GELÖST Maximallautstärke erhöhen

Diskutiere Maximallautstärke erhöhen im Vista - Allgemeines Forum im Bereich Windows Vista Forum; Hallo, ich habe ein Problem mit meinen Boxen. Bei denen lässt sich die Lautstärke nicht mehr verstellen (fragt erst garnicht warum ^^). Ohne mir...
C

CreatorX

Threadstarter
Mitglied seit
09.09.2006
Beiträge
360
Hallo, ich habe ein Problem mit meinen Boxen. Bei denen lässt sich die Lautstärke nicht mehr verstellen (fragt erst garnicht warum ^^). Ohne mir jetzt neue Lautsprecher kaufen zu wollen, wollte ich fragen ob man unter Vista die Maximallautstärker erhöhen kann, da die aktuelle Lautstärke der Boxen nicht sehr hoch eingestellt ist und ich so kaum etwas verstehe in Spielen und so.
Also der "Mixer" in Windows geht ja von 0-100 und ich hätte halt gern das ich ihn auch auf z.B. 200 stellen kann bzw das der Wert 100 sehr viel lauter wiedergegeben wird als es jetzt der Fall ist um so die relativ leise Einstellung an den Boxen zu kompensieren. Danke wenn das möglich ist.
 
tacky

tacky

Mitglied seit
20.05.2008
Beiträge
2.440
Standort
Dortmund
Hi CreatorX,

sorry, aber das von dir gewünschte gibt es nicht.

@ GaxOely:
ich denke mal er kann direkt an den Boxen die Lautstärke nicht mehr per Drehknopf oder ähnlichem verstellen. Die jetzige Einstellung ist sehr leise.
Nun möchte er einfach aus der Windowslautstärkeregelung heraus mehr als das dort maximal mögliche einstellen, um dies wieder auszugleichen.

T@cky
 
C

CreatorX

Threadstarter
Mitglied seit
09.09.2006
Beiträge
360
Irgendwie widersprichst du dir!
Ich hoffe dein grammatikalischer Fehltritt ist Absicht. Außerdem wüßte ich nicht, wo ich mich wiedersprochen haben soll. Als die Boxen noch funktioniert haben, hatte ich sie sehr leise eingestellt, jetzt kann man das nicht mehr verstellen, so das es jetzt immer so leise bleibt.

@tacky: Schade, aber danke für deine Antwort. Wäre es eventuell möglich meine Soundkarte direkt lauter zu stellen, über Treiber oder so? Da jetzt WE ist, geht bei der Hotline niemand ran, ich muss also erstmal bis Montag warten.
 
G

GaxOely

Gast
Jetzt kommen wir der Sache näher!
Du hast ein Problem mit dem Lautstärkeregler? (hardwareseitig)
 
C

CreatorX

Threadstarter
Mitglied seit
09.09.2006
Beiträge
360
Jetzt kommen wir der Sache näher!
Du hast ein Problem mit dem Lautstärkeregler? (hardwareseitig)
Jaein. Also der Lautstärkeregler (in Windows) funktioniert wie er soll. Wären am PC Boxen angeschlossen, bei denen man die Lautstärke einstellen könnte, wäre alles in Ordnung. Stell einfach mal deine PC-Boxen auf eine niedrige Lautstärke, so das du gerade so etwas hörst und stell dir vor, du könntest an den Boxen die Lautstärke nicht mehr verändern. Wie würdest du es dann machen um die PC-Sounds wieder lauter hören zu können?
 
M

Mindscape

Mitglied seit
05.09.2005
Beiträge
116
Mmmh, neue Boxen kaufen?:D
 
G

GaxOely

Gast
Eine logische Erklärung wäre für mich:
Du hast lautsprecher mit einer Impedanz von 8 Ohm.
Deine Soundkarte benötigt Lautsprecher mit 4 Ohm.

Je höher der Widerstand desto leiser die Boxen!

In diesem Fall hilft nur ein Verstärker.
Oder lautsprecher in 4 Ohm.
 
Duke

Duke

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Standort
Niedersachsen
Also der "Mixer" in Windows geht ja von 0-100 und ich hätte halt gern das ich ihn auch auf z.B. 200 stellen kann bzw das der Wert 100 sehr viel lauter wiedergegeben wird als es jetzt der Fall ist um so die relativ leise Einstellung an den Boxen zu kompensieren.
Wäre es eventuell möglich meine Soundkarte direkt lauter zu stellen, über Treiber oder so?
Verbessert mich wenn ich falsch liege:

Wenn man einen Wasserhahn halb aufdreht, dann kann man wohl nicht die Wassermenge erhöhen, indem man den Hauptwasserzuleitungsdruck erhöht, da ja der Wasserhahn das "Endprodukt" begrenzt.
bei Soundkarte bzw. Rechner und Lautsprecher würde ich das genauso sehen. Der Lautprecher "begrenzt" am Ende die Leistung. Selbst wenn deine Soundkarte die 10fache Leistung ausspuckt, wird der Lautsprecher keine höhere Lautstärke liefern. Sowas würde ich dann einen Flaschenhals nennen.

Alternativ dazu könntest du versuchen einen Fußball durch einen Gartenschlauch zu schießen. Der würde hinten auch nicht so wieder rauskommen. :D

Recht blumige Vergleiche, aber vielleicht wird so klar was ich meine.

Wie gesagt, verbessert mich wenn das falsch ist.

Gruß Duke7064
 
C

CreatorX

Threadstarter
Mitglied seit
09.09.2006
Beiträge
360
Eine logische Erklärung wäre für mich:
Du hast lautsprecher mit einer Impedanz von 8 Ohm.
Deine Soundkarte benötigt Lautsprecher mit 4 Ohm.

Je höher der Widerstand desto leiser die Boxen!

In diesem Fall hilft nur ein Verstärker.
Oder lautsprecher in 4 Ohm.
Danke, wie finde ich raus, was wieviel Ohm hat?
 
tacky

tacky

Mitglied seit
20.05.2008
Beiträge
2.440
Standort
Dortmund
Hi CreatorX,

nein soweit mir bekannt, gibt es da keine Lösungsmöglichkeit.
Unter XP gibt es noch folgende Einstellung, habe im Moment kein Vista, kann also woanders sein!
Systemsteuerung -> Sounds und Audiogeräte -> Lautstärke -> unten noch mal Lautstärke -> die Regler ganz auf Hoch stehen? Standardmässig stehen die in der Mitte.

T@cky
 
G

GaxOely

Gast
Verbessert mich wenn ich falsch liege:

Wenn man einen Wasserhahn halb aufdreht, dann kann man wohl nicht die Wassermenge erhöhen, indem man den Hauptwasserzuleitungsdruck erhöht, da ja der Wasserhahn das "Endprodukt" begrenzt.
bei Soundkarte bzw. Rechner und Lautsprecher würde ich das genauso sehen. Der Lautprecher "begrenzt" am Ende die Leistung. Selbst wenn deine Soundkarte die 10fache Leistung ausspuckt, wird der Lautsprecher keine höhere Lautstärke liefern. Sowas würde ich dann einen Flaschenhals nennen.

Alternativ dazu könntest du versuchen einen Fußball durch einen Gartenschlauch zu schießen. Der würde hinten auch nicht so wieder rauskommen. :D

Recht blumige Vergleiche, aber vielleicht wird so klar was ich meine.

Wie gesagt, verbessert mich wenn das falsch ist.

Gruß Duke7064
Ich musste das jetzt dreimal lesen :P

Stell dir vor der Lautsprecher braucht 1,5 Volt für die volle Leistung.
Die Soundkarte kann aber nur 0,8 hergeben.

@CreatorX
Entweder in den Herstellerangaben.
Oder zu 99% auf dem Magnet der Lautsprecher!

Den Speaker kann man auch mit einem Multimeter durchmessen!
 
C

CreatorX

Threadstarter
Mitglied seit
09.09.2006
Beiträge
360
Verbessert mich wenn ich falsch liege:

Wenn man einen Wasserhahn halb aufdreht, dann kann man wohl nicht die Wassermenge erhöhen, indem man den Hauptwasserzuleitungsdruck erhöht, da ja der Wasserhahn das "Endprodukt" begrenzt.
bei Soundkarte bzw. Rechner und Lautsprecher würde ich das genauso sehen. Der Lautprecher "begrenzt" am Ende die Leistung. Selbst wenn deine Soundkarte die 10fache Leistung ausspuckt, wird der Lautsprecher keine höhere Lautstärke liefern. Sowas würde ich dann einen Flaschenhals nennen.

Alternativ dazu könntest du versuchen einen Fußball durch einen Gartenschlauch zu schießen. Der würde hinten auch nicht so wieder rauskommen. :D

Recht blumige Vergleiche, aber vielleicht wird so klar was ich meine.

Wie gesagt, verbessert mich wenn das falsch ist.

Gruß Duke7064
Ja das klingt erstmal sicherlich logisch, allerdings sind die Boxen an unterschiedlichen Quellgeräten (PC, DVD-Player, CD-Player, MP3-Player) unterschiedlich laut und leider sind sie gerade am PC am leisesten. Da dachte ich mir, ich kann den PC (als Soundquelle) irgendwie lauter stellen
 
Duke

Duke

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Standort
Niedersachsen
Ich musste das jetzt dreimal lesen :P
Sorry, wollte dich nicht verwirren. ;) Ist für mich "aus dem Bauch heraus" aber logisch, so wie ichs geschrieben hab. Oder es versucht habe zu schreiben. :D

Ja das klingt erstmal sicherlich logisch, allerdings sind die Boxen an unterschiedlichen Quellgeräten (PC, DVD-Player, CD-Player, MP3-Player) unterschiedlich laut und leider sind sie gerade am PC am leisesten. Da dachte ich mir, ich kann den PC (als Soundquelle) irgendwie lauter stellen
Hm, also ich lasse mich gerne eines Besseren belehren, ich denke aber nicht das das möglich sein wird. Neue Boxen wären da, meiner Ansicht nach, die einfachste und sinnvollste Variante.

Gruß Duke7064
 
G

GaxOely

Gast
Mich würden jetzt mal die Komponenten interessieren:
Boxen und Soundkarte (Mainboard)
 
Duke

Duke

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Standort
Niedersachsen
Stell dir vor der Lautsprecher braucht 1,5 Volt für die volle Leistung.
Die Soundkarte kann aber nur 0,8 hergeben.
Da hab ich nochmal ne Frage dazu. Würden in dem Falle die Lautsprecher diese besagten 1,5 Volt nur dann brauchen, wenn sie auch maximale Leitung bringen müssen, also wenn sie voll aufgedreht sind ? Weil das hätte sich dann ja erledigt, da sie sich nicht mehr verstellen lassen.

Gruß Duke7064
 
G

GaxOely

Gast
Da hab ich nochmal ne Frage dazu. Würden in dem Falle die Lautsprecher diese besagten 1,5 Volt nur dann brauchen, wenn sie auch maximale Leitung bringen müssen, also wenn sie voll aufgedreht sind ? Weil das hätte sich dann ja erledigt, da sie sich nicht mehr verstellen lassen.

Gruß Duke7064
War ein blödes BSP.
Aber im Prinzip ja.
 
C

CreatorX

Threadstarter
Mitglied seit
09.09.2006
Beiträge
360
Mich würden jetzt mal die Komponenten interessieren:
Boxen und Soundkarte (Mainboard)
Also als Soundkarte habe ich eine Terratec Aureon 5.1 PCI und als Boxen hab ich Teufel Concept E Magnum. Keine Ahnung ob du jetzt damit was anfangen kannst, aber naja eventuell hilfts ja weiter.
 
G

GaxOely

Gast
Deine Boxen
Belastbarkeit nach IEC-Norm Long Term 40 Watt
Belastbarkeit nach IEC-Norm Short Term 70 Watt
geeignet zum Anschluss an Verstärker
mit einer Impedanz von 4-8 Ohm
Tieftöner 80 mm Konus
Hochtöner 20 mm Kalotte
magnetisch abgeschirmt ja
Merkmale 2-Wege-System, geschlossen
Sonstiges integrierte Aufhängvorrichtung
Hast du in diesen Einstellungen geschaut?
Benutzt du analog oder Digital?

wave.JPG
 
Thema:

Maximallautstärke erhöhen

Sucheingaben

ausgabe lautstärke erhöhen tortz macimum

,

windows 10 lauter machen

,

windows 10 lautsprecher impedanz

,
lautstearke windows 7 erhoehen
, Windows 10 lauter, Lautstärke bei Labtop auf 200, windows 10 lautstärke über 100, lautstärke pc begrenzt, windows maximale lautstärke erhöhen

Maximallautstärke erhöhen - Ähnliche Themen

  • Wieso muss man nach dem Update auf Version 1903 die Lautstärkeneinstellung wesentlich erhöhen um die gleiche Lautstärke zu bekommen wie vor dem Update

    Wieso muss man nach dem Update auf Version 1903 die Lautstärkeneinstellung wesentlich erhöhen um die gleiche Lautstärke zu bekommen wie vor dem Update: Ist das so gewollt?
  • Dropbox Cloud Speicher kostenlos erhöhen - So erhält man fast bis zu 20GB Dropbox Speicher gratis

    Dropbox Cloud Speicher kostenlos erhöhen - So erhält man fast bis zu 20GB Dropbox Speicher gratis: So mancher nutzt sicher Dropbox um mit anderen oder für sich selbst, auch plattformübergreifend, Dateien speichern oder teilen zu können, aber 2GB...
  • Windows 10: Transparenz der Taskleiste erhöhen - so geht's

    Windows 10: Transparenz der Taskleiste erhöhen - so geht's: Auch wenn Microsoft den Nutzern von Windows 10 die Möglichkeit mit auf den Weg gegeben hat, die Transparenz der Apps sowie auch die der Taskleiste...
  • Windows 10 startet nicht mehr nach RAM Takt erhöhung.

    Windows 10 startet nicht mehr nach RAM Takt erhöhung.: Hallo, ich habe einen neuen RAM-Speicher, dieser ist im BIOS auf 640 MHz eingestellt, alles funktioniert. Der RAM kann aber 800MHz, stelle ich...
  • Wo in PP 2010 die Option "Klänge mit Dateien verknüpfen und Wert erhöhen?

    Wo in PP 2010 die Option "Klänge mit Dateien verknüpfen und Wert erhöhen?: Guten Tag, wo und wie finde ich bei PP 2010 die Option "Klänge mit Dateien verknüpfen, und wenn sie größer sind den Wert erhöhen? Ich möchte...
  • Ähnliche Themen

    Oben