GELÖST Mist; mein WLAN geht (leider)

Diskutiere Mist; mein WLAN geht (leider) im Win7 - Netzwerk Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hallo Leute, habe ein eher ungewöhnliches Problem: meine WLAN Verbindung geht immer. Gut, sollte sie bisher auch. Habe nun umgestellt und aus...

uboot1

Im Notfall jederzeit.
Threadstarter
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
2.137
Ort
Nähe Fürsty
Hallo Leute,

habe ein eher ungewöhnliches Problem: meine WLAN Verbindung geht immer. Gut, sollte sie bisher auch.
Habe nun umgestellt und aus Sicherheitsgründen und weil der PC nur 80 cm vom Router weg ist, auf LAN-Kabel umgestellt.
Leider wird das ignoriert und die Verbindung weiterhin über Funk aufgebaut.
Da ich kein Netzwerkspezialist bin, und alles gerade so schön funktioniert, möchte ich nicht planlos rumfummeln.
Wie bringe ich den PC statt mit WLAN mit Kabel ans Netz?

Danke für die kleine Anleitung!

Gruß

Uboot:D
 

uboot1

Im Notfall jederzeit.
Threadstarter
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
2.137
Ort
Nähe Fürsty
a) WLAN am PC deaktivieren
b) WLAN Einstellungen am PC löschen
c) MAC-Sperre auf die WLAN-Karten-MAC

Klingt gut, aber kannst Du mir das ein wenig konkreter erzählen?

a) WLAN am PC deaktivieren würde ich jetzt im BIOS

b) WLAN Einstllungen finde ich wo genau?

c) damit weiß ich garnichts mehr anzufangen.

Leider . . .:blink

Falls ich da mal wieder ändern wollte, müßte ich mir das genau notieren.
 

Hups

Katzennarr
Team
Dabei seit
01.07.2007
Beiträge
20.546
Ort
D-NRW
Wenn du a) gemacht hast, kannst du den Rest eigentlich erstmal so lassen.
Du musst dann im Zweifel auch garnichts mehr einstellen.
 
I

iwier

Gast
Hallo,

deaktivieren der WLAN-Verbindung im Netzwerk reicht eigentlich.

rechte Maustaste auf Netzwerkumgebung -> Eigenschaften

dann werden dir deine Netzwerkverbindungen angezeigt.

rechte Maustaste auf dein WLAN und deaktivieren auswählen.

Ich hoffe bei Windows 7 ist es genauso, diese Angaben gelten für XP.

Gruß

iwier
 

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.384
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
a) WLAN am PC deaktivieren würde ich jetzt im BIOS
Dazu musst du dann wenn du WLAN brauchst jedesmal ins BIOS (schlechte Lösung)

b) WLAN Einstllungen finde ich wo genau?
Einfach ein den Drahtlosnetzwerken (Netzwerkcenter) die Verbindung herauslöschen

c) damit weiß ich garnichts mehr anzufangen.
das ist technisch die sauberste Lösung zu Hause.
Man kann WLAN überall sonst (Freunde etc.) benutzen, aber zu Hause sperrt man sich selbst aus (Einstellung im Router --> Handbuch!)
 

Duke

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
9.773
Ort
Niedersachsen
Ich würde es noch anders machen.

Gerätemanager, Rechtsklick auf die WLAN-Karte, deaktivieren. Fertig.

Bei Bedarf dort einfach wieder aktivieren, läuft dann wieder.

;)
 

uboot1

Im Notfall jederzeit.
Threadstarter
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
2.137
Ort
Nähe Fürsty
am schnellste, start > Rechtsklick auf Netzwerk > Eigenschaften > rechte Seite 2 Punkt "Adaptereinstellungen ändern" > W-LAN Karte mit Rechtsklick deaktivieren

gruß

BorKey

Meinst Du Netzwerk und Freigabecenter? Finde ich zwar nicht unter Start aber rechts in der Taskleiste.
Dann Drahtlosnetzwerkverbindung und dort deaktivieren?
 

uboot1

Im Notfall jederzeit.
Threadstarter
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
2.137
Ort
Nähe Fürsty
Ich würde es noch anders machen.

Gerätemanager, Rechtsklick auf die WLAN-Karte, deaktivieren. Fertig.

Bei Bedarf dort einfach wieder aktivieren, läuft dann wieder.

;)

Das sieht leicht aus: unter Netzwerkadapter finde ich 4 Geräte, ist es der
802.11 n-Netzwerkadapter oder muß ich noch andere Geräte ausschalten?
 

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
13.178
Alter
46
Ort
Wilder Süden
Und wenn du schon dabei bist aus Sicherheitsgründen noch schauen, ob man das WLAN auf dem Rooter auch noch deaktivieren kann.
 

uboot1

Im Notfall jederzeit.
Threadstarter
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
2.137
Ort
Nähe Fürsty
:up genau. Statt im BIOS einfach dort deaktivieren. Ist schneller und jederzeit im Zugriff falls mans doch braucht

So habe ich's jezt gemacht; geht ja einfach. herzlichen Dank für Eure schnelle online-Hilfe.
Wenn's nun wieder per WLAN gehen müßte: geht das über "neue Verbindung oder neues Netzwerk einrichten"?
 
Zuletzt bearbeitet:

Duke

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
9.773
Ort
Niedersachsen
Das sieht leicht aus: unter Netzwerkadapter finde ich 4 Geräte, ist es der
802.11 n-Netzwerkadapter oder muß ich noch andere Geräte ausschalten?

Nö, das reicht völlig.

Leider wird das ignoriert und die Verbindung weiterhin über Funk aufgebaut.

Das glaube ich übrigens nicht. Es werden vielleicht beide Verbindungen aufgebaut, aber ignoriert wird die LAN-Vebindung sicher nicht, wenn sie richtig konfiguriert ist. WLAN und LAN sind 2 verschiedene Netzwerkkarten, so werden halt zwei Verbindungen zum Router aufgebaut. ;)
 

uboot1

Im Notfall jederzeit.
Threadstarter
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
2.137
Ort
Nähe Fürsty
Nö, das reicht völlig.



Das glaube ich übrigens nicht. Es werden vielleicht beide Verbindungen aufgebaut, aber ignoriert wird die LAN-Vebindung sicher nicht, wenn sie richtig konfiguriert ist. WLAN und LAN sind 2 verschiedene Netzwerkkarten, so werden halt zwei Verbindungen zum Router aufgebaut. ;)

Aha; verstanden, so wird es wohl sein. War mir nicht klar, daß ich da mit 2 Karten arbeite.
 

uboot1

Im Notfall jederzeit.
Threadstarter
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
2.137
Ort
Nähe Fürsty
mit Start auch das Startmenü. Das ist noch Gewöhnung von früher. Es gab mal so ein rechteckigen Knopf namens Start



Jap, ganau da:)

kannst auch die Antenne abschrauben:)

Ich kann mir zwar im Moment keine blöden Sprüche leisten, aber das klingt für mich so, als ob ich meinen Motor abstellen würde, indem ich den Verteilerstecker abziehen würde. Oder verwechsle ich da was?
;)
 

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.384
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
kannst auch die Antenne abschrauben
Ganz schlaue Idee :wut
Jeder (mit Funk-Wissen) weiß das eingeschaltene Geräte NICHT von der Antenne getrennt werden sollen bzw. ohne Antenne das Gerät nicht eingeschalten werden soll.

Also Vorsicht mit solchen Ratschlägen, es gibt welche die das dann auch noch befolgen und sich wundern, das Geräte defekt werden.
 

Pater Born

Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
1.163
Und wenn du schon dabei bist aus Sicherheitsgründen noch schauen, ob man das WLAN auf dem Rooter auch noch deaktivieren kann.

Sehr richtig. Ich denke sogar, dass das unter dem Aspekt der Sicherheit der wichtigste Punkt überhaupt ist, ansonsten könnte man sich die ganze Aktion fast sparen.

Viele Grüße

Pater Born.
 
Thema:

Mist; mein WLAN geht (leider)

Mist; mein WLAN geht (leider) - Ähnliche Themen

WLAN fällt manchmal aus: Hallo und Tach zusammen! Ich habe hier auf meinem Tablet seit 2 oder 3 Wochen immer mal wieder WLAN- Ausfälle. System Surface3 mit Win10...
Hotspot für Handy funktioniert nicht mehr & permanenter Hotspot kann nicht eingerichtet werden: Hallo, ich hatte einen funktionierenden Hotspot von meinem Laptop für mein Handy. Der Laptop ist via LAN verbunden. Ich wollte aber den Hotspot...
Verbindung mit WLAN nicht möglich: Guten Tag, seit einigen Wochen habe ich das Problem, dass ich keine Verbindung mehr mit meinem WLAN Netzwerk aufbauen kann. Ich hatte es davor...
Verbindungswechsel von WLAN auf Powerline. Windows aktualisiert nicht mehr. Fehlercode (0x800704cf): Hallo Community, mein Windows will sich seit zwei Monaten ( vielleicht auch mehr ) nicht mehr aktualisieren. Starte ich Windows Update, beginnt...
Windows 10: Ping verbessern - Reaktionszeit im Internet verkürzen geht so: Vor allem für Online-Spieler ist die Antwortzeit der Verbindung ein extrem wichtiges Kriterium. Falls diese zu lang ausfällt, gibt es...
Oben