nicht. Russland ist ein großer Markt, wo viele Firefox-User leben und auch selbst für Mozilla entwickeln...

P.S. Bisher habe ich "Touch VPN" genutzt, aber seit FF 71 funzt das nicht mehr. Da sind auch viele russischische Rezensionen aber auch aus anderen Ländern. Das von mir weiter oben genannte Addon ist aber so ziemlich neu (vom 12.12.2019 und V. 1.1) und kann nur als Antwort des durchaus beliebte "Touch VPN" verstanden werden -was ja derzeit nicht funzt.

Touch VPN – Holen Sie sich diese Erweiterung für 🦊 Firefox (de)

Das von dir beschriebene Verhalten könnte damit zusammen hängen, dass du in diesem VPN über Server/Domains geleitet wirst, die auch als Spamschleudern auf greylists oder gar blacklists gelandet sind.

Auf Arbeit haben wir 100Mbit Leitungen -beim Speedtest bei oakla heute wurden mir lediglich 6,5 angeziegt. Also die deutschen Server sind schon mal nicht die schnellsten...Nichtsdestotrotz habe ich bisher kein derartiges kostenloses & Ohne Anmeldung Addon gesehen, welches etliche Länder im Programm hat und auch funktioniert. Zwar nicht wie erwünscht -aber immerhin alles free....

Das kommt hier nicht umsonst;schwierig da eine Entscheidung zu treffen....
...
Grade bei solchen Dingen wie VPN die normal nicht umsonst sind muß man das für sich hinterfragen warum das doch so sein könnte...:hm

Ja, das kommt aber bei vieles. Neulich ist der S3-Übersetzer rausgeflogen...

P.S. Hier genau die gleiche Meldung -obwohl das ein älteres Addon ist und durchaus viel gelobt wurde. Die jetzige Quote kommt dadurch, dass alle plötzlich 1 Stern vergeben weil es -derzeit- nicht funktioniert

Touch VPN – Holen Sie sich diese Erweiterung für 🦊 Firefox (de)
 

Blu

Threadstarter
Dabei seit
25.08.2012
Beiträge
2.682
Bedenklicher finde ich, das der Entwickler erst seit 4 Tagen dabei ist.

Naja, seit 4 Tagen deshalb weil seit mind 10 Tagen das andere viel beliebtere Touch VPN nicht funzt. Ich habe vor Jahren viel gesucht und kein einziges VPN-Addon gefunden welches kostenlos + ohne Anmeldung+ mehrere Länder im Angebot hatte. Alles andere war möchtegern-VPNs wo man 1-2 Länder angeboten hat und der Rest war kostenpflichtig. Da wo Vakuum entsteht -kommt gleich Nachschub. Insofern wundert es mich nicht, dass diese Addon gerade jetzt auftaucht...
 

karmu

Dabei seit
14.07.2011
Beiträge
1.437
Naja, ich würde erstmal ein paar Wochen warten, bis es mehr Rückmeldungen und Erfahrungen gibt.
Es wäre nicht das erste AddOn, was Nutzerdaten verkauft.
 

karmu

Dabei seit
14.07.2011
Beiträge
1.437
Du hast ja echt gar keine Ahnung :wacko

Aber mach, wie Du denkst. :weg
 

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
34.089
Alter
54
Ort
Thüringen
Vllt wird das andere Add-on mal aktualisiert damit es mit FF 71+ wieder funktioniert.Und wie gesagt wenn etwas gratis ist was normal Geld kostet würde ich auch stutzig werden;so abwegig ist das gar nicht @karmu gesagt hat wobei das aber nicht zwingend so sein muß....

Ich persönlich vertraue dem Startpage Add-on obwohl da auch die gelbe Warnung kommt....
 
Zuletzt bearbeitet:

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
11.383
Ja, Mrs.Peggy, russisch an sich ist nicht das Problem, aber hier habe ich keinerlei Hinweise auf den Entwickler gefunden, und viele Malware der letzten Zeit (z.B. Maze Ransomware) kommt aus Russland.
Und deshalb habe ich schon Bedenken, gerade bei so einem relatig sensiblen Thema wie VPN.
Da das Teil kostenlos angeboten wird, muss es halt über Billig/Gratishoster laufen, und die sind i.d.R. auch Spamversender (in Deutschland z.B. web.de) und landen deshalb auf den schwarzen Listen.
 

Blu

Threadstarter
Dabei seit
25.08.2012
Beiträge
2.682
Ja, Mrs.Peggy, russisch an sich ist nicht das Problem, aber hier habe ich keinerlei Hinweise auf den Entwickler gefunden, und viele Malware der letzten Zeit (z.B. Maze Ransomware) kommt aus Russland.

Es gibt viele Entwickler über die es kaum Infos gibt -als Entwickler muss man auch nicht unbedingt eine Homepage haben oder gar seine wahre Identität Preis geben um als seriös zu gelten. Und mit "seriös" meine ich Addons zu entwickeln, die gut gemeint sind und nicht nach Lust und Laune von Mozilla als gefährlich eingestuft werden. Das sieht man z.B. sehr schön an den seit kürzlich rausgeflogenen S3-Übersetzer -niemand hat sich über Jahre daran gestört und nun wird es plötzlich als gefährlich eingestuft und ist weg.

Und was Ransomware angeht, so denke ich dass die ganz woanders zum Einsatz kommt und zwar eher im kriminellen Milieu, also Kinderpornografie, Waffen, Drogen usw. All das also womit man jemand erpressen kann -aber wenn will man mit VPNs erpressen, wenn die Leute aus Prinzip anonymeER surfen wollen? Abgesehen davon, wie soll durch das reine nutzen eines VPN Schadsoftware eingeschleust werden? Ich meine, als User öffnet man ja keine Anhänge, installiert nichts und auch sonst ist so gut wie jeder Computer mit Windows- bzw. externen Mitteln geschützt...

Und deshalb habe ich schon Bedenken, gerade bei so einem relatig sensiblen Thema wie VPN.
Da das Teil kostenlos angeboten wird, muss es halt über Billig/Gratishoster laufen, und die sind i.d.R. auch Spamversender (in Deutschland z.B. web.de) und landen deshalb auf den schwarzen Listen.

Also zum einen nehmen die Leute nicht VPNs um sich im Online-Banking anzumelden (wozu auch?), sondern eher da wo sie eben nicht identifizierbar sein wollen bzw. da wo sie Geo-Blocking überwinden wollen. Zum anderen hat man das "Thema VPN" fasst überall im Alltag -überall werden im Internet Daten beim Ausfüllen irgendwelcher Registrierungen oder Online-Käufe abgefragt wo ich als Verbraucher auch nicht wissen kann wer alles mitliest. Dann die ganzen Android-Apps, die auf Kalender, Emails, Passwörter usw zugreifen -was ist dann damit? "Google", "Windows", "Facebook" und die anderen Großen sind ja auch nicht gerade die verschwiegensten -kaum sucht man nach einer Bombenanleitung und schon kommt die GSG9 durch den Fenster...:D

Insofern sind russisch stämmige VPNs durchaus das kleinere Übel...:sing
 

Blu

Threadstarter
Dabei seit
25.08.2012
Beiträge
2.682
P.S. Wie ihr aus dem anderen Thema mitbekommen habt, habe ich ja gestern mein Firefox zurück gesetzt. Jetzt ist das VPN-Addon aus #1 aber nicht mehr da zum installieren bei Mozilla....:mad

Man wurde zwar oft als Spam angesehen, aber immerhin hat das Addon funktioniert. Und damit gibt momentan wohl keine funktionierenden + kostenlos + ohne Registrierun VPN-Addons mehr...
 

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
11.383
Schau mal hier. Zumindest haben die kostenlose "Light"- Versionen
 

Blu

Threadstarter
Dabei seit
25.08.2012
Beiträge
2.682
Und schon wieder verschwunden?Sehr seltsam...:hm

Ja, der war wohl vielen ein Dorn im Auge und die haben was zum melden gesucht und gefunden. Kein anderer VPN hatte beinahe die ganze Welt im Programm...:cool
 

Blu

Threadstarter
Dabei seit
25.08.2012
Beiträge
2.682
Vllt wird das andere Add-on mal aktualisiert damit es mit FF 71+ wieder funktioniert.

So. Das "andere" Addon wurde in der Tat vorgestern aktualisiert und funzt soweit -nur hat es offenbar Probleme wenn ich z.B. von Deutschland auf z.B. Canada wechseln will. Da geht nichts mehr und ich muss erst mal mehrmals die aktuelle VPN-Verbindung über das Addon stoppen und die andere neu starten. Kann das jemand mal auch testen?

Touch VPN – Holen Sie sich diese Erweiterung für 🦊 Firefox (de)
 
Thema:

Mit VPN bin ich ständig "Spam"

Mit VPN bin ich ständig "Spam" - Ähnliche Themen

Der Dau V 2.10: 1994 (Duemmster Anzunehmender User) Also der Cousin eines Freundes arbeitet wirklich in der Serviceabteilung bei Nixdorf...

Sucheingaben

https://www.winboard.org/

Oben