Microsoft kooperiert mit Novell

Diskutiere Microsoft kooperiert mit Novell im IT-News Forum im Bereich IT-News; Bericht: Linux und Windows sollen gemeinsam auf einem Rechner betrieben werden können Microsoft wird nach einem Bericht des "Wall Street...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
38
Ort
In Windows Nr. 10
Bericht: Linux und Windows sollen gemeinsam auf einem Rechner betrieben werden können

Microsoft wird nach einem Bericht des "Wall Street Journal" eine Kooperationsvereinbarung mit seinem langjährigen Wettbewerber Novell schließen.

Im Rahmen der Partnerschaft solle eine Technologie entwickelt werden, mit der die konkurrierenden Computer-Betriebssysteme Linux und Windows gemeinsam auf einem Rechner betrieben werden können, berichtete die Online-Ausgabe der New Yorker Wirtschaftszeitung am Donnerstag. Außerdem werde die Vereinbarung eine Zusammenarbeit beim Vertrieb von Linux enthalten.

Bislang war Microsoft Anbietern des freien Betriebssystems Linux konsequent entgegengetreten und hatte in der Öffentlichkeit das Prinzip der Open-Source-Software kritisiert. Novell konkurriert als Hersteller von Computer-Betriebssystemen und Netzwerklösungen seit den 80er Jahren mit Microsoft. Im November 2003 hatte Novell Suse aus Nürnberg, einen weltweit führenden Linux-Spezialisten, zum Preis von 210 Millionen Dollar übernommen.

Quelle: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de
 
#2
JumpingJohn

JumpingJohn

Dabei seit
09.05.2006
Beiträge
2.026
Alter
34
MS ist glaube krank, ich habe fast schon das gefühl das die mal die Fenster ihres Bunkers aufgemacht haben und dabei festgestellt haben das sie sich in einer ganz anderen Welt befinden als sie es immer gedacht haben und nun wird anschluss und neues Vertrauen beim Kunden gesucht. Wenn das so weiter geht, dann mausern die sich noch zu einem richtig kundenfreundlichen Unternehmen.

Wenn ich im gleichen Zuge noch einen Wunsch an MS richten darf! Ich hätte gerne ne DirectX-Version (V9.0c reicht auch) für Linux, dafür würd ich dann sogar einmalig was bezahlen, solte aber günstiger sein als ne komplette WindowsVista-Lizens. :D
 
#3
M

MoZ

Gast
ich schließe mich dem wunsch von JumpingJohn an. DX9 würde linux auch für spieler hoch interessant machen
 
#4
T

Think different

Gast
da hier gerade directX angesprochen wird:
wenn directX unter linux verfügbar wäre, würden dann alle spiele darunter anstandslos laufen, die für windows programmiert wurde (für directX)?
 
#5
B

boreal

Dabei seit
25.07.2006
Beiträge
93
Nein, aber viele sicher besser als bisher schon
 
#6
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
7.333
Im Rahmen der Partnerschaft solle eine Technologie entwickelt werden, mit der die konkurrierenden Computer-Betriebssysteme Linux und Windows gemeinsam auf einem Rechner betrieben werden können
Versteh' ich nicht. Hab ich doch jetzt schon :D
 
#7
T

Think different

Gast
@automatthias: ja, nur installier du erst mal windows und danach linux, dann wir der bootloader überschrieben... so hab ich das verstanden!?
 
#8
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
7.333
@automatthias: ja, nur installier du erst mal windows und danach linux, dann wir der bootloader überschrieben... so hab ich das verstanden!?
So herum kein Problem. Schwieriger (aber nicht unmöglich) wird's, wenn man erst Linux, dann Windows installiert.
 
#10
S

SuperTux

Gast
Im Rahmen der Partnerschaft solle eine Technologie entwickelt werden, mit der die konkurrierenden Computer-Betriebssysteme Linux und Windows gemeinsam auf einem Rechner betrieben werden können
Hä? Microsoft will eine Technologie entwickeln, die es schon über zehn Jahre gibt? Die brauchen doch nur Grub in Windows zu integrieren. :wut

Und dann soll man nicht über Microsoft lästern? Aber Novell verstehe ich da auch nicht, deren Suse Linux verwendet doch auch Grub. :confused
 
#13
JumpingJohn

JumpingJohn

Dabei seit
09.05.2006
Beiträge
2.026
Alter
34
Ich denke bei der ganzen geschichte geht es darum, das Linux evt. bald NTFS Partitionen lesen kann. Vielleicht kann man auch bald Win und Linux paralell laufen lassen, so das man nur über en kurzes Tastenkürzel zu Win und zurück zu Linux wechseln kann, ohne das das OS erst geschlossen und das andere gestartet werden muss! Kompatibilität von OpenOffice Dateien in Word und Excel usw.! ich denke für Spieler wird es keinen technologie austausch geben, um die Spieler auf Win zu behalten!
 
#14
Wado

Wado

Dabei seit
20.07.2004
Beiträge
262
Alter
32
durch das betribsystem wird der pc eigentlich schon zur konsole (also weil ja die spiele nur auf windof funzen)
und windof so teuer wie ne konsole aleine arrrrggggg.
ivh wil aber ne vol funktionsfähige linux konsole wo alles geht
 
#15
T

Think different

Gast
durch das betribsystem wird der pc eigentlich schon zur konsole (also weil ja die spiele nur auf windof funzen)
und windof so teuer wie ne konsole aleine arrrrggggg.
ivh wil aber ne vol funktionsfähige linux konsole wo alles geht
da sprichst du mir aus der seele. wenn tatsächlich alle (oder die meisten) spiele problemlos unter linux laufen, würde ich auf der festplatte platz sparen, die windows partition wäre dann überflüssig...
das ist total der mist :wut
 
#16
V

Vista-Freak

Dabei seit
19.04.2006
Beiträge
452
Ort
CH-BL-Pratteln
da sprichst du mir aus der seele. wenn tatsächlich alle (oder die meisten) spiele problemlos unter linux laufen, würde ich auf der festplatte platz sparen, die windows partition wäre dann überflüssig...
das ist total der mist :wut
Bessere Hardwareunterstützung für Linux seitens der Hardware-Hersteller wär auch mal was ...
 
#17
T

Think different

Gast
ja, obwohl ich da bei mir nur mit einem blöden WLAN empfänger von T-Online probleme hatte (naja, jetzt mit kabel gehts ja)
aber wenn tatsächlich die ganzen windows spiele unter linux funktionieren würden, linux-treiber für hardware vom hersteller bereitgestellt wird, wären doch soo viele menschen glücklich^^
wenn das alles so wäre, ist linux bestimmt auch im privaten bereich kein so kleiner markt mehr. im gegenteil, linux hat dann noch den riesigen vorteil, dass es nichts kostet (kommt dann nur noch auf die distribution an, aber da gibt es ja auch eine große auswahl)
@soft- und hardware hersteller: nehmt euch das zu herzen! da kann man ordentlich kohle mit machen!!! :D
grosche :(
 
#18
Cyron

Cyron

SPONSOREN
Dabei seit
25.12.2004
Beiträge
3.280
Alter
29
Ort
far beyond /dev/null
So herum kein Problem. Schwieriger (aber nicht unmöglich) wird's, wenn man erst Linux, dann Windows installiert.
Ganz einfach, du erstellst eine NTFS Partition, und sagst dem Setup von Windows das er die Partition so bestehen lassen soll, dann wird der MBR nicht überschrieben und du musst nur noch den Grub neu konfigurieren - ob automatisch oder manuell ist dann dem User überlassen ;)

Linux hat die eindeutig besser Hardwareunterstützung, bei Windows muss man für jeden s... n eigenen Treiber installieren, die großen Linuxdistros bringen für so gut wie alle Hardware eine Unterstützung mit. Wenn der User nicht gerade auf ATI setzt ist alles geritzt ;)




Greetz Cyron
 
#19
T

Think different

Gast
nur muss man bei mancher hardware auch leider einsehen, dass sie einfach nicht mit linux harmoniert...
 
Thema:

Microsoft kooperiert mit Novell

Microsoft kooperiert mit Novell - Ähnliche Themen

  • Word + Exel Starter " Microsoft Office Client Virtualization Händler°

    Word + Exel Starter " Microsoft Office Client Virtualization Händler°: " Microsoft Office Client Virtualization Händler" diese Datei öffnet nach dem neuesten Update gestern nicht mehr. Es erscheint nur die witzige...
  • Microsoft gibt Windows 10 Oktober Update Version 1809 für alle fortgeschrittenen User frei

    Microsoft gibt Windows 10 Oktober Update Version 1809 für alle fortgeschrittenen User frei: Bisher gab es Version 1809 des Windows 10 Oktober Updates nur für User die sich für das Microsoft Insider Programm entschieden haben, aber nun...
  • News: Facebook kooperiert bei neuer Suchfunktion Graph Search mit Microsoft

    News: Facebook kooperiert bei neuer Suchfunktion Graph Search mit Microsoft: Gestern hat Facebook-CEO Mark Zuckerberg die neue Suchfunktion von Facebook vorgestellt. Für die externe Suche hat sich Facebook mit dem...
  • Microsoft kooperiert für IT-Sicherheit mit Software-Herstellern

    Microsoft kooperiert für IT-Sicherheit mit Software-Herstellern: Microsoft will im Kampf gegen Computer- und Internet-Kriminalität verstärkt mit anderen Software-Herstellern zusammenarbeiten. Um Computer...
  • Strategiewechsel: Microsoft kooperiert mit Xensource

    Strategiewechsel: Microsoft kooperiert mit Xensource: Für Xen angepasste Linux-Versionen sollen auch auf dem Hypervisor der Redmonder laufen Nachdem Microsoft jahrelang versucht hatte, Linux in die...
  • Ähnliche Themen

    Oben