"Microsoft Office Word wurde für den aktuellen Benutzer nicht installiert."

Diskutiere "Microsoft Office Word wurde für den aktuellen Benutzer nicht installiert." im Office Produkte Forum im Bereich Software Forum; Hallo, ich kann kein Office 2003 Programm mehr starten, ohne dass die Fehlermeldung " Bitte starten Sie setup, um diese Anwendung zu...

Ankesa

Threadstarter
Dabei seit
24.02.2007
Beiträge
24
Hallo,

ich kann kein Office 2003 Programm mehr starten, ohne dass die Fehlermeldung " Bitte starten Sie setup, um diese Anwendung zu installieren." erscheint. Beim googlen habe ich diese Anleitung http://support.microsoft.com/kb/817960/de von Microsoft gefunden, aber die bringt mich auch nicht weiter, denn ich BIN als Administrator angemeldet, installiere Office als Administrator usw. Ich habe den Kram jetzt mehrfach installiert und deinstalliert, aber es ändert sich nichts. Der Witz an der Geschichte: Bis gestern lief es noch. Bis gestern musste man sich auch mit einem PW bei Windows anmelden und das habe ich gestern wieder aufgehoben. Aber das kann doch nicht die Ursache für die Zickerei sein??? :confused

Kann mir jemand bütte bütte weiterhelfen?
 

jerrymaus

Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Ort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
:D Du solltest kein automatisches Setup ausführen, sondern ein vollständig Benutzerdefiniertes!
Wähle also Benutzerdefiniert aus und danach wirst Du gefragt welche Anwendungen Du genau installieren willst, hier wählst Du "die Installation mit Benutzerdefinierten Parametern" (ich weiß jetzt nicht wie es genau heißt aber es werden alle Optionen per Hand damit eingestellt) und danach wähle die Teile des Packetes aus, welche Du installen willst! Lege dabei fest, das ALLE Optionen und Features auf der lokalen Festplatte installiert werden sollen!
Nach erfolgtem Setup, starte eine der Anwendungen des Packetes sofort und zwar mit noch eingelegter CD!
So klappt es bei meinem Office XP auch immer!


gruß

jerrymaus:sing
 

Ankesa

Threadstarter
Dabei seit
24.02.2007
Beiträge
24
:D Du solltest kein automatisches Setup ausführen, sondern ein vollständig Benutzerdefiniertes!
Wähle also Benutzerdefiniert aus und danach wirst Du gefragt welche Anwendungen Du genau installieren willst, hier wählst Du "die Installation mit Benutzerdefinierten Parametern" (ich weiß jetzt nicht wie es genau heißt aber es werden alle Optionen per Hand damit eingestellt) und danach wähle die Teile des Packetes aus, welche Du installen willst! Lege dabei fest, das ALLE Optionen und Features auf der lokalen Festplatte installiert werden sollen!
Nach erfolgtem Setup, starte eine der Anwendungen des Packetes sofort und zwar mit noch eingelegter CD!

Ich habe es exakt so installiert :wacko :unsure
 

Ankesa

Threadstarter
Dabei seit
24.02.2007
Beiträge
24
So, ich habe jetzt alles deinstalliert, sämtliche Registrysäuberungen durchlaufen lassen, die Office-Ordner gelöscht, dann von Hand alles hinstalliert und die Fehlermeldung bleibt :mad Die Seriennummer kann ich bald auswendig eintippen :sneaky

Any idea, was ich machen könnte?
 

gman24

Dabei seit
13.07.2006
Beiträge
1.860
ich denke mal, "formatieren" ist jetzt nicht unbedingt das, was du hören willst ?

in einem anderen forum habe ich aber zumindest den hinweis auf einen möglichen workaround gefunden:
wenn man auf die verknüpfung eines office-programmes mit gedrückter shift-taste einen rechtsklick macht, erschein als zusätzlicher menüpunkt "ausführen als .." wenn du da draufklickst und dann als administrator startest sollen die programme trotzdem laufen und sich eben nicht beenden.

in noch einem anderen board ( http://board.protecus.de/t18289.htm ) hat es einer wohl gelöst, aber die anleitung ist nicht unbedingt was für leute, die sich ansonsten wenig mit dem system selbst beschäftigen.

nachtrag:

hast du xp home oder xp pro ? bei pro könntest du mal nachsehen, ob sowohl die verknüpfungen auf desktop und im startmenü als auch der ordner c:\programme\microsoft office\office11 ausführungsberechtigungen für den "normalen" benutzer haben. es war zwar bei einer anderen software, aber auch da habe ich schon seltsame sachen erlebt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ankesa

Threadstarter
Dabei seit
24.02.2007
Beiträge
24
ich denke mal, "formatieren" ist jetzt nicht unbedingt das, was du hören willst ?

:D Nein ... nicht wirklich

wenn man auf die verknüpfung eines office-programmes mit gedrückter shift-taste einen rechtsklick macht, erschein als zusätzlicher menüpunkt "ausführen als .." wenn du da draufklickst und dann als administrator startest sollen die programme trotzdem laufen und sich eben nicht beenden.

Nada. Die gleiche Reaktion

in noch einem anderen board ( http://board.protecus.de/t18289.htm ) hat es einer wohl gelöst, aber die anleitung ist nicht unbedingt was für leute, die sich ansonsten wenig mit dem system selbst beschäftigen.

Das hatte ich auch schon gefunden. Die Registry habe ich geputzt, aber es bleibt bei der Fehlermeldung.

hast du xp home oder xp pro ? bei pro könntest du mal nachsehen, ob sowohl die verknüpfungen auf desktop und im startmenü als auch der ordner c:\programme\microsoft office\office11 ausführungsberechtigungen für den "normalen" benutzer haben. es war zwar bei einer anderen software, aber auch da habe ich schon seltsame sachen erlebt.

Xp home

Was ich nicht so ganz raffe: die ganze Zeit hatte ich word installiert und das lief tadellos. Gestern habe ich outlook installiert, um einem Freund bei einem Problem zu helfen. Und seitdem funktioniert nix mehr von den Office-Programmen. Alle stammen auch von der gleichen Installations-CD (keine OEM Version) Muss ich das verstehen?? :sleepy
 

gman24

Dabei seit
13.07.2006
Beiträge
1.860
ich verstehs auch nicht und leider fällt mir auch sonst nix mehr dazu ein ...
 

APFEL 2c

Dabei seit
22.05.2007
Beiträge
565
So, ich habe jetzt alles deinstalliert, sämtliche Registrysäuberungen durchlaufen lassen, die Office-Ordner gelöscht, dann von Hand alles hinstalliert und die Fehlermeldung bleibt :mad Die Seriennummer kann ich bald auswendig eintippen :sneaky

Any idea, was ich machen könnte?


Sieh mal nach ob noch irgendwelche MSI Installationsdateien vom MS Office im System hängengeblieben sind!

Könnte sein das sich dadurch irgendwo noch alte REG-Einträge querlegen!
 
Thema:

"Microsoft Office Word wurde für den aktuellen Benutzer nicht installiert."

"Microsoft Office Word wurde für den aktuellen Benutzer nicht installiert." - Ähnliche Themen

Die Datei "callBat.vbs" ist nicht für die Installation markiert' -Fehlermeldung bei der Installation einer Video Software Audials 2020: Guten Tag, vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen, da es der Support des obigen Produktes leider nicht kann, bzw. alle versuche...
Microsoft Office Home & Business 2016 für Mac kann nicht aktiviert werden: Hallo, ich habe mir Microsoft Office Home & Business 2016 für Mac über das HUP-Programm erworben. Ich habe den Lizenzschlüssel mit meiner...
Office Installaton mit dem Office-Bereitstellungstool: Die vom Office 365 Portal verfügbare Office Installation ist von der Art Klick-und-Los und für diese Installation benötigt man eine...
Word 2016 - Unzureichender Arbeitsspeicher oder nicht genügend Speicherplatz. Die gewünschte Schrift: Hallo liebe Community, Als erstes hier in Kürze mein System: Windows 10 64-Bit (Build 14393), Microsoft Office Professional Plus 2016, 8GB...
Office 2016 oder Office 365 für Neuinstallation komplett deinstallieren - so geht´s: Wer feststellt, dass die Neuinstallation von Office ihren Dienst verweigert, hat möglicherweise die vorhergehende Office-Installation nicht...

Sucheingaben

das angegebene modul wurde nicht gefunden office

Oben