Mediaplayer: Graka benutzen um CPU zu entlasten möglich?

Diskutiere Mediaplayer: Graka benutzen um CPU zu entlasten möglich? im Multimedia Forum Forum im Bereich Software Forum; Hi. Ich habe ein neues Lenovo X100e. Eckdaten: AMD MV-40 Singlecore, 1,6 GHz ATI HD3200 shared Mem 2,5Gig Ram Mir stellt sich die Frage, wie ich...
P

Primadonna

Threadstarter
Mitglied seit
22.05.2008
Beiträge
613
Hi.

Ich habe ein neues Lenovo X100e.
Eckdaten:
AMD MV-40 Singlecore, 1,6 GHz
ATI HD3200 shared Mem
2,5Gig Ram

Mir stellt sich die Frage, wie ich beim Filmschauen den Prozessor entlasten kann. Die Graka hat eine Funktion, mit der HD Filme beschleunigt werden können. Welcher Player (VLC, WMPlayer, etc.) greift denn auf die Graka zu und entlastet auf diese Weise die CPU?
 
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
39
Standort
Wetterau
VLC in der aktuellen Version, jedoch nur mit den aktuellen ATI Treibern.
 
P

Primadonna

Threadstarter
Mitglied seit
22.05.2008
Beiträge
613
Meinst du den WMplayer, der bei Win7U standardmäßig dabei ist?
Muss da was eingestellt werden, wie beim VLC?
Wie erkenne ich beim VLC, dass die GPU Beschleunigung, bei der ja dabeisteht, dass die experimentell ist, funktioniert?
 
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
39
Standort
Wetterau
Du kannst es mal über den Taskmanager versuchen bei ein- und ausgeschalteter Hardwareunterstützung. Wenn sich die Prozessorauslastung dort bei ein- und ausgeschalteter Unterstützung signifikant unterscheidet, klappt es.
 
weissnichalles

weissnichalles

Mitglied seit
12.09.2006
Beiträge
320
Standort
Michigan, close to Detroit
Ja ich meinte den Windows Mediaplayer, da musst Du unter Options- Performance den Haken bei "turn on directX video accelaration" reinmachen.
Weiss jetzt leider nicht wie das im deutschen genau heisst. Auch beim VLC player mal nachschauen ob unter Eigenschaften- Video der Haken bei Accelerate Video output drinne ist.
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.417
Standort
FCNiederbayern
Du erwähnst HD Videos. Das wird mit diesem Notebook von Haus aus etwas schwierig denke ich. Ich habe ein Thinkpad T43 mit einer X300 UraltGrafik, mit der ist es nur möglich wenn ich den CoreAVC installiere und dann mit dem MediaPlayerClassic Homecinema es abspiele. Über Wlan hast du von Haus aus keine Chance ohne Ruckler es abzuspielen und das streamen geht auch nicht von einem SatReceiver über Wlan.
Bei mir hat aber der CoreAVC erheblich was gebracht gegenüber den AVCDecoder von Cyberlink.
Ich denke so recht kann dir da keiner weiterhelfen, da ist testen angesagt.
 
P

Primadonna

Threadstarter
Mitglied seit
22.05.2008
Beiträge
613
Nun, die HD3200 sollte eigentlich eine Unterstützung für HD Videos haben, laut Datenblatt, Berichte, etc.
Nun ist die Frage, wann die aktiviert wird.
Ich habe es mit einem Standardvideo versucht im VLC und auf der Festplatte.
Auflösung der Videodatei: 640x352, AVI.
Die CPU auslastung ist von ~50% auf ~30-40% gesunken, bei Aktivieren der GPU Beschleunigung.

Beim WMPlayer finde ich allerdings keine Einstellmöglichkeit.
Das einzige was ich in den Optionen finde ist unter "Leistung", DxVA Videobeschleunigung für WMV-Dateien aktivieren.
Gibts da noch andere Einstellungen?
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.417
Standort
FCNiederbayern
Soviel ich weis muß das die jeweilige Soft unterstützen oder halt dann bei den Einstellungen vom Codec. Ich kann dir da nicht sehr weiterhelfen weil meine Graka vom Notebook von Haus aus zu schwach ist mit 64MB GPU.
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
49
Standort
Hamburg
beim mediaplayer gibts da keine große einstellmöglichkeit, die hardwarebeschleunigung der graka zu nutzen. da gibts glaub ich nur nen passus die leistung anzupassen, was aber keine direkte abhängigkeit zur graka bedeuten muss.

ich würde hier lieber andere abspielsoftware nutzen wo du das einstellen kannst.. prinzipiell kannst du aber nichts schneller machen als es tatsächlich maximal geht..
 
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
39
Standort
Wetterau
Beim Media Player Classic lässt sich die (experimentelle) Nutzung der Hardwarebeschleunigung (Codec-bezogen) bei der Installation einstellen.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
22.388
Standort
Thüringen
prinzipiell kannst du aber nichts schneller machen als es tatsächlich maximal geht..
Deswegen will er ja die Graka einspannen,um die CPU zu entlasten,falls er nebenher noch etwas arbeiten will.Die Physik austricksen kann man damit natürlich auch nicht....
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.417
Standort
FCNiederbayern
Richtig , nur denke ich wenns ohne GPU ruckelt so gehts auch mit GPU Unterstützung nicht kann ich mir vorstellen.
Bei mir half nur ein anderer Codec, aber so richtig Freude kommt bei AVCHDs auch nicht auf.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
22.388
Standort
Thüringen
Richtig , nur denke ich wenns ohne GPU ruckelt so gehts auch mit GPU Unterstützung nicht kann ich mir vorstellen.
Wenn die SW und/oder die Treiber das ordentlich unterstützen,bringt das in meinen Augen sogar sehr viel.Es muß halt nur einfach funktionieren;das ist der ganze Haken....
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.417
Standort
FCNiederbayern
Kann ich nicht beurteilen, bei mir ist das Notebook von Haus aus etwas schwach was GPU betrifft.
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.417
Standort
FCNiederbayern
Mir kommts vor als würden die AVCHDs die vom Camcorder kommen wirklich nur vernünftig über den Camcorder selber wiedergegeben werden können, alles andere ist nur eine Notlösung. Vor allem weil jeder Player nicht sanft von einer m2ts zur anderen m2ts übergehen kann, da ist immer eine Verzögerung was ein vernünftiges anschauen unmöglich macht.
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.417
Standort
FCNiederbayern
@Friend, den verwende ich schon immer. Nur das Einbinden der Codecs ist sehr sehr unübersichtlich, wenn er aber läuft macht er den Job gut.
 
P

Primadonna

Threadstarter
Mitglied seit
22.05.2008
Beiträge
613
Mir ist heute aufgefallen, dass beim Abspielen von HD Videos, der VLC ruckelt, der WMPlayer von 7 aber nicht.
Liegt das daran, dass ich nun das KLite Codec Pack installiert habe?
VLC soll ja die Codecs schon integriert haben, also sollte man annehmen können, dass die ordentlich und geschwindigkeitsoptimiert implementiert sind, oder?
 
Thema:

Mediaplayer: Graka benutzen um CPU zu entlasten möglich?

Mediaplayer: Graka benutzen um CPU zu entlasten möglich? - Ähnliche Themen

  • Win Mediaplayer kopiert CD nicht mehr

    Win Mediaplayer kopiert CD nicht mehr: Hallo Community, mein Win Mediaplayer 12 unter Win 10 Home kopiert keine CD mehr, spielt sie aber ab. Nach einem Klick auf Kopieren schließt...
  • Windows-Mediaplayer aktivieren

    Windows-Mediaplayer aktivieren: Wie kann ich erreichen, dass meine Musikdateien ausschließlich mit dem Windows-Mediaplayer wiedergegeben werden? - MfG Lothar Wilimek (* Die...
  • Windows MediaPlayer

    Windows MediaPlayer: Ich möchte meine "Sammlung" an Hörbüchern auf einen MP3 Stick kopieren! Dabei möchte ich jedes einzelne Hörbuch als einen Track umwandeln! Nun...
  • Mediaplayer

    Mediaplayer: Wie kann man unter Windows 10 Musik vom USB Stick auf den Mediaplayer ubertragen und diese auch speichern.Wenn ich den Stick abziehe geht das...
  • Mediaplayer/Graka-treiber-problem

    Mediaplayer/Graka-treiber-problem: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem bei einem Rechner: Es handelt sich um einen AMD Athlon64 X2 5400 mit diesem Chipsatz auf dem...
  • Ähnliche Themen

    • Win Mediaplayer kopiert CD nicht mehr

      Win Mediaplayer kopiert CD nicht mehr: Hallo Community, mein Win Mediaplayer 12 unter Win 10 Home kopiert keine CD mehr, spielt sie aber ab. Nach einem Klick auf Kopieren schließt...
    • Windows-Mediaplayer aktivieren

      Windows-Mediaplayer aktivieren: Wie kann ich erreichen, dass meine Musikdateien ausschließlich mit dem Windows-Mediaplayer wiedergegeben werden? - MfG Lothar Wilimek (* Die...
    • Windows MediaPlayer

      Windows MediaPlayer: Ich möchte meine "Sammlung" an Hörbüchern auf einen MP3 Stick kopieren! Dabei möchte ich jedes einzelne Hörbuch als einen Track umwandeln! Nun...
    • Mediaplayer

      Mediaplayer: Wie kann man unter Windows 10 Musik vom USB Stick auf den Mediaplayer ubertragen und diese auch speichern.Wenn ich den Stick abziehe geht das...
    • Mediaplayer/Graka-treiber-problem

      Mediaplayer/Graka-treiber-problem: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem bei einem Rechner: Es handelt sich um einen AMD Athlon64 X2 5400 mit diesem Chipsatz auf dem...
    Oben