Matrox C420 sowie C680 Grafikkarten auf AMD-Basis bieten vier oder auch sechs Monitorausgänge

Diskutiere Matrox C420 sowie C680 Grafikkarten auf AMD-Basis bieten vier oder auch sechs Monitorausgänge im Grafikkarten News Forum im Bereich Hardware-News; Matrox Graphics Inc. hat jetzt die beiden ersten Grafikkartenmodelle für Workstations angekündigt, die auf Basis von AMD-Grafikchips arbeiten. Die...
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Matrox Graphics Inc. hat jetzt die beiden ersten Grafikkartenmodelle für Workstations angekündigt, die auf Basis von AMD-Grafikchips arbeiten. Die neue C-Serie wird vorerst durch die zwei neuen Modelle Matrox C420 mit einem Quad-Monitor-Ausgang sowie die Matrox C680 mit der Möglichkeit, gleich sechs Monitore parallel ansteuern zu können




Multi-Monitor-Arbeitsplätzen wird nachgesagt, dass die Effektivität dadurch enorm gesteigert werden kann. Und wer einmal mit Grafikkarten aus dem Hause Matrox gearbeitet hat, wird dies auch bestätigen können. Bereits letzte Woche haben wir darüber berichtet, dass Matrox demnächst eine neue Grafikkarten-Serie vorstellen wird, die auf der GCN-Architektur des Chipherstellers AMD beruht. Jetzt stellt Matrox seine neuen PCIe-Grafikkarten der C-Serie vor. Die C420, sowie die größere C680.
Matrox C420 Matrox C 680
Bus Typ PCIe 3.0 x16PCIe 3.0 x16
Formfaktor Low Profile (inkl. ATX-Blende)Full height bracket (ATX)
Videoausgänge 46
Videospeicher 2 GB GDDR52 GB GDDR5
maximale Auflösung 2.560 x 1.6004.096 x 2.160 @30Hz 4.096 x 2.160 @60Hz (max. 3 Monitore)
Kühlung passivaktiv
Die neuen Grafikkarten der C-Serie sind für PCIe-x16-Slots konzipiert und basieren auf AMD-Chips die sowohl mit den Schnittstellen DirectX 11.2, OpenGL 4.4 sowie OpenCL 1.2 umgehen können. Beide Karten verfügen ausschließlich über Mini DisplaPort-Anschlüsse, wobei die C420 mit vier und die C680 gleich mit sechs Ausgängen aufwarten kann. Die Leistungsdaten könnten aber bei beiden Modellen unterschiedlicher nicht sein, denn wo die C420 eine maximale Auflösung von 2.560 x 1.600 Bildpunkte pro Monitor unterstützt, schafft es der große Bruder C680 auf 4.096 x 2.160 Bildpunkte pro Monitor, was der Quad-HD-Auflösung entspricht.




Beide Grafikkarten werden mit der robusten PowerDesk Software ausgeliefert, welche nicht nur zu Windows 7 und 8.1 kompatibel ist, sondern auch auf Linux-Distributionen laufen soll. PowerDesk bietet zudem gerade für Workstations umfassende Konfigurationsmöglichkeiten, wie voneinander unabhängige Desktops, Klon-Modus, Pivot, Bezel Management oder auch das Überlagern von Kanten. Zusätzlich soll sich auch vom Nutzer bestimmen lassen, wo und wie Programmfenster auf dem Desktop angezeigt werden können.

Die neue Matrox C-Serie, bestehend aus der C420 sowie der C680 soll bereits im vierten Quartal im Handel erscheinen. Eine unverbindliche Preisempfehlung nannte der Hersteller bislang aber noch nicht.
 
Thema:

Matrox C420 sowie C680 Grafikkarten auf AMD-Basis bieten vier oder auch sechs Monitorausgänge

Matrox C420 sowie C680 Grafikkarten auf AMD-Basis bieten vier oder auch sechs Monitorausgänge - Ähnliche Themen

  • Matrox setzt bei der nächsten Generation von Multi-Display-Grafikkarten auf AMD-GPUs mit GCN-Architektur

    Matrox setzt bei der nächsten Generation von Multi-Display-Grafikkarten auf AMD-GPUs mit GCN-Architektur: Matrox gilt als Grafikkartenhersteller, dessen legendäre Produkte wie die G450- und G550-Serie, die Pharelia-Serie oder auch die Matrox Millenium...
  • GELÖST Matrox Millennium G450 DualHead PROBLEME! :(

    GELÖST Matrox Millennium G450 DualHead PROBLEME! :(: Guten Abend allerseits..., Ich hoffe mir kann jemand helfen... :unsure Ich habe kürzlich einen PC gekauft (gebraucht) mit einer,wie ich...
  • Hardware-Test: Matrox TripleHead2Go

    Hardware-Test: Matrox TripleHead2Go: Hallo Drei Bildschirme an einer Grafikkarte? Das geht nicht? Und ob das geht! Mit einem netten Gimmick des Hardware-Spezialisten Matrox. Wir...
  • Matrox Millenium G550: Noch zeitgemäss?

    Matrox Millenium G550: Noch zeitgemäss?: Ich bin seit Jahren ein treuer Matrox-Anwender. Meine Grafikkarten sind die G450 und die G550. Nun möchte ich gerne wissen, ob diese Grafikkarten...
  • Ähnliche Themen
  • Matrox setzt bei der nächsten Generation von Multi-Display-Grafikkarten auf AMD-GPUs mit GCN-Architektur

    Matrox setzt bei der nächsten Generation von Multi-Display-Grafikkarten auf AMD-GPUs mit GCN-Architektur: Matrox gilt als Grafikkartenhersteller, dessen legendäre Produkte wie die G450- und G550-Serie, die Pharelia-Serie oder auch die Matrox Millenium...
  • GELÖST Matrox Millennium G450 DualHead PROBLEME! :(

    GELÖST Matrox Millennium G450 DualHead PROBLEME! :(: Guten Abend allerseits..., Ich hoffe mir kann jemand helfen... :unsure Ich habe kürzlich einen PC gekauft (gebraucht) mit einer,wie ich...
  • Hardware-Test: Matrox TripleHead2Go

    Hardware-Test: Matrox TripleHead2Go: Hallo Drei Bildschirme an einer Grafikkarte? Das geht nicht? Und ob das geht! Mit einem netten Gimmick des Hardware-Spezialisten Matrox. Wir...
  • Matrox Millenium G550: Noch zeitgemäss?

    Matrox Millenium G550: Noch zeitgemäss?: Ich bin seit Jahren ein treuer Matrox-Anwender. Meine Grafikkarten sind die G450 und die G550. Nun möchte ich gerne wissen, ob diese Grafikkarten...
  • Oben