Microsoft stellt Verkauf des Windows 7 Family Pack ein

Diskutiere Microsoft stellt Verkauf des Windows 7 Family Pack ein im IT-News Forum im Bereich News; Auch hierzulande ist das aus drei Upgradelizenzen von Windows 7 Home Premium bestehende Paket offiziell ausverkauft. Einige Online-Händler bieten...

copy02

News Master
Threadstarter
Dabei seit
11.02.2005
Beiträge
6.493
Alter
44
Ort
Im Wilden Nordwesten an der Nordsee
Auch hierzulande ist das aus drei Upgradelizenzen von Windows 7 Home Premium bestehende Paket offiziell ausverkauft. Einige Online-Händler bieten das Family Pack zwar noch an, die Preise liegen aber über Microsofts Empfehlung.

Microsoft hat in den USA den Vertrieb des Windows 7 Family Pack eingestellt. Bei der Vorstellung des Produkts hatte der Softwareanbieter erklärt, dass es sich nur um ein zeitlich befristetes Angebot handle, ohne Angaben zu dessen Dauer zu machen.
Das Windows 7 Family Pack war in den USA seit Ende Oktober für 149,99 Dollar erhältlich. Das Paket beinhaltet drei Upgrade-Lizenzen von Windows 7 Home Premium, die einzeln im Microsoft Store 119,99 Dollar kosten.
Auch hierzulande ist das 149,99 Euro teure Family Pack inzwischen offiziell ausverkauft. Einige Online-Händler bieten es weiterhin an, allerdings zu Preisen von 180 bis 230 Euro. Gegenüber dem Einzelpreis für drei Upgradelizenzen von Windows 7 Home Premium können Käufer trotzdem noch sparen.
Im Juli hatte Microsoft mit einem anderen limitierten Angebot für Verärgerung unter seinen Kunden gesorgt. Ein ab dem 15. Juli vorbestellbares Kontingent von Windows 7 Home Premium für 49,99 Euro war innerhalb weniger Stunden vollständig ausverkauft. Auch hier hatte Microsoft nicht mitgeteilt, wie viele Lizenzen zu diesem Preis zur Verfügung stehen.
Rund sechs Wochen nach Verkaufsstart hatte Windows 7 einen Marktanteil von rund vier Prozent erreicht. Vista benötigte für diesen Marktanteil mehr als sieben Monate.



Powered By ZDNet.de
 

einstein_3009

Dabei seit
25.11.2006
Beiträge
1.760
Ort
Goldberg, M-V
Ein ab dem 15. Juli vorbestellbares Kontingent von Windows 7 Home Premium für 49,99 Euro war innerhalb weniger Stunden vollständig ausverkauft.

Ich war einer der Besteller und habe, man glaubt es kaum, am vergangenen Montag, 07.12.09 endlich die Lieferung erhalten. Otto sei Dank.
Wohlgemerkt war der 22.10.09 das offizielle Veröffentlichkeitsdatum. Darüber wurde es versäumt mich über den Lieferverzug zu unterrichten. 2 Nachfragen per Email blieben unbeantwortet.

Sorry für OT. ;)
 
Thema:

Microsoft stellt Verkauf des Windows 7 Family Pack ein

Microsoft stellt Verkauf des Windows 7 Family Pack ein - Ähnliche Themen

Reaktivierung Windows 10 nach Mainboardtausch nicht möglich: Hallo zusammen, nach einem Mainboardtausch kann ich mein Windows 10 (Version 1909 Build 18363.836) nicht mehr aktivieren. Es handelt sich um ein...
Angebote für Microsoft Surface Pro 7 und Microsoft Lizenzen am Amazon Prime Day bis 14.10.2020: Der Amazon Prime Day kommt dieses Jahr zwar später als gewohnt, bringt aber sicher das eine oder andere Schnäppchen für alle mit, die darauf...
Erwerb von Windows 10 - offizielle Vertriebswege, Produktversionen und Windows-Lizenz und Gültigkeit: Hallo Microsoft-Community, als jahrelanger Windows 7 Nutzer würde ich gerne Windows 10 Home für einen meiner Desktop-PC erwerben. Ich möchte...
Microsoft und der erneute Vorstoß ins Mobilfunk-Geschäft: Windows-Nutzer vertrauen seit Jahren und Jahrzehnten auf intelligente Software für Desktop-PCs oder Laptops. Was Smartphones anbelangt, war der...
Upgrade Windows 10 Home auf Pro / Microsoft 365: Moin, Servus und Hallo in die Runde, gibt es eine Upgrade Lizenz von Windows 10 Home auf die Pro Version zu kaufen? Ich finde immer nur die...
Oben