Microsoft Build 2019 - Windows Subsystem for Linux bringt aktuellen Linux Kernel für Windows 10

Diskutiere Microsoft Build 2019 - Windows Subsystem for Linux bringt aktuellen Linux Kernel für Windows 10 im Windows News Forum im Bereich News; Die einen nutzen gerne Windows 10 und die anderen dann doch lieber Linux, aber warum nicht einfach beides? Auf der aktuellen Entwicklerkonferenz...
Zeiram

Zeiram

Redakteur
Threadstarter
Team
Mitglied seit
19.02.2015
Beiträge
2.080
Die einen nutzen gerne Windows 10 und die anderen dann doch lieber Linux, aber warum nicht einfach beides? Auf der aktuellen Entwicklerkonferenz Build 2019 hat Microsoft WSL 2 bzw. die neueste Version von Windows Subsystem for Linux abgekündigt. Mit WSL 2 will Microsoft ein voll kompatibles Linux in Windows 10 einbinden und bald sollen Windows Insider es auch testen können.



In eigenen Blogeinträgen erklärt Microsoft genaueres zur Auslieferung des Linux Kernels für Windows 10 und auch viele Details zum Windows Subsystem for Linux (WSL 2), und weist außerdem darauf hin, dass User die sich als Windows Insider angemeldet haben erste Builds im Juni 2019 erhalten sollten. Microsoft will mit diesem Schritt zeigen wie sehr man Linux liebt. Es ist zwar nicht das erste Mal, dass man mit Linux arbeitet, denn das gab es bereits für Azure Sphere, aber es ist das erste Mal, dass Linux direkt mit Windows 10 kommt.


Es soll sich dabei zudem um ein Open Source Projekt handeln und sobald Windows Subsystem for Linux (WSL 2) released wird soll es auch ein GitHub Repository geben damit interessierte Nutzer voll einsteigen können. Durch den aktuellen Linux Kernel soll es auch volle Kompatibilität geben, als Beispiele werden Fuse und Docker erwähnt, und Sicherheit und Performance sollen auch im Vergleich zum Vorgänger WSL 1 deutlich gesteigert worden sein.

Meinung des Autors: Was haltet Ihr von einem Linux Kernel für Windows 10? Eine gute Idee oder sollte man die Systeme einfach getrennt halten und eben Linux parallel installieren.
 
Thema:

Microsoft Build 2019 - Windows Subsystem for Linux bringt aktuellen Linux Kernel für Windows 10

Microsoft Build 2019 - Windows Subsystem for Linux bringt aktuellen Linux Kernel für Windows 10 - Ähnliche Themen

  • Microsoft Insider Build hat ein Problem verursacht(0xc000021a)

    Microsoft Insider Build hat ein Problem verursacht(0xc000021a): Hey, heute morgen als ich meinen Laptop (Lenove Legion Y520) startete landete ich plötzlich bei einem Greenscreen mit der Fehlermeldung" Microsoft...
  • Microsofts neueste Redstone 5 Insider-Build 17618.1000 soll sowohl PCs mit Ryzen-CPUs als auch älteren Intel CPUs (Ivy Bridge) gegen Spectre Variante

    Microsofts neueste Redstone 5 Insider-Build 17618.1000 soll sowohl PCs mit Ryzen-CPUs als auch älteren Intel CPUs (Ivy Bridge) gegen Spectre Variante: Auch wenn in den Medien immer weniger zu den zu Beginn des Jahres bekannt gewordenen Hardware-Sicherheitslücken Spectre sowie Meltdown berichten...
  • Windows 10 Insider-Build 17110: Microsoft Store lässt sich über einen PowerShell-Eintrag reparieren

    Windows 10 Insider-Build 17110: Microsoft Store lässt sich über einen PowerShell-Eintrag reparieren: Als Microsoft noch am gestrigen Abend seine neue Windows 10 Build 17110 für die Insider des Fast Rings freigegeben hat, mussten etliche User...
  • Microsoft Build 2017 - Entwicklerkonferenz ist ab heute im Livestream zu verfolgen

    Microsoft Build 2017 - Entwicklerkonferenz ist ab heute im Livestream zu verfolgen: Microsoft wird heute Abend 17:00 Uhr mit der Build 2017 die wohl wichtigste Veranstaltung des Jahres abhalten, auf welcher nicht nur über die...
  • Microsoft stellt neue Preview-Build 16179 für die Insider des Fast Rings zur Verfügung

    Microsoft stellt neue Preview-Build 16179 für die Insider des Fast Rings zur Verfügung: Noch am gestrigen Abend hat Microsoft seine neue Insider-Build 16179 für die Desktop-Nutzer des Fast Rings ausgerollt. Neben einigen...
  • Ähnliche Themen

    Oben