Microsoft Lizenz frage

Diskutiere Microsoft Lizenz frage im Win7 - 64-Bit Version Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hallo, ich habe eine Lizenz Frage an euch. Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Ich habe eine gekaufte Version von Win 7 (64-bit Version)...
R

Ronny84

Threadstarter
Mitglied seit
06.05.2009
Beiträge
262
Hallo,

ich habe eine Lizenz Frage an euch. Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

Ich habe eine gekaufte Version von Win 7 (64-bit Version). Diese habe ich auf meinen Notebook laufen. Allerdings würde ich nun Win 7 gerne auch auf dem Hauptrechner installieren. Das heißt, von der Originalen DVD, die auf meinen Notebook installiert ist auf dem Hauptrechner. Ich besitze allerdings nur eine Lizenz!

Bei Office 2010 Home & Buisness ebenfalls Original steht auf der Verpackung
"Für die nicht kommerzielle Nutzung auf bis zu 3 PC´s"

Gilt das nun auch für die Win 7 Version?
 
Meschugges

Meschugges

Moderator
Team
Mitglied seit
16.11.2010
Beiträge
2.857
Alter
47
Standort
Nachtcafe
Nein, eine Lizenz darf auch nur auf einem PC/Notebook installiert sein.
 
R

Ronny84

Threadstarter
Mitglied seit
06.05.2009
Beiträge
262
Nein, eine Lizenz darf auch nur auf einem PC/Notebook installiert sein.
ok, das heißt bei Office ist das was anders als bei Windows...???

Muss ich nun auf dem Notebook, Windows deinstallieren? Oder wie genau muss ich vor gehe, damit ich keine Probleme bekomme?
 
jerrymaus

jerrymaus

Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Standort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
:confused Gekaufte Version von Win7, wie muß ich mir das jetzt vorstellen?

Da gibt es nämlich die verschiedensten Möglichkeiten:

1. BS ist auf dem NB schon vorinstalliert und der Lizenzaufkleber ist am NB aufgebracht -> nur zur Nutzung auf einem Gerät, entweder NB oder anderer Rechner!

2. Du hast eine OEM oder Vollversion gekauft für den Einsatz auf einem Rechner -> siehe oben

3. Es gibt von Win7 HomePremium auch ein so genanntes Family - Pack, kostet ca. 150 € und beinhaltet 3 Lizenzen, doch Achtung! nur wenn man eine gültige Lizenz eines der vorherigen BS von Win2000 an hat, das sind nämlich nur Update - Versionen.

Solltest Du Dir überlegen ob Du Dir so etwas zu legst, wenn Du eventuell noch mehrere Rechner (bis zu 3) auf Win7 umstellen möchtest!

Bis vor 2 Wochen hatte ich solch ein Pack für 110€ selber noch im Angebot, doch nun ist es wech!:D


gruß


jerrymaus:sing
 
H

Hoolgagoo

Mitglied seit
05.02.2006
Beiträge
1.179
ok, das heißt bei Office ist das was anders als bei Windows...???

Muss ich nun auf dem Notebook, Windows deinstallieren? Oder wie genau muss ich vor gehe, damit ich keine Probleme bekomme?
Ja und Nein, es gibt genau so Office-Packete, die nur für einen PC erlaubt sind.

Und die Win7-Lizenz ist nur für einen PC/Laptop, willst du es auf den PC nutzen, muss du das Betriebssystem auf dem Notebook komplett löschen.
 
R

Ronny84

Threadstarter
Mitglied seit
06.05.2009
Beiträge
262
:confused Gekaufte Version von Win7, wie muß ich mir das jetzt vorstellen?

Da gibt es nämlich die verschiedensten Möglichkeiten:

1. BS ist auf dem NB schon vorinstalliert und der Lizenzaufkleber ist am NB aufgebracht -> nur zur Nutzung auf einem Gerät, entweder NB oder anderer Rechner!

2. Du hast eine OEM oder Vollversion gekauft für den Einsatz auf einem Rechner -> siehe oben

3. Es gibt von Win7 HomePremium auch ein so genanntes Family - Pack, kostet ca. 150 € und beinhaltet 3 Lizenzen, doch Achtung! nur wenn man eine gültige Lizenz eines der vorherigen BS von Win2000 an hat, das sind nämlich nur Update - Versionen.

Solltest Du Dir überlegen ob Du Dir so etwas zu legst, wenn Du eventuell noch mehrere Rechner (bis zu 3) auf Win7 umstellen möchtest!

Bis vor 2 Wochen hatte ich solch ein Pack für 110€ selber noch im Angebot, doch nun ist es wech!:D


gruß


jerrymaus:sing
Ich habe eine OEM Version. Ok, werde dann das Notebook platt machen ;-(

Was würde passiert, wenn ich es aber trotzdem auf dem Notebook lassen würde? Bekommt MS das raus? Was ist, wenn ich mit den Notebook nicht mehr Online gehen würden..?
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Mitglied seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
44
Standort
Wilder Süden
Bei Office gibt es verschiedene Versionen und Lizenzierungsmöglichkeiten.
Da gibt es z.B. die "Home and Student" Versionen, die eben auf bis zu drei Rechnern installiert werden dürfen.

Bei Windows 7 gibt es wie weiter oben von jerrymaus schon geschrieben ein sogenanntes "Family Pack". Hier darf man dann auch auf drei Rechnern installieren.


Aber ich gehe mal davon aus, dass du so ein Family Pack nicht dein eigen nennst.
Du darfst dein Windows 7 also nicht auf mehreren Rechnern installieren.
 
Dirk

Dirk

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
6.205
Standort
Bonn / Germany
Was würde passiert, wenn ich es aber trotzdem auf dem Notebook lassen würde? Bekommt MS das raus? Was ist, wenn ich mit den Notebook nicht mehr Online gehen würden..?
Bei der (zweiten oder dritten oder ...) Aktivierung per Internet meldet das System zurück "ist schon auf anderem PC aktiviert/registriert", da mit jeder Aktivierung ein aus Soft- und Hardware zusammengesetzter Schlüssel übertragen wird ... und Du dann nur noch telefonisch aktivieren lassen kannst.
 
Z

zille1976

Mitglied seit
26.11.2008
Beiträge
471
Was würde passiert, wenn ich es aber trotzdem auf dem Notebook lassen würde? Bekommt MS das raus? Was ist, wenn ich mit den Notebook nicht mehr Online gehen würden..?
Wenn die wollten würden die das rauskriegen. Davon kannst du getrost ausgehen.

Aber es ist auch völlig egal ob das einer rauskriegt oder nicht. Es ist allen anderen gegenüber, die ihr Windows legal erworben haben eine Frechheit, weil diese im Prinzip deine illegale Lizenz mitbezahlen müssen.

Ich sag jetzt einfach mal, wenn jeder Nutzer sein Windows legal erwerben würde, würde eine Lizenz nur noch einen Bruchteil dessen kosten, was man heute bezahlen muss. Und MS würde immer noch gut daran verdienen.

Mfg Zille
 
A

Albatros48

Mitglied seit
23.07.2008
Beiträge
65
Ich sag jetzt einfach mal, wenn jeder Nutzer sein Windows legal erwerben würde, würde eine Lizenz nur noch einen Bruchteil dessen kosten, was man heute bezahlen muss. Und MS würde immer noch gut daran verdienen.
Ich wage es anders herum zu sehen: wenn Microsoft nicht so horrend viel für Windows verlangen würde (z. B. Mac OS X kostet 29,--€), dann würden es sicher viel mehr kaufen! Meines Erachtens nutzt Microsoft seine Monopolstellung leidlich aus.:thumbdown
 
frankbier

frankbier

Mitglied seit
20.10.2005
Beiträge
7.402
Standort
WinBoard
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Microsoft Lizenz frage

Microsoft Lizenz frage - Ähnliche Themen

  • Zwei Lizenzen und ein Microsoft Konto

    Zwei Lizenzen und ein Microsoft Konto: Hallo, ich habe einen neuen PC und einen alten PC. Auf dem alten ist Wondows 10 Home und auf den neuen Windows 10 Pro installiert, läuft aber über...
  • Microsoft Lizenzen aus dem Supermarkt?

    Microsoft Lizenzen aus dem Supermarkt?: Wie legal sind die Microsoft Lizenzen, die es aktuell im Supermarkt günstig zu kaufen gibt?
  • Habe 2 PCs habe 2 Lizenzen Windows 10 pro, aber keine 2 Microsoft Konten - Probleme

    Habe 2 PCs habe 2 Lizenzen Windows 10 pro, aber keine 2 Microsoft Konten - Probleme: Habe gerade festgestellt, das die PROGRAMME vom Groß-PC sich auf den Laptop spiegeln mit einer weißen App, da diese auf dem Laptop nicht...
  • Mehrere Fragen zum Microsoft-Konto, speziell zur digitalen Lizenz

    Mehrere Fragen zum Microsoft-Konto, speziell zur digitalen Lizenz: Hallo in die Runde! Ich habe eine Frage bezüglich der Microsoft-Konten und der digitalen Lizenz, die ich durch Win7 Upgrades erhalten habe...
  • Microsoft Office 365, neuer Laptop und Frage zu Lizenz

    Microsoft Office 365, neuer Laptop und Frage zu Lizenz: Ich habe mir jetzt einen neuen Laptop geholt und Microsoft Office 365 mit der Lizenz wie von meinem alten Laptop rauf gemacht. Kann ich jetzt den...
  • Ähnliche Themen

    Oben