Microsoft macht Fingerprint-Reader fit für Vista

Diskutiere Microsoft macht Fingerprint-Reader fit für Vista im IT-News Forum im Bereich IT-News; Microsoft setzt seine Produktoffensive auf der CES fort. Mit einer neuen Software nutzt der Fingerprint-Reader alle Sicherheits-Features von...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
37
Ort
In Windows Nr. 10


Microsoft setzt seine Produktoffensive auf der CES fort. Mit einer neuen Software nutzt der Fingerprint-Reader alle Sicherheits-Features von Windows Vista.

Microsoft stellt heute auf der CES in Las Vegas eine neue Version seiner Fingerprint-Reader-Technologie vor. Ein Software-Update soll dafür sorgen, dass der Fingerprint-Reader voll kompatibel zu Windows Vista ist.

Am Funktionsprinzip des Fingerprint-Readers hat sich nichts geändert: Statt ein Passwort eintippen zu müssen, berührt der Anwender den Fingerprint-Reader. Mit der Technologie identifiziert sich der Anwender intuitiv per Fingerabdruck am eigenen System und erhält direkten Zugriff auf von ihm geschützte Daten und favorisierte Websites.

Hardwareseitig hat sich am Fingerprint-Reader nichts geändert. In Zusammenarbeit mit Digitalperson, einem auf Passwortlösungen mit biometrischer Authentifizierung spezialisierten Unternehmen, hat Microsofts Hardware-Team aber den "Digitalpersona Password Manager 2.0" entwickelt. Damit sollen alle zukünftigen Anwender von Windows Vista vollen Zugriff auf den Fingerprint-Reader bekommen.

Der Microsoft Fingerprint Reader unterstützt die unter Windows Vista angebotenen Funktionen, dass beispielsweise für jedes Familienmitglied oder jeden Computernutzer ein eigener Account mit unterschiedlichen Zugriffsrechten für Websites, Programme und Computerspiele angelegt werden kann. Jeder Anwender loggt sich per Fingerabdruck separat in sein individuelles Profil ein und der Benutzerwechsel kann ohne Schließen der laufenden Anwendungen oder Dateien erfolgen, wie das Redmonder Unternehmen erläutert.

Zusammen mit dem Fingerabdruck des Nutzers werden die entsprechenden Zugangsdaten und Passwörter von der Software verschlüsselt und auf der Festplatte hinterlegt. Anschließend können Passwörter und Änderungen beispielsweise auf CD gespeichert und an jeden Arbeitsplatz mitgenommen werden.

Der Fingerprint-Reader ist ab dem 8. Januar 2007 für 39,99 Euro (UVP) erhältlich

Quelle: IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online
 
#2
MrCharmanti

MrCharmanti

Dabei seit
25.04.2004
Beiträge
238
LOL LOL und DOPPELLOL

MS and its own Hardware......no Support für Vista x64. Welch Lachnummer.

Greetings Ralf
 
Thema:

Microsoft macht Fingerprint-Reader fit für Vista

Microsoft macht Fingerprint-Reader fit für Vista - Ähnliche Themen

  • Was macht Microsoft bei der Pflege von Win10Mobile?

    Was macht Microsoft bei der Pflege von Win10Mobile?: Ich habe schon lange Aufgegeben an die Fähigkeiten von Microsoft zu glauben. Das Microsoft schlampig programmiert ist ja nun seit dem...
  • Super Mario Bros. als Excel Sheet - Microsoft Office macht mehr Spaß als man denkt

    Super Mario Bros. als Excel Sheet - Microsoft Office macht mehr Spaß als man denkt: Denkt man an Microsoft Office denkt man an Arbeit. Denkt man an Excel denkt man dann auch meist eher an langweilige Tabellen und Listen aller Art...
  • Macht das HP Falcon dem Microsoft Lumia 950 XL Konkurrenz?

    Macht das HP Falcon dem Microsoft Lumia 950 XL Konkurrenz?: Windows 10 Mobile ist ein gutes mobiles Betriebssystem, wenn das Gerät dazu stimmt. Microsoft hat mit seinen Flaggschiffen Lumia 950 und vor allem...
  • Microsoft "Display Dock" macht das Windows Phone zum Mini-PC

    Microsoft "Display Dock" macht das Windows Phone zum Mini-PC: Aktuelle Smartphones haben mittlerweile so viel Leistung, dass sie es zumindest mit Office-PCs aufnehmen können, wobei die Bedienung auf einem 4...
  • Cortana macht Bekanntschaft mit dem Microsoft Translator und beherrscht ab sofort 40

    Cortana macht Bekanntschaft mit dem Microsoft Translator und beherrscht ab sofort 40 : Obwohl derzeit nur in der us-amerikanischen und chinesischen Windows 10 Version, wurde die Sprachassistentin Cortana mit dem Microsoft Translator...
  • Ähnliche Themen

    Oben