Microsoft Excel Tabelle nachträglich mit Optionen für automatisches filtern und sortieren nutzen

Diskutiere Microsoft Excel Tabelle nachträglich mit Optionen für automatisches filtern und sortieren nutzen im Erfahrungsberichte (Software) Forum im Bereich Made by WinBoard-User; Da hat man sich eine Tabelle erstellt und will diese am Ende doch anderes sortieren, aber neu schreiben will man das Ganze auf keinen Fall? Kein...
Da hat man sich eine Tabelle erstellt und will diese am Ende doch anderes sortieren, aber neu schreiben will man das Ganze auf keinen Fall? Kein Problem! In diesem kurzen Ratgeber zeigen wir Euch wie Ihr ganz leicht eine fertige Excel Tabelle mit Pull-Down Menüs zum einfachen automatischen sortieren nachrüsten könnt.



Alles zum Thema Microsoft auf Amazon

Als Beispiel haben wir eine kleine Liste in der Personen mit Namen und erbrachter Leistung eingetragen wurden. Diese will man nachträglich vielleicht nach Namen oder farblich markierten Werten sortieren. Natürlich ist so eine kleine Liste vielleicht schneller neu gemacht, aber es dient nur der Übersicht. Damit es funktioniert sollten die Spalten Überschriften haben, die man ja gegebenenfalls nachträglich hinzufügen kann.


Als erstes markieren wir die ganze Liste in dem wir auf das Zeichen links oben in der Ecke der Liste klicken. So markiert man zwar das ganze Blatt, aber das macht in diesem Fall nichts. Geht dann im Anschluss im Menüband auf den Reiter „Daten“ und klickt dort auf das Icon zum „Filtern“.


Wie man sieht sind nun alle Überschriften der Spalten einen kleinen Pfeil rechts bekommen und über diesen kann man ein Pull-Down Menü für einfachere Sortierungsoptionen öffnen. Sortiert man die Spalte „Name“ nun zum Beispiel alphabetisch wird die andere Spalte natürlich passend umsortiert. Die leichten Auswahlmöglichkeiten sind automatisch dem Inhalt der Spalte angepasst.



Meinung des Autors: So leicht erweitert man seine Excel Tabelle mit einfachen Sortierungsmethoden per Pull-Down Menü.
 
Thema:

Microsoft Excel Tabelle nachträglich mit Optionen für automatisches filtern und sortieren nutzen

Microsoft Excel Tabelle nachträglich mit Optionen für automatisches filtern und sortieren nutzen - Ähnliche Themen

Bedingte Formatierung in einer Excel Mappe nutzen um das aktuelle Datum hervorheben zu können: Ihr habt eine große Excel Mappe die auch über das Datum sortiert wurde und wollt an jeden Tag das aktuelle Datum automatisch im Auge haben? Wie...
Leere Spalten rechts von Excel Tabellen entfernen - So kann man nicht benötigte Spalten ausblenden: Für so manchen ist nicht nur wichtig, dass die Excel Tabelle eben richtig ist sondern auch, dass diese gut aussieht. Hat man dann nur eine kleine...
Inhalt des Download Ordner in Windows 10 automatisch löschen - So leicht kann man es aktivieren: Je nachdem wie man seinen PC nutzt, hat man mal mehr und mal weniger Files in seinem Download Ordner. Bei manchen sammeln sich dadurch größere...
Gitternetzlinien oder Überschriften für den Ausdruck einer Excel Tabelle einblenden oder ausblenden: Man hat man eine Excel Tabelle erstellt und will diese mit allen Gitterlinien und Beschriftungen der Spalten und Zeilen ausdrucken, aber beim...
Zeile oder Spalte einer Excel Tabelle automatisch mit Datumsliste oder Zahlenreihe nummerieren: Wenn man eine Zeile oder Spalte durchgehend mit einer Zahlenreihe oder Daten als Beschriftung füllen will kann man über die rechte untere Ecke das...
Oben