Microsoft: Freie Software verletzt 235 Patente

Diskutiere Microsoft: Freie Software verletzt 235 Patente im IT-News Forum im Bereich News; Brad Smith, Microsoft Chefjustiziar, zählt insgesamt 235 Microsoft-Patente, die durch freie Software verletzt würden. Dies sagte Smith dem Fortune...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

the doctor

Threadstarter
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.922
Alter
30
Ort
Harpstedt
Brad Smith, Microsoft Chefjustiziar, zählt insgesamt 235 Microsoft-Patente, die durch freie Software verletzt würden. Dies sagte Smith dem Fortune Magazine in einem Interview (Ausgabe vom gestrigen Sonntag).

Die konkrete Smith-Rechnung: Der Linux-Kernel verletzt 42 Patente, die grafische Oberfläche von Linux weitere 65. Insgesamt 45 Mal vergreift sich die OpenOffice-Suite an Microsoft-Ideen, diverse E-Mail-Programme 15 Mal. Weitere 68 Patente sieht Smith durch nicht einzeln aufgeführte freie Programme verletzt.

Ob und wie Microsoft gegen die angeführten Verstöße vorgehen will bleibt unklar. Zumindest Käufer von Novell-Produkten können sich sicher fühlen. In der Kooperationsvereinbarung mit Novell hatte Microsoft explizit auf Forderungen aus Patentverletzungen verzichtet.

<-Quelle
 

the doctor

Threadstarter
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.922
Alter
30
Ort
Harpstedt
schon gut, ich hole mir nen kaffee :bewerfen
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Microsoft: Freie Software verletzt 235 Patente

Microsoft: Freie Software verletzt 235 Patente - Ähnliche Themen

Microsoft: Open Source verstößt gegen 235 Patente: Microsoft hat in einem Interview durchblicken lassen, wie man sich künftig gegen Open-Source-Anwendungen positionieren - oder besser - wie man...
Microsoft: Keine Klagen gegen Linux geplant: Microsoft plant keinerlei Klagen gegen Linux oder andere Open-Source-Projekte. Das Unternehmen wolle mit der Nennung der nach seiner Ansicht...
Novell will Details zum Patentpakt mit Microsoft nennen: Jahresbericht heizt Kontroverse um Nestbeschmutzer wieder an Novell hat angekündigt, in seinem bereits überfälligen Geschäftsbericht weitere...
Ballmer: Linux verwendet "geistiges Eigentum" von Microsoft: Steve Ballmer hat mal wieder zugeschlagen und mit wenigen Anmerkungen die halbe - wenn nicht gar die ganze - Linux-Gemeinde gegen sich...
Was passiert, wenn Linux Rechte von Microsoft verletzt?: Ballmer lässt Raum für Spekulationen um Angriff auf Linux In einem Interview mit Forbes äußerte sich Microsoft-Chef Steve Ballmer zweideutig auf...
Oben