Microsoft verstärkt Kopierschutz in Office 2010

Diskutiere Microsoft verstärkt Kopierschutz in Office 2010 im IT-News Forum im Bereich News; Raubkopierern wird das Anfertigen von Duplikaten erschwert. Administratoren bekommen ein Tool, um Schlüssel von Volumenlizenzen zu verfolgen. Und...

Duke

Threadstarter
Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
9.673
Ort
Niedersachsen
Raubkopierern wird das Anfertigen von Duplikaten erschwert. Administratoren bekommen ein Tool, um Schlüssel von Volumenlizenzen zu verfolgen. Und die Echtheitsprüfung Office Genuine Advantage greift jetzt in 13 weiteren Ländern.

Microsoft hat angekündigt, Office 2010 mit verstärktem Kopierschutz auszustatten. So wolle man Kunden besser vor Raubkopien schützen. Die 2006 in Windows Vista und Server eingeführte Software Protection Platform (SPP) erreicht nun in modifizierter Form das Büropaket. Außerdem wurde die Echtheitsprüfung Office Genuine Advantage ausgeweitet.

Powered by: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de
 
A

AlienJoker

Gast
MS ist eine der wenigen Unternehmen, bei denen ich für einen angemessenen Kopierschutz Verständnis aufbringen kann, da Windows und Office schon immer zu den meistgestohlenen Produkten gehört und diese Raubkopierer jammern hinterher auch noch und beschimpfen den Hersteller, wenn der sie dafür bestraft. Komplett verrückt.
 

lex12

Dabei seit
26.05.2007
Beiträge
5
Wer braucht MS Office. Ich nutze schon jahrelang OpenOffice. Da gibt es so einen Quatsch nicht wie Kopierschutz, Verschlüsselung u.ä.
 

GrenSo

Dabei seit
03.10.2006
Beiträge
641
Ort
Exil-Cottbuser in Hessen
Also ich muss sagen, dass MS Office für mich immer noch eines der besten Produkte von MS ist. Vor Allem MS Excel aber jeder hat da seine eigenen Geschmäcker und Vorlieben.

MS Office hat nur einen Nachteil und dass ist eindeutig der aus meiner Sicht überhöhte Preis im Vergleich zu den anderen MS Produkten.
 
A

AlienJoker

Gast
MS Office kostet 70€ für 3 PCs! Das ist nicht teuer! Privat brauche ich weder Tabellenkalkulation, Terminplaner noch Präsentationssoftware und nutze daher AbiWord, weil OOo das langsamste Stück Software aller Zeiten ist.
 

eifelyeti

Dabei seit
10.03.2006
Beiträge
1.187
Alter
62
Ich wiederhole mich: Der beste Kopierschutz ist ein niedriger Preis.Für ein OFFICE-Paket mit Word , Excel , Outlook und am besten noch Powerpoint zahle ich als PRIVATANWENDER gerne die 70 Euro , und für 70 - 100 Euro lege ich mir auch eine 7er Version mit ausreichendem Umfang zu - allerdings keine abgespeckte Kannnix-Version!
Klar , Microsoft investiert viel Geld in die Entwicklung , aber Preise für ein OS von über 150Teuro - nee , dann müsste ich mich mehr um Linux kümmern - das OpenOffice-Paket habe ich eh schon auffe Platte!
 
A

AlienJoker

Gast
Die konsequenz auf eine Alternative umzusteigen haben eben die wenigsten. Dann lieber Raubkopieren und weiterjammern.
 

Kane-Cologne

Dabei seit
03.01.2008
Beiträge
257
Ort
Köln
Der ganze Kopierschutzkram ist letztenendes nur eine Schickane für die ehrlichen User. Wer geziehlt Office oder auch etwas anderes als Raubkopie nutzen will der bekommt das auch hin.

Ich kann damit leben wenn ein Datenträger kopiergeschützt ist und der Software (auch bei Spielen) ein Key beiligt den man eingeben muss.

Aber alles darüber hinaus, speziell Online-Aktivierungen, sind Schickanen!
 

blino

Dabei seit
24.07.2008
Beiträge
1.397
Ort
Schwoabaländle
Bei mir net...:D...da is Microsoft Office 2007 viel schneller als OpenOffice (des ich wieder gelöscht habe)...gefällt mir einfach nich...hab mich so an die schöne Ribbon-Oberfläche von MS Office 2007 gewöhnt...:D
 

blino

Dabei seit
24.07.2008
Beiträge
1.397
Ort
Schwoabaländle
Nicht alles kann man per Telefon aktivieren...:thumbdown...vor allem Spiele (z.B. Need for Speed Undercover) müssen per Internet aktiviert werden!:blush
 

blino

Dabei seit
24.07.2008
Beiträge
1.397
Ort
Schwoabaländle
Wobei man hinzufügen muss, dass die Rechtschreibprüfung in OO eigentlich NIX taugt, da sie nicht einmal einfachste deutsche Wörter kennt...:D
 

joe-icebaer

Dabei seit
18.04.2006
Beiträge
739
Thema:

Microsoft verstärkt Kopierschutz in Office 2010

Microsoft verstärkt Kopierschutz in Office 2010 - Ähnliche Themen

Microsoft beginnt nicht öffentlichen Test von Office Starter 2010: Die Vorabversion enthält die neue Funktion "Office to Go". Sie ermöglicht das Ausführen von Word und Excel über einen USB-Stick. Eine neue Sidebar...
Erste Vorabversion von Microsoft Office 2010 im Umlauf: Outlook ist jetzt ebenfalls mit dem Ribbon-Interface ausgestattet. Die Anwendungen starten schneller als bisher. Das Büro-Paket ist erstmals auch...
Echtheitsprüfung jetzt auch in Office verpflichtend: Ab Januar soll es keine Updates mehr geben Microsoft macht seine von Windows bekannte Echtheitsprüfung jetzt auch unter Office verpflichtend...
Anti-Piraterie-Maßnahme: Vista ohne Aero und Defender: Microsoft verschärft den Kampf gegen Software-Piraterie. Erstmals zum Einsatz kommen werden neue Technologien in Windows Vista und in Windows...
Oben