Microsoft: Wir sind nicht am Skype-Ausfall schuld - Zweifel an Skype-Angaben

Diskutiere Microsoft: Wir sind nicht am Skype-Ausfall schuld - Zweifel an Skype-Angaben im IT-News Forum im Bereich IT-News; Das für die Auslieferung von Sicherheits-Updates zuständige Microsoft Security Response Center hat in einer Stellungnahme betont, dass die in der...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
37
Ort
In Windows Nr. 10




Das für die Auslieferung von Sicherheits-Updates zuständige Microsoft Security Response Center hat in einer Stellungnahme betont, dass die in der vergangenen Woche erschienenen Sicherheits-Updates nicht zum Ausfall von Skype geführt haben. Sicherheitsexperten äußern auch Zweifel, an der offiziellen Erklärung von Skype für die Probleme.

Gleich mehrere Tage hat der VoIP-Dienst Probleme, die dazu geführt hatten, dass Anwender sich nicht mehr einloggen konnten. Die Probleme hatten am 16. August begonnen und dauerten einige Tage an. Letztendlich erfolgte seitens Skype die Erklärung, dass ein in der vergangenen Woche veröffentlichtes Update, welches an Windows-Anwender ausgeliefert worden war, zu den Problemen bei Skype geführt hatte.

Skype meinte damit nicht ein selbst veröffentlichtes Update: Vergangene Woche zelebrierte Microsoft den Patch-Day im August. Die an die Windows-Anwender ausgelieferten Updates erforderten einen Neustart der Rechner. Laut Angaben von Skype war dies der Grund, warum anschließend das Skype-Netzwerk mit Problemen zu kämpfen hatte, weil sich unzählige Rechner nach dem Neustart versuchten, bei Skype einzuloggen. Hinzu kam, so Skype, ein neu entdeckter Software-Bug, der das Problem verschärfte.

Skypes Erläuterungen zu den Problemen führten anscheinend dazu, dass bei Microsoft vermehrt Anfragen darüber eingingen, welche Rolle Microsoft bei den Problemen bei Skype gespielt hatte. Dementsprechend hat sich nun auch das Microsoft Security Response Center (MSRC) zu Wort gemeldet und will Klarheit schaffen. Im Blog des MSRC-Teams wird betont, dass Microsoft keinerlei Schuld an den Skype-Problemen trifft. Die Auslieferung der Updates sei wie immer erfolgt und es habe auch seitens Microsoft keinerlei Zwischenfälle gegeben.

„Wir haben letzte Woche Skype kontaktiert, um ihnen zu helfen. Als erstes haben wir überprüft, ob für den Vorfall eines unserer Sicherheits-Updates verantwortlich ist und wir haben festgestellt, dass dies nicht der Fall war“, heißt es seitens des MSRC. Anschließend wurde überprüft, ob irgendetwas Ungewöhnliches nach der Auslieferung der Sicherheits-Updates passiert ist. Auch hier wurde man nicht fündig. „Glücklicherweise hat man bei Skype die Gründe für die Probleme gefunden: Ein Software-Bug“, so das MSRC.

Das MSRC nutzt auch die Gelegenheit darauf hinzuweisen, dass es bei jeder Veröffentlichung von Sicherheits-Updates deren Auslieferung genau verfolgt, um bei eventuell auftauchenden Problemen sofort eingereifen zu können. „Wir ermuntern unsere Kunden auch weiterhin die Updates aufzuspielen und bei Problemen so zu reagieren, wie es bei Skype der Fall war: Kontaktiert uns sofort“, bittet das MSRC.

Powered by: IDG Magazine Media GmbH/PC-Welt.de
 
#2
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.134
Ort
DE-RLP-COC
Wir werden von Skype wohl nie die wahre Ursache des Ausfalls erfahren. Was ist denn einfacher, als die Schuld bei M$ zu suchen.... ;)
 
#3
I

imaetz70

Dabei seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Ort
Hamburg
Wir werden von Skype wohl nie die wahre Ursache des Ausfalls erfahren. Was ist denn einfacher, als die Schuld bei M$ zu suchen.... ;)
ist ja fast überall so, jeder schiebt die schuld auf andere, sobald es probleme irgendwo gibt.. :)
 
#4
DiableNoir

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Es kann aber genauso auch sein, dass für die Skype-Admins das zu dem Zeitpunkt die einzige Erklärung war. ;)
 
#5
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
37
Ort
Wetterau
Ich fand die Melmac-Hypothese lustig... :D
 
Thema:

Microsoft: Wir sind nicht am Skype-Ausfall schuld - Zweifel an Skype-Angaben

Microsoft: Wir sind nicht am Skype-Ausfall schuld - Zweifel an Skype-Angaben - Ähnliche Themen

  • Updates für verschiedene Windows 10 werden am heutigen Microsoft Patchday verteilt

    Updates für verschiedene Windows 10 werden am heutigen Microsoft Patchday verteilt: Heute ist wieder einmal Microsoft Patchday und es gibt ein Bündel Updates für verschiedene Windows 10 Versionen, und zwar für das Creators Update...
  • Microsoft Xbox One, One S, One X - Welche Xbox Spiele bekommen Maus und Tastatur Support?

    Microsoft Xbox One, One S, One X - Welche Xbox Spiele bekommen Maus und Tastatur Support?: Auf dem XO18 Event in Mexico hat Microsoft endlich den von so manchem Gamer heiß erwarteten Support für Maus und Keyboard angekündigt und will...
  • Windows 10 Einsteiger-Tipp: So installiert man neue Desktop Designs aus dem Microsoft Store

    Windows 10 Einsteiger-Tipp: So installiert man neue Desktop Designs aus dem Microsoft Store: Heute gibt es einen kleinen Tipp für alle Einsteiger und solche die es werden wollen… oder so ähnlich. Für viele ist die persönlichere Note auch...
  • Surface Go Tablet von Microsoft - Welche Unterschiede bieten die drei Surface Go Modelle?

    Surface Go Tablet von Microsoft - Welche Unterschiede bieten die drei Surface Go Modelle?: Für echtes mobiles Arbeiten unterwegs finden manche ein Laptop dann doch zu sperrig, auch wenn es vielleicht elegante und flache Surface Laptops...
  • Microsoft Excel für Android Tipp: Daten aus Bild automatisch auslesen und als Tabelle einfügen

    Microsoft Excel für Android Tipp: Daten aus Bild automatisch auslesen und als Tabelle einfügen: Wer viel mit Microsoft Excel arbeiten muss macht das vielleicht mehr oder weniger gerne auch unterwegs auf seinem Android Smartphone oder Tablet...
  • Ähnliche Themen

    Oben