Microsoft und der Datenschutz - ist Windows 10 wirklich so unsicher wie vielerorts behauptet - Statement in eigener Sache

Diskutiere Microsoft und der Datenschutz - ist Windows 10 wirklich so unsicher wie vielerorts behauptet - Statement in eigener Sache im Windows News Forum im Bereich Windows News; Als Microsoft vor gut zwei Wochen das neue Windows 10 auf den Markt gebracht, waren viele Umsteiger bis auf einige Wenige davon begeistert. Doch...
#1
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Als Microsoft vor gut zwei Wochen das neue Windows 10 auf den Markt gebracht, waren viele Umsteiger bis auf einige Wenige davon begeistert. Doch so langsam scheint es, dass Kritiker auf Biegen und Brechen irgendetwas finden wollen, um das Betriebssystem schlecht machen zu wollen. Da es aber bezüglich des Designs, der Benutzerfreundlichkeit sowie die Kompatibilität...

Zum Artikel: Microsoft und der Datenschutz - ist Windows 10 wirklich so unsicher wie vielerorts behauptet - Statement in eigener Sache
 
#2
H

hartmannsteffen

Dabei seit
21.04.2015
Beiträge
49
Ja, ich habe den Artikel gelesen und ja, bei einer Postkarte regt sich keiner auf. So weit, so gut. Und trotzdem nutze ich Windows 10 nicht und werde es auch nie tun. Mir stößt einfach sauer auf, das es das für lau und für jedermann gibt. Selbst für gehackte Lizenzen. Da steckt mehr dahinter, als der Satz: "die wollen so viele wie möglich erreichen." Obwohl sich das Wort "erreichen" in diesem Zusammenhang wohl selbst definiert.

Darf spielen damit, wer gern möchte...ich werde es nicht tun.
 
#3
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
44
Ort
Wilder Süden
#5
A

alterknacker

Dabei seit
13.09.2005
Beiträge
1.073
Alter
71
Ort
94036 Passau
@Daniel Erler ... wenn Du diesen Satz "Wer auch den Großteil meiner Antworten hier im Forum bezüglich des Datenschutzes verfolgt weiß auch, dass ich der Meinung bin, dass es keinen echten Datenschutz gibt, nie gab und auch nie geben wird." auf die doppelte Größe und fett bringen würdest, könnten auch die sogenannten Nicht-Leseaffinen diesen Satz einfach nicht übersehen ... :aah
 
#7
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Dabei seit
09.08.2014
Beiträge
3.208
Ort
Noch Wien
Das heißt man ist für den Bruch von Gesetzen ? Datenschutzgestze, etc.

Das heißt man ist für Verbrechen ?
 
#8
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Was denn nur für ein Bruch von Gesetzen, die nicht vorher schon x-mal gebrochen worden sind, und nicht nur von MS?

Wenn jmd heutzutage sein Fahrzeug in die Werkstatt bringt, werden dort auch am Bordcomputer Daten ausgelesen, die aufzeigen können, wie die Fahrweise gewesen ist. Mehr macht Microsoft auch nicht, als die Rechner auszulesen und aufgezeigt bekommen, welche Software mit welcher Hardware funktionieren soll. Was will Microsoft mit dem Urlaubsfoto deines Nachbarn aus dem bayerischen Wald? Ausdrucken und ins Büro hängen? Ich glaub, die haben ganz andere Möglichkeiten. Und zumal nicht Microsoft, sondern der NSA auf die Finger geklopft werden sollte, denn wenn DIE wollen, kommen die Überall ran. Ich verstehe echt nicht, was diese ganze deutschlandweite Debatte jetzt soll, wenn Windows 10 draußen ist und dir sogar erlaubt, die Datenschutzeinstellungen persönlich nach deinen Vorlieben einstellen zu dürfen. Versuch das mal bei Apple oder Windows 7! Aber da beschwert sich keiner, weil es eben diese Optionen nicht gibt, zumindest nicht in diesem Umfang.
 
#9
H

hartmannsteffen

Dabei seit
21.04.2015
Beiträge
49
Oh...mein Auto können die nicht auslesen...Trabbi...was ein Glück aber auch :-)
 
#10
G

Geronimo

Dabei seit
03.09.2012
Beiträge
3.148
Nun ja, ein wenig Kritik am Datenschutz von Windows 10 sollte schon zulässig sein und auch gemacht werden. Immerhin kann man viele der Sammelmöglichkeiten ausschalten. Das Problem ist aber: man muss sie auch ausschalten, denn nach der Installation sind alle diese "bösen" Dinge aktiviert. Und zwar auch solche, die man unter Windows 7 oder Windows 8.1 nicht abschalten musste, damit sie nicht aktiv sind.

Um sich lästige Diskussionen zu ersparen - und die waren vor allem in Deutschland absehbar - hätte Microsoft den bisherigen Weg des "Opt-In" weitergehen sollen, anstatt neuerdings auf "Opt-Out" zu setzen. Dann wären aber wohl weniger Daten zusammengekommen, und ja: genau die will Microsoft haben, um etwa gezielter Werbung in den eigenen Angeboten platzieren zu können. Hier sollte man nicht unbedingt etwas verteidigen, was kaum zu verteidigen ist ;)
 
#11
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Dabei seit
09.08.2014
Beiträge
3.208
Ort
Noch Wien
Und ich bin überzeugt davon, das die NSA (bzw. deren Auftraggeber) hinter diesen Programmierungen stecken.

Ja eventuell werden sonst keine Genehmigungen erteilt.
Die indische Regierung fordert von dem Blackberry-Hersteller RIM Zugriff auf alle verschlüsselten Nachrichten und E-Mails der Nutzer.
http://diepresse.com/home/techscience/mobil/591134/BlackberryVerbot_Indien-gewaehrt-Aufschub
Und hat M$ schon die 1 Milliarde Euro Strafe bezahlt, die die EU verhängt hat ?

Und kannst du schon deine win10 Lizenz auf einen anderen Rechner mitnehmen ? Seit wie vielen Jahren ist das geltendes Recht in DE ?

Warum geht das denn noch nicht ? Interessiert sich M$ für Gesetze ?
 
#12
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Oh...mein Auto können die nicht auslesen...Trabbi...was ein Glück aber auch :-)
Dann schlage ich dir vor, dass du auf deinem PC DOS 6.0 installierst, damit dürftest du einigermaßen Sicher sein, Steffen

Und ich bin überzeugt davon, das die NSA (bzw. deren Auftraggeber) hinter diesen Programmierungen stecken.

Und kannst du schon deine win10 Lizenz auf einen anderen Rechner mitnehmen ?
Ja kann man durchaus, man darf sich eben nur nicht zu fein sein, sich zu informieren oder eben bei der Aktivierungs-Hotline anzurufen.

P.S: geht hier nicht gegen dich persönlich, sondern um die breite Masse, die sich von der Panikmache der Medien beeinflussen lässt.
 
#14
H

hartmannsteffen

Dabei seit
21.04.2015
Beiträge
49
Dann schlage ich dir vor, dass du auf deinem PC DOS 6.0 installierst, damit dürftest du einigermaßen Sicher sein, Steffen
.
Was für ein unqualifizierter Kommentar. Ich gehe davon aus, das du weißt, das das jetzt Kacke war. Ich bin gegen Windows 10 und das ist mein gutes Recht. Hier wurde nach Meinungen dazu gefragt, Die habe ich ordentlich kund getan. Ich wüsste nicht, was das jetzt mit DOS zu tun haben soll. Ich benutze Windows 7 das ich ordnungsgemäß gekauft habe...also nichts geschenkt. Im Übrigen. Ein Betriebssystem, das in der Entwicklung (vorsichtige) Milliarden kostet, für lau auf den Markt zu schmeißen...ich glaube, hier brauchts keinerlei weiterer Kommentare mehr.
 
#15
^L^
Dabei seit
25.02.2004
Beiträge
1.059
Alter
62
Ort
in-meiner-welt.at
Zum Themenbereich von heise ...

Windows 10: Gefährlicher Zertifikats-Wirrwarr (c) 14.08.2015
http://www.heise.de/security/meldung/Windows-10-Gefaehrlicher-Zertifikats-Wirrwarr-2776810.html

Windows 10 sammelt fleißig Benutzerdaten und überträgt sie an Microsoft. Ausgerechnet dabei verzichtet das Betriebssystem auf einen ansonsten verwendeten Schutz vor falschen Zertifikaten - sensible Daten könnten so zur leichten Beute werden.

Mittlerweile verteilt Microsoft sein neues Betriebssystem Windows 10 per Upgrade-Tool, mit dem Nutzer von Windows 7 und Windows 8.1 seit einiger Zeit versorgt werden. Dabei informiert das Unternehmen die Benutzer jedoch nicht über Risiken und Nebenwirkungen des Upgrades.

Übernimmt man bei der Express-Installation die empfohlenen Optionen, hat man eine Art Abhöranlage eingerichtet.

Doch es kommt noch schlimmer: Windows 10 verzichtet ausgerechnet beim Datensammeln auf moderne Techniken, sich vor falschen Zertifikaten zu schützen und macht so vertrauliche Nutzerdaten zur möglicherweise leichten Beute.

Kein Zertifikats-Pinning bei Windows-Cloud-Diensten

... bla ...
 
#16
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Was für ein unqualifizierter Kommentar. Ich gehe davon aus, das du weißt, das das jetzt Kacke war. Ich bin gegen Windows 10 und das ist mein gutes Recht. Hier wurde nach Meinungen dazu gefragt, Die habe ich ordentlich kund getan. Ich wüsste nicht, was das jetzt mit DOS zu tun haben soll. Ich benutze Windows 7 das ich ordnungsgemäß gekauft habe...also nichts geschenkt. Im Übrigen. Ein Betriebssystem, das in der Entwicklung (vorsichtige) Milliarden kostet, für lau auf den Markt zu schmeißen...ich glaube, hier brauchts keinerlei weiterer Kommentare mehr.
Okay, ich geb zu, dass das etwas unqualifiziert gewesen ist, aber du schießt seitdem du dich hier im Forum angemeldet hast, gegen alles was mit Windows zu tun hat. Du wurdest auch schon mal gefragt (nicht von mir), warum du dich überhaupt hier im WINBOARD angemeldet hast. Und nur bei einem Vergleich mit der Autowerkstatt zu antworten, dass du einen seltenen Trabant hast, der nicht ausgelesen werden kann. Sicherlich interessant, hat aber mit der Thematik leider nicht allzu viel zu tun.

Und das mit dem DOS 6.0 war nur ein weiterer Vergleich, weil zu dieser Zeit eben noch Trabants vom Band gelaufen sind ;)

nichts für ungut und ein schönes WE :)
 
#18
D

Daniel85

Dabei seit
30.01.2010
Beiträge
503
Ort
in nem schönen grünen Landstrich
ist immer lustig wie sich beschwert wird "die sammeln Daten bla bla" - und dann im selben Atemzug irgendwelchen privaten Mist bei Facebook gepostet wird. Am Besten noch wann sie wo im Urlaub sind. So manche Einbrecher soll dieses Verhalten ja schon gefreut haben, hier ging vor kurzem Mal so ein Online-Flyer von der POlizei dazu rum^^.

[JokeON]Über Facebook und co, Smartphones etc. hätte sich im Übrigen die Stasi damals bestimmt gefreut, hätte ihre Arbeit ungemein erleichtert.[JokeOff]
 
Thema:

Microsoft und der Datenschutz - ist Windows 10 wirklich so unsicher wie vielerorts behauptet - Statement in eigener Sache

Microsoft und der Datenschutz - ist Windows 10 wirklich so unsicher wie vielerorts behauptet - Statement in eigener Sache - Ähnliche Themen

  • Microsoft Update 1903 - Zerstört FPS bei Battlefield 3

    Microsoft Update 1903 - Zerstört FPS bei Battlefield 3: guten Tag, seit dem neusten Windows Update habe ich in Battlefield 3 nur noch 44 FPS anstelle der sonst üblichen 140. bei Battlefield 5 habe ich...
  • Microsoft Whiteboard SVG Export Bug

    Microsoft Whiteboard SVG Export Bug: Sehr geehrte Damen und Herren, ich benutze über mein Microsoft Surface Book die Applikation aus dem Microsoft Store, die frei verfügbar zum...
  • Microsoft Family Account - Aktivitätsberichterstattung für Tochterkonto kann nicht aktiviert werden

    Microsoft Family Account - Aktivitätsberichterstattung für Tochterkonto kann nicht aktiviert werden: Ich habe ein Surface Go für meine Tochter gekauft und eingerichtet. Es läuft Windows 10 Version 1809 darauf. Alle Updates sind installiert. Ich...
  • Ich melde mich von microsoft ab , ich wechsle den Benutzer

    Ich melde mich von microsoft ab , ich wechsle den Benutzer: Ich melde mich von Microsoft ab .
  • microsoft

    microsoft: hallo ich kann seid tagen whatsapp nicht herunter laden . es heisst immer wlan erforderlich.
  • Ähnliche Themen

    Oben