Microsoft streicht circa 4.700 Stellen im Windows 10 Mobile Zweig

Diskutiere Microsoft streicht circa 4.700 Stellen im Windows 10 Mobile Zweig im Windows News Forum im Bereich News; Es steht nicht gut um die Smartphone Zukunft für Microsoft. Auch wenn Windows 10 Mobile sicher ein guter Weg war und vieles richtig gemacht hat...
Es steht nicht gut um die Smartphone Zukunft für Microsoft. Auch wenn Windows 10 Mobile sicher ein guter Weg war und vieles richtig gemacht hat ist die Akzeptanz am Markt nicht groß genug. Vor allem Android ist nun einmal ein Platzhirsch dem schwer bei zu kommen ist. Als Konsequenz daraus werden nun ungefähr 4.700 Stellen bei Microsoft gestrichen.


Dass Microsoft anvisierte Verkaufsziele in Bezug auf abgesetzte Einheiten an Windows 10 Smartphones nicht halten kann ist nicht von der Hand zu weisen. Darum ist der Schritt leider mehr als logisch, denn die Smartphone Sparte wirft keinen Gewinn ab und somit müssen die Kosten reduziert werden.

Laut der Seattle Times sagte eine Sprecherin von Microsoft, dass man darum bis Ende des Geschäftsjahres, also bis zum Juli 2017, noch einmal 2.850 Stellen im Bereich der Smartphone Hardware und der Smartphone Verkaufsabteilung frei geben. Mit den bereits im Mai angekündigten Streichungen von 1.850 Stellen kommt man so auf insgesamt 4.700 Plätze. Bereinigt geht man von 4.000 Stellen aus, da sich hier Angaben vom Mai und jetzt überschneiden könnten.

Meinung des Autors: Einsparungen sind selten ein gutes Zeichen. Wie seht Ihr die Zukunft von Windows 10 Mobile, oder habt Ihr das Thema auch schon abgeschrieben?
 
C

Castle

Gast
Es ist immer schade wenn Mitarbeiter gehen müssen.
 

Slayer10061977

Dabei seit
31.10.2006
Beiträge
3.434
Ort
Lübeck
Microsoft hat den eigentlichen Smartphone Boom bzw. den rechtzeitigen Start in den Markt einfach verpennt...

Wäre nicht das erste mal, das ein großes Unternehmen einen neuen möglichen Markt nicht ernst nimmt, bzw. erst wenn es zu spät ist reagiert!

Eigentlich sehr schade, denn wirklich 100%ig schlecht sind weder Windows 10 Mobil, noch die Smarphones von der Hardware her...

Beide haben potential (gehabt?!)...
 
Thema:

Microsoft streicht circa 4.700 Stellen im Windows 10 Mobile Zweig

Microsoft streicht circa 4.700 Stellen im Windows 10 Mobile Zweig - Ähnliche Themen

Kein Fix für Cortana Sicherheitslücke in Windows 10 Mobile KB4522809 - Workaround von Microsoft: Auch wenn Windows 10 Mobile nicht mehr lange Support bekommt gab es am 8.10.2019 immerhin das KB4522809 Update, mit dem allerdings durch Cortana...
Supportende von Windows 10 Mobile: Community-FAQ zum Supportende von Windows 10 Mobile Zum Ende des Jahres, konkret zum 10.12.2019, wird Microsoft den Support für die verbliebenen...
Windows 10 Mobile - mit der Einstellung der Insider-Builds ist das mobile Betriebssystem endgültig für tot erklärt: Schon im Oktober vergangenen Jahres hat Joe Belfiore erklärt, dass Windows 10 Mobile sowie auch Windows Phone offiziell als gescheitert angesehen...
Windows 10 Mobile: Fall Creators Update wird jetzt verteilt - nur wenige Smartphones bekommen es: Vor eine Woche hat Microsoft mit der Verteilung des sogenannten Fall Creators Update für die Desktop-Version von Windows 10 begonnen. Jetzt folgt...
Microsoft stellt Tool "Over-the-Cable Updater" vor, welches das Update von Windows Phone 8.1 auf Windows 10 Mobile vereinfachen soll: Auch wenn Microsoft die Entwicklung von Windows 10 Mobile weitestgehend eingestellt hat, gibt es immer noch genügend Geräte auf dem Markt, die...
Oben