Microsoft Deutschland mit Vista-Start sehr zufrieden

Diskutiere Microsoft Deutschland mit Vista-Start sehr zufrieden im IT-News Forum im Bereich News; Das neue Microsoft-Betriebssystem Windows Vista ist nach den Worten von Microsoft-Deutschland-Chef Achim Berg "sehr gut in den Markt gestartet"...

Eric-Cartman

Threadstarter
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.640
Alter
40
1376045b14d895687e.gif


1376045f6a5ac8d324.jpg


Das neue Microsoft-Betriebssystem Windows Vista ist nach den Worten von Microsoft-Deutschland-Chef Achim Berg "sehr gut in den Markt gestartet". "Wir bei Microsoft und all unsere Partner sind sehr zufrieden", sagte Berg am Dienstag in einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur. Bei den privaten Kunden seien die höherwertigen Versionen Vista Home Premium und Ultimate die Favoriten.

Genaue Zahlen zum Absatz von Vista wollte Berg nicht nennen. Er verwies auf Schätzungen des Marktforschungsinstituts IDC, wonach ein Jahr nach dem Marktstart rund 100 Millionen PCs weltweit mit Vista ausgestattet seien und 90 Prozent aller verkauften PCs unter Vista laufen werden. Danach würden allein in Deutschland durch Windows Vista und Office 14.000 neue Arbeitsplätze entstehen, vor allem bei Partnern von Microsoft, deren Geschäft durch die neuen Softwarepakete angekurbelt würden.

Beim gleichzeitig mit Vista gestarteten Büroprogramm Office 2007 sind nach den Worten von Berg selbst die hohen Erwartungen von Microsoft übertroffen worden. "Noch nie in der Unternehmensgeschichte von Microsoft haben wir im Monat so viele Office-Lizenzen verkauft wie nach dem Start von Office 2007." Bei den privaten Anwendern liege der Absatz im Vergleich zur Startphase der Vorgängerversion Office 2003 drei Mal so hoch.

Berg lobte die geplante Neuausrichtung der Computermesse CeBIT auf Geschäftskunden und Fachleute. "Ich habe mich gewundert, wie die führende IT-Messe CeBIT heruntergeredet und heruntergeschrieben wurde." Kritisch seien noch Themen wie die erheblichen Nebenkosten der Messe, etwa durch hohe Zimmerpreise in Hannover während der Messe. "Aber diese Themen sind in Hannover bereits erkannt worden."

Mit dem Business-Fokus werde Microsoft auf der CeBIT nun auch komplette Lösungen für Unternehmen präsentieren und zeigen, wie man IT-Strukturen optimieren kann. Wichtig sei aber auch, die Entwicklung des "Digital Lifestyles" in die Messe mit einzubeziehen, da dieses Thema mit der Arbeitsumgebung direkt verlinkt sei. "Leute im Büro möchten beispielsweise gerne auch eine einfache Video-Konferenzlösung haben, wie man sie als privater Anwender von einem Messaging-Programm her kennt. Und private Computernutzer hätten wiederum gerne eine E- Mail-Lösung, die so robust funktioniert wie im Büro." Daher dürfe das Thema "Digital Lifestyle" auf der CeBIT nicht verdrängt werden.

Quelle:IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online
 
L

Lenny

Gast
Danach würden allein in Deutschland durch Windows Vista und Office 14.000 neue Arbeitsplätze entstehen, vor allem bei Partnern von Microsoft, deren Geschäft durch die neuen Softwarepakete angekurbelt würden.

Wie entstehen da Arbeitsplätze ? ..sind damit auch Vollarbeitsplätze gemeint und nicht nur Promotion Kurzzeitjobs ?
 
S

seppjo

Gast
Kommt doch immer gut an wenn man ein wenig für Zuversicht sorgt! :rofl1
Das macht die müden Kunden kauffreudiger, da es ja bisher keine all zu positive objektive Meldungen gab. :D
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Also wenn ich in meinen Stammcomputerläden hier in der Umgebung bin,dann höre ich sie überall jammern..Vista ist ein Ladenhüter!
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Mike40 hat garantiert schon einige hier angesteckt mit Vista. :D
 
S

seppjo

Gast
Wo ist denn der Mike40? Wundert mich, daß er noch keinen Kommentar abgegeben hat. Kommt er mit dem Vista nicht mehr ins Internet? :rofl1 Zugegeben der Mike40 hat Kampfenergie ohne Ende.
 

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.167
Ort
DE-RLP-COC
So euphorisch wie Mike40 aber auch immer klingt, könnte das vielleicht auch Galgenhumor sein? Oder er ist immer noch vom Preis für seine drei (??) Vista-Lizenzen begeistert.
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Man habt ihr es gut..:D
Ich fang um 3:30 Uhr an und bin zur Mittagszeit daheim,auch was feines ne?
So hat man Nachmittags genügend Freizeit.
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
fein ist 3er Schicht

Hab ich früher (vor 8 Jahren) auch mal gemacht,mittlerweile gibts nur noch 2 Schichten...ist auch gut so.Aber ich mach nur die Frühschicht,Nachmittags will ich nicht.Gut das ich das nicht brauche.
 
L

Lenny

Gast
.Gut das ich das nicht brauche.

Ich brauch immer Geld ;) ...ausserdem passt es mir sehr gut, da ich verschiedene Dinge gut planen kann, ohne mir Urlaub nehmen zu müssen. Ausserdem macht auch der Freihzeitausgleich Spass, so hat man mal ein schönes langes Wochende, wie ich jetzt..ab heut, nächste Arbeitstag am Montag :D
 
Thema:

Microsoft Deutschland mit Vista-Start sehr zufrieden

Microsoft Deutschland mit Vista-Start sehr zufrieden - Ähnliche Themen

Microsoft Mobility-Kundentag in Köln: Seien Sie am 21. Oktober 2014 dabei, wenn wir Ihnen auf dem Microsoft Mobility-Tag gemeinsam mit unserem Partner Crayon Deutschland GmbH folgende...
EnerGY: Microsoft startet Investitionsprogramm für deutschen Markt: Der weltgrößte Software-Konzern Microsoft hat für den deutschen Markt ein 35 Millionen Euro schweres Investitionsprogramm mit dem Namen "EnerGY"...
Veranstalter: Neues CeBIT-Konzept kommt gut an: Veranstalter Neues CeBIT-Konzept kommt gut an Das neue Konzept der weltgrößten Computermesse CeBIT kommt nach Angaben der Veranstalter gut an...
Windows XP lässt Vista keine Chance: Aktuelle Marktanalysen zur Verbreitung von Betriebssystemen liefern Microsoft keinen Grund zur Freude: Denn Vista liegt hoffnungslos abgeschlagen...
Microsoft startet deutschen Webshop: Microsoft bietet seine Produkte ab sofort auch in Deutschland in einem Webshop an. Im Microsoft Store können sich Kunden über ausgewählte...
Oben