Mein Pc hängt sich immer auf

Diskutiere Mein Pc hängt sich immer auf im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo, Mein Problem ist, dass mein Computer sich immer aufhängt, also er stürzt nicht ab sondern er bleibt stecken und ich muss mein Pc wieder...
B

Bosanac

Threadstarter
Dabei seit
15.11.2007
Beiträge
14
Alter
32
Hallo,

Mein Problem ist, dass mein Computer sich immer aufhängt, also er stürzt nicht ab sondern er bleibt stecken und ich muss mein Pc wieder manuell neu anmachen. Dies passiert immer zu unterschiedlichen Zeiten, also manchmal wenn ich spiele oder wenn ich im i-net bin oder auch nur wen er so an ist und nichts läuft. Ausserdem ist es für mich noch Merkwürdiger, das er manchmal paar tage ohne probleme läuft, aber dann hat er auch tage wo er 5-6 mal am tag so rumalbert oder 2-3 mal hintereinander. Ich hoffe jemand kann mir helfen, ihr könnt mir auch e-mails schicken, es ist wirklich dringend, denn ich komm damit nicht mehr KLAR :)
 
D

djdaen

Dabei seit
22.09.2004
Beiträge
196
Herzlich willkommen erstmal.
Da es ja sehr sproradisch auftacuht wird es schwer da gleich eine lösung zu finden.
Also mein Tip ist der Arbeitsspeicher oder Festplatten fehler.
Maleware kann natürlich auch sein.

Also
-RAM Checken
-Festplatte Checken
-Antievieren und Addaware durchjagen
 
B

Bosanac

Threadstarter
Dabei seit
15.11.2007
Beiträge
14
Alter
32
und wie mache ich das, also RAM checken und die Festplatte? Ich bin ein Noob was sowas angeht ^^
 
D

djdaen

Dabei seit
22.09.2004
Beiträge
196
Memtest:
http://www.memtest86.com/#download0
Diesen Download mußt du nehmen:
Download - Memtest86 v3.2 ISO image (zip)
<http://www.memtest86.com/memtest86-3.2.iso.zip>

Entpacken und dann auf eine CD brennen und einlegen und damit booten.
Wichtig ist, dass die CD bootfähig ist. Wenn die CD fertig ist, muß eine Datei "Boot" dabei sein. Die wird von den meisten Brennprogrammen automatisch erzeugt.
Vorher im Bios die Bootreihenfolge ändern: Bios -> Advanced Setup -> 1st Boot Device CD ROM.

Der Test sollte minimum 4 Std laufen um ein aussagekräftiges Ergebnis zu bekommen.
 
B

barhocker

Dabei seit
13.12.2004
Beiträge
2.003
Alter
49
Ort
S.u..gar. with Tea
Ein Festplattentool gibt es entweder beim Hersteller gratis, oder Du nimmst eines von einem anderen Hersteller.Die machen eh alle dasselbe in den Grundfunktionen zumindest.
Checkdisk könntest Du auch Mal manuell herbeiführen und es beim nächsten Reboot laufen lassen.Eventuell ist nur ein bis ein paar Sektoren defekt?
Rechtsklick auf die Platte, Eigenschaften, Extras, Fehlerüberprüfung->jetzt starten und dann die beiden Haken setzen und dann erst mit OK bestätigen.
Neustart und einfach durchlaufen lassen(das dauert lange).Nix drücken beim Boot, sonst wirds abgebrochen(Du hast ca. 10 Sekunden Zeit zum Abrechen)
Wenn es grade läuft vor dem Windowsstart dann unter gar keinen Umständen den PC vom Netz nehmen.Oder Reset drücken, weil es lange dauert.Das könnte alle Dateien vernichten?Wenn die Platten jenseits 200 GB sind und Du mehrere gleichzeitig checken lassen willst mache es über Nacht.

Hocke
 
S

singh

Dabei seit
19.09.2007
Beiträge
724
Alter
29
Ort
%windir%
Hallo Bosanac,

Lade dir das Diagnose-Tool deiner Festplatte herunter:
1. Erstmal nachgucken von welchem Hersteller deine Festplatte.
2. Auf der Homepage des Herstellers ist immer ein Diagnose-Tool vorhanden zum downloaden.

PS: barhocker war schneller!!!
Mfg
Singh
 
B

Bosanac

Threadstarter
Dabei seit
15.11.2007
Beiträge
14
Alter
32
Wie komme ich in dieses bios? ^^ Sorry ich habe Kein Plan von Pcs ^^
 
B

barhocker

Dabei seit
13.12.2004
Beiträge
2.003
Alter
49
Ort
S.u..gar. with Tea
Du startest den PC...drückst während er startet immer wieder die F2 oder Entfernen Taste.Eine der beiden bringt dich ins BIOS.
Merk dir dann welche es war.:)
Schau erst ins Handbuch, wenn Du keines hast gibt es ein pdf davon beim Mainboardhersteller.Oft sind im Handbuch Englischkenntnisse notwendig, aber nicht immer.
Stelle doch mal im Windows mit Everest fest was Du so für Hardware hast...kannst es direkt abspeichern und hier einstellen wie einen Screenshot.

Kriegen wir schon hin. :)

Hocke
 
B

Bosanac

Threadstarter
Dabei seit
15.11.2007
Beiträge
14
Alter
32
ich hab jetzt dieses checkdisk dürchgeführt alles ok.
 
B

Bosanac

Threadstarter
Dabei seit
15.11.2007
Beiträge
14
Alter
32
Wo finde ich diese MemTest und was ist diese HighJack dingbums
 
B

Bosanac

Threadstarter
Dabei seit
15.11.2007
Beiträge
14
Alter
32
barhooker hier an dich mein hardware teil da ^^

 
B

barhocker

Dabei seit
13.12.2004
Beiträge
2.003
Alter
49
Ort
S.u..gar. with Tea
Wieso hast Du bei Imageshack das Bild geuppt?Man kann es nicht vergrössern und ich bräuchte eine Lupe um da was erkennen zu können.:cheesy
Man kann hier doch auch ein Bild anhängen.Beim Verfassen eines Textes Mal nach unten scrollen. ;) da dann auf Anhänge verwalten klicken und das Bild aussuchen und hochladen.
Memtest gibt es in einem Link in einem der oberen Posts!Und hier nochmal. http://www.memtest86.com/memtest86-3.3.iso.zip
Das Zip entpackst Du, danach brennst Du die iso Datei mit einem Brennprogramm.Aber nicht einfach die Iso auf eine CD brennen!Irgendwo im Brennprogramm gibt es eine Funktion zum Iso brennen.Ein Iso ist ein Image einer CD.Bei Nero z.B. ist es ganz easy.
Durch die auf diese Art gebrannte CD kann sie booten.
Dann lass die Scheibe gleich im Laufwerk und starte den Rechner neu und lass ihn von der Scheibe booten.Musst eventuell im BIOS die Bootreihenfolge ändern.
Dann testest Du deine Ram`s mit memtest...das dauert ne Weile...und teilst uns das Ergebnis hier mit.

Hocke
 
B

Bosanac

Threadstarter
Dabei seit
15.11.2007
Beiträge
14
Alter
32
So ich hab jetzt diesem Memtest gemacht, aber ohne erfolg alles gut und was das pic angeht das kann ich hier nicht einfügen irgendwie immer error. Und was mach ich jetzt ^^
 
B

Bosanac

Threadstarter
Dabei seit
15.11.2007
Beiträge
14
Alter
32
Hier auch mein pic von everest
 

Anhänge

R

Robert_K

Dabei seit
05.08.2007
Beiträge
29
Ort
München
Hallo zusammen!

Also ich habe in etwa dasselbe Problem: Bei verschiedensten Anwendungen erscheint ein weisser Bildschirm, mal mit Längs-, mal mit Querlinien und mal auch ganz in weiss. Danach bleibt mir nur noch das "Not-Aus" mit dem Hauptschalter. Hier mal einige Daten:
Fuji-Siemens Amilo A1650G
Windows XP Home
Mobile AMD Sempron 3400+ 2000MHz
ATI Mobility Radeon Xpress 200 Series 128 MB
RAM 2x512 MB DDR SDRAM (nachgerüstet,vorher 2x256)
Everest zeigt mir momentan 61°C CPU-Temperatur an und 36° Fujitsu MHT2080AT an.
Outpost Firewall Pro 4.0x
Avira Antivir PersonalEdition Classic
Tuneup 2007
O&ODefrag V8Professional
SpyBot S&D
AdAware 2007 Free
Firefox 2.0.0.9
Thunderbird 2.0.0.9

Mein Problem habe ich schon im Amilo-Forum gestellt und bekam zur Antwort, ich solle doch den "Kram" AntiVir,O&O,Tuneup,Spybot S&D,AdAware wegschmeissen. Da ich diese Programme schon sehr lange und ohne Probleme habe, glaube ich nicht, dass die etwas damit zu tun haben.
Den xp-eigenen chkdsk habe ich eben laufen lassen: "fehlerfrei"
Mein letztes hjt-log habe ich zu hjt hochgeladen, sieht auch gut aus.
Den von "barhocker" erwähnten memtest86 habe ich jetzt mal heruntergeladen, dazu noch die Frage: muss es CD sein oder tut´s eine DVD+RW auch? Und die komplett extrahierten Dateien brennen oder nur diese iso-Datei?
Vor allem aber die Frage, ob einer von euch Spezialisten einen Gedanken hat, was da noch los sein könnte!?
Schon jetzt mal vielen Dank für die Hilfe!

Schönen Tag noch...Robert
 
R

Robert_K

Dabei seit
05.08.2007
Beiträge
29
Ort
München
Hi nochmals!

Nachdem mein system gerade eben wieder down war und ich einen Neustart machen musste, hat sich xp-chkdsk nochmal gemeldet. Es hat dann eine Datei auf Konsistenz überprüft und eine "verwaiste" Datei mit dem Namen parent lock 1 wiederhergestellt. Sollte das evtl. der Fehler gewesen sein?

Gruss Robert
 
Zuletzt bearbeitet:
Erli

Erli

WB-TEAM / MOD
Team
Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
10.232
Ort
GB
Nochmal zu memtest.
Als iso image schreiben/brennen oder dergleichen ist die richtige Einstellung.
Ich würde eine CD nehmen zum brennen. (Kosten ja nichts mehr die Dinger:))
Die Laufzeit wird verschieden angegeben, manche sagen 2 Durchläufe reichen andere sagen 4 h sollte der Test schon laufen :wacko. Meine Meinung liegt irgendwo dazwischen.

Ansonsten wäre noch ein mögliche Fehlerquelle die Grafikkarte.
Vielleicht hat die einen weg :confused

Treiber Adresse: http://support.fujitsu-siemens.de/D...&Status=True&Component=ATI Radeon Xpress 200M

Ist zwar alt aber vielleicht hilft´s was

Erli :cool
 
B

barhocker

Dabei seit
13.12.2004
Beiträge
2.003
Alter
49
Ort
S.u..gar. with Tea
So ich hab jetzt diesem Memtest gemacht, aber ohne erfolg alles gut und was das pic angeht das kann ich hier nicht einfügen irgendwie immer error. Und was mach ich jetzt ^^
Entscheidend ist die Grösse.Ich glaube bis 2 MB Maximum.
Wenn Du die Bitmaps zu JPEG`s konvertierst sind sie danach nur noch sehr klein.So 50 kb statt 3,5 MB.
Dann klappt`s prima.
 
Thema:

Mein Pc hängt sich immer auf

Mein Pc hängt sich immer auf - Ähnliche Themen

  • Windows lahmt und hängt sich ständig auf

    Windows lahmt und hängt sich ständig auf: Hallo :) Ich habe von meiner Arbeit ein Dienstnotebook erhalten. Dell Latitude 7300 i5-8365U 16 GiB RAM 512 NVMe von LiteOn Wegen dem...
  • Windows Upgrade hängt im zweiten Versuch wieder seit Tagen bei 23% fest

    Windows Upgrade hängt im zweiten Versuch wieder seit Tagen bei 23% fest: Hallo, nachdem für meinen Laptop nun automatisch das nächste größere Upgrade an die Reihe kam (ich denke es ist 1909, kann es aber aktuell nicht...
  • Zurücksetzen hängt

    Zurücksetzen hängt: Guten Tag, Ich habe mir einen neuen PC gekauft. Als ich Probleme mit meiner SSD (auf der Windows installiert ist) hatte, und mir selbst der...
  • Beim öffnen eines Programms/Ordners: PC hängt sich kurz auf und Icons laden neu

    Beim öffnen eines Programms/Ordners: PC hängt sich kurz auf und Icons laden neu: Hallo, Seit etwa 5 Monaten habe ich das Problem, dass wenn ich einen Ordner oder Programm auf dem Desktop öffne, mein PC für eine halbe Sekunde...
  • Ähnliche Themen
  • Windows lahmt und hängt sich ständig auf

    Windows lahmt und hängt sich ständig auf: Hallo :) Ich habe von meiner Arbeit ein Dienstnotebook erhalten. Dell Latitude 7300 i5-8365U 16 GiB RAM 512 NVMe von LiteOn Wegen dem...
  • Windows Upgrade hängt im zweiten Versuch wieder seit Tagen bei 23% fest

    Windows Upgrade hängt im zweiten Versuch wieder seit Tagen bei 23% fest: Hallo, nachdem für meinen Laptop nun automatisch das nächste größere Upgrade an die Reihe kam (ich denke es ist 1909, kann es aber aktuell nicht...
  • Zurücksetzen hängt

    Zurücksetzen hängt: Guten Tag, Ich habe mir einen neuen PC gekauft. Als ich Probleme mit meiner SSD (auf der Windows installiert ist) hatte, und mir selbst der...
  • Beim öffnen eines Programms/Ordners: PC hängt sich kurz auf und Icons laden neu

    Beim öffnen eines Programms/Ordners: PC hängt sich kurz auf und Icons laden neu: Hallo, Seit etwa 5 Monaten habe ich das Problem, dass wenn ich einen Ordner oder Programm auf dem Desktop öffne, mein PC für eine halbe Sekunde...
  • Sucheingaben

    warum Bringt mein Windows XP immer auf wenn ich den an mache hengt der sich immer auf

    ,

    computer haengt sich staendig auf

    ,

    pc hängt sich dauernd auf

    Oben