Microsoft: Anklage wegen irreführender Logos

Diskutiere Microsoft: Anklage wegen irreführender Logos im IT-News Forum im Bereich News; Softwarekonzern Microsoft muss sich wegen angeblich irreführender Logos auf Computern vor Gericht verantworten. Vor dem Start des neuen...
the doctor

the doctor

Threadstarter
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.921
Alter
30
Ort
Harpstedt


Softwarekonzern Microsoft muss sich wegen angeblich irreführender Logos auf Computern vor Gericht verantworten. Vor dem Start des neuen Betriebssystems Windows Vista verteilte Microsoft Aufkleber mit der Aufschrift "Vista Capable" (Vista-fähig) an PC-Händler. Derart ausgezeichnete Rechner sind aber nur begrenzt für Vistas neue Funktionen geeignet.

Die Amerikanerin Dianne Kelley hatte sich darauf verlassen, dass Vista auf diesen Rechnern läuft und vor dem Marktstart einen solchen Computer gekauft. Zwar lässt sich dieser mit der simpelsten Vista-Version "Home Basic" betreiben, Premium-Funktionen wie die Aero-Oberfläche, Flip-3D oder das Media-Center kann der Rechner hingegen nicht darstellen. Betrug befand Kelley und klagt jetzt gegen den Softwarekonzern.

Kelleys Anwälte versuchen, eine Sammelklage zu erreichen. Die geschätzte Streitsumme überschreite 5 Millionen US-Dollar bei mehr als 10.000 Betroffenen.

Microsoft betont derweil die Anstengungen, mit denen der Konzern Hersteller, Händler und Kunden über Hardwareanforderungen und das Logoprogramm von Vista informiert hat.

<-Quelle
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Die Amis klagen mittlerweile wohl bei jeder Kleinigkeit..:no
 
Michel

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
39
Ort
Wetterau
Das erinnert mich an die Flachbildfernseher: erst HD ready, dann Full HD ready und bald kommt bestimmt wieder was neues. Auch nur Abzocke... :no
 
E

eifelyeti

Dabei seit
10.03.2006
Beiträge
1.187
Alter
61
Naja , in einem Land , wo eine Frau 400.000 Dollar Schadenersatz bekommt , weil sie ihren Pudel in der Mikrowelle "totgetrocknet" hat , und eine Frau von MCDonald einen Schadenersatz bekommt , weil sie aus Blödheit den Kaffee zwischen die Oberschenkel stellt (!!!) und sich dieselben verbrüht , da ist sowas an der Tagesordnung! Wie sagte Obelix doch so richtig??? "Die spinnen , die Amis !"
 
R

razer

Dabei seit
20.11.2006
Beiträge
145
Alter
30
Bei HD war es keine Verarsche.
Es war erst HD da. Da dies etwas zu teuer war, wurde in HD ready und fullHD ready unterschieden. Dieser Unterschied zeichnet sich durch die Auflösung aus.
Jedoch ist HD ready, hochauflösender als das "normale Fernsehe".
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.383
Ort
in der Nähe eines Rechners
Typisch Amerika - keine Rechtschreibung, schei$ Schulsystem und nicht richtig übersetzen oder die eigene Sprache können.

"Vista capable" = vistafähig (richtige Übersetzung!). Heißt also das Vista läuft - nirgends steht dass ALLE Funktionen (speziell die KlickiBunti-Sachen) laufen müssen.
Das OS ist in der Funktion NICHT eingeschränkt, nur weil z.B. AERO schlecht oder gar nicht läuft.

Viel besser wäre es auch ein Logo für den User zu erfinden (nicht den ECDL - der ist nix wert) wo drauf steht Windows-Fähig. Die meisten Fehler sitzen nämlich immer noch vor dem PC ;)
 
J

Junker82

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
166
Seit ich es das erste mal auf Mittelklasse Notebooks gesehen habe (und das ist schon weit über n halbes Jahr her glaube ich) habe ich geahnt dass genau das passieren wird.

Ich glaube MS hat sich mit dieser Capable-Kampagne ganz schön ins Knie geschossen. Die HW-Industrie war begeistert weil es die Umsätze stark ankurbelte. Dass hier am Ende der Unwissende Verbraucher wieder der gearschte ist war klar.

Auch wenn Capable ganz klar "fähig" und nicht "Volle Leistung" bedeutet finde ich war das eine sehr irreführend um nicht zu sagen hinterfotzige Kampagne.

Ich bin von MS einiges gewohnt, aber das finde ich schlichtweg gemein. Wäre nicht nötig gewesen...
 
Michel

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
39
Ort
Wetterau
Auch wenn Capable ganz klar "fähig" und nicht "Volle Leistung" bedeutet finde ich war das eine sehr irreführend um nicht zu sagen hinterfotzige Kampagne.
Stimme dir voll zu. Neulich ist wohl bei einem Discounter ein altes Celeron Notebook mit Vista verkauft worden, nur weil halt alles "Vista Capable" war. Ich denke, dass sich MS damit selbst nach allen Regeln der Kunst ins Knie schießt, da viele Endkunden, die einfach einen billigen Laptop kaufen wollen, nur mühsam oder gar nicht damit arbeiten können. Eigentlich sollte es für Mittelklasse-/Working-Laptops noch eine eigene Vista Edition geben, dann wäre auch das "Vista Capable" Logo berechtigt.
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.383
Ort
in der Nähe eines Rechners
Auch wenn Capable ganz klar "fähig" und nicht "Volle Leistung" bedeutet finde ich war das eine sehr irreführend um nicht zu sagen hinterfotzige Kampagne.
Wieso - man darf auch ungesundes Essen verkaufen und muss sich nicht mal rechtfertigen ;)
 
the doctor

the doctor

Threadstarter
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.921
Alter
30
Ort
Harpstedt
wenn die leute aber krank davon werden haste ne dicke klage ;)
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
wenn die leute aber krank davon werden haste ne dicke klage
Sieht man ja an den Gammelfleischskandal hier in Deutschland,erst einer wurde verurteilt!!!
Die sollte man alle in den Knast sperren und die Läden/Lager komplett abreißen.
Was meinste was die Amis machen würden,da gibts für sowas 20-30 Jahre Knast.
 
J

Junker82

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
166
Wegen Gammelfleisch....

Da ist der Verbraucher selber schuld.
Wir haben in Deutschland mit die niedrigsten Fleischpreise in der EU und dennoch rennen fast alle zu Aldi oder Lidl wos am billigsten ist.

Wenn die Herrsteller ihre Ware nur noch zu Preisen nahe am Dumpping verkaufen müssen sie ja schon quasi zu solchen Methoden greifen.

Die Verbraucher sollen sich mal nicht so anstellen und ruhig 50Cent drauflegen auf ihre Hühnerbrust.
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Die Verbraucher sollen sich mal nicht so anstellen und ruhig 50Cent drauflegen auf ihre Hühnerbrust.
Wenns mal nur 50 Cent wären,trifft aber meist nicht zu.Es ist ja bei weitem teurer,dennoch darf sowas nicht passieren.Gammelfleischhändler sind in meinen Augen Verbrecher..nehmen gesundheitliche Probleme der Verbraucher in Kauf und gehen über Leichen.Einsperren sollte man die.:thumbdown
 
the doctor

the doctor

Threadstarter
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.921
Alter
30
Ort
Harpstedt
Bin ja auch schon am überlegen mich vegetarisch zu ernähren...
 
J

Junker82

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
166
Fireblade:
Fleischhändler sind HÄNDLER. Solange der Kapitalismus noch läuft sind sie leider an die Marktlage gebunden. Und wenn der (kurzsichtige) Kunde immer nur auf den Preis schaut und dabei garnicht merkt dass er nun schon einen Preis will der GARNICHT PRODUZIERBAR ist (jedenfalls wenn man sich an die deutschen Gesetze und EU-Richtlinien hält) dann ist er selber Schuld. Klingt hart, ist aber leider so.

Abgesehen davon: Ist jemand vom Gammelfleisch schon gestorben?
Wieviele starben an Schadstoffbelasteten Eiern?

Ich weiß ja nicht wovor IHR Angst habt, aber ich hab da vor Bus- und LKW-Fahrern deutlich mehr Angst (3000 Tote jedes jahr auf deutschen Autobahnen). Deren Trefferquote liegt sogar weit höher als die von AlQuaidakämpfern.


Aber solange Geiz-ist-Geil Mentalitäten herrschen (wo die Produkte die so supergeizgeilbillig sind herkommen kann sich jeder mit Vernunft an einer Hand abzählen) wird Gammelfleisch nicht das letzte solche Resultat bleiben.


Nur damit keine Missverständnisse aufkommen:
Ich bin nicht PRO Fleischhändler oder PRO Industrie. Definitiv NICHT.
Aber bei einigen Dingen über die sich der Deutsche immer wieder gern aufregt versteh ich nicht was er eigentlich hat. Erst schreit er das Fenster soll auf, dann beschwert er sich dass lauter Mücken reinkommen. Ja was denn nun?
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Fireblade:
Fleischhändler sind HÄNDLER. Solange der Kapitalismus noch läuft sind sie leider an die Marktlage gebunden. Und wenn der (kurzsichtige) Kunde immer nur auf den Preis schaut und dabei garnicht merkt dass er nun schon einen Preis will der GARNICHT PRODUZIERBAR ist (jedenfalls wenn man sich an die deutschen Gesetze und EU-Richtlinien hält) dann ist er selber Schuld.
Ach wie gut das ich selbst so gut wie nie Fleisch esse..:D
Aber es ist dennoch eine Schweinerei was damit passiert.Stell dir mal vor du willst mal auswärts was essen gehen,zum Beispiel bei deinem Dönerfritzen um die Ecke.
Ich möchte echt nicht wissen wieviel Gammelfleisch in Döner drinne hängt... :kotz
Klar..krank macht das nicht sofort,aber später garantiert,nämlich dann wenn die Leute Krebs bekommen.
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.383
Ort
in der Nähe eines Rechners
Schön wie sich das Thema entwickelt hat :D
Wollte eigentlich nicht auf Gammelfleisch abzielen, das ist ja nicht "ungesund" sondern wirklich verboten.

Sondern z.B. auf das große "M". Jeder weiß das Fastfood nicht gesund ist, aber verkaufen dürfen "M" und "BK" doch den ganzen Mist.
Aber ich ess es ja nicht. :cool

btt:
Die User müssen besser werden - die Betriebssysteme sind es schon !
 
Thema:

Microsoft: Anklage wegen irreführender Logos

Microsoft: Anklage wegen irreführender Logos - Ähnliche Themen

  • microsoft mahjong kann nicht mehr instaliert werden

    microsoft mahjong kann nicht mehr instaliert werden: welches tool kann fehler von windows store mahjong instelation beheben?
  • Telefon-Nr. in dem Microsoft-Konto ändern

    Telefon-Nr. in dem Microsoft-Konto ändern: Telefon-Nr. in dem Microsoft-Konto ändern Hallo, bitte können Sie mir mitteilen, wie ich meine Telefon-Nr. in dem Microsoft-Konto ändern kann...
  • Microsoft Kinderkonto zu normalem Konto umwandeln

    Microsoft Kinderkonto zu normalem Konto umwandeln: Hi, ich habe folgendes Problem: Ich habe meinem Vater versehentlich als ein Kinderkonto bei Microsoftkonto erstellt (@outlook.de), leider finde...
  • Microsoft Passworts durch Microsoft gesperrt

    Microsoft Passworts durch Microsoft gesperrt: Ich wurde von (angeblich) Microsoft kontaktiert. Auf meinem Rechner ist Schadsoftware, die von Hackern genutzt wird. Man hat sich auf meinen...
  • Ähnliche Themen
  • microsoft mahjong kann nicht mehr instaliert werden

    microsoft mahjong kann nicht mehr instaliert werden: welches tool kann fehler von windows store mahjong instelation beheben?
  • Telefon-Nr. in dem Microsoft-Konto ändern

    Telefon-Nr. in dem Microsoft-Konto ändern: Telefon-Nr. in dem Microsoft-Konto ändern Hallo, bitte können Sie mir mitteilen, wie ich meine Telefon-Nr. in dem Microsoft-Konto ändern kann...
  • Microsoft Kinderkonto zu normalem Konto umwandeln

    Microsoft Kinderkonto zu normalem Konto umwandeln: Hi, ich habe folgendes Problem: Ich habe meinem Vater versehentlich als ein Kinderkonto bei Microsoftkonto erstellt (@outlook.de), leider finde...
  • Microsoft Passworts durch Microsoft gesperrt

    Microsoft Passworts durch Microsoft gesperrt: Ich wurde von (angeblich) Microsoft kontaktiert. Auf meinem Rechner ist Schadsoftware, die von Hackern genutzt wird. Man hat sich auf meinen...
  • Oben