Microsoft bringt neue Beta von .NET Framework 3.5

Diskutiere Microsoft bringt neue Beta von .NET Framework 3.5 im IT-News Forum im Bereich IT-News; ASP.NET AJAX wird jetzt unterstützt Microsoft hat eine neue CTP-Version seines .NET-Framework 3.5 online gestellt. Sie nennt sich June CTP - und...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
37
Ort
In Windows Nr. 10


ASP.NET AJAX wird jetzt unterstützt

Microsoft hat eine neue CTP-Version seines .NET-Framework 3.5 online gestellt. Sie nennt sich June CTP - und zwar trotz Release Anfang Juli. Die Final soll voraussichtlich Ende diesen Jahres erscheinen.
Wer die erste Betaversion installiert hat, sollte diese vor der Installation der neuen CTP-Version deinstallieren. Allerdings muss die ältere Framework-Version 3.0 für eine reibungslose Installation der Juni-CTP auf dem Rechner laufen.

In Version 3.5 bringt das .NET Framework neben vielen Verbesserungen neue Funktionen. Dazu gehören enge LINQ-Integration zur Datenzugriffsprogrammierung direkt im Programmcode, umfassende Unterstützung für ASP.NET AJAX, Unterstützung für zusätzliche Protokolle beim Erstellen WCF-basierter Web Services (AJAX, JSON, REST, POX, RSS, ATOM) sowie vollständiger Tooling-Support für die Windows Communication Foundation und die Windows Presentation Foundation. Eine Reihe neuer Klassen in der Basis-Library komplettiert die neue Version.

Quelle: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de
 
#2
DiableNoir

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
LINQ ist schon eine feine Sache, ich hoffe dass das neue Visual Studio Codename "Orcas" einmal fertig wird. :blush

AJAX gibt es auch schon länger für ASP.NET als extra AddIn, mal sehen was die da verbessert haben sollen.
 
#3
P

Phraser

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
2.767
Ist es sinnvoll alte Versionen von Framework zu löschen oder sollte man sie lieber installiert lassen?
 
#4
DiableNoir

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Wenn du nicht mit .NET 3.5 programmierst, dann solltest du es auch noch nicht installieren, denn es wird nichts bringen.

Alte Versionen solltest du noch auf dem Rechner lassen solange es nicht final ist. Wenn du Visual Studio Codename "Orcas" verwendest, dann brauchst du außerdem sowieso .NET 2.0, .NET 3.0 und .NET 3.5.

Visual Studio 2005 kann leider glaube ich noch nichts damit anfangen. Es gibt dafür neue eine Erweiterung für .NET 3.0, die aber auch ziemlich buggy ist.
 
#5
D

derdjme

Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
88
Ort
SH
Wieso braucht man das eigentlich für nen ATI-Graka-Treiber?

Hey Leute!

Was bringt Framework den eigentlich genau? Ich meine...wieso brauche ich das für meinen ATI-Graka-Treiber?:wut

Gruß
derdjme:D
 
#6
DiableNoir

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Du brauchst als Anwender das .NET-Framework damit du Programme die in einer .NET-Sprache programmiert wurden überhaupt starten kannst. Also grob gesagt ähnlich wie bei JAVA-Anwendungen.
 
#7
D

derdjme

Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
88
Ort
SH
Achso okay....danke... Aber ist ja trotzdem doof... habe irgendwie das Gefühl mit NET.Framework braucht mein Rechner länger...


Gruß
derdjme
 
#8
T

thecaptain

Dabei seit
19.06.2006
Beiträge
1.631
Alter
35
Ort
Nordthüringen
Achso okay....danke... Aber ist ja trotzdem doof... habe irgendwie das Gefühl mit NET.Framework braucht mein Rechner länger...
das liegt daran, dass .net-anwendungen in eine art zwischencode kompiliert und erst bei der ausführung in maschinencode kompiliert werden. wenn das programm aber einmal läuft, dann ist es schneller als herkömmliche programme, da der entstandene maschinencode besser optimiert ist.

dieser anfängliche geschwindigkeitsverlust ist aber nur bei .net-anwendungen vorhanden, von daher kann dein system nicht komplett langsamer geworden sein.

es gibt auch anwendungen, die auf .net basieren, die sich selbst direkt nach der installation schon in maschinencode übersetzen um die performance während der nutzung zu steigern. beispiele dafür sind SharpDevelop und Paint .NET

mfg
 
#9
D

derdjme

Dabei seit
24.04.2007
Beiträge
88
Ort
SH
okay danke für den Hinweiß. Das "langsamer werden" ist bei mir auch nur beim Hoch- und Runtefahren gekommen :D:D.

Danke nochmal!

mfg
derdjme
 
#11
DiableNoir

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
.NET-Anwendungenn werden aber bedeutend schneller ausgeführt als JAVA-Anwendungen. Außerdem ist der Geschwindigkeitsverlust nur minimal und der JIT-Compiler cached auch Informationen, so dass bei späteren Starts weniger Zeit benötigt wird.
 
#12
T

thecaptain

Dabei seit
19.06.2006
Beiträge
1.631
Alter
35
Ort
Nordthüringen
ich sagte ja auch, dass die performance auch nur nachlässt wenn kompiliert werden muss. dass der jit-compiler informationen über einen cache verfügt, der programme auch über die laufzeit hinaus cached wusste ich aber noch nicht. ich wusste dass direkt zur laufzeit gecached wird. man lernt halt immer wieder dazu.

mfg
 
#13
DiableNoir

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Oha, sorry ich sehe grade dass ich das wohl irgendwie mit den Native Assembly Images die man ja mit NGen machen kann verwechselt. :unsure

Aber ich habe das hier noch gefunden:
[...]Der Frontend Compiler übersetzt die Hochsprache nach IL (also bsp. C# nach IL). Der Backend Compiler (JIT) anschliessend von IL nach Maschinencode (also bsp. von IL nach x86). Zusätzlich zu beachten ist dass der JIT Compiler beim Applikationsstart nicht den gesamten IL Code der Assembly übersetzt sondern nur jene Klassen welche tatsächlich benötigt werden. Aus diesem Grund kann es vorkommen, dass es während der Ausführung dazu kommt dass der JIT weitere Klassen kompilieren muss - dies sollte in den meisten Fällen allerdings ohne merkbare Einbussen von statten gehen.[...]
Insgesamt kann man aber auch sagen, dass .NET im Endeffekt sehr performant ist und bei größeren Anwendungen kann man ja Native Images erstellen lassen. Außerdem hat man ja nicht das Problem wie beim JAVA-Bytecode, dass eine extra VM benötigt wird.

Außerdem ist zB das kommende Framework 3.5 doch ziemlich umfangreich. Trotzdem wird immer nur das geladen, was auch benötigt wird.
 
#15
C

cc-max

Dabei seit
02.12.2006
Beiträge
990
Alter
27
Ist es sinnvoll alte Versionen von Framework zu löschen oder sollte man sie lieber installiert lassen?
Du kannst mit 3.5 alles ausführen was mit vorherigrn Versionen erstellt wurde, mit den Vorherigen Versionen kannst du nur bedingt auf die neuen Klassen zugreifen.
 
#17
DiableNoir

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
@Phraser:

Ja, das geht natürlich auch, da die Frameworks sowieso parallel installiert werden. Man kann sogar 32bit und 64bit mischen. (Auch wenn du dadurch mehr Speicherplatz benötigst.)

Allerdings solltest du wie bereits vorher gesagt die Beta des .NET-Frameworks 3.5 nur installieren wenn du auch damit programmieren willst. Fertige Anwendungen die diese Version benötigen gibt es ohnehin noch nicht. (Auch 3.0 ist selten, die meisten programmieren mit 2.0)
 
#18
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Wenn du nicht mit .NET 3.5 programmierst, dann solltest du es auch noch nicht installieren, denn es wird nichts bringen.

Alte Versionen solltest du noch auf dem Rechner lassen solange es nicht final ist. Wenn du Visual Studio Codename "Orcas" verwendest, dann brauchst du außerdem sowieso .NET 2.0, .NET 3.0 und .NET 3.5.

Visual Studio 2005 kann leider glaube ich noch nichts damit anfangen. Es gibt dafür neue eine Erweiterung für .NET 3.0, die aber auch ziemlich buggy ist.
Welche ist denn nun überhaupt final?
Ich hab bei mir gerade mal geschaut und festgestellt das ich hier auf einem Pc noch das 1.1 drauf habe.
 
#19
DiableNoir

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
@Fireblade:

Final sind 1.0, 1.1, 2.0 und aktuell final ist 3.0, das auch auf jedem Vista-System standardmäßig installiert ist. Es reicht wenn du das Framework 3.0 installierst und die alte Version kannst du entweder drauf lassen oder deinstallieren.

.NET-Programme die für Framework 1.x geschrieben wurden, werden dieses auch verwenden falls es installiert ist. Falls nicht nehmen sie einfach das neueste.
 
Thema:

Microsoft bringt neue Beta von .NET Framework 3.5

Microsoft bringt neue Beta von .NET Framework 3.5 - Ähnliche Themen

  • Microsoft Patch Day bringt 9 neue Updates für 56 Schwachstellen

    Microsoft Patch Day bringt 9 neue Updates für 56 Schwachstellen: Der Februar-Patch-Day von Microsoft kommt mit insgesamt neun Sicherheitsupdates um ganze 56 bekannte Schwachstellen schließen zu können. Von den...
  • Microsoft Xbox One: neues Update bringt Verbesserungen aber keine neuen Funktionen

    Microsoft Xbox One: neues Update bringt Verbesserungen aber keine neuen Funktionen: Microsoft schraubt weiter am Funktionsumfang seiner Konsole, doch bvon der einst vollmundig angekündigten Multimedia-Box für die ganze Familie ist...
  • News: Windows 8 - Microsoft bringt mit neuer Kampagne Xbox-Spiele auf das neue Betriebssystem

    News: Windows 8 - Microsoft bringt mit neuer Kampagne Xbox-Spiele auf das neue Betriebssystem: Mit play portieren die Redmonder Xbox-Arcade-Titel auf Windows 8 Microsoft hat mit dem neuen Windows 8 bisher nicht die Absatzzahlen erreichen...
  • Microsoft: Service Pack 1 für Windows 7 bringt keine neuen Funktionen

    Microsoft: Service Pack 1 für Windows 7 bringt keine neuen Funktionen: Es enthält alle seit der Veröffentlichung der RTM-Version bereitgestellten Patches sowie einige Updates. Das SP1 aktualisiert sowohl Windows 7...
  • Microsoft bringt neue Programmiersprache M

    Microsoft bringt neue Programmiersprache M: Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de
  • Ähnliche Themen

    Oben