Microsofts kostenlose Antivirensoftware steht in den Startlöchern

Diskutiere Microsofts kostenlose Antivirensoftware steht in den Startlöchern im IT-News Forum im Bereich News; Laut einer Mitteilung an Tester wird die Final von Microsoft Security Essentials "in den kommenden Wochen" erscheinen. Das Programm bietet Schutz...

Duke

Threadstarter
Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
9.673
Ort
Niedersachsen
Laut einer Mitteilung an Tester wird die Final von Microsoft Security Essentials "in den kommenden Wochen" erscheinen. Das Programm bietet Schutz vor Viren und Rootkits sowie automatische Signatur-Updates. Es ersetzt Windows Live OneCare.

Microsoft wird laut einer Mitteilung an Tester in Kürze seine kostenlose Antivirensoftware veröffentlichen. "Die finale Version von Microsoft Security Essentials (MSE) wird in den kommenden Wochen der Allgemeinheit zur Verfügung stehen", heißt es darin.

Powered by: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de
 
G

Gast

Gast
Ja, ich hab die Email von Microsoft bekommen - hier der Original Text:

Dear Beta User,

Thank you for participating in the Microsoft® Security Essentials Beta. Your participation has been instrumental to ensuring the best possible product release quality.

The final version of Microsoft Security Essentials will be released to the public in the coming weeks. If you are running the older version of the beta (1.0.1407.0), we encourage you to upgrade to a newer version of the beta (1.0.1500.0). To ensure a smoothest possible experience, please follow one of these options:

· Click on the ‘Upgrade Now’ button on the Microsoft Security Essentials Home tab. OR

· Select ‘Upgrade Microsoft Security Essentials’ under the Help drop-down menu

Thank you again for your participation in the Microsoft Security Essentials Beta!

Best regards,

Microsoft Security Essentials Team
 
A

AlienJoker

Gast
Gleich mal schaun, welche beta-Version ich habe...
Aber so ein paar kleinigkeiten gefallen mir ja nicht so
 

Hoschi347

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
3.086
Alter
41
Ort
Hessen
Will ich auch haben, hoffentlich erscheint das recht bald. Windows LiveOneCare war ja garnicht mal so schlecht.....
 
G

Gast

Gast
Will ich auch haben, hoffentlich erscheint das recht bald. Windows LiveOneCare war ja garnicht mal so schlecht.....

Zu Anfang (Version 1.x) war es nicht so gut, aber seit Version 2.x ist es schon
wesentlich Besser.

Das Einzigste, was OneCare (noch) Besser macht als die Security Essentials, ist
die Updateroutine; OneCare aktuallisiert sich zügiger sobald eine Verbindung zum
Internet besteht, MSE macht es (nur) über das Windows/Microsoft Update, das
ist in meinen Augen nicht zügig genug - zuweilen erst viel zu Spät! :cheesy

Ansonsten ist MSE sehr gut! :up :up :up
 
G

Gast

Gast
Und auf welchen OS wird sie laufen?
Ist es eine echte alternative zu KIS?

Windows XP, Vista und 7 (sind mir bekannt).
Denke mal bei XP wird min. SP2 vorausgesetzt - wenn nicht sogar SP3.
64Bit Versionen gibt es extra!

Hier ganz offiziell:

Minimum system requirements for Microsoft Security Essentials Beta

* Operating System: Windows XP (Service Pack 2 or Service Pack 3); Windows Vista; Windows 7 (Beta or Release Candidate)

* For Windows XP, a Personal Computer with a:
o CPU with clock speed of 500 MHz or higher
o Memory: 256 MB RAM or higher

* For Windows Vista and Windows 7, a Personal Computer with a:
o CPU with clock speed of 1.0 GHz or higher
o Memory: 1 GB RAM or higher

* VGA (Display): 800 x 600 or higher
* Storage: 140 MB of available hard-disk space
* An Internet connection is required for installation and to download the latest virus and spyware definitions for Microsoft Security Essentials.
* Internet Browser:
o Windows Internet Explorer 6.0 or later
o Mozilla Firefox 2.0 or later



Hier gibts noch Downloads: http://winfuture.de/news,48070.html
(Ist jedoch die 1. Beta Version - aber kannste Upgraden!)
 
Zuletzt bearbeitet:
A

AlienJoker

Gast
(Ist jedoch die 1. Beta Version - aber kannste Upgraden!)

Was heißt da "kannst"? mit dem ersten Signaturupdate wird das Proggi gleich mitgepflegt. Optional ist das nicht, was auch gut so ist.

Mir fehlt irgendwie die Möglichkeit, das automatischen update zu Steuern und wenn ich es von hand starten will, muss ich das Programm erst starten. Aus dem Tray direkt kann ich das nicht anregen.

So wie sich MSE anfühlt, gibt es auch keine inkrementellen Updates.
 
G

Gast

Gast
Was heißt da "kannst"? mit dem ersten Signaturupdate wird das Proggi gleich mitgepflegt. Optional ist das nicht, was auch gut so ist.

Mir fehlt irgendwie die Möglichkeit, das automatischen update zu Steuern und wenn ich es von hand starten will, muss ich das Programm erst starten. Aus dem Tray direkt kann ich das nicht anregen.

So wie sich MSE anfühlt, gibt es auch keine inkrementellen Updates.

Natürlich kannst du das Upgrad manuell starten, entweder über Windows Update
oder über MSE selbst (siehe auch meine Email die ich hier wiedergegeben habe).

Kann natürlich durchaus sein, dass es mittlerweile automatisch mit eingepflegt
wird, als es seinerzeit rauskam hab ich es manuell gemacht bzw. es kam bei
mir über die Windows Updates.

Aber MSE ist schon echt gut, werd es bestimmt nutzen - auch nach der BETA :up
 

lanius

Dabei seit
22.02.2004
Beiträge
164
Nutze gerade :

Microsoft Security Essentials Version: 1.0.1500.0
Antimalware Client Version: 2.0.6212.0
Engine Version: 1.1.5005.0
Antivirus definitions: 1.65.1025.0
Antispyware definitions: 1.65.1025.0

Unter Windows 7 x64, sieht im ersten Augeblick sehr gut aus, wenn es jetzt noch auf deutsch kommt, wäre es klasse.
 
Thema:

Microsofts kostenlose Antivirensoftware steht in den Startlöchern

Microsofts kostenlose Antivirensoftware steht in den Startlöchern - Ähnliche Themen

Microsofts Windows Defender durch verbesserte Wirksamkeit die Nummer 1 im Enterprise-Bereich: Auch wenn der im Windows 10 integrierte Virenschutz des Windows Defender durch seinen unter Windows 7 verwendeten Vorgänger MSE (Microsoft...
Kostenlose Antivirus-Software für Windows 10 im Test: Microsoft ziemlich abgeschlagen: Lange Zeit erreichte die integrierte Virenschutz-Lösung von Windows eher schlechte Testergebnisse. Bei einer Prüforganisation wurden zuletzt aber...
Microsoft-Security-Essentials-Fake installiert Scam: Um einen PC Viren- und Spam-freie zu halten, werden Firewall und Virenscanner empfohlen, die von Drittanbietern wie zum Beispiel Eset, Avira...
Antivirus-Software für Windows 10 im Test: Bestnote nur zweimal erreicht, Microsoft schwächelt: Wie schon Windows 7 und Windows 8.1 bietet auch Windows 10 einen eingebauten Schutz gegen Viren und Trojaner. Dieser funktioniert zwar besser als...
Microsoft Security Essentials: besseres Testergebnis als bei manch namhaften Antiviren-Programm: In den meisten Vergleichstest musste sich die kostenlose Microsoft Security Essentials Suite sehr vielen Konkurrenten geschlagen geben. In einem...
Oben