MICROSOFT SUCKS" - Top-Blogger rechnet mit Microsoft ab

Diskutiere MICROSOFT SUCKS" - Top-Blogger rechnet mit Microsoft ab im IT-News Forum im Bereich News; Newsmeldung von Michel1980 Das Urteil ist vernichtend: Blog-Star Robert Scoble attestiert dem Computer-Riesen Microsoft schwere Defizite im...

Eric-Cartman

Threadstarter
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.640
Alter
40
Newsmeldung von Michel1980

Das Urteil ist vernichtend: Blog-Star Robert Scoble attestiert dem Computer-Riesen Microsoft schwere Defizite im Internet-Geschäft. Insbesondere mit den "Windows Live"-Produkten kennt der "Scobleizer" keine Gnade: Sie seien schlicht "Mist".

Hamburg - Lange hat er sich zuletzt zurückgehalten, wenn es um seinen ehemaligen Arbeitgeber Microsoft ging. Doch nun platzte Scoble mit harscher Kritik am Konzern heraus: "Microsofts Internet-Anwendungen, die Suche und die Werbung sind Mist", erklärte Scoble.

Mit seiner Schelte reagierte Scoble auf die Ankündigungen von Microsoft-Chef Steve Ballmer, der jüngst auf einem Spitzentreffen von Software-Entwicklern erklärt hatte, Microsoft würde mit der Suche und anderen Diensten des Windows Live-Pakets "gewinnen".

"Das sind leere Worte", kommentierte Scoble die Rede. Microsoft verzeichne zwar Rekord-Profite und Verkäufe. "Aber im Internet? Vergiss es." Ballmer hatte außerdem behauptet, der Konkurrent Google habe lediglich einen guten Service aufgebaut, alles andere sei "allenfalls niedlich" - und damit nahezu bedeutungslos. Scoble sieht das jedoch anders: "Google ist ein gewaltiger Konkurrent und Microsoft hat bisher noch nicht eingesehen, dass er einige sehr machtvolle Waffen hat."

Guter Tipp: Lass das Gerede!

Scoble war drei Jahre lang bei Microsoft, wo er den Konzern als "Technical Evangelist" von innen heraus kritisierte. Im Juni vergangenen Jahres verließ er das Unternehmen: Seine Arbeit sei getan, sagte Scoble damals. Mit seinem "Scobleizer" gehört er jedoch noch immer zu den einflussreichsten und prominentesten Corporate Bloggern. Inzwischen arbeitet Scoble für das Unternehmen PodTech.Network.

Für seinen ehemaligen Arbeitgeber hat der Star-Blogger nun einige gute Tipps: "Microsoft, lass das Gerede. Werde besser als Google, Amazon und Adobe und entwickle ein paar wirklich innovative Dienste."

Quelle: Spiegel.de
 

Phraser

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
2.767
"Aber im Internet? Vergiss es."

"Google ist ein gewaltiger Konkurrent und Microsoft hat bisher noch nicht eingesehen, dass er einige sehr machtvolle Waffen hat."

Werde besser als Google, Amazon und Adobe und entwickle ein paar wirklich innovative Dienste."

Meine Worte, die ich hier schon ein paar mal erwähnt habe, Microsoft wird es schwer haben in Zukunft...
 

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
Sagen wir mal so. Dass sie auch noch ein Internet-Monopol besetzen können, scheint zumindest in absehbarer Zukunft unwahrscheinlich...
 

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.167
Ort
DE-RLP-COC
Naja, Google mit seinen Online-Diensten ist aber auch nicht so toll. Wenn man sich die Sache mal aus der Sicht eines Datenschützers ansieht, dann gute Nacht. Aber solange der Profit bei M$ stimmt wird sich wohl nichts ändern.
 
T

Think different

Gast
ich will keinen monopolismus, die sollen jetzt nicht noch im internet-bereich so hoch hinausschießen :flenn
da wäre aber der monopolismus nicht so "schlimm" wie bei den betriebssystemen...
 
T

Think different

Gast
@Phraser:
obwohl google ja auch schon eine art monopolist ist ;)
sollte generell verboten werden. nur wie verhindert man so etwas!?
 
T

Think different

Gast
@bullayer:
ich nutze google nicht ;)
aber wie schon geschrieben: suchmaschine kann man mal eben wechseln. aber OS geht nur mit kompatibilitätsschwierigkeiten...
 

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.167
Ort
DE-RLP-COC
@grosche: Ich versuch mich grad an Ubuntu. :flenn
 
T

Think different

Gast
@bullayer:
ich habs fast geschafft :)
das einzige, was nicht funktioniert ist meine ext. tv karte (pinnacle pctv 200e).
aber das "tolle" ist, dass die unter windows auch erst einmal funktioniert hat. ganz blödes teil, sonst noch NIE hardwareprobs!
gutes gelingen :)

PS: mit dem neuen computer (der bald ankommt) werde ich mich mit vista wieder ein stück weit MS zuwenden :blush
 
Thema:

MICROSOFT SUCKS" - Top-Blogger rechnet mit Microsoft ab

MICROSOFT SUCKS" - Top-Blogger rechnet mit Microsoft ab - Ähnliche Themen

Nokia-Comeback: was macht eigentlich Ex-Chef Stephen Elop?: Nokia war der unangefochtene Marktführer bei Mobiltelefonen - bis Stephen Elop kam. Ab da ging es steil bergab, was untrennbar mit dem Namen des...
Rückzug eines Machers: Steve Ballmer verlässt die Microsoft-Spitze: Ballmer hat die Führung im Jahr 2000 von Microsoft übernommen. Nun kündigte er am heutigen Freitag an, seinen Posten binnen 12 Monaten räumen zu...
Microsoft kauft Nokia: Endgerätesparte wechselt für 5,44 Milliarden Euro den Besitzer - UPDATE: 03.09.2013, 09:39 Uhr: Böse Zungen haben immer schon behauptet, dass der ehemalige Microsoft-Manager Stephen Elop nur deshalb Chef von Nokia...
Steve Jobs ist tot: Appel-Gründer erliegt Krebsleiden.: Einer der größten Visionäre des Computerzeitalters ist tot. Steve Jobs, der Mitbegründer des Computerherstellers Apple, starb am Mittwoch im...
Microsofts Chief Software Architect Ray Ozzie tritt zurück: Ray Ozzie, Chief Software Architect bei Microsoft, hat am Montag überraschend seinen Rücktritt erklärt. Er wird das Unternehmen nach einer...
Oben