GELÖST Messen ob ein Monitor flimmert

Diskutiere Messen ob ein Monitor flimmert im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; Ich habe bei uns in der Firma oft das Problem, das sich Anwender über flimmernde (Röhren-) Monitore beschweren. Bei einigen flimmert es wirklich...
D

DOS-Hexer

Gast
Ich habe bei uns in der Firma oft das Problem, das sich Anwender über flimmernde (Röhren-) Monitore beschweren. Bei einigen flimmert es wirklich, die anderen nutzen das als Vorwand um schnell an einen TFT zu kommen. Mein Freund Topolino hat mir gesagt, es gäbe da irgendein Messgerät was man vor den Bildschirm hält und dass dann ermittelt ob der Monitor flimmert.

Kennt Jemand solch ein Gerät?
 
T

Terrabyte

Mitglied seit
04.10.2005
Beiträge
907
Alter
42
Schau doch erst mal ob die USER nicht die Frequenz runter gesdreht haben.

Soweit isch weis gibt es da so Kalibreirungsgeräte wo man auch die Farbechtheit einstellt usw. Die kosten aber um die 1000 Euro.

Ich weis nicht ob es da was extra gibt für die Frequentz?

Aber es dürfte wohl billiger sein erstmal zu schauen ob die Jungs und Mädels die Monitore nicht runter geregelt haben.

Wenn er dann trotzdem sichtbar flimmert muss halt was neues her, das sieht man schon.
 
H

HWFlo

Mitglied seit
04.09.2005
Beiträge
5.271
Alter
31
1000€ ist aber eine sehr optimistischer Preis für Geräte zur Kalibrierung von Monitoren ^^

Schau dir doch den Bildschirm an
da sieht man doch ob er flimmert oder nicht
wenn du nichts erkennst der user sich trotzdem beschwert kannst du schauen ob die bildwiederholrate zwischen 75 und 85 hz liegt
(es kommt vor das leute eine zu hohe wiederholrate auch als flimmernd empfinden! jedoch im normalsfall erst ab ca. 120 hz)
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Es gibt wohl solche Geräte, könnte mir aber vorstelllen, dass die nicht ganz billig sind.

Allerdings gibt's doch die Möglichkeit, sich die Bildwiederholfrequenz vom Monitor selbst (über sein Menü) wie auch vom Betriebssystem anzeigen zu lassen. Und wenn auch die diesbezügliche Empfindlichkeit bei Menschen etwas unterschiedlich ist, dürfte im Allgemeinen eine Bildwiederholfrequenz von 85 Hz nicht mehr als flimmernd empfunden werden.
 
Loney

Loney

Mitglied seit
24.01.2006
Beiträge
720
Alter
41
Habt ihr Leuchtstoffröhren in der Firma als Beleuchtung?

Wenn ja kann es sein das die Phasenversetzt laufen,sprich auf einem anderen Ausenleiter angeschlossen sind.
Haben die gleiche Spannung und Frequenz aber einen anderen zeitlichen Versatz.
Und Leuchstoffröhren neigen auch sehr gerne zum flimmern.
Dadurch tritt ein sogenannter "Stroboskopeffekt" auf.
Wenn zusätzlich noch der Monitor flimmert (wohl gemerkt zeitlich versetzt) ist es
fast so als ob man in der Disko sitzt.
Das kann schon sehr anstrengend sein für die Augen,selbst wenn man es unter Umständen nicht direkt wahr nimmt.
Läßt sich leider nur durch Austausch der Verursacher beheben.

>Klugscheissmodus aus< :D
 
Loney

Loney

Mitglied seit
24.01.2006
Beiträge
720
Alter
41
@ frankbier

witziges proggi - hab 71Hz , was am TFT aber wohl sowieso egal ist.
Zeigt aber eigentlich nur die Frequenz an,net ob der Monitor flimmert.
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
:D Das kannst Du allerdings ab Windows 95 vergessen, denn das ist - wie auch angegeben - für Windows 3.1 geschrieben und wird wohl schon lange nicht mehr weiterentwickelt. Wenn Du's jetzt mal benutzt, wirst Du sofort sehen, dass es nur noch (falsche) Fantasiewerte anzeigt, die viel zu niedrig sind.
 
T

Terrabyte

Mitglied seit
04.10.2005
Beiträge
907
Alter
42
ZITAT(frankbier @ 30.03.2006, 11:40) Quoted post
Selber noch nicht getestet nur über Google gefunden :D


http://www.wintotal.de/softw/index.php?rb=61&id=485
[/b]

Hmmm, hab das grad mal getestet, ich glaube das tool ist auch nix, er zeigt mir 61 obwohl 85 eingestellt sind.

Stelle ich auf 60 zeigt er wieder 61 aber der Monitor flimmert nun sichtbar.

ich denke um das wirklich zweifelsfrei zu messen muss man schon was auf den Bildschirm selbst legen.
 
Sunny12300

Sunny12300

Mitglied seit
01.03.2006
Beiträge
242
Alter
34
Bei mir zeigt das Prog immer 74hz an, egal ob ich 60hz oder 85hz hab.
lol :blush
 
D

DOS-Hexer

Gast
Das man die Grafikkarte einstellen muss ist klar.

Aber wo bekommt man so ein Gerät???
 
jerrymaus

jerrymaus

Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Standort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
:O Die einfachste Art und Weise ein Flimmern fest zu stellen ist eine Videocamera! Wenn Du bei der Aufnahme laufende Streifen siehst, so flimmert der Monitor stark! Also aufnehmen und anschauen, keine Streifen die durchs Bild laufen -> kein Flimmern! :nana




gruß




jerrymaus :sing
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
ZITAT(jerrymaus @ 30.03.2006, 12:32) Quoted post
:O Die einfachste Art und Weise ein Flimmern fest zu stellen ist eine Videocamera! Wenn Du bei der Aufnahme laufende Streifen siehst, so flimmert der Monitor stark! Also aufnehmen und anschauen, keine Streifen die durchs Bild laufen -> kein Flimmern! :nana [/b]
Ich will mich ja jetzt nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber meiner Meinung nach bedeutet das Wandern der Streifen bei einer Kamera-Aufnahme eines Bildschirms doch lediglich, dass Monitor und Kamera nicht "synchronisiert" sind, also nicht die gleiche Bildfrequenz haben. Das sagt aber doch noch nichts über die genaue Bildfrequenz des Monitors aus, lediglich, dass sie anders ist, als die der Kamera. Oder lieg' ich da jetzt falsch? :nixweis
 
DerZong

DerZong

MODERATOR/FAQ-Team
Team
Mitglied seit
12.10.2004
Beiträge
4.682
Alter
41
@Ronny2:
Ich würde sagen, dass du damit goldrichtig liegst :deal
Diese Streifen im Videobild besagen nichts anderes, dass die Beiden Frequenzen zum einen nicht synchron laufen und zum anderen, dass sie auch unterschiedlich sein können. Bis zu einem gewissen Grad des "Auseinanderliegens" wird das "Flimmern" dabei immer schlimmer - danach nimmt es wieder ab (bis zu einem gewissen Grad. Danach geht's wieder hoch - und so weiter...)
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
ZITAT(DerZong @ 30.03.2006, 19:48) Quoted post
@Ronny2:
Ich würde sagen, dass du damit goldrichtig liegst :deal[/b]
Na, gottseidank! Danke, @DerZong, dann bin ich ja doch nicht ganz so dämlich, wie mir mein Spiegel jeden Morgen weismachen will! :D

Und Dank deiner weiteren ausführlichen Erklärung fallen mir jetzt so Begriffe wie "Stroboskopeffekt" und auch das "merkwürdige" unterschiedliche Drehen der Postkutschenräder in alten Western ein. :aha
 
H

HardwareDoc

Mitglied seit
26.04.2006
Beiträge
5
also toppolino meinte aber auch du solltest dir bei conrads eine leerbox kaufen, in diese box ein altes lnb einbauen, so dass der kopf vorne rausguckt, eine batterie rein und eine rote, gelbe und grüne diode einbauen, jetzt noch einen 3stufen schalter und so kannst du wählen, ob der jenige würdig ist einen tft zu bekommen (dann den schalter auf rot stellen,) oder ob er nur ein taugenichtsiger jammerlappen ist, dann auf grün stellen.
wenn du meinst er/sie hat nochmal eine chance verdient sich bei dir erkenntlich zu zeigen, kommst du ein paar tage später nochmal wieder, prüfst die erkenntlichkeit und schaltest dann auf rot.

sieht irre professionell aus. und du hast deinen frieden!

:sing
 
D

DOS-Hexer

Gast
@Topoline

Tatsächlich, Du bist es wirklich. Nirgendwo ist man vor Dir sicher.

Weshalb nennt Du Dich hier eigendlich HardwareDoc, wir wissen doch beide, dass Kapitän-Taxi besser passen würde. Sag den Leuten hier im Forum ruhig, dass Du als "Ergänzung" zu deinen DV-Aktivitäten Taxi fährst.

Aber denk dran, wir sind hier nicht mehr in unseren alten Schulungsraum in der Ausbildung, also, an die Boardregeln halten!!!

So, und jetzt tu mal was sinnvolles und schreib mal hier rein, was genau für ein Gerät Du gemeint hast.

Gruß
DOS-Hexer

Edit: Hast Du eigendlich Internet-Zugang im Taxi?
 
Thema:

Messen ob ein Monitor flimmert

Sucheingaben

messen ob monitor flackert

Messen ob ein Monitor flimmert - Ähnliche Themen

  • Stromverbrauch bzw Prozessorauslastung von Apps beim Lumia messen

    Stromverbrauch bzw Prozessorauslastung von Apps beim Lumia messen: neben der Funktion und bedienerfreundlichkeit möchte ich zur Entscheidung über die APP auch den Stromverbrauch beurteilen. Wie ist das möglich...
  • Stromverbrauch bzw Prozessorauslastung von Apps beim Lumia messen

    Stromverbrauch bzw Prozessorauslastung von Apps beim Lumia messen: neben der Funktion und bedienerfreundlichkeit möchte ich zur Entscheidung über die APP auch den Stromverbrauch beurteilen. Wie ist das möglich...
  • Windows 10: Ping messen - Reaktionszeit im Internet überprüfen geht so

    Windows 10: Ping messen - Reaktionszeit im Internet überprüfen geht so: Für viele Internetnutzer zählt am Internetanschluss vor allem die Geschwindigkeit, mit der beispielsweise Daten heruntergeladen werden können...
  • Geschwindigkeit von USB-Stick messen - so funktioniert es ohne Drittanbietertools

    Geschwindigkeit von USB-Stick messen - so funktioniert es ohne Drittanbietertools: Häufig hat man gleich mehrere USB-Sticks in Verwendung. Um nun herauszufinden, welcher davon der Schnellste ist, um so größere Dateien noch...
  • Microsoft auf der weltgrößten Mobilfunk-Messe: neue Smartphones mit dabei?

    Microsoft auf der weltgrößten Mobilfunk-Messe: neue Smartphones mit dabei?: Derzeit tut Microsoft alles dafür, ab Ende dieses Jahres keine eigenen Smartphones mehr zu verkaufen. Doch die Geschichte von Windows 10 Mobile...
  • Ähnliche Themen

    Oben