Microsoft veröffentlicht Quartalszahlen – Lumia Smartphones brechen scheinbar ein

Diskutiere Microsoft veröffentlicht Quartalszahlen – Lumia Smartphones brechen scheinbar ein im Microsoft News Forum im Bereich IT-News; Der PC Markt ist nicht mehr so stark wie früher und auf dem Smartphone Markt ist die Konkurrenz groß. Microsoft hat nun seine Zahlen für das...
Zeiram

Zeiram

Redakteur
Threadstarter
Team
Mitglied seit
19.02.2015
Beiträge
2.005
Der PC Markt ist nicht mehr so stark wie früher und auf dem Smartphone Markt ist die Konkurrenz groß. Microsoft hat nun seine Zahlen für das Quartal vorgelegt und steht mit Cloud Diensten und seinen Surface Geräten sehr gut da. Die Smartphones sind aktuell leider ein Sorgenkind und verkauften sich nur halb so gut wie im Vorjahr.


Laut den Kollegen von Areamobile sind die Zahlen für das zweite Quartal des Geschäftsjahres nicht so gut wie erhofft. Der Umsatz hat sich laut diesem Bericht um 10% verringert und beträgt nur noch 23.8 Milliarden US-Dollar, während der Gewinn sogar 15% verloren hat und bei ca. 5 Milliarden Dollar stehen soll. Der Börsenkurs stieg aber um 7%, aber nur weil Analysten noch mehr Rückgang vorhersehen.

Bei Windows 10, Umsätze durch Hardware und Spiele sank der Umsatz auf 12,66 Milliarden Dollar, was einem Verlust von 4,6% entspricht. Im Bereich der Office-Programme waren es wenigstens nur 1,9% Verlust und man steht hier bei 6,69 Milliarden. Allerdings konnte Windows 10 an sich auch kein Plus bringen, da es ja zum großen Teil an die Nutzer alter Versionen verschenkt wurde.

Besser steht man mit dem Geschäft mit der Cloud da. Hier soll ja Satya Nadella, der Chef des Konzerns, großen Wert darauf legen. In diesem Bereich konnte man ein Plus von 5% und einen Umsatz von 6,34 Milliarden Dollar verbuchen. Sicher auch, weil sich das Ganze ja Plattformübergreifend einsetzen lässt. Der größte Gewinner im Wachstum ist die Surface-Reihe, die um 29% angewachsen sind. Dem steht als aktuell großer Verlierer die Lumia Smartphones gegenüber, die hier von 10,5 Millionen verkauften Geräten auf 4,5 Millionen gesunken sind. Dies ist ein Rückgang von 57%!

Allerdings kamen Geräte wie die Flaggschiffe Lumia 950 und Lumia 950 XL recht spät, und auch das Lumia 650 wird noch von vielen erwartet. Hier könnten die Umsätze also durchaus noch einmal steigen.

Meinung des Autors: Auch Microsoft bleibt von Rückgängen nicht verschont. Es bleibt wohl, vor allem bei den Smartphones, abzuwarten wie sich die Zahlen entwickeln.
 
Thema:

Microsoft veröffentlicht Quartalszahlen – Lumia Smartphones brechen scheinbar ein

Microsoft veröffentlicht Quartalszahlen – Lumia Smartphones brechen scheinbar ein - Ähnliche Themen

  • Microsoft veröffentlicht weitere CPU-Microcode-Updates gegen Spectre V2 für alle Windows-10-Versionen - UPDATE

    Microsoft veröffentlicht weitere CPU-Microcode-Updates gegen Spectre V2 für alle Windows-10-Versionen - UPDATE: Um die Verteilung entsprechender Microcode-Updates gegen die Sicherheitslücke Spectre v2 nicht alleine auf dem Rücken der Boardpartner oder...
  • Microsoft veröffentlicht mit März-Patch weitere Microcode-Updates gegen Spectre und Meltdown (Kaby Lake & Coffee Lake)

    Microsoft veröffentlicht mit März-Patch weitere Microcode-Updates gegen Spectre und Meltdown (Kaby Lake & Coffee Lake): Da die Verteilung entsprechender Microcode-Updates gegen die Hardware-Sicherheitslücken seitens Intel nicht so gut funktioniert wie erhofft, hatte...
  • Microsoft Edge: Apps für Android und iOS veröffentlicht

    Microsoft Edge: Apps für Android und iOS veröffentlicht: Bereits Ende November letzten Jahres hat Microsoft die fertige Version von Edge für die mobilen Betriebssysteme von Apple und Google freigegeben...
  • Microsoft veröffentlicht Preview-Versionen des Edge Browsers für iOS und Android - UPDATE

    Microsoft veröffentlicht Preview-Versionen des Edge Browsers für iOS und Android - UPDATE: Auch wenn es künftig keine neuen Smartphones mehr mit Windows 10 Mobile geben dürfte, können Windows-Nutzer, die zugleich auch den Edge-Bowser...
  • Microsoft Surface Phone - Neu veröffentlichte Patente gießen Öl in das Gerüchte-Feuer

    Microsoft Surface Phone - Neu veröffentlichte Patente gießen Öl in das Gerüchte-Feuer: Viele Windows User geben die Hoffnung auf ein Microsoft Surface Phone nicht auf, solange das Gerät seitens Microsoft noch nicht für tot erklärt...
  • Ähnliche Themen

    Oben