Microsoft-Patch verursacht Probleme mit Wählverbindungen

Diskutiere Microsoft-Patch verursacht Probleme mit Wählverbindungen im IT-News Forum im Bereich IT-News; Softwarehersteller arbeitet an einer fehlerbereinigten Variante Microsoft warnt auf seiner Support-Website vor möglichen Problemen mit dem...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
37
Ort
In Windows Nr. 10
Softwarehersteller arbeitet an einer fehlerbereinigten Variante

Microsoft warnt auf seiner Support-Website vor möglichen Problemen mit dem vergangene Woche veröffentlichten Patch MS06-025. Demnach könnte dieser Schwierigkeiten bei Wählverbindungen verursachen.

Das Update schließt zwei kritische Sicherheitslücken in Windows, die es einem Angreifer ermöglichen könnten, die Kontrolle über einen Rechner zu übernehmen. Die jetzt festgestellten Probleme beschränken sich laut Microsoft auf Wählverbindungen, die ein Terminal-Fenster oder ein Script verwenden. Diese ließen sich nach der Installation des Patchs nicht mehr nutzen.

"Es handelt sich um eine ältere Technologie, die nur selten von modernen Wählverbindungen genutzt wird", so der Softwarehersteller. Man arbeite derzeit an einer fehlerbereinigten Version der Software. Anwender, die die beeinträchtigen Funktionen nutzen, sollten auf die Installation des Updates verzichten.

Quelle: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de
 
#3
Whiteman

Whiteman

Dabei seit
25.10.2004
Beiträge
66
Ich will ja nix sagen, aber ich glaub bei M$ programmieren im Moment nur noch die Azubis für was anderes als Vista.
Ist das nicht in letzter Zeit schon der 2. Patch von M$ für den es einen Nachpatch braucht?

Aber wenn das wenigstens für Vista was bringt solls mir auch noch recht sein.
 
Thema:

Microsoft-Patch verursacht Probleme mit Wählverbindungen

Microsoft-Patch verursacht Probleme mit Wählverbindungen - Ähnliche Themen

  • Microsoft veröffentlicht mit März-Patch weitere Microcode-Updates gegen Spectre und Meltdown (Kaby L

    Microsoft veröffentlicht mit März-Patch weitere Microcode-Updates gegen Spectre und Meltdown (Kaby L: Da die Verteilung entsprechender Microcode-Updates gegen die Hardware-Sicherheitslücken seitens Intel nicht so gut funktioniert wie erhofft, hatte...
  • Intel erhält bei der Verteilung von Microcode-Updates gegen Meltdown & Spectre Unterstützung durch Microsofts Windows-Patches

    Intel erhält bei der Verteilung von Microcode-Updates gegen Meltdown & Spectre Unterstützung durch Microsofts Windows-Patches: Intels bisherige Verteilung von Microcode-Updates gegen die Sicherheitslücken Meltdown und Spectre sind bislang davon abhängig gewesen, ob die PC-...
  • Microsoft behebt mit KB4078130 System-Instabilitäten, die durch Intels Spectre-2-Patch hervorgerufen

    Microsoft behebt mit KB4078130 System-Instabilitäten, die durch Intels Spectre-2-Patch hervorgerufen: Die Anfang des Jahres bekannt gegebenen Hardware-Sicherheitslücken "Meltdown" und "Spectre" haben weltweit für Unsicherheit und Chaos gesorgt, da...
  • CPU-Sicherheitslücke: laut Google nicht nur CPUs von Intel, sondern teilweise auch AMD und ARM betroffen - Microsoft bereitet Patch vor - UPDATE

    CPU-Sicherheitslücke: laut Google nicht nur CPUs von Intel, sondern teilweise auch AMD und ARM betroffen - Microsoft bereitet Patch vor - UPDATE: Über die gestern berichtete CPU-Sicherheitslücke sind nun weitere, umfangreichere Informationen aufgetaucht. Neben einer genaueren Aufschlüsselung...
  • Microsoft: Rootkit verursacht möglicherweise Probleme mit Windows-Patch

    Microsoft: Rootkit verursacht möglicherweise Probleme mit Windows-Patch: Der Schädling infiziert Kernel Treiber wie atapi.sys. Symantec identifiziert ihn als "Backdoor.Tidserv". Ein IT-Dienstleister hatte das Rootkit...
  • Ähnliche Themen

    Oben