meldung: "windows registrierung wieder hergestellt" >> ??

Diskutiere meldung: "windows registrierung wieder hergestellt" >> ?? im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich Windows XP Forum; hallo, hab seit kurzem immer eine meldung, auf die ich mir keinen reim bilden kann. beim abmelden meines admin-benutzerkontos bekomme ich dann...
L

lossi

Threadstarter
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
44
hallo,

hab seit kurzem immer eine meldung, auf die ich mir keinen reim bilden kann.

beim abmelden meines admin-benutzerkontos bekomme ich dann im anmelde-bildschirm oft/immer die meldung:

eine der dateien mit der registrierung des system musste mit einem protokoll oder einer sicherungskopie wieder hergestellt werden. die wiederherstellung war erfolgreich.

was heißt das denn und wie kann ich das "problem" beheben??

danke.
gruß
lossi
 
G

Graograman

Mitglied seit
13.02.2007
Beiträge
71
Alter
43
Standort
DE-NRW-DN
handelt es sich bei dem System um Windows2000Prof. ?
möglichweise wurde dann ein MS-Patch installiert, der genau dieses
Problem verursacht. Unter Systemsteuerung/Verwaltung/Ereignisanzeige die Systemprotokolle mal durchchecken. Möglichweise findet sich dort eine Fehlernummer die dann gezielt verfolgt werden könnte.
 
L

lossi

Threadstarter
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
44
nee,

ist xp professional!

gruß
 
L

lossi

Threadstarter
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
44
morgen,

habe vorhin, als ich meinen pc angeworfen habe wieder o.g. meldung reinbekommen. als dann mein benutzername geladen war, waren ALLE!!! einstellungen weg (also alle einstellungen zu design, taskleiste, windows- und internet-eplorer, live messenger, ...)!!!

musste alles neu einstellen. hoffe, dass das nicht jeden tag passiert - sehr ätzend das ganze.

hat keiner sonst eine idee, was das sein könnte??

habe übrigens 2 benutzerkonten. ein administrator-konto und ein arbeitskonto mit eingeschränkten nutzerrechten. das heute morgen ist mit meinem arbeitskonto passiert!!

DANKE nochmals!!

gruß
lossi
 
D

dEm0n

Mitglied seit
13.02.2007
Beiträge
11
Standort
Franken
Hi,

vllt probierst du einmal dein Arbeitskonto erneut anzulegen.

Ich habe schonmal von diesem Problem gehört damal wurde Neuinstallation gemacht es hat jedoch nicht geholfen.

MfG Max

/edit

Ah hab grad noch was gefunden:
schalt die systemwiederherstellung ab falls ned brauchst. glaub dann bist diese meldungen los.
 
Travel-pc

Travel-pc

Laptop-Fan
Mitglied seit
25.08.2006
Beiträge
6.061
Standort
Nord-Europa
Hallo,

könnte an den Registrierungen liegen, evtl. sind diese stark defragmentiert
bzw. in einem schlechten sektorbereich.
Da gibt es glaube ich ein tool von sysinternals, die vor dem eigentlichen
Windows-boot diese , dann noch nicht gesperrten Dateien zusammenfügt.
( pagederfag ??? ) mit Reg-Dateien und Auslagerungsdatei !!!


;-)
 
L

lossi

Threadstarter
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
44
hallo,

hab nun erstmal die automat. systemwiederherstellung deaktiviert und nun kommen (augenscheinlich) diese meldung und ihre auswirkungen nicht mehr. :)
naja, muss das mal weiterverfolgen, evtl tritt es ja wieder auf.

den 2. tipp werde ich aber auch mal verfolgen.
vielen dank nochmals. =)

gruß
lossi
 
L

LauxAimoEwa

Mitglied seit
04.12.2006
Beiträge
2.003
Hallo,

könnte an den Registrierungen liegen, evtl. sind diese stark defragmentiert
bzw. in einem schlechten sektorbereich.
Da gibt es glaube ich ein tool von sysinternals, die vor dem eigentlichen
Windows-boot diese , dann noch nicht gesperrten Dateien zusammenfügt.
( pagederfag ??? ) mit Reg-Dateien und Auslagerungsdatei !!!


;-)
Jo, genau das ist es, aber die Dateien sind eher Fragmentiert, als DE-Fragmentiert. :D :D
 
L

lossi

Threadstarter
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
44
moin,

also die an der automat. systemwiederherstellung scheint es doch nicht zu liegen. hab sie deaktiviert, bekomme die meldung trotzdem.

hab auch mal sysinternals (oder jetzt microsofts) pagedefrag installiert, was bei jedem bootvorgang kurz durchläuft, auch hier bekomme ich leider nach wie vor die meldung rein.

:cheesy

son mist! woran könnte es denn noch liegen???

DANKE schonmal.

gruß
lossi
 
M

microsoft

Mitglied seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
Hallo,

Vermutlich sind die RegHives in HKLM\Software oder System defekt. Dadurch greift Windows bei jedem Neustart auf die Reserve im Ordner "Repair" zurück.
 
L

lossi

Threadstarter
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
44
aha. klingt plausibel! und wie kann man die wieder reparieren?? oder geht das nicht?? und wie entstehen diese defekte??

mir ist auch aufgefallen, dass ich bspw das programm regcleaner, was ich sonst ab und zu mal benutzt hab, sich nicht mehr starten lässt! installieren geht, aber beim doppelklick geht kein fenster auf (aber im taskmanager ist es unter den prozessen zu sehen!).

DANKE
 
M

microsoft

Mitglied seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
Ich arbeite gerade mit Vista, da ist es etwas anders. Aber suche in XP nach dem Ordner "repair" (irgendwo in C:\windows oder C:\windows\system32). Das ist der Reserveordner der Registrierung, allerdings alten Datums. Kontrolliere ob alle Hives vorhanden sind (SAM, SOFTWARE, SYSTEM). Die aktuell verwendeten befinden sich im Ordner C:\windows\system32\config. Diese lassen sich aber nicht einfach so austauschen, da diese vom Betriebssystem gerade verwendet werden. Nur die Wiederherstellungskonsole oder eine PE-Umgebung kann hierbei helfen. Eventuell kann ein Hive nicht mehr gelesen werden, warum auch immer. Du könntest versuchen die Hives aus der Reserve zu Ersetzten. Aber sei vorsichtig, beim nächsten Neustart benutzt Windows eine andere Konfiguration.
Oder probiere zuerst mal im Bootloadermenü F8, die Option "letzte bekannte Konfiguration". Beobachte dann, ob deine Meldung wieder kommt. Ansonsten, wie oben schon erwähnt.
 
L

lossi

Threadstarter
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
44
hallo zusammen,

bin nun endlich mal dazu gekommen den vorschlag vom mitglied microsoft abzuarbeiten. ;) hab das ganze in windows pe erledigt und hat auch ohne probleme geklappt - xp startete also, nur eben in einer komplett anderen konfiguration (wie microsoft schon sagte). wusste aber nicht, dass die so stark anders ist: sämtliche benutzerkonten waren weg, die meisten (oder alle) treiber konnten nicht verwendet werden usw - d.h. rein faktisch waren die benötigten dateien zwar noch auf der festplatte vorhanden (z.b. die dateien der benutzerkonten, treiber, programme) ich konnte sie aber irgendwie nicht mehr wirklich gebrauchen. hätte also alles erst deinstallieren und dann neu installieren müssen. hab mich daher dazu entschlossen xp gleich neu aufzusetzen.
bis jetzt hab ich noch keine solche fehlermeldung wieder reinbekommen, irgendwie hab ich es aber heute morgen wieder geschafft - medlung erschien wieder! :wut
ziemlich ätzend. kann mir denn evtl jemand sagen, was die ursache dieses problems ist?? ist das evtl ein reines windows-problem, irgendwelche unverträglichkeiten von programmen untereinander, evtl eine defekte hardware-komponente (die hab ich ja erst neu und mit meiner alten hardware hatte ich solche probleme nie!) oder unverträglichkeiten von HW-komponenten zwischeneinander??
hat da jemand ne idee, denn anscheinend werde ich das problem ja nicht so recht los!!

wäre echt super, wenn darauf jemand eine antwort weiß oder natürlich, wie ich das problem sonst wie in den griff bekommen!
VIELEN DANK.

gruß
lossi
 
M

microsoft

Mitglied seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
Hallo nochmal,

Das Ersetzen der REG-Hives ist natürlich eine grosse Aenderung der Konfiguration, vorallem da diese ein älteres Datum aufweisen und wenn alle miteinander ersetzt werden. Aber irgendwas verändert oder zerschiesst einen Teil der Registrierung, ansonsten müsste das Betriebssystem diese nicht wieder herstellen.
Bitte schau doch aber mal in der Ereignisanzeige was für Einträge zum entsprechenden Zeitpunkt vermerkt wurden.
 
L

lossi

Threadstarter
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
44
dass ich xp neu aufsetzen musste ist ja nicht weiter schlimm, bin ja mittlerweile geübt darin und datenverlust gabs auch nicht. ;)

in welcher kategoriemuß ich denn in der ereignisanzeige nachschauen?? in allen, anwendung oder system (in den anderen beiden steht ja eh nix drin). ist die e-anzeige abhängig vom benutzernamen?? also ist die benutezrkonto1 anders als im benutezrkonto2?? kann einer wichtige information auch in anderen einträgen stehen außer warnungen und fehlern??
 
M

microsoft

Mitglied seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
Vorallem "System" und "Anwendung" wären interessant. Schau nach den roten und gelben Einträgen. Dazu sollte ein Benutzerkonto mit Adminrechten verwendet werden.

P.S. Nutze die Möglichkeit eines Imageprogrammes, so musst du nicht das ganze Betriebssystem wieder einrichten.
 
L

lossi

Threadstarter
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
44
okay. fangen wir mal mit anwendung an.
hier gibts 3 fehler (rot). ich poste dir einfach mal die einträge

#1:
wuauclt (2128) Bei Überprüfung der aus Datei "C:\WINDOWS\SoftwareDistribution\DataStore\DataStore.edb" bei Offset 2301952 (0x0000000000232000) für 4096 (0x00001000) Bytes gelesenen Datenbankseite ist durch eine Inkonsistenz der Seitenprüfsumme ein Fehler aufgetreten. Die erwartete Prüfsumme war 97052573 (0x05c8e79d), die tatsächliche Prüfsumme 97019805 (0x05c8679d). Fehler -1018 (0xfffffc06) bei Leseoperation. Wenn dieser Zustand andauert, stellen Sie die Datenbank aus einer vorherigen Sicherung wieder her.

#2: die gleiche meldung wie oben nur mit einem anderen offset und prüfsumme (falls für dich interessant sein sollte, sag bescheid, dann post ich dir den!)

#3:
Product: KhalSetup -- Error 1704.An installation for CDDRV_Installer is currently suspended. You must undo the changes made by that installation to continue. Do you want to undo those changes?
Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.

als diese fehler aufgetreteten sind bekam ich die fehler meldung aber noch nicht, außer beim letzten, da bin ich mir nicht ganz sicher!

die warnungen kommen im näxten eintrag, muß ich erstmal analysieren. ;)
 
L

lossi

Threadstarter
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
44
warnungen treten erst seit 1836 auf, davor nicht eine einzige. fast alle meldungen haben was mit quickcam (also der software meiner webcam) zu tun und ähneln sich:

#1:
Erkennung von Produkt "{31C50740-FC5A-4C6C-B91B-E3B5DFADC824}", Funktion "QuickCam" und Komponente "{B52C7B4D-F46F-438C-ADF2-05A138C57757}" fehlgeschlagen. Die Ressource "HKEY_CURRENT_USER\Software\Logitech\QuickCam10\DesktopShortcutKey" ist nicht vorhanden.

#2:
Erkennung von Produkt "{31C50740-FC5A-4C6C-B91B-E3B5DFADC824}" und Funktion "QuickCam" fehlgeschlagen beim Anfordern von Komponente "{C207503F-9631-4AF6-8CD2-D11260DBA3C5}".

diese meldung wiederholen sich alle paar sekunden, produkt-kennung bleibt gleich, aber die komponenten ändert sich.
zwischen durch, so alle 30min, bekomme ich noch folgende meldung.

#3:
Die Registrierung des Benutzers "CL\admin" wurde gespeichert, obwohl eine Anwendung oder ein Dienst auf die Registrierung während der Abmeldung zugegriffen hat. Der von der Registrierung des Benutzers verwendete Speicher wurde nicht freigegeben. Der Upload der Registrierung wird durchgeführt, wenn diese nicht mehr verwendet wird.
Dies wird oft durch Dienste verursacht, die unter einem Benutzerkonto ausgeführt werden. Versuchen Sie diese so zu Konfigurieren, dass sie unter den Konten "Lokaler Dienst" oder "Netzwerkdienst" ausgeführt werden.
Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie

es gibt dann noch diese meldung:

#4:
Der Windows-Sicherheitscenterdienst wurde gestartet.

so, das wars mal zu dem. jetzt gehe ich mal an system.
bis gleich. :)
 
L

lossi

Threadstarter
Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
44
unter system gibts nur weniger warnungen. die es gibt, haben entweder was mit einem druckertreiber (freepdfxp - meinem pdf-programm) oder dhcp zu tun. glaube nicht wirklich, dass das damit was zu tun hat (oder??), deswegen spar ich dir/mir mal die einträge. ;)

fehler traten gestern zwischen 1836 und 1850 immer wieder 3 wiederholt in derselben reihenfolge auf, seit dem aber nicht mehr:

#A:
Abhängige Assemblierung "Microsoft.VC80.MFCLOC" konnte nicht gefunden werden. "Last Error": Die referenzierte Assemblierung ist nicht auf dem Computer installiert.

#B:
Resolve Partial Assembly ist für Microsoft.VC80.MFCLOC fehlgeschlagen. Referenzfehlermeldung: Die referenzierte Assemblierung ist nicht auf dem Computer installiert.

#C:
Generate Activation Context ist für C:\WINDOWS\WinSxS\x86_Microsoft.VC80.MFC_1fc8b3b9a1e18e3b_8.0.50727.42_x-ww_dec6ddd2\MFC80U.DLL fehlgeschlagen. Referenzfehlermeldung: Der Vorgang wurde erfolgreich beendet.

die meldungen sind glaube ich immer exakt gleich.

so, das erstmal zur ereignisanzeige. bin mal gespannt, ob das weiterhilft. und danke nomma für deine hilfe. :up

lossi
 
M

microsoft

Mitglied seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
Muss mal nachdenken.
 
Thema:

meldung: "windows registrierung wieder hergestellt" >> ??

Sucheingaben

registrierung wird wiederhergestellt

,

windows 10 die registrierung wird wiederhergestellt

,

die registrierung wird wiederhergestellt windows 8

,
systemwiederherstellung registrierung wird wiederhergestellt
, systemwiederherstellung windows 10 die Registrierung wird wiederhergestellt, win10 hängt registrierung wird wiederhergestellt

meldung: "windows registrierung wieder hergestellt" >> ?? - Ähnliche Themen

  • Meldung beim Start der Aufgabenplanung in Windows 10 1809 (17763.805)

    Meldung beim Start der Aufgabenplanung in Windows 10 1809 (17763.805): Hallo, bekomme folgende Meldung beim Start der Aufgabenplanung: Ich habe gestern diesen Eintrag gesichert und danach gelöscht, aber es half...
  • Beim Öffnen der Sounds öffnet sich immer eine Windows-Hostprozess (Rundll32) Meldung

    Beim Öffnen der Sounds öffnet sich immer eine Windows-Hostprozess (Rundll32) Meldung: Immer wenn ich meine Sounds öffnen möchte, um den Soundausgang zu ändern, öffnet sich seit gestern/vorgestern jedes Mal eine Meldung, ob ich...
  • kryptische Meldungen über Windows Fehler

    kryptische Meldungen über Windows Fehler: Ich bekomme beim öffnen von Firefox eine Meldung, dass mein PC von einem Virus befallen sei, und ich müsste sofort die Telefonnummer 0800 7243151...
  • Meldung: Fehler bei der Installation Security Intelligence-Update für Windows Defender Antivirus

    Meldung: Fehler bei der Installation Security Intelligence-Update für Windows Defender Antivirus: Hallo, nach dem Updaten habe ich im "Updateverlauf anzeigen" - Definitionsupdates diese Meldung erhalten: Security Intelligence-Update für...
  • Was bedeutet "Standardhardwaresicherheit nicht unterstützt" als Meldung in der Windows-Sicherheit?

    Was bedeutet "Standardhardwaresicherheit nicht unterstützt" als Meldung in der Windows-Sicherheit?: Wer einfach einmal durch sein installiertes Windows 10 stöbert kann durchaus auf Hinweise stoßen die nicht nur Einsteiger sondern auch manchen...
  • Ähnliche Themen

    Oben