mehrere xp versionen auf einer platte *heul*

Diskutiere mehrere xp versionen auf einer platte *heul* im WinXP - Installation Forum im Bereich Windows XP Forum; moin leute ich habe folgendes problem, und hoffe hier hilfe zu finden. ich habe für meine frau einen neuen rechner besorgt. einen gebrauchten...
C

carilon

Threadstarter
Mitglied seit
14.12.2005
Beiträge
4
moin leute

ich habe folgendes problem, und hoffe hier hilfe zu finden.

ich habe für meine frau einen neuen rechner besorgt. einen gebrauchten. und wie das so ist, will man ein
jungfräuliches system haben. also habe in win xp neu installiert.
jetzt ist es so, das der neue (gebrauchte) rechner eine partitionierte festplatte hatte.
und mit partitionen kenne ich mich nicht so aus.
lange rede kurzer sinn.
nach vielem installieren und probieren habe ich es geschaft die eine partition vollständig zu löschen.
55GB sind jetzt frei für daten. *jubel*
und auf der anderen partition (25GB) habe ich jetzt drei win xp betriebssysteme drauf.
auch beim hochfahren bietet mir der rechner an, eines der drei auszuwählen.

wie kann ich jetzt die zwei überflüßigen xp versionen löschen?

mfg
detlef
 
Maximus1

Maximus1

Mitglied seit
22.03.2005
Beiträge
939
am besten garnicht, wenn du nun noch versuchst eine oder zwei zu killen, hast du warscheinlich auch die version gekillt die du behalten wolltest.
du kannst aber die datei boot.ini editieren und dort die versionen löschen. sie sind zwar immernoch auf der platte, aber du bekommst sie nicht mehr im menü zu sehen, bzw. das menü siehst du dann nicht mehr.

der weg:
gehe auf die C: platte. hast du eingestellt das alle dateien und ordner sichtbar sind?
ja? dann lies beim nächsten absatz weiter:
nein? ok dann gehts hier weiter:
klicke oben im fenster auf extras->ordneroptionen-> es öffnet sich ein fenster->ansicht->geschützte systemdateien...(häkchen aus)->inhalte von systemordnern...(an)->versteckte dateien und ordner->alle anzeigen->übernehmen->ok

<span style="font-size:12pt;line-height:100%">hier gehts weiter bei ja:</span>
nun hast du auf der C: platte neue dateien dazubekommen (die waren schon da, aber halt unsichtbar). öffne die datei boot.ini . der inhalt sieht ungefähr so aus:
Code:
[boot loader]
timeout=30
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /fastdetect /NoExecute=OptIn
du wirst unter "[operating systems]" noch 2 weitere einträge haben. weisst du welchen menüeintrag du immer nimmst? gut, dann lösche die einträge die du <span style="font-size:12pt;line-height:100%">nicht</span> nimmst. speichere die datei ab und starte den rechner neu. wenn du keinen fehler gemacht hast, hast du nun kein auswahlmenü mehr. ach bevor ich es vergesse, mach dir ne kopie der orginalen boot.ini.
solltest du danach immernoch fehler haben, oder danach erst recht, melde dich mal und dann können wir ja versuchen die probleme gemeinsam in den griff zu bekommen
 
compumanc

compumanc

Mitglied seit
13.12.2005
Beiträge
160
Alter
35
Standort
Ulm & Lindau
wenn da 3 mal xp installiert war, gibt es da eigentlich noch 2 weitere "windows" ordner?
wenn ja, wo? die sind ja dann auch überflüssig und können gelöscht werden.
 
Maximus1

Maximus1

Mitglied seit
22.03.2005
Beiträge
939
nein gibt es nicht, da windows xp sich immer in den ordner windows installiert, es sei denn man hat sich per sif datei für n anderen ordner entschieden
 
C

carilon

Threadstarter
Mitglied seit
14.12.2005
Beiträge
4
naja. ich habe drei windows ordner.
einer heißt windows. und die anderen beiden heißen windows0 und windows1.
und wenn ich die ordner löschen will, egal welchen, schreibt mir mein system, das ich das nicht darf.
aber ich versuche es mal mit der boot ini datei.
ich melde mich dann wieder.
danke schon mal für die erste hilfe :-)
 
EarthTec

EarthTec

Mitglied seit
16.12.2005
Beiträge
7
Alter
37
hallo ich habe das seleb prob. ich habe auch xp installationen auf dem rechner. nur leider finde ich keine boot.ini auf meinem rechner. wo hat die datei den sich versteckt ?

grüße
Sascha
 
compumanc

compumanc

Mitglied seit
13.12.2005
Beiträge
160
Alter
35
Standort
Ulm & Lindau
du hast mehrere möglichkeiten an die boot.ini ranzukommen, entweder du änderst die einstellungen unter ordneroptionen -> ansicht
1. alle dateien und ordner anzeigen
2. geschützte systemdateien ausblenden (hacken wegmachen)

oder du machst:
rechtsklick auf arbeitsplatz -> eigenschaften -> erweitert -> einstellungen (von systemstart und wiederherstellen) -> bearbeiten

oder auch mit winrar wenn du es drauf hast :D benutze ich gerne wenn ich nach versteckten dateien suche, da bei mir die systemdateien auch ausgeblendet sind und mich das umstellen über die ordneroptionen nervt.

boot.ini befindet sich normalerweise auf C:\
 
EarthTec

EarthTec

Mitglied seit
16.12.2005
Beiträge
7
Alter
37
vielen dank. das mit dem winrar hat wunderbar geklappt.
 
EarthTec

EarthTec

Mitglied seit
16.12.2005
Beiträge
7
Alter
37
ok den doppelten boot eintrag habe ich gelöscht. es war auch der richtige :O) aber nun habe ich wieder einen 2. bekommen der heisst WINDOWS (Standartdingensbums) ist das normal ?

Microsoft Windows XP Professional
Windows (Standartdingensbums)
 
Maximus1

Maximus1

Mitglied seit
22.03.2005
Beiträge
939
@carilon benenne mal die ordner windows0 + 1 nach windowsa + b um wenn ddas sys dann noch startet kannste die löschen
 
C

carilon

Threadstarter
Mitglied seit
14.12.2005
Beiträge
4
@maximus1
vielen dank erstmal das ihr euch alle so für mich ins zeug legt :-)

ich habe alle versteckten / unsichbaren datein und ordner nach anleitung sichtbar gemacht.

ich hatte/habe drei windows versionen auf dem rechner.
lustigerweise sind alle drei von unterschiedlicher größe. das habe ich jetzt erst herausgefunden, nachdem ich die windowsversionen umbenennen wollte.
ich hatte:
windows
windows.0
windows.1

die windows.0 konnte ich in windowsa umbennen.
eine umbennenung von windows.1 wird mir nicht angezeigt.
ich könnte aber der anderen windows , einen neuen namen geben.

stand der dinge, von den programmgrößen
windows 1,38GB, bestehend aus 9484 Datein, in 364 Ordnern
windows1 1,60GB, bestehend aus 12159 Datein, in 347 Ordnern
windowsa 947MB, bestehend aus 7910 Datein, in 276 Ordnern

hier mal ein auszug von meiner boot.ini
[boot loader]
timeout=30
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS.1
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS.1="Microsoft Windows XP Home Edition" /fastdetect /NoExecute=OptIn
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS.0="Microsoft Windows XP Home Edition" /fastdetect
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Home Edition" /fastdetect


mfg
detlef
 
Symeon Von HH

Symeon Von HH

Mitglied seit
09.05.2005
Beiträge
72
Standort
Hamburg
Hallo, Carilon...

Ich kenne Dein Problem sehr gut. Und ich habe das Prob auf einfache aber sehr radikale weise gelöst. Doch zuerst hab ich noch ein paar Fragen:

1. Sind auf dem besagten Rechner schon persönliche Daten von Euch /DIr/Deiner Frau?
Falls ja, irgendwie retten -> Heimnetzwerk auf den ersten PC, oder auf CD oder so

2. Wie sehen denn die Partitionen auf dem Rechner so aus? Sind das mehrere Festplatten mit logischen Laufwerken, oder nur eine geteilte?

3. Wie soll Dein Rechner aufgebaut sein? Ich persönlich habe meine Maschine 4-geteilt : Systemplatte; Programme-Platte; Spiele-Platte; Datensammelstelle (Fotos, MP3, Videos, Dokumente etc, pp)

Wenn Du das soweit geklärt hast, kannst Du die radikale Version des Aufräumens starten:

1. Plan für die Partitionen machen : 7,5 GB für System, den Rest nach Deinem Gut-Dünken auf alles was Du willst aufteilen

(ich hab 9 GB für WinXP+SP2, 10 GB für Programme - adobe, DVD-Player, WinAmp, Office, etc-, 40 GB für Spiele, 90 GB für meine Daten)

2. alle - wirklich ALLE - Daten retten, die Dir wichtig sind (am besten auf CD falls mögl)

3. Windows-Cd rein, Installation starten

4. Wenn das Menü kommt, ALLE Partitionen löschen, dann neue Partitionen nach Deinem Plan erstellen

5. in der Partition C: Dein Windows installieren

6. Deine Persönlichen Einstellungen machen, sobald das System läuft (sobald Dein Win wieder läuft musst Du die anderen Partitionen formatieren, bevor da wieder was rauf kann)

Das ist zwar ein wenig Arbeit, aber dafür läuft Dein/ Euer PC dann 1a und ohne jedwede Mätzchen...
 
WalterB

WalterB

Internet die Zukunft
Mitglied seit
13.09.2002
Beiträge
4.067
Standort
Aargau
ZITAT(ich hab 9 GB für WinXP+SP2, 10 GB für Programme - adobe, DVD-Player, WinAmp, Office, etc-, 40 GB für Spiele, 90 GB für meine Daten)
[/b]
Das ist keine so gute Idee die Programme auf eine separate Partition zu legen sondern die gleiche Partition zu verwenden wo das Betriebsystem installiert ist.
Wenn das Betriebsystem aus irgend einm Grund neu installiert werden muss wird auch die Struktur der Programme auf der andern Partition zerstört d.h. die Programme müssen auch wieder neu installiert werden.
Von Vorteil ist sicher die Daten z.b. Bilder, Word Dateien etc. auf eine separate Partition zu legen damit diese nicht bei einer Neuinstallation gelöscht werden.

N.b. Das beste ist sicher eine Image von einem laufenden System zu erstellen wo das ganze wieder in sehr kurzer Zeit neu erstellt werden kann, z.b. mit Ghost 10.

Mfg. Walter
 
Symeon Von HH

Symeon Von HH

Mitglied seit
09.05.2005
Beiträge
72
Standort
Hamburg
Das ist keine so gute Idee die Programme auf eine separate Partition zu legen sondern die gleiche Partition zu verwenden wo das Betriebsystem installiert ist.
Wenn das Betriebsystem aus irgend einm Grund neu installiert werden muss wird auch die Struktur der Programme auf der andern Partition zerstört d.h. die Programme müssen auch wieder neu installiert werden.
Da hat Walter wohl Recht, aber wenn Neuinstallation anfällt, muss er auch - oder gerade DANN - bei seiner Varinate alles wieder auflgen :blush Aber wie gesagt, grundsätzlich kann das sicher auch ein wenig einfacher sein, besonders wo Carilon mit Partitionen net so bewandert ist....

[N.b. Das beste ist sicher eine Image von einem laufenden System zu erstellen wo das ganze wieder in sehr kurzer Zeit neu erstellt werden kann, z.b. mit Ghost 10.]

Macht das Neuauflegen sicher einfach, aber Ghost ist auch net gerade günstig, oder? :eh UNd dann bleibt noch die Frage, wohin mit dem Image??? Vom Kern her finde ich allerdings auch diese Idee von Walter möööchtig gut (ist ernst gemeint!)

Greez, Symeon
 
C

carilon

Threadstarter
Mitglied seit
14.12.2005
Beiträge
4
tja ihr lieben leute.
habt vielen dank für euere hilfe.
aber es ist nun mal leider so, das ich in feinheiten nicht gerade der bewandertste bin.
das wort römisch dörfer ist hier glaube ich angebracht. :wacko

aber ich beklage mich nicht. ich denke mir mal, das ich die windowsversionen auf der platte lassen werde.
das einzige was ich tun werde´, ist die zwei überflüssigen einträge in der boot.ini zu löschen.

die frage ist jetzt nur, welche ich am leben lassen soll!?
der boot.ini eintrag mit meiner windows.1 version hat mehr in der zeile stehen.
soll ich die am leben lassen?
ich neige dazu, weil auch diese windows.1 version auf meiner festplatte am größten ist mit 1,6GB.

was meint ihr dazu?
mfg
carilon
 
compumanc

compumanc

Mitglied seit
13.12.2005
Beiträge
160
Alter
35
Standort
Ulm & Lindau
also ich würde an deiner stelle noch mal formatieren und neu draufmachen, dann läuft alles wie es soll, hast auch paar gb mehr auf der platte.
 
Symeon Von HH

Symeon Von HH

Mitglied seit
09.05.2005
Beiträge
72
Standort
Hamburg
ZITAT Acronis True Image 7 kostet nix. [/b]

Jolly viel :danke für den Link... Kannte von Acronis bisher nur die kostenpflichtige Version. Werds mirt gleich mal ziehen...

Greez, frohes Fest und guten Rutsch ins Jahr 2006!!!
 
Symeon Von HH

Symeon Von HH

Mitglied seit
09.05.2005
Beiträge
72
Standort
Hamburg
ZITATAcronis True Image 7 ist kostenlos [/b]
:sneaky Tze.... Von Wegen!!!!!!!!!!!!!!! Isses GAR NET! :cheesy

Du kannst es zwar kostenlos runterladen, aber wenn Du den Install aufrufst brauchst gleich im zweiten Fenster den Serial-Code...
Und DER kostet wieder ...

Sry, netter versuch, aber erfolglos. :nixweis


Guten Rutsch ins neue Jahr!!!

Symeon
 
Thema:

mehrere xp versionen auf einer platte *heul*

mehrere xp versionen auf einer platte *heul* - Ähnliche Themen

  • Unter Windows 10 Version 1903 läuft die Anwendung "Ashampoo Burning Studio free" nicht mehr

    Unter Windows 10 Version 1903 läuft die Anwendung "Ashampoo Burning Studio free" nicht mehr: Unter Windows 10 Version 1903 (Buildnummer 18362.356 vom 19.09.2019) läuft die Anwendung "Ashampoo Burning Studio free" (von Januar 2019) nicht...
  • Windows 10 kann OfficeKey nach Update (07.09.2019, Version 1903) nicht mehr überprüfen.

    Windows 10 kann OfficeKey nach Update (07.09.2019, Version 1903) nicht mehr überprüfen.: Hi. Ich habe mein Windows 10 am 07.09.2019 über die integrierte Update Funktion aktualisiert: Windows 10 Pro Version 1903 Installiert am...
  • Bluetooth geht nicht mehr seit Version 1903

    Bluetooth geht nicht mehr seit Version 1903: Hallo ! Meine Bluetooth Adapter (mehrere Verschiedene) Funktionierten normal. Seit Version 1903 Fehlt der Schalter zum Bluetooth einschalten...
  • Nachdem letzten Update Windows 10, Version 1903 wird irgendwann während der Benutzung der Bildschirm vom Laptop schwarz, man kann nichts mehr machen.

    Nachdem letzten Update Windows 10, Version 1903 wird irgendwann während der Benutzung der Bildschirm vom Laptop schwarz, man kann nichts mehr machen.: Nachdem letzten Update Windows 10, Version 1903 wird irgendwann während der Benutzung der Bildschirm vom Laptop schwarz, man kann nichts mehr...
  • Windows 10 installiert seit der Version 1803 keine Updates mehr

    Windows 10 installiert seit der Version 1803 keine Updates mehr: Wie oben schon geschrieben findet Windows Update keine Updates mehr. Nun schreibe ich alle Maßnahmen auf die ich bereits durchgeführt habe. Ich...
  • Ähnliche Themen

    Oben