MBR Defekt ?

Diskutiere MBR Defekt ? im Windows 2000 Forum im Bereich Weitere Betriebssysteme; Hallo, habe hier 2 IDE Festplatten auf denen bisher Suse Linux 8 installiert war. Die eine ist eine Western Digital WD 400 und die andere eine...
H

hänsjenklein

Threadstarter
Dabei seit
02.03.2003
Beiträge
109
Hallo,

habe hier 2 IDE Festplatten auf denen bisher Suse Linux 8 installiert war.

Die eine ist eine Western Digital WD 400 und die andere eine Samsung SV 1022D.

Beide booten, jeweils für sich allein, Linux einwandfrei hoch.

Im Bios sind Platten jedoch nicht eingetragen.

Um Windows 2000 auf die Platten zu installieren habe ich versucht die Platten automatisch vom Bios erkennen zu lassen. Dabei hängt sich der Rechner dann jedoch auf.
Von Hand kann ich keine Parameter eintragen weil ich sie nicht kenne. Im Inet habe ich sie auch nicht gefunden.

Also habe ich mal versuchsweise, mit abgemeldeter Platte C - none, Windows 2000 angefangen zu installieren.

Er meldet dann das er die Platte erkannt hat, sich darauf aber ein fremdes Bertriebssystem befindet. Als eine Option bietet er an das man die Platte neu formatieren lassen könne. Nach bestätigung tut er dies auch und fängt dann an Win 2000 zu installieren. Nachdem dann der erste Lauf abgeschlossen ist will er von Platte booten, aber das schlägt nun fehl. Er erkennt die Platte nicht. Wenn man dann die Reparatur bzw. Wiederherstellungsoptionen von Win 2000 auswählt kann man das Laufwerk mit c: ansprechen und sich auch den Inhalt anschauen. Nur booten geht nicht.

Was ist hier passiert. Ist evtl. der MBR defekt. Was kann ich tun um die Partitionstabelle wiederherzustellen.

Einige auf Dos basierende Programme habe ich bereits versucht, sie scheitern jedoch alle daran das das Laufwerk unter Dos nicht ansprechbar ist.

Wer kann mir hier mal einige Tips geben.

Gruß
 
M

Matrix

Dabei seit
19.08.2002
Beiträge
1.064
Alter
45
Hi
Um den MBR zu reparieren gehe einfach in die Eingabeaufforderung beim Start und gib "fdisk/mbr" ein.
Ob es jedoch deinem Problem abhilfe verschafft, sei dahingestellt. :sleepy :pfeifen
Gruss matrix
 
stpe

stpe

Dabei seit
14.11.2001
Beiträge
2.729
ich denke nicht, dass Dein problem am mbr liegt. vielmehr kann Dein system windoze nicht von der hd booten, weil das bios die platten nicht erkannt hat. versuche als erstes mal nach der windoze-installation die linux-partition ueber eine boot-diskette zu erreichen und lilo oder grub so einzurichten, dass auch die windoze-partition zum booten ausgewaehlt werden kann (ich hoffe, Du hast linux vorher nicht schon komplett plattgemacht) - das sollte auf jeden fall funktionieren, da lilo ja auch vorher schon gebootet hat.

ausserdem koennte ein bios-update weiterhelfen, damit der rechner zumindest die festplatten eintragen kann.

wenn das immer noch nicht funktioniert, hilft wahrscheinlich nur ein neues board - oder halt linux pur ;) .
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
13.414
Alter
46
Ort
Wilder Süden
Neues Board kann ich mir nicht vorstellen.
Denke eher mal dass da LINUX was an den Platten verbogen hat.
Weil das Setup die Paltten ja ansprechen kann, nur das BIOS halt nicht.

Und solange das BIOS die Platten nicht erkennt --> kein Booten


Mit DOS-Diskette booten und FDISK /MBR
(FDISK muss mit auf der DOS Diskette sein)

Eventuell auch mal die Jumper (Master / Slave) prüfen.
Windows und Linux sind die meist egal, aber dem BIOS halt nicht
 
H

hänsjenklein

Threadstarter
Dabei seit
02.03.2003
Beiträge
109
Hallo zusammen,

erst mal vielen dank für eure Antworten.

Das mit den Dos Disketten hab ich ja schon probiert. Nur Fdisk findet keine Festplatte.


Zu Linux kann ich sagen, es ist noch komplett auf der Platte und mit ihm gibt es null Probleme.

Um Biosprobleme auszuschliessen habe ich die Platten mal an 2 andere Motherboards angeschlossen. Auch hier das gleiche Problem. Die Platten werden nicht nur nicht erkannt, sondern der Rechner hängt sich auch jedesmal auf.

Gruß
 
M

Matrix

Dabei seit
19.08.2002
Beiträge
1.064
Alter
45
Aber die Jumper sitzen am richtigen Ort?!
Ansonsten :nixweis
gruss matrix
 
H

hänsjenklein

Threadstarter
Dabei seit
02.03.2003
Beiträge
109
Hallo,

ja die Jumper sitzen an der richtigen Stelle.

Gruß
 
M

momo1404

Dabei seit
12.11.2002
Beiträge
23
wie siehts mit der BIOS- Version aus? Schon ein flash probiert?
 
H

hänsjenklein

Threadstarter
Dabei seit
02.03.2003
Beiträge
109
Hallo,

erst mal Danke für die Hilfe !

Ich habe jetzt das Bios des Rechners in den ich die Platten einbauen möchte neu geflasht. Die Platten laufen nun in diesem Rechner.

In den anderen beiden Rechnern werden sie noch immer nicht erkannt (macht auch nichts !), laufen aber dort mit den auf dem anderen Board ausgelesenen Parametern, wenn ich diese von Hand eintrage.

Gruß
 
Thema:

MBR Defekt ?

MBR Defekt ? - Ähnliche Themen

Booten nicht mehr möglich, Bios verstellt, +/- reagiert im Bios nicht: Hallo zusammen, ich habe vor einiger Zeit eine Partition D: eingerichtet, somit hatte ich C: und D: D: habe ich wesentlich größer eingerichtet...
Windows 10 nach Update nicht startbar (Boot Manager: 0xc000000f), Creation Tool nicht möglich zu öffnen auf anderen PC (MacOS): Guten Tag, ich habe heute eine 2. SSD in meinem PC eingebaut. Diese dann installiert, als sie im Explorer auftauchte hatte ich den PC...
keine Installation mehr möglich?: Hallo zusammen, an meinem Win10pro-Rechner erschienen plötzlich zwei Nutzer gleichen Namens (meines Namens) (wer den zweiten Nutzer gleichen...
GELÖST Boot-Fehler Windows 10 auf Intel Fake-RAID: Hallo zusammen, ich habe Windows 10 Professional auf einem GT72-2QE-Dominator-Pro-5 laufen. Die Partition C:\ mit Windows drauf läuft auf dem...
Windows 10 Installation schlägt jedesmal fehl: Hey Community, ich habe mir vor kurzem eine Windows 10 Pro 64bit Lizenz gekauft und versuche nun verzweifelt das Betriebssystem zu installieren...
Oben