Microsoft-Patch macht Probleme

Diskutiere Microsoft-Patch macht Probleme im IT-News Forum im Bereich IT-News; Das Sicherheits-Update für den Windows Explorer zeigt Nebenwirkungen bei verschiedenen Anwendungen. Am 11. April veröffentlichte Microsoft eine...
#1
copy02

copy02

News Master
Threadstarter
Team
Dabei seit
11.02.2005
Beiträge
6.493
Alter
42
Ort
Im Wilden Nordwesten an der Nordsee
Das Sicherheits-Update für den Windows Explorer zeigt Nebenwirkungen bei verschiedenen Anwendungen.

Am 11. April veröffentlichte Microsoft eine Reihe von Security Bulletins nebst Sicherheits-Updates ( wir berichteten ), darunter auch eines für den Windows Explorer. Mit diesem scheint es nun ein paar Probleme zu geben, die Microsoft zu einer Überarbeitung des Security Bulletins MS06-015 veranlasst haben.

Nach der Installation dieses Sicherheits-Updates kann es vorkommen, dass spezielle Ordner wie zum Beispiel "Eigene Dateien" oder "Eigene Bilder" nicht mehr wie gewohnt funktionieren. Sie können im Explorer nicht mehr geöffnet werden und Anwendungen, etwa Office-Programme, die auf Dateien in diesen Ordnern zugreifen wollen, können abstürzen. Zuweilen lassen sich auch Verzeichnisstrukturen nicht mehr durch Anklicken des [+]-Symbols aufklappen.

Nach Angaben von Microsoft treten diese Probleme nur bei vergleichsweise wenigen Anwendern auf, die ältere Versionen der HP-Software "Share-to-Web" oder veraltete Treiber für Nvidia-Grafikkarten installiert haben. In diesen Fällen sollte ein Update auf aktuellere Versionen das Problem beseitigen. "Share-to-Web" wird mit etlichen Geräten von Hewlett-Packard ausgeliefert, so zum Beispiel Deskjet-Drucker mit integriertem Kartenleser, optische Laufwerke, Scanner und Digitalkameras.

Außerdem kann eine installierte Kerio Firewall Ursache von Problemen sein. Diese moniert je nach Konfiguration der Firewall die mit dem Sicherheits-Update installierte neue Systemdatei VERCLSID.EXE, die vom Windows Explorer aufgerufen wird, um Shell-Erweiterungen zu überprüfen. Betroffene Anwender können eine Regel für die Firewall-Software erstellen, die dem Windows Explorer den Aufruf der Datei VERCLSID.EXE gestattet. Möglicherweise sind auch Benutzer anderer Desktop Firewalls in ähnlicher Weise betroffen.

In einem Knowledgebase-Artikel nennt Microsoft weitere Probleme sowie deren mögliche Ursachen und Abhilfen.

Quelle: IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT
 
#3
M

myoto

Gast
Ich denk Microsoft testet die Patches so ausgiebig?

Kein weiterer Kommentar
 
#6
T

Tikonteroga

Dabei seit
23.05.2005
Beiträge
1.969
Dann hättest ja auch ruhig mal einen gescheiten Beitrag bzw. einen gescheiten Kommentar schreiben können. Das Thema ist ja sehr interessant und auch wichtig. Es hätte sich ja auch nivauvoll drüber diskutieren lassen...

Gruß

Tikonteroga
 
#7
Creeping Death

Creeping Death

Dabei seit
04.06.2005
Beiträge
819
Ort
Badnerland
Wenn nach einem Sicherheitsupdate veraltete (und vermutlich unsauber programmierte) Software nicht mehr läuft, dann finde ich das nicht weiter bedenklich. Dass sowas bei einer recht kurzen Testphase nicht auffällt kann nun mal passieren.

Man bedenke, dass Sicherheitslücken in der Regel derart auftreten, dass durch bestimmte Operationen Bugs im Betriebssystem genutzt werden, welche einen Speicherüberlauf verursachen. Dies kann man dann derart ausnutzen, dass auf bestimmte (sonst nicht zugängliche bzw. unbekannte) Adressen im Speicher zugegriffen werden kann.

Ich vermute daher, dass die besagte Software einige Macken hat und somit nach Einspielung des Patches nicht mehr richtig funktioniert.
Und wenn eine Firewall (ohne Nachfragen?) Prozesse blockiert, dann ist auch hier Microsoft schuldlos.

Zudem wurde ja auch relativ schnell auf das Problem reagiert.

Dass nach jedem kleineren Firefox-Update die Hälfte der Erweiterungen nicht mehr richtig läuft interessiert ja scheinbar auch keine $au?!
 
#8
T

Think different

Gast
ZITAT(Creeping Death @ 19.04.2006, 10:46) Quoted post
Zudem wurde ja auch relativ schnell auf das Problem reagiert.
[/b]
genau, aber zu
ZITAT(Creeping Death @ 19.04.2006, 10:46) Quoted post
Dass nach jedem kleineren Firefox-Update die Hälfte der Erweiterungen nicht mehr richtig läuft interessiert ja scheinbar auch keine $au?!
[/b]
müsste man noch sagen:
klar interessiert sich eine "Sau" dafür, aber die erweiterungen sind meist nur von dritten und diese beheben das "problem" meist auch sehr schnell (wie m$ in diesem falle auch).
 
#9
Creeping Death

Creeping Death

Dabei seit
04.06.2005
Beiträge
819
Ort
Badnerland
ZITAT(grosche @ 19.04.2006, 12:29) Quoted post
die erweiterungen sind meist nur von dritten und diese beheben das "problem" meist auch sehr schnell
[/b]
Ich stimme Dir zu, aber meist wird in diesem Forum nur Microsoft als die Wurzel allen Übels hingestellt.

Andere kämpfen mit den gleichen Problemen und mir geht dieses monotone "Gebashe" recht heftig auf den Beutel (um es mal so auszudrücken).
 
#10
P

Paule

Dabei seit
18.10.2005
Beiträge
518
Die wenigsten sagen,dass MS Wurzel allens Übels ist oder so...die meisten äußern einfach sachliche Kritik,und das wird wohl noch erlaubt sein.
 
#11
T

Tikonteroga

Dabei seit
23.05.2005
Beiträge
1.969
ZITAT(Paule @ 19.04.2006, 13:36) Quoted post
Die wenigsten sagen,dass MS Wurzel allens Übels ist oder so...die meisten äußern einfach sachliche Kritik,und das wird wohl noch erlaubt sein.
[/b]
Klar ist sachliche Kritik erlaubt. Aber es gibt halt Personen hier im Forum, die kritisieren einfach nur um der Kritik willen, wenn es um Microsoft geht. Teilweise kennen sie halt auch nicht mal die genauen Hintergründe, aber hauptsache, man hat irgendeinen dummen Kommentar geschrieben...

Gruß

Tikonteroga
 
#12
Creeping Death

Creeping Death

Dabei seit
04.06.2005
Beiträge
819
Ort
Badnerland
ZITAT(Paule @ 19.04.2006, 13:36) Quoted post
Die wenigsten sagen,dass MS Wurzel allens Übels ist oder so...die meisten äußern einfach sachliche Kritik,und das wird wohl noch erlaubt sein.
[/b]
Benutze mal die Suchfunktion mit dem Wort "windoof" und Suchfenster von "1 Monat". Schon alleine daran erkennt man ein gewisses Niveau.
Allerdings reicht es auch schon nach Beiträgen in den News zu suchen, in denen das Wort Microsoft vorkommt. Zwei Drittel der Beiträge sind absolut unsachlicher Natur.
Wenn ich dann die Argumentation der einzelnen Leute versuche zu verstehen, dann stellen sich mir (als hauptberuflicher Softwareentwickler) die Haare.
 
#13
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
ZITAT Dass nach jedem kleineren Firefox-Update die Hälfte der Erweiterungen nicht mehr richtig läuft interessiert ja scheinbar auch keine $au?![/b]
Hatte ich bisher noch nie. :blink
 
#14
Creeping Death

Creeping Death

Dabei seit
04.06.2005
Beiträge
819
Ort
Badnerland
@Fireblade:
Dann hast Du entweder keine Erweiterungen installiert oder Du hast zumindest(!) den Wechsel von 1.x.x.x auf 1.5.x.x verpennt.
 
#15
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
ZITAT(Creeping Death @ 20.04.2006, 08:54) Quoted post
@Fireblade:
Dann hast Du entweder keine Erweiterungen installiert oder Du hast zumindest(!) den Wechsel von 1.x.x.x auf 1.5.x.x verpennt.
[/b]

Nee..hab das nicht verpennt. :D
Nutze Opera sowie FF 1.0.8 sowie einige Erweiterungen,den FF 1.5 hatte ich auch schon drauf,aber gefiel mir nicht besonders.
 
#16
Creeping Death

Creeping Death

Dabei seit
04.06.2005
Beiträge
819
Ort
Badnerland
ZITAT(Fireblade @ 20.04.2006, 18:10) Quoted post
den FF 1.5 hatte ich auch schon drauf,aber gefiel mir nicht besonders.
[/b]
Hoffentlich nicht deshalb, weil die Erweiterungen nicht mehr funktioniert haben? :D
 
Thema:

Microsoft-Patch macht Probleme

Microsoft-Patch macht Probleme - Ähnliche Themen

  • Microsoft veröffentlicht mit März-Patch weitere Microcode-Updates gegen Spectre und Meltdown (Kaby L

    Microsoft veröffentlicht mit März-Patch weitere Microcode-Updates gegen Spectre und Meltdown (Kaby L: Da die Verteilung entsprechender Microcode-Updates gegen die Hardware-Sicherheitslücken seitens Intel nicht so gut funktioniert wie erhofft, hatte...
  • Intel erhält bei der Verteilung von Microcode-Updates gegen Meltdown & Spectre Unterstützung durch Microsofts Windows-Patches

    Intel erhält bei der Verteilung von Microcode-Updates gegen Meltdown & Spectre Unterstützung durch Microsofts Windows-Patches: Intels bisherige Verteilung von Microcode-Updates gegen die Sicherheitslücken Meltdown und Spectre sind bislang davon abhängig gewesen, ob die PC-...
  • Microsoft behebt mit KB4078130 System-Instabilitäten, die durch Intels Spectre-2-Patch hervorgerufen

    Microsoft behebt mit KB4078130 System-Instabilitäten, die durch Intels Spectre-2-Patch hervorgerufen: Die Anfang des Jahres bekannt gegebenen Hardware-Sicherheitslücken "Meltdown" und "Spectre" haben weltweit für Unsicherheit und Chaos gesorgt, da...
  • CPU-Sicherheitslücke: laut Google nicht nur CPUs von Intel, sondern teilweise auch AMD und ARM betroffen - Microsoft bereitet Patch vor - UPDATE

    CPU-Sicherheitslücke: laut Google nicht nur CPUs von Intel, sondern teilweise auch AMD und ARM betroffen - Microsoft bereitet Patch vor - UPDATE: Über die gestern berichtete CPU-Sicherheitslücke sind nun weitere, umfangreichere Informationen aufgetaucht. Neben einer genaueren Aufschlüsselung...
  • Windows 8.1 - September-Patch KB4038792 verhindert Anmeldung via Microsoft-Konto

    Windows 8.1 - September-Patch KB4038792 verhindert Anmeldung via Microsoft-Konto: Aktuell sehen sich Nutzer von Windows 8.1 mit dem Problem konfrontiert, dass seit dem letzten September-Patch eine Anmeldung mit dem...
  • Ähnliche Themen

    Oben