Mercury/32 Mail-Server akzeptiert SPAM über interne Mail-Accounts

Diskutiere Mercury/32 Mail-Server akzeptiert SPAM über interne Mail-Accounts im Internet Forum Forum im Bereich Software Forum; Hallo an alle! Diesen Beitrag hatte ich ursprünglich in einem anderen Forum gepostet. Nach einem Tipp, poste ich den Text nun noch einmal hier und...

FRitter

Threadstarter
Dabei seit
03.05.2007
Beiträge
1
Hallo an alle!
Diesen Beitrag hatte ich ursprünglich in einem anderen Forum gepostet. Nach einem Tipp, poste ich den Text nun noch einmal hier und hoffe auf mehr Erfolg:

-------------------------------
erstellt am: 4/4/2007 um 19:30

Hallo an alle!

Wir betreiben einen Mercury Mail Server (M./32, neueste Version 4.01b) unter Windows 2000 Server und haben die Konfiguration so optimiert, dass dort versch. Domains eMail-Accounts erhalten. Dabei haben wir auch die lt. Doku sichersten Optionen gewählt (POP3- sowie SMTP-Srv.). Leider viel uns schnell auf, dass wir bei einem durchgeführten SecurityCheck an alle eigenen Mailboxen von einem beliebigen Absender via Telnet massenweise SPAM-Mails versenden können - wohlgemerkt NUR an die eigenen Postfächer, nicht an externe im Web. Das Problem haben wir hier noch immer nicht in den Griff bekommen und ich möchte fragen, ob jemand Gleiches bemerkt hat und event. auch gelöst hat.
Ich kann und möchte hier auch erst einmal nicht auf meine Konfigurationseinstellungen des MailServers eingehen, da ich schon einmal hier die gesamte Befehlsfolge für Telnet gepostet habe, was wohl auch einige "Pseudo-Hacker /-Spammer" dazu animiert hat, es bei fremden MailServern, die über Mercury laufen, auszuprobieren. Der Thread wurde auch nach ein paar Monaten hier im Forum gelöscht, da einige hier das gleiche Problem hatten, nachdem Sie Ihren Mailserver mittels Telnet unter die Lupe genommen haben und leider zu keiner Lösung kamen. (Falls es diesmal gleichermaßen ausgehen sollte, sehe ich nur die Möglichkeit, mich direkt an David Harris, den Entwicker von Merc. + Pegasus Mail zu wenden.)

Danke für eure Tipps bzw. eure Erfahrungen.

PS: Vielleicht kann auch jemand, der Rat weiß, hier einfach als eingeloggter User posten, dass ich ihn via PrivateMessage kontaktieren soll, dann können wir über Telnet sprechen...(ich hoffe, dass es hier im Forum PM's gibt).

-------------------------------

erstellt am: 18/4/2007 um 01:07, Antwort 1
Hallo noch einmal,

bitte testet doch einmal, ob ihr über euren Mercury/32 via Telnet (z.B. direkt über die Eingabeaufforderung unter MS Windows) Mails an die eigenen Mercury-Postfächer von beliebigen Absendern senden könnt und postet euer Ergebnis. Vielen Dank!

-------------------------------
 
Thema:

Mercury/32 Mail-Server akzeptiert SPAM über interne Mail-Accounts

Mercury/32 Mail-Server akzeptiert SPAM über interne Mail-Accounts - Ähnliche Themen

Mails von eigenem Server landen im Spam: Hey, ich versuche nun seit gefühlter Ewigkeit meinen Mailserver so zu konfigurieren, dass Mails in Outlook nicht mehr im Spam landen, jedoch...
t-online E-Mails werden nicht an outlook-Adressen gesendet: Hallo ich erhalte in letzter Zeit u.a. E-Mails nachdem Mails von meinem T-Online Account an eine Outlook-Adresse abgewiesen wurden. Darunter habe...
Outlook Absender E-Mail bei mehreren Konten immer selbst wählen und nicht automatisch festlegen: So mancher hat eine private E-Mail, eine geschäftliche E-Mail eine Spam E-Mail und vielleicht noch weitere E-Mails für den einen oder anderen...
E-Mail-Missbrauch über den Store durch eine unbekannte Person: Hallo. Mein Anwalt hat mir geraten, vor weiteren Schritten jede Chance zu geben, die möglich ist. Dies ist aktuell die letzte. Ich schildere erst...
eMail-Benachrichtungen meines Forum-Providers kommen nicht mehr an (auch nicht als "Spam"): Am 10. Mai stürzte im Rechenzentrum Berlin ein Server komplett ab, auf dem mein Win-RAID Forum lief. Obwohl der Ersatz-Server noch am gleichen Tag...
Oben