MasterBootsector beim Partitionieren mit PM zerschossen

Diskutiere MasterBootsector beim Partitionieren mit PM zerschossen im WinXP - Installation Forum im Bereich Windows XP Forum; Ganz großes Problem!!!! habe einen Laptop mit xp home gehabt..... und wollte XP profesional installieren. Zuvor jedoch hab ich die festplatte...
K

King-Dingeling

Threadstarter
Mitglied seit
13.01.2002
Beiträge
152
Alter
42
Ganz großes Problem!!!!
habe einen Laptop mit xp home gehabt..... und wollte XP profesional installieren.
Zuvor jedoch hab ich die festplatte partitioniert ... mit partitionMagic 7.
bei erstellen der partition c: sagt er mir, dass die zu erstellende platte .... ja was sagte er ... eventl. nicht bootfähig sein wird, da sie die 1024Zyl grenze überschreitet ... sowas auf jeden fall ...
leider hab ich das nicht so erst genommen wie ich wohl hätte tun sollen und nu steh ich da:
WinXPProf ließ sich nicht über home installieren, da Home neuer ist und windows es nicht zu gelassen hat.
mit dem cd-booten ist es auch so ne sache, da die Installationsroutine keine festplatten findet .... die von suse auch nicht...
ich komme gerade nicht mehr an das system dran und installieren kann ich leider nix ....
Hat wer nen Tip ....
ist ziemlich wichtig und dringend, da der rechnert moregn gebraucht wird....

über usb-stick booten bietet mir dsa Bios eider nicht an

BITTE BITTE HELFEN ... hatte bis gearde eben gadacht, ich hätte ein wenig plan, aber man kommt wohl in die jahre ...
 
tscharlie

tscharlie

Mitglied seit
17.04.2005
Beiträge
276
Alter
59
Was tun, wenn der MBR beschädigt ist?

Wenn der MBR beschädigt ist, startet der PC im allgemeinen nicht mehr. Jetzt wird es schwer. Als erstes mal im BIOS nachsehen, ob hier vielleicht die falschen Werte vorliegen. Ist das der Fall, dann korrigieren und PC neu starten. Hat es nichts geholfen, dann braucht man eine bootfähige Diskette oder CD mit einem Virenscanner. Als erstes mal mit dem Virenscanner die Festplatte absuchen und eventuell gefundene Viren unschädlich machen. War oder ist jetzt kein Virus mehr vorhanden, kann man sich an die Reparatur des MBR begeben.

Hierzu gibt es unterschiedliche Tools. Die bekanntesten sind hier FDISK und FIXMBR (WinXP). Man gibt beide Befehle an der Eingabeaufforderung ein, bei WinXP heißt es hier “Wiederherstellungskonsole”. Der Befehl für FDISK lautet “fdisk /mbr” und bei WinXP “fixmbr”. Nun sollte der Master Boot Record neu geschrieben werden.

Startet der PC immer noch nicht, dann ist der Fehler an einer anderen Stelle zu suchen. Bei WinNT, Win2000 und WinXP liegt der fehler häufig an einer defekten Datei NTLDR.
 
K

King-Dingeling

Threadstarter
Mitglied seit
13.01.2002
Beiträge
152
Alter
42
ja .... virus ist es wohl nicht ... wenn ja bin ich der virus....
ich such schon die boot-disc für xp, finde die gerade aber noch nicht...
bis jetzt ist die eingabeaufforderung noch nicht in sicht ...


bis später :-)
 
K

King-Dingeling

Threadstarter
Mitglied seit
13.01.2002
Beiträge
152
Alter
42
bei stress stellt man sich ja doof an ....
wie bekomme ich die bootdisketten auf cd ????
weil mit nem floppy kann ich nicht dienen
 
tscharlie

tscharlie

Mitglied seit
17.04.2005
Beiträge
276
Alter
59
warte ich schreib dir kurz ne Anleitung bin gleich wieder da.

tscharlie
 
tscharlie

tscharlie

Mitglied seit
17.04.2005
Beiträge
276
Alter
59
1. von CD booten

2. R reparieren

3. anmelden = in der Regel mit 1 = 1.windows

3. Admin Kennwort oder Return

4. Es erschien dann c:\windows

5. help

6. fixmbr

Anweisungen folgen
 
K

King-Dingeling

Threadstarter
Mitglied seit
13.01.2002
Beiträge
152
Alter
42
ok ... ich probierts mal ... schon mal danke ...
 
Maximus1

Maximus1

Mitglied seit
22.03.2005
Beiträge
939
viel einfacher: startdiskette (kann auch win98 sein) ins floppy und dann fdisk c: /mbr
und schon wird der mbr aus der kopie die im nächsten sektor liegt wiederhergestellt.
 
K

King-Dingeling

Threadstarter
Mitglied seit
13.01.2002
Beiträge
152
Alter
42
er sagt mir:

es konnten keine installierten festplattenlaufwerke gefunden werden.

stellen ssie sicher, dass alle festplattenlaufwerke richtig angeschlossen... blablabla
 
K

King-Dingeling

Threadstarter
Mitglied seit
13.01.2002
Beiträge
152
Alter
42
floppy hat mein laptop nicht
 
tscharlie

tscharlie

Mitglied seit
17.04.2005
Beiträge
276
Alter
59
Im Bios ist deine HDD aber vorhanden ?
 
K

King-Dingeling

Threadstarter
Mitglied seit
13.01.2002
Beiträge
152
Alter
42
bios ist übertrieben .... vorhanden ist sie ... ich aknn aber noch nicht mal LBA etc. einstellen.
das einzige was ich einstellen kann ist 32bit I/O enable-disable ... ist disabled
 
K

King-Dingeling

Threadstarter
Mitglied seit
13.01.2002
Beiträge
152
Alter
42
noch nicht .....
das schöne ist, das ich noch nicht mal mein rechner .... der besitzer tiegert schon richtig glücklich um mich rum
meinst du da reicht ein usb2-adapter fürexterne festplatten??

mist, ne softwarelösung wäre mir lieber
 
tscharlie

tscharlie

Mitglied seit
17.04.2005
Beiträge
276
Alter
59
Bei solchen Fehler baue ich dei Platte eine neuen Rechner um, damit ich mit PM wieder Zugriff habe. Dann versuche ich die Datenstruktur auf der HDD wieder zu reparieren.

Ich meinte eine Adapter von 2 1/2" auf 3/1/2.
 
K

King-Dingeling

Threadstarter
Mitglied seit
13.01.2002
Beiträge
152
Alter
42
ich hab mal geguckt ... von usb soll der auch booten können ...
vielleichtwindows auf nen usb stick, diesen booten und dannder symantic-beschreibung folgen...
 
E

eisbaer32

Mitglied seit
30.01.2006
Beiträge
24
1. tip
wenn win setup Cd startet drücke F6 um andere fesptplattentreiber mit einzubinden,
allerdings wird man hierfür dann eine diskette angefordert, ob allerdings auch die CD durchsucht werden weiss ich nicht.

2. tip
im bios nachsehen ob du nach festplatten suchen kannst, ev suchlauf starten.
 
K

King-Dingeling

Threadstarter
Mitglied seit
13.01.2002
Beiträge
152
Alter
42
ich dacht mir sowas mit destop rechner, ich hab aber keinen ....mehr...
der rechner ist erste ca.5monate alt. was wird wohl SiemensFujitsu zur garantie sagen????
ein aufkleber ist nicht über den deckel
 
tscharlie

tscharlie

Mitglied seit
17.04.2005
Beiträge
276
Alter
59
ja, mit der Garantie ist es so ein Problem - würde ich auch mal zögern und nachfragen.
 
K

King-Dingeling

Threadstarter
Mitglied seit
13.01.2002
Beiträge
152
Alter
42
@eisbär:
mit F6 hab ich schon probiert, jedoch will der disketten haben...
sonst, das bios ist total abgespeckt, da ist nix zu machen
ich probeir jetzt erst mal auf meinem rechner PM7 zuinstallieren und die Rescue-Disc, die er erstellen will auf CD zu brennen. Ob das geht? ob man damit den rechner booten kann, also den mit defekter HDD
 
Thema:

MasterBootsector beim Partitionieren mit PM zerschossen

MasterBootsector beim Partitionieren mit PM zerschossen - Ähnliche Themen

  • Laptop braucht lange beim Neustarten und Auwachen aus dem Ruhezustand

    Laptop braucht lange beim Neustarten und Auwachen aus dem Ruhezustand: Hallo zusammen, ich habe mir einen neuen HP ENVY 15 x360 gekauft. Der ist soweit auch ganz schön, allerdings macht er seid heute ein kleines...
  • BitLocker Recovery Key Aufforderung beim Surface Book 1

    BitLocker Recovery Key Aufforderung beim Surface Book 1: Hallo, mein Surface Book 1 fordert mich nach fast jedem Neustart und auch nach dem Aufwecken aus dem Energiesparmodus immer wieder zur Eingabe...
  • Blue Screen (BOD) beim Installalieren von Update KB4517389 vom 8.10.2019

    Blue Screen (BOD) beim Installalieren von Update KB4517389 vom 8.10.2019: Wie oft bei Winschrott 10 Pro gibt es wieder Probleme mit einem Update. Habe es langsam satt. Jedes 3 mal ein Problem. BOD Screen mit...
  • Maus buggt beim Aktivieren von Bluetooth

    Maus buggt beim Aktivieren von Bluetooth: Hallo zusammen, Schon seit Ewigkeiten habe ich das Problem, dass mehr oder weniger schnell nachdem ich Bluetooth aktiviert habe die Maus anfängt...
  • Windows fährt erst beim zweiten Starten hoch

    Windows fährt erst beim zweiten Starten hoch: Hallo, ich muss den PC seit einigen Wochen immer 2 mal starten bis Windows 10 korrekt startet. Beim ersten Versuch stoppt das hochfahren wenn das...
  • Ähnliche Themen

    Oben