Mein System friert ein

Diskutiere Mein System friert ein im Win7 - Allgemeines Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hallo ! HILFE !!! Habe folgendes Problem: Letzte Woche ist mein netzteil durchgebrannt. Habe mir nun ein neues geholt und eingebaut. PC ist...
H

Hardrockpapst

Threadstarter
Dabei seit
23.07.2009
Beiträge
2
Alter
49
Hallo !

HILFE !!!

Habe folgendes Problem:

Letzte Woche ist mein netzteil durchgebrannt.
Habe mir nun ein neues geholt und eingebaut.
PC ist direkt normal hochgefahren und es schien alles ok zu sein.
Doch nun friert das system in unregelmäßigen abständen einfach ein.
das heißt, das bild freezed und ich kann nix anderes mahr machen, außer resetten.
dann fährt er auch wieder hoch.
das nervt unheimlich.

der Debugger zeigt folgendes:

________________________________________________________

Microsoft (R) Windows Debugger Version 6.11.0001.404 AMD64
Copyright (c) Microsoft Corporation. All rights reserved.


Loading Dump File [C:\Windows\Minidump\072109-20280-01.dmp]
Mini Kernel Dump File: Only registers and stack trace are available

WARNING: Whitespace at start of path element
WARNING: Whitespace at start of path element
Symbol search path is: SRV*c:\symbols*http://msdl.microsoft.com/download/symbols
Executable search path is: c:\windows\System32; c:\windows\system\System32; http://www.alexander.com/SymServe
Windows 7 Kernel Version 7100 MP (4 procs) Free x64
Product: WinNt, suite: TerminalServer SingleUserTS
Built by: 7100.0.amd64fre.winmain_win7rc.090421-1700
Machine Name:
Kernel base = 0xfffff800`0304e000 PsLoadedModuleList = 0xfffff800`03287e90
Debug session time: Tue Jul 21 13:36:47.426 2009 (GMT+2)
System Uptime: 0 days 0:00:08.642
Loading Kernel Symbols
...................................................
Loading User Symbols
Mini Kernel Dump does not contain unloaded driver list
*******************************************************************************
* *
* Bugcheck Analysis *
* *
*******************************************************************************

Use !analyze -v to get detailed debugging information.

BugCheck 124, {0, fffffa8002bcf038, 0, 0}

Probably caused by : hardware

Followup: MachineOwner
---------

0: kd> !analyze -v
*******************************************************************************
* *
* Bugcheck Analysis *
* *
*******************************************************************************

WHEA_UNCORRECTABLE_ERROR (124)
A fatal hardware error has occurred. Parameter 1 identifies the type of error
source that reported the error. Parameter 2 holds the address of the
WHEA_ERROR_RECORD structure that describes the error conditon.
Arguments:
Arg1: 0000000000000000, Machine Check Exception
Arg2: fffffa8002bcf038, Address of the WHEA_ERROR_RECORD structure.
Arg3: 0000000000000000, High order 32-bits of the MCi_STATUS value.
Arg4: 0000000000000000, Low order 32-bits of the MCi_STATUS value.

Debugging Details:
------------------


BUGCHECK_STR: 0x124_AuthenticAMD

CUSTOMER_CRASH_COUNT: 1

DEFAULT_BUCKET_ID: VISTA_DRIVER_FAULT

PROCESS_NAME: System

CURRENT_IRQL: 0

STACK_TEXT:
fffff880`031796f0 fffff800`03304a99 : fffffa80`02bcf010 fffffa80`018e6040 00000000`0000000b 00000000`00000000 : nt!WheapCreateLiveTriageDump+0x6c
fffff880`03179c10 fffff800`031e5ba7 : fffffa80`02bcf010 fffff800`0325f638 fffffa80`018e6040 00000000`00000000 : nt!WheapCreateTriageDumpFromPreviousSession+0x49
fffff880`03179c40 fffff800`0314fb85 : fffff800`032c13a0 00000000`00000001 fffff880`0119c080 fffffa80`018e6040 : nt!WheapProcessWorkQueueItem+0x57
fffff880`03179c80 fffff800`030d2744 : fffffa80`029ddf00 fffff800`032c1400 fffffa80`018e6000 00000000`00000000 : nt!WheapWorkQueueWorkerRoutine+0x25
fffff880`03179cb0 fffff800`03352e66 : 00000000`00000000 00000000`00000001 fffffa80`018e6040 00000000`00000000 : nt!ExpWorkerThread+0x11a
fffff880`03179d40 fffff800`0307fa86 : fffff880`02f63180 fffffa80`018e6040 fffff880`02f6dfc0 00000000`00000000 : nt!PspSystemThreadStartup+0x5a
fffff880`03179d80 00000000`00000000 : fffff880`0317a000 fffff880`03174000 fffff880`037c5530 00000000`00000000 : nt!KxStartSystemThread+0x16


STACK_COMMAND: kb

FOLLOWUP_NAME: MachineOwner

MODULE_NAME: hardware

IMAGE_NAME: hardware

DEBUG_FLR_IMAGE_TIMESTAMP: 0

FAILURE_BUCKET_ID: X64_0x124_AuthenticAMD_PROCESSOR_BUS_PRV

BUCKET_ID: X64_0x124_AuthenticAMD_PROCESSOR_BUS_PRV

Followup: MachineOwner
---------

0: kd> lmvm hardware
start end module name
Mini Kernel Dump does not contain unloaded driver list
___________________________________________________

Sieht mir nach nem Hardwarefehler aus.
Folgende Sachen kann ich ausschliessen ( da ich sie gegen 100% funktionierende teile ) ausgetauscht hatte.

grafikkarte, soundkarte, RAMS, netzwerkkarte,

Mein System:

Windows 7 RC
AMD Phenom X4 9950
4 GB Rams
Mainboard: Asrock A780GXE/128M
EVGA Geforce 8800-GT
Netzteil: Xilence 580 watt

Wäre echt super, wenn mir jemand helfen könnte.

gruß

Hardrockpapst
 
E

el-c

Gast
hm, vielleicht hat das netzteil irgendwas am board mitgeschlachtet. scheint mir nicht ausgeschlossen. aber das lässt sich natürlich ganz schlecht überprüfen. außer du kaufst dir gleich ein neues.

el-c.
 
E

einstein_3009

Dabei seit
25.11.2006
Beiträge
1.760
Ort
Goldberg, M-V
Klingt verdächtig nach einem Mobo-Crash. Netzteile die abrauchen, machen sowas sehr gerne. (Achtung Ironie). Durch Überspannung vom Netzteil in dem Moment, als es kaputt gegangen ist, hat es auch dein Mobo geschrottet.
 
Paulchen

Paulchen

Dabei seit
08.04.2005
Beiträge
11.035
Also ich tippe auch auf's Mainboard! Wird wohl ein Neukauf werden. Du kannst es ja 14 Tage testen und falls keine Besserung eintritt, wieder zurückschicken.
 
S

smiffle

Dabei seit
10.08.2008
Beiträge
494
... und wenn du Pech hast, haben sich auch noch weitere Bauteile entschlossen, mit über den Jordan zu gehen.

Aber wie Paulchen schon schrieb, es gibt ja das 14-tägige Widerrufsrecht , und vielleicht kannst du ja die anderen Komponenten, wenn mit neuem MoBo wieder Abstürze passieren, auf einem anderen Rechner testen.

Wenn's ein Überspannungsschaden ist, könnte u.U. je nach Versicherungsvertrag die Hausratversicherung den Schaden übernehmen - bei mir gewittert es nämlich gerade, da sollte ich eigentlich den Stecker vom Rechner ziehen. ;)
 
H

Hardrockpapst

Threadstarter
Dabei seit
23.07.2009
Beiträge
2
Alter
49
Vielen Dank für eure Tips.
Ich werde mir erstmal, wie empfohlen, ein neues Mainboard kaufen.
Dann werde ich euch dann natürlich über das Ergebnis berichten.


Nochmals vielen Dank.
 
Thema:

Mein System friert ein

Mein System friert ein - Ähnliche Themen

BSOD KMODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED in PpmPerfSelectProcessorState: Hi everyone! I was asked to investigate a KMODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED BSOD on a Windows 10 system. Its current (minimal) configuration is...
BSOD bei vermeintlichem Treiberfehler (seit Jan 2020) verursacht durch ndis.sys+79ccb: Seit Jan 2020 bekomme ich häufig eine BSOD zu sehen. Neuere Netzwerktreiber lassen sich nicht installieren. Windows 10 sagt der aktuelle Treiber...
Nach Crash die Minidump File ausgelesen; was ist das Problem?: Ich hatte vor kurzen einen System Service Exeption Bluescreen, dabei habe ich die Crash File versucht auszulesen, aber selbst komme ich nicht...
Pc stürzt bei spielen ab: Guten Tag, Ich habe ungefähr vor 2 Wochen meinen Pc neu uns sauber aufgesetzt. Allerdings stürzt mein Pc bei Spielen mit mehr Leistung immer...
Blackscreen beim zocken: Hallo, wie oben schon erwähnt wird beim zocken mein monitor schwarz und der pc startet neu. Bei WinDbg kam das raus: Microsoft (R) Windows...
Oben