Microsoft: Illegale Vista-Kopien sind nutzlos

Diskutiere Microsoft: Illegale Vista-Kopien sind nutzlos im IT-News Forum im Bereich IT-News; Kaum hatte Microsoft die Fertigstellung von Windows Vista und Office 2007 verkündet, konnte man auch schon die ersten Kopien des Betriebssystems...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
37
Ort
In Windows Nr. 10


Kaum hatte Microsoft die Fertigstellung von Windows Vista und Office 2007 verkündet, konnte man auch schon die ersten Kopien des Betriebssystems und der Office-Suite von P2P-Tauschbörsen herunterladen. Jetzt hat sich Microsoft zu den Vista-Kopien geäußert. Mit der Kernaussage: Sie sind nahezu nutzlos.

Die bereits jetzt im Internet verfügbaren Kopien von Windows Vista seien für ihre Benutzer nur von geringem Wert oder sogar nutzlos. Das sagt zumindest Microsoft.

Nach Berichten englischsprachiger Medien lassen sich die Raubkopien von Vista mit einer mitgelieferten Seriennummer freischalten. Mit einem weiteren Download, dem so genannten "activation crack", lässt sich dann die eigentlich nötige Aktivierung umgehen. Bei den ebenfalls kursierenden Raubkopien von Office 2007 reiche sogar die erhältliche Seriennummer aus, um das Produkt dauerhaft nutzen zu können.

Microsoft hält dem jetzt aber entgegen, dass derart frei geschaltete Vista-Kopien nicht lange nutzbar seien. Zudem würden diese illegalen Vista-Kopien noch nicht den fertigen Code enthalten.

Die Aktivierungs-Codes würden noch von Versionen stammen, die vor der finalen RTM-Version (release-to-manufacture) von Vista erstellt wurden. Diese Vista-Versionen würden somit von Microsofts "Software Protection Platform" als illegal erkannt und danach konsequent blockiert beziehungsweise die Nutzung von Vista würde zumindest stark eingeschränkt. Bei der "Software Protection Platform" handelt es sich um eine noch junge Technologie, mit der Microsoft prüft, ob es sich bei einem verwendeten Vista um eine legale Kopie handelt. Wir stellen Ihnen diese Technik hier vor.

Allerdings äußerte sich Microsoft derart nur zu den illegalen Kopien von Windows Vista. Zu den ebenfalls erhältlichen Raubkopien von Office 2007 gab das Unternehmen noch keine Stellungnahme ab.

Quelle:IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online
 
#2
I

imaetz70

Dabei seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Ort
Hamburg
Das eine Sorftwarefirma versucht sein Produkt zu schützen und illegale Kopien zu erkennen, ist ja in Ordnung, aber MS ist mit seinen Preisen nicht gerade in der Postion Endnutzer zum Kauf zu überzeugen.

Sowas hat bei XP schon nicht funktioniert. Die Nutzer brauchten sich nur einen legalen Schlüssel besorgen und schon wurde es als Legal erkannt. Denke dass das auch bei Vista irgendwann so kommt.

Zudem, bei den Preisen die MS da verlangt, ist es nur eine Frage der Zeit, das mehr User sich Kopien beschaffen. Denn wer kann diese Preise noch zahlen.

Damit zwingt MS die Nutzer regelrecht dazu ins Illegale zu gehen um das BS nutzen zu können, zumal in der Zukunft es scheinbar eh zur Pflicht wird um aktuelle Software nutzen zu können. Beispiel ist DX10 und aktuellere Spiele sowie Hardware.

Sie sollten die Preise in eine Höhe setzen, die sich Endnutzer auch lesiten können und wo der Endnutzer wirklich wählen kann welches er sich kauft und das nicht anhand der Preise bereits vor programmiert ist.

MS ist selbst schuld, wenn sich kaum jemand dieses BS leisten wird, weil es viel zu teuer ist.
 
#3
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
37
Ort
In Windows Nr. 10
Zudem, bei den Preisen die MS da verlangt, ist es nur eine Frage der Zeit, das mehr User sich Kopien beschaffen. Denn wer kann diese Preise noch zahlen.

Also MS Preise sind das nicht! das sind Amazon und Alternate Preise!

Microsoft hat noch keine Preise für Deutschland geannt für Vista!

Also die frage bleibt Offen was Vista kosten wird!

Zum Thema:

viele saugen sich das ausem netz und besorgen sich ein Legale Serial!
Ist doch viel einfacher
 
#5
P

PraesidentEvil

Dabei seit
19.04.2005
Beiträge
1.623
Alter
33
@JumpingJohn: Wusstest du nicht, dass Eric-Cartman in der Vorstandschaft von Alternate sitzt? :D
 
#6
JumpingJohn

JumpingJohn

Dabei seit
09.05.2006
Beiträge
2.026
Alter
34
Nein das wurde mir noch nicht verkündet oder hat mich noch nicht erreicht wie man es nimmt! Aber das stimmt was du sagst, du willst mich nicht auf den Arm nehmen?
 
#7
S

schattenkrieger-x

Dabei seit
27.09.2006
Beiträge
284
Moins leutz, will mich ja nicht weit aus dem fenster lehnen aber eins weis ich, da ich es selber gesehen habe (nein ich habe es nicht & brauche es nicht !) das das office 2007 sowie vista mit sichheit laufen und nicht mal eine aktievirung brauchen.

@ Mods & Admin´s: sollte ich mit dieser aussage gegen irgendwelche regeln verstossen haben bitte ich um entschldigung, aber wie gesagt die aussage opben stimmt nicht !
 
#8
JumpingJohn

JumpingJohn

Dabei seit
09.05.2006
Beiträge
2.026
Alter
34
War ja auch die rede von geringem nutzen die rede war, also ich denke updates ziehen bzw. installieren wird wohl nur schwer möglich sein und somit wird die momentan funktionierende illegale version, wohl bald einem schweizer Käse gleichen! Sicherheit wird man damit wohl nicht mitgeliefert bekommen! zumindest meine meinung dazu! Da Windows sicherlich noch keine Updates bereit stellen wird, wirst du da wohl auch schlecht etwas entgegensetzen können.
 
#10
G

GehtDichNichtsAn

Gast
hier der aktuelle auszug aus der AMAZONE preis-ansage bzgl. vista !!!!

Der Online-Versandhändler Amazon hat jetzt seine Preise für die vier Windows Vista Editionen bekannt gegeben. Demnach wird Windows Vista bis zu 549 Euro kosten.

Vollversionen:
Windows Vista Home Basic: 259 Euro
Windows Vista Home Premium: 329 Euro
Windows Vista Ultimate: 549 Euro
Windows Vista Business: 419 Euro

Updateversionen:
Windows Vista Home Basic: 139 Euro
Windows Vista Home Premium: 229 Euro
Windows Vista Ultimate: 349 Euro
Windows Vista Business: 279 Euro

Quelle: http://www.winvistaside.de/ (startseite: 15.11.2006 ca 12:45h <24>)


Das heisst aber noch lange NICHT , das MS die gleichen .......... oder höhere Preise "aufruft" !!!
 
#11
S

schattenkrieger-x

Dabei seit
27.09.2006
Beiträge
284
War ja auch die rede von geringem nutzen die rede war, also ich denke updates ziehen bzw. installieren wird wohl nur schwer möglich sein und somit wird die momentan funktionierende illegale version, wohl bald einem schweizer Käse gleichen! Sicherheit wird man damit wohl nicht mitgeliefert bekommen! zumindest meine meinung dazu! Da Windows sicherlich noch keine Updates bereit stellen wird, wirst du da wohl auch schlecht etwas entgegensetzen können.
Dazu sag ich einfach mal das es auch für xp diesen berüchtigten WGA hack gibt welcher 1a funzt damit kanns man alle updates bei ms laden und genauso wird es auch ebi vista kommen ggf. werden die crews die was auf sich halten nen eigenes update pack in die p2p böresen hauen ms hat ja genug anreiz gegeben mit unknackbar usw. wäre ichg einer von denen würde ich mich auch herrausgefordert fühlen, aber a ich bin kein hacker (nur gut über die szene informiert) und desweiterem reichen mir mein legales xp (war auch schon teuer der mist) und mein Open Office.
Aber mal abgesehen davon hatte ms nicht mal was gesagt das sie auch bei vista verhindern wollen das es zu massenweise zobie rechnern kommt ? denke mich da dunkel zu errinnern was dann ja wohl genauso aussehen dürfte wie jetzt bei xp das auch nicht legeale versionen die als kritisch eingestuften updates bekommen.....
 
#12
soulreeper

soulreeper

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
607
Alter
32
Aber selbst wenn....260€ für nen Betriebssystem...:wut :thumbdown
 
#13
S

spacelord

Dabei seit
26.06.2006
Beiträge
884
Alter
50
Ort
Fürth
Je teuer ein Produkt um so mehr Aufwand wird betrieben es umsonst zu bekommen.
wenn billyboy nicht schon so reich wär könnte er einem Leid tun.
Bei dem Preis werden sich noch mehr Hacker mit dem cracken dieses Problems befassen.
Und der Krieg geht weiter.
 
#14
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Code:
Bei dem Preis werden sich noch mehr Hacker mit dem cracken dieses Problems befassen.
Und der Krieg geht weiter.
War doch klar das es so kommt,bloß mit den Vista-RK kommen die diesmal nicht weit.
 
#15
S

schattenkrieger-x

Dabei seit
27.09.2006
Beiträge
284
Code:
Bei dem Preis werden sich noch mehr Hacker mit dem cracken dieses Problems befassen.
Und der Krieg geht weiter.
War doch klar das es so kommt,bloß mit den Vista-RK kommen die diesmal nicht weit.
Hoffe, das du mir nicht böse bist, wenn ich dir wiederspreche Fireblade aber wie oben schon geschrieben die versionen welche du jetzt bekommst sind zu 100 % einsatzbereit und wie oben ebenfalls erwähnt, benötigen deise versionen keinerlei aktivierung und laufen auch länger als als die von MS angegebenen 14 tage.
Ich denke mal hier wird zuviel spekuliert es ist wirklich eine tatsache das beide neuen MS produkte office sowie vista schon vor ihrem offiziellem start für den endverbraucher als 100 % versionen illegal erhältlich sind und ebenso auch voll und ohne eine einschrenkung (z.b. aero) nutzbar sind.

Selbst ich als alterhase war sehr verblüft als ich es vogeführt bekam, aber es ist wirklich so da hilft leider auch kein schön reden, MS hat schon vor dem start verloren.

gruß sk-x
 
#16
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Hoffe, das du mir nicht böse bist, wenn ich dir wiederspreche Fireblade aber wie oben schon geschrieben die versionen welche du jetzt bekommst sind zu 100 % einsatzbereit und wie oben ebenfalls erwähnt, benötigen deise versionen keinerlei aktivierung und laufen auch länger als als die von MS angegebenen 14 tage.
Nein um Gottes Willen,war ja nur ne Diskussion.:D
Da muß ich aber ehrlich staunen,wenn ich sowas lese,hätte ich nicht gedacht.
Also werden immer Mittel und Wege gefunden.
Ich hab bisher noch nie was illegales auf dem Pc gehabt und werde das auch weiter so halten.
Ich kenne zwar viele die es machen,aber mir wäre das zu riskant und schlafen könnte ich auch nicht mehr.
Auch wenn ich für Software viel Geld ausgeben muß,.da weiß ich was ich habe.

Gruß Fireblade
 
#17
C

Ch_OldSchool

Dabei seit
30.10.2006
Beiträge
139
Ganz so ist es nicht, die illegale Vista Version plagen noch Kinderkrankheiten.
Office ist allerdings wirklich vollständig einsetzbar.
 
#18
S

schattenkrieger-x

Dabei seit
27.09.2006
Beiträge
284
Ganz so ist es nicht, die illegale Vista Version plagen noch Kinderkrankheiten.
Office ist allerdings wirklich vollständig einsetzbar.
Jupp aber sie funzt !!!
Und mit der auslieferung der endverbraucher version ist das dann auch behoben oder eminst du die coden eben neuen ks ????
Also wer das ding haben will bekommst jetzt, so traurig es ist und die kleinen fehler hatte ms ja angekündigt.
 
#19
C

Ch_OldSchool

Dabei seit
30.10.2006
Beiträge
139
Jupp aber sie funzt !!!
Und mit der auslieferung der endverbraucher version ist das dann auch behoben oder eminst du die coden eben neuen ks ????
Also wer das ding haben will bekommst jetzt, so traurig es ist und die kleinen fehler hatte ms ja angekündigt.
Das Sie funzt war klar, aber wie Sie funzt ist das Problem, aber lassen wir das Thema wir haben schliesslich nichts damit zu tun :blink :blush
 
Thema:

Microsoft: Illegale Vista-Kopien sind nutzlos

Microsoft: Illegale Vista-Kopien sind nutzlos - Ähnliche Themen

  • Microsoft geht gegen illegale Software-Auktionen vor

    Microsoft geht gegen illegale Software-Auktionen vor: Unternehmen reicht 63 Klagen in zwölf Staaten ein Microsoft hat nach eigenen Angaben in zwölf Staaten insgesamt 63 Klagen...
  • Microsoft - Mit Preissenkung gegen illegale Kopien

    Microsoft - Mit Preissenkung gegen illegale Kopien: Microsoft will gegen die weit verbreiteten illegalen Kopien von Office mit günstigeren Preisen vorgehen. Der Geschäftsführer von Microsoft...
  • Microsoft Deutschland entdeckt fast 180.000 illegale Produkte

    Microsoft Deutschland entdeckt fast 180.000 illegale Produkte: Mit Hilfe des Produktinformationsdienstes (PID) identifizierte Microsoft seit Ende 1999 über 180.000 illegale Produkte in Deutschland...
  • Illegale XPs legalisieren -> Tool von Microsoft

    Illegale XPs legalisieren -> Tool von Microsoft: Hallo Zusammen, hier gibt es ein Tool, mit dem illegale XP-Versionen legalisiert werden können. - nach dem Kauf einer gültigen Lizenz versteht...
  • Illegales Windows? Microsoft verkauft direkt Original-Windows

    Illegales Windows? Microsoft verkauft direkt Original-Windows: Besitzern einer illegalen Version von Windows XP bietet Microsoft die Möglichkeit an, direkt von dem Unternehmen und ohne den Umweg über einen...
  • Ähnliche Themen

    Oben