Migration der Firmendaten auf einen RAID-Verbund

Diskutiere Migration der Firmendaten auf einen RAID-Verbund im Windows Server 2000 Forum im Bereich Server Systeme; hi leutz, mache gerade ein Praktikum. Aufgabe ist es eine Umstrukturierung der Firmendaten. Zurzeit sind die Daten verteilt auf 3 Partitionen...
Gnoovy

Gnoovy

Threadstarter
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
2.178
Alter
36
hi leutz,


mache gerade ein Praktikum. Aufgabe ist es eine Umstrukturierung der Firmendaten. Zurzeit sind die Daten verteilt auf 3 Partitionen. Diese Daten sollen allerdings auf einen Festplattenstapel kopiert werden, der als RAID-Verbund konfiguriert ist. Die jetzigen Partitionen haben die Laufwerksbuchstaben H:\,O:\,N:\. Zusätzlich sollen noch die NTFS-Berechtigungen mitübertragen werden und ich soll den zeitlichen Ablauf ebenfalls notieren.

Meine Überlegung:

Den Festplattenstapel an den Server anschließen und diesen in 3 Partitionen unterteilen. Beispielsweise P:\,Q:\,R:\. Danach die Ordnerstrukturen der Partitionen H:\,O:\,N: mit Robocopy auf die Partitionen des Festplattenstapels kopieren. Robocopy ist ein Programm, dass Dateien und / oder Ordner mit NTFS-Rechten kopiert. Nun die Partitionen H:\,O:\,N: in andere Laufwerksbuchstaben über die Datenträgerverwaltung umbenennen. Danach das gleiche mit den Partitionen des Festplattenstapels. Diese bekommen dann die Laufwerksbuchstaben H:\,O:\,N: zugewiesen. Was meint ihr? Ist dieser Gedankengang so gut, oder gibts noch Verbesserungsvorschläge? Kann man es eventuell besser, schneller machen? Wann würdet ihr die Datenübertragung machen? Habe mir gedacht, dass es natürlich am Besten am WE ist. Eventuell kann man die Daten auch schonmal vorab unter der Woche kopieren und eine Datenaktualisierung am WE mit rsync. Rsync prüft welche Dateien verändert wurden und welche hinzugefügt wurden und aktualisiert nur diese Infos entsprechend und nicht die komplette Ordnerstruktur.


greetz
gnoovy
 
msueper

msueper

Mitglied seit
20.01.2005
Beiträge
1.634
Hallo,
Dein Vorgehen scheint mir so möglich zu sein.

Sprich mal mit den Usern, wann es denen am besten passt. Je nach System-Typ ist das am Wochenende oder nachts.
Das Wochenende nach dem 26.05. bzw. das nächste sind ja wieder etwas länger.
Auf den Rsync kannste ggf. verzichten, wenn die Datenmenge nicht zu groß ist. Du kannst ja mal probeweise einige Files kopieren und so den ungefähren Durchsatz abschätzen.
Grüße, Martin
 
Gnoovy

Gnoovy

Threadstarter
Mitglied seit
04.02.2002
Beiträge
2.178
Alter
36
hi msueper


alles klar dann werde ich des mal so machen. Jo den Durchsatz müsste ich mal testen. Des Weiteren soll noch ein weiterer Domänencontroller in das internet Netz mit aufgenommen werden. Jetzt steht der noch in einem anderen Standort und Subnetz. Hier habe ich mir gedacht, die IP-Adresse des DCs zu ändern und in in das interne Netz incl. dem dazugehörigen Subnetz einzugliedern. Replikationen müssten ja danach nach wie vor laufen. Die Daten dieses Rechners müssen dann ebenfalls auf den Plattenstapel. Nach meinen bisherigen Recherchen kann auch xcopy mit /o NTFS-Rechte mitkopieren. *grins* Die Clients des anderen Subnetzes sollen ebenfalls ins interne Netz mit dem dazugehörigen Subnetz eingegliedert werden. Hier müssten dann halt die IP-Adressen von DHCP auf statisch eingestellt werden. Gibts da eigendlich ne Möglichkeit, dies mittels Batch irgendwie zu automatisieren? Ist mir grad so eingefallen. Sonst lass ich eventuell den DHCP des "neuen" DCs einfach laufen und passe den Dienst entsprechend dem Subnetz an. Wäre denke ich mal dann die stressfreiste Prozedur, oder?


greetz
gnoovy
 
Thema:

Migration der Firmendaten auf einen RAID-Verbund

Sucheingaben

content

Migration der Firmendaten auf einen RAID-Verbund - Ähnliche Themen

  • Migration von alten pst. Dateien in Outlook live

    Migration von alten pst. Dateien in Outlook live: Hallo, ich habe bisher Outlook klassisch genutzt. Also auf dem PC. Die dort ankommenden (wichtigen Mails) habe ich innerhalb von Ordnern auf dem...
  • OEM-Partition wurde zu Primär Partition nach Migration von HDD auf SSD

    OEM-Partition wurde zu Primär Partition nach Migration von HDD auf SSD: Ich hab mit dem "Program MiniTool Partition Wizard" alle Windows Relevanten Partition von meiner 1 TB HDD auf eine 500 GB SSD kopiert, dann HDD...
  • Migration der App Daten auf ein Android Phone

    Migration der App Daten auf ein Android Phone: Hallo, ich musste Leider mein Windows 10 Phone durch ein android phone ersetzen, da Windows Phone nicht mehr unterstützt wird. Dabei mußte ich...
  • Nach Migration auf Windows 10 Version 1803 - Fehleranzeige bei Anschluss neuer externer Festplatte

    Nach Migration auf Windows 10 Version 1803 - Fehleranzeige bei Anschluss neuer externer Festplatte: Habe diese Woche das Update auf die neue Windows 10 Version auf meinem PC durchgeführt. Habe 2 externe Festplatten. Eine wird anstandslos als...
  • Nach Migration auf Windows 10 Version 1803 - Fehleranzeige bei Anschluss neuer externer Festplatte

    Nach Migration auf Windows 10 Version 1803 - Fehleranzeige bei Anschluss neuer externer Festplatte: Habe diese Woche das Update auf die neue Windows 10 Version auf meinem PC durchgeführt. Habe 2 externe Festplatten. Eine wird anstandslos als...
  • Ähnliche Themen

    Oben