Microsoft nennt Details zu Kartellauflagen für Vista

Diskutiere Microsoft nennt Details zu Kartellauflagen für Vista im IT-News Forum im Bereich IT-News; Vier Bereiche von Vista sind betroffen Nachdem Microsoft seit März mit der EU-Kommission über die Kartellrechtlichten Bedenken der EU gegenüber...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
38
Ort
In Windows Nr. 10
Vier Bereiche von Vista sind betroffen

Nachdem Microsoft seit März mit der EU-Kommission über die Kartellrechtlichten Bedenken der EU gegenüber Windows Vista diskutiert, hat der Microsoft Vorstand für Sicherheitstechnologie, Ben Fahti, Einzelheiten zu den Bedenken der Kommission genannt.

"Es gibt vier Bereiche, zu denen uns die Kommission Feedback gegeben hat, zwei davon betreffen die Sicherheitseinrichtungen von Vista", erklärte Fahti. Das Windows Sicherheitscenter soll Microsoft einen unfairen Vorteil geben, wenn es mit Warnungen den Konsumenten zum Kauf von Microsoft Sicherheitsprodukten rät. Das andere Sicherheitsfeature ist der Kernelschutz Patchguard, das nach Forderungen der EU deaktiviert werden sollte. In einem Kompromiss ist jetzt ein API für den Zugang zum Kernel zugesagt worden.

Weiter fordert die EU, dass das XML-Paper-Secification Format (XPS) zu einem offenen Standard wird. Microsoft hat dieses Format unter eine freie Lizenz gestellt, mit der jeder das XPS-Format lesen und schreiben kann. Die letzten Bedenken richten sich gegen das automatische Update auf den Internet Explorer 7 über die Windows-Update Funktion.

Quelle: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de
 
#2
T

Tossi

Gast
was hat das update auf ie7 mit vista zu tun? der ist in vista schon enthalten und wird daher nicht für vista über update verteilt
 
#3
R

rgbs

Dabei seit
21.06.2004
Beiträge
200
Ist trotzdem lästig

Hallo zusammen,Hallo Andy,
es soll ja Menschen geben, die berufsbedingt auf Windows angewiesen sind.
Die Firma mit dem grossen S setzt z.B. WinXP als Plattform voraus, damit man dann mit deren Tools die jeweiligen Produkte "beharken" kann.
Aber daß ist es ja meiner Meinung nach, wo keine Konkurenz da ist, kann mit dem Kunden ja alles mögliche gemacht werden.
Möbel die nach dem zehnten Umzug aktiviert werden müssen,damit z.B. die Schubladen aufgehen, würde nämlich keiner kaufen.
WindowsXP funktioniert laut meinen Erfahrungen nach SP2 sehr gut, nur nervt die Sache mit aktivieren, (reicht offenbar nicht ), Genuie advantage, noch nachgeschoben zugehöriges "Genuie advantage notify".
Und bei Vista wirds noch gesteigert.
Und das ganze für rund 300 Euro für die pro-Version.
Stellt sich mir die Frage,l bin ich Kunde oder eher doch nicht??

Viel Spass noch

RG
 
Thema:

Microsoft nennt Details zu Kartellauflagen für Vista

Microsoft nennt Details zu Kartellauflagen für Vista - Ähnliche Themen

  • Microsoft SkyDrive nennt sich künftig OneDrive

    Microsoft SkyDrive nennt sich künftig OneDrive: Der britische Pay-TV-Sender Sky hat Microsoft im vergangenen Jahr eine herbe Niederlage zugefügt und gerichtlich eine Namensänderung des...
  • News: Microsoft vermeldet Rekordumsatz, nennt aber keine Zahlen zu Surface und Window

    News: Microsoft vermeldet Rekordumsatz, nennt aber keine Zahlen zu Surface und Window: Gestern hat Microsoft den Bericht für das zweite Quartal seines laufenden Geschäftsjahres, also dem vierten Quartal 2012, vorgestellt und den...
  • Microsoft nennt finanzielle Details des Suchabkommens mit Yahoo

    Microsoft nennt finanzielle Details des Suchabkommens mit Yahoo: Beide Unternehmen erwarten zweistellige Zuwächse bei den Einkünften pro Suchanfrage. Die Zusammenlegung der Zahlungssysteme bereitet noch...
  • Microsoft nennt Hardware-Limits für Windows 7 Starter

    Microsoft nennt Hardware-Limits für Windows 7 Starter: Schnelle Grafik erlaubt, aber weiterhin nur Single-Core-Prozessoren Die Windows 7 Starter Edition soll das neue Betriebssystem für Netbooks...
  • Windows Server 2008: Microsoft nennt Versionen und Preise

    Windows Server 2008: Microsoft nennt Versionen und Preise: Windows Server 2008 Microsoft nennt Versionen und Preise Windows Server 2008 wird laut Angaben von Microsoft in acht unterschiedlichen Versionen...
  • Ähnliche Themen

    Oben