Microsoft-Manager: "Klaut unsere Software!"

Diskutiere Microsoft-Manager: "Klaut unsere Software!" im Off Topic / Small Talk Forum im Bereich Sonstiges; Na der Typ ist doch mal optimistisch: :D Neulich auf der Morgan Stanley Technology Conference in San Francisco: "Wenn ihr schon Software...

ClintEastwood

Threadstarter
Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
14
Alter
33
Ort
Wien
Na der Typ ist doch mal optimistisch: :D

Neulich auf der Morgan Stanley Technology Conference in San Francisco: "Wenn ihr schon Software klaut, klaut gefälligst unsere!" Die Logik von Jeff Raikes, Präsident der Microsoft Business Group, mag zwar etwas schwer nachvollziehbar erscheinen, der Manager verfolgt aber eine gefinkelte Strategie: Jeder Mensch, der Microsoft-Programe benützt, kauft sie irgendwann. Glaubt er jedenfalls...

Der "Information Week" zufolge geht Microsoft in den USA derzeit davon aus, dass 20 bis 25% der Computerbenützer, die mit Software des Konzerns arbeiten, ihre Programme als Raubkopie bezogen haben. Jeff Raikes: "Am Ende zählt nicht, wieviel wir verkaufen, sondern wie viele Menschen Microsoft-Software benützen - und das sollen möglichst viele sein."

Im aussichtslosen Kampf gegen Software-Schmarotzer macht man daher so manches Zugeständnis. Wenn schon raubkopiert wird, dann wenigstens Programme aus dem eigenen Haus. "Jeder Software-Pirat ist auch ein potenzieller Kunde. Wir wollen natürlich verschärft gegen Raubkopierer vorgehen, aber am Ende nicht als Buhmann dastehen."
 

alko

Dabei seit
30.12.2004
Beiträge
224
Ort
Wien 14. Bez.
nönö, das war schon geplant!
Bis jetzt hams alle abhängig gemacht und jetzt mit den aktivierungen müssen viele dann kaufen oder haben Pech gehabt...
 
Thema:

Microsoft-Manager: "Klaut unsere Software!"

Oben